Donnerstag, 31. Januar 2013

Abschied

... heute Nacht ist ein sehr lieber, enger und langjähriger Freund nach langer schwerer
Krankheit eingeschlafen. Er hinterlässt 2 Söhne, einen Teenager und einen Zweijährigen.
Sein dritter Sohn ist unterwegs.Wenn ein sehr alter Mensch stirbt ist das einfach traurig,
wenn ein junger Mann stirbt und aus seiner Familie, die ihn doch braucht, gerissen wird,
ist das traurig und unfassbar.
Zu Weihnachten und auch im neuen Jahr konnten wir ihn nochmal sehen, er hat sich so gefreut.
Wir haben so wie sonst, bei Kaffee und Kuchen zusammen gesessen. Die Kinder spielten.
Ganz normal alles, aber wir ahnten, dass es bald vorbei ist. Ich bewundere seine Frau.
Sie hatte immer so viel Hoffnung! 
In den letzten Jahren, Monaten und Tagen hat sie ihn getragen und gehalten.

Ich  brauche ein wenig Zeit und kann gerade nicht so einfach zur Tagesordnung übergehen.



Kommentare:

  1. Liebe Urte,

    ich kannte deinen Freund nicht, aber es macht mich unsagbar traurig und betroffen.

    Mitfühlende Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Urte,

    Das macht mich sehr betroffen.
    Es tut mir sehr leid und ich bin auch ehr sprachlos.
    Da fehlen mir einfach die richtigen Worte.

    Fühl dich gedrückt und nimm dir die Zeit

    Liebe Grüße von Danny

    AntwortenLöschen
  3. ...Liebe Urte,
    nimm dir Zeit, Zeit zum Abschied und Zeit zum trauern...egal wie lange es dauert! Der Familie deines Freundes und Dir wünsche ich Kraft!
    Wir lesen uns...
    Lieb Grüße und fühl dich in den Arm genommen
    Deine Anke

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Urte,

    wir trauern mit dir. Der Tod ist endgültig, und wir alle kennen
    diesen Schmerz, der nie ganz vergeht.

    Ich wünsche dir Troat und Zuversicht.

    In Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Urte
    Das ist tragisch. Ich wünsche dir und der Familie viel Kraft.
    Alles Liebe
    Moni

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Urte,

    das ist ganz schrecklich und tragisch. Man weiß gar nicht was man sagen soll wenn so ein Schicksalsschlag passiert. Tröstende Worte helfen da auch nur begrenzt. Ich fühle mit Dir, denn zwischen den Jahren haben auch wir einen lieben Menschen verloren.

    Alles Liebe

    Kerstin

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Urte,
    meine Gedanken begleiten Dich durch die schwere Zeit des Abschieds und der Trauer. Aber ich wünsche Dir bald eine Zeit, wo Du Dich mit einem Lächeln an die gemeinsam verbrachten Zeiten erinnern kannst.

    Fühle Dich von mir umarmt
    Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Urte,
    das sind dann die Momente der wenigen Worte aber der liebevollen Gesten, Blicke, des Dabeiseins und mit - Aushaltens. Ich wünsche dieser Familie Menschen, die ihnen viel von dem geben können, was sie nun brauchen. herzliche Grüße, JULE

    AntwortenLöschen
  9. Ich bin eine stille Leserin.
    Mir geht es zur Zeit wie Ihnen. ich hatte einen ganz lieben Arbeitskollegen, mit dem ich bereits 12 Jahre ein Büro geteilt habe.Gestern war sein Begräbnis. Bei ihm war es so, dass zwischen der Entdeckung seiner Krankheit und dem Tod nur 12 Tage lagen. Es war für
    alle ein Schock und ich kann heute noch nicht ganz glauben, dass er nicht mehr ins Büro kommt. viel Kraft bei der Trauerarbeit und vielleicht hilft der Spruch den mein Kollege auf seiner Trauerparte hatte. Er lautet:
    Wenn Ihr mich sucht, sucht mich in Euren Herzen, habe ich dort einen Platz gefunden, werde ich immer bei euch sein.
    Liebe Grüße
    Renate, Niederösterreich

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Urte!

    Es tut unheimlich weh, wenn ein geliebter Mensch gehen muß. Ich wünsche seiner Familie und natürlich auch dir viel Kraft.

    Lass dich umarmen!
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Urte!!!
    Ich drück Dich ganz lieb und wünsche Euch allen viel Kraft!!!!
    Ganz liebe Grüße
    Ulla

    AntwortenLöschen
  12. Das sind die schlimmsten Albträume, die da wahr werden. Gott, ich wünsche seiner Frau, seinen Kindern und auch Dir, liebe Urte, ganz viel Kraft diese schwere Zeit gemeinsam zu durchschreiten.

    Wir warten gerne auf Dich.
    Abrazos, Christl

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Urte,
    wie schrecklich, da gibts auch keine tröstenden Worte.
    Ganz viel Kraft für die Angehörigen und dich und deine Familie.
    Ich drück dich ganz fest.
    Alles Liebe von Tatjana

    AntwortenLöschen
  14. Ohje, ich kann gut nachempfinden, wie es dir geht! Ich habe im letzten Jahr zwei Freunde verloren, die jung an Krebs verstorben sind...und Kinder zurückgelassen haben...Ehrlich gesagt ist es für die Kinder eigentlich am schlimmsten...Ich wünsche dir und der Familie viel Kraft! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  15. Ja liebe Urte,
    das ist wirklich das Schlimmste was passieren kann und ich fühle und trauere mit Dir.
    Ich habe es bei meinem Vater erlebt, er ging morgens zur Arbeit und war 2 Stunden später tot. Zwar war ich schon 20zig, aber glaub mir dabei spielt das Alter der Kinder keine Rolle, es tut einfach soooo weh und man fragt sich immer und immer wieder WARUM???
    Lass Dich mal ganz lieb umarmen und nimm Dir die zeit die Du brauchst.
    Viel Kraft und viel Liebe wünscht Dir
    Marlies

    AntwortenLöschen
  16. Fühl dich mal ganz lieb in den Arm genommen.

    Ich wünsche seiner Familie und dir all die Kraft, die ihr in nächster Zeit braucht.

    LG Moni

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Urte, da wünsch ich dir ganz viel Kraft und positive Gedanken. Es ist immer unglaublich schwer einen jungen Menschen, der noch so dringend gebraucht würde, gehen zu lassen. Wir hatten im letzten Jahr gleich zwei solch trauriger Fälle, und am Wochenende ist von einer ganz lieben Freundin der Junge mit 25 Jahren durch einen tragischen Unfall ums Leben gekommen.
    Ich wünsch dir alles Liebe, auch wenn es jetzt eine sehr schmerzliche Zeit für alle ist.

    "Eine Stimme die uns vertraut war schweigt,
    ein Mensch, der immer für uns da war, ist nicht mehr.
    Er fehlt uns.
    Was bleibt, sind dankbare Erinnerungen,
    die uns niemand nehmen kann."

    Ich drück dich und denk an dich, herzlichst Brigitta

    AntwortenLöschen
  18. Oh wie traurig! Mir fehlen die Worte und ich kann euch allen nur Mut & Kraft wünschen.
    Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  19. Meine liebe Urte,
    ich drücke dich ganz fest und wünsche seiner Familie und dir viel Kraft!

    Von Herzen, Simone

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Urte,
    ich kannte deinen Freund nicht und auch nicht seine Familie aber es trifft einen immer wieder unglaublich wenn ein Mensch der noch mitten im Leben steht durch was auch immer dort weggerissen wird. Für den der Stirbt ist es schlimm, weil er gehen muß aber für die die zurückbleiben ist es noch schlimmer und schwieriger denjenigen gehen zu lassen und so zurückgelassen zu werden. Ich wünsche allen Betroffenen das sie zusammenhalten, sich gegenseitig stützen und sich irgendwann alle an die schönen und bestimmt auch oft lustigen Geschichten erinnern können.
    LG
    Britta

    AntwortenLöschen
  21. Oh nein liebe Urte, das ist so traurig und unfassbar und auch ich habe gerade ein Tränchen im Augenwinkel. Denn auch meine Freundin ist sehr sehr krank und man weiß nicht wie lange sie noch bei uns ein darf. Es ist einfach so furchtbar ungerecht. Es gibt alte Menschen die gehen möchten und nicht können und junge die bleiben möchten und nicht dürfen . Ich Weine mit dir!

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Urte,
    das ist so traurig und es ist wirklich noch schlimmer,wenn ein junger Mensch gehen muß von dieser Welt....
    Ich wünsche dir und seiner Familie auch viel Kraft in dieser schweren Zeit!
    Fühl dich gedrückt,
    Kristin

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Urte,ich drück dich ganz sanft und wünsch allen Betroffenen ,das wenn der Schmerz und die Bewegungslosigkeit nachläßt,
    die schönen Erinnerungen,Kraft für den Alltag geben.
    Ein stiller Gruß,Ulli

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Urte,
    ja, ich kann dich gut verstehen, einem noch jungen Menschen nachzuschauen, einem guten Freund und Familienvater, ist hart, schmerzvoll, eigentlich nicht zu ertragen. Ich drück dich fest und sende viel positive Energie an alle,die nun um ihn trauern.
    Herzlichst Traude

    AntwortenLöschen
  25. Wie unendlich traurig. Viel Kraft für die nächste Zeit wünsche ich dir, der Familie deines Freundes und allen, die ihm nahe standen. Liebe Grüße Annette

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Urte,

    ich umarme Dich und wünsche Dir und der Familie Deines Freundes viel Kraft.

    Alles Liebe Angela

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Urte
    Auch ich schicke Dir eine dicke Umarmung und wünsche der Familie von Herzen ganz viel Kraft. Es tut mir so leid... für Euch alle.
    Ich drück Dich
    Alex

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Urte ,

    nun musste ich bei deinen ergreifenden Zeilen wirklich tief Luft holen ! Es ist soo schrecklich einen geliebten Menschen zu verlieren.
    Deine Freundin muss ein wirkich starker Mensch sein , dass sie dieses Schicksal ertragen kann . Ein Lichtblick und Hoffnungsschimmer sind sicherlich ihre 2 bald 3 Kinder von Ihrem geliebten Mann .

    Fühl dich gedrückt
    Anja

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Urte - ich habe diesen Post natürlich schon etwas früher gelesen, aber solche Schicksalschläge stimmen mich immer sehr nachdenklich. Du weisst schon wieso, gell!? Mir erging es genau so, aber das Leben geht ja weiter...
    Mit warmen Mitgefühl, Barbara

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Urte, dieses Gedicht wollte ich dir noch schicken,
    ich finde es schön und tröstlich, ich habe es damals auch auf die Parte meines Vaters schreiben lassen.
    Herzlichst, Traude

    Du bist gegangen

    Du bist gegangen in den Sternengarten,
    ruhst aus in einem Beet von Licht und Glück.
    Nur uns, die stumm vor dessen Toren warten,
    verbrennt der Wunsch, du kämst zu uns zurück.
    Doch wenn wir DICH geliebt und weiter lieben,
    nicht UNS und UNSER inn'res Sehnen,
    dann fühlen wir: der Ort wo du geblieben,
    ist deine Seligkeit. Grundlos sind uns're Tränen.

    Welf Ortbauer

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Urte, es tut mir leid, ueber den Tod Deines guten Freundes zu lesen. Wie Du selbst sagst es ist immer traurig wenn ein Mensch stirbt, aber wenn er sehr jung ist und eine Frau mit drei Kindern zuruecklaesst dann fehlen einem die Worte. Ich kann gut verstehen, dass Du eine Pause brauchst um das alles zu verarbeiten. Ich wuensche Dir das Du Kraft und Trost findest, damit umzugehen. Liebe Gruesse,
    Christina

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Urte,
    ich war die letzte Zeit sehr unregelmäßig im Netz unterwegs und so ist mir dieser Post schlichtweg durch die Lappen gegangen.
    Mir tut es unsagbar leid für die Familie, aber auch für dich. Es macht auch mich richtig betroffen, dass ein junger Mensch einfach gehen muss und eine riesengroße Lücke hinterlässt.....
    Ich wünsche dir und auch deiner Freundin und ihrer Familie ganz viel Karft ♥
    Ich drück dich und denke an dich!
    Alles Liebe
    Christel

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Urte
    Es tut mir so leid, was ich da lesen muss. Ja, das sind wirklich ganz tragische Ereignisse. Eine Antwort auf das "Warum" bekommen wir leider nicht...
    Alles Liebe wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  34. Liebe Urte,
    das tut mir sehr leid, das ist einfach furchtbar. Ich fühle mit Dir und der Familie Deines Freundes. Ich hoffe Ihr könnt Euch in dieser schweren Zeit gegenseitig stärken und helfen. Für die Kinder ist das am schlimmsten, meine sind auch noch so klein, das kann ich mir gut vorstellen.
    Der Schmerz vergeht leider nie ganz, aber mit der Zeit lernt man mit ihm zu leben.
    Ich wünsche Euch ganz viel Stärke und Rückhalt
    Ich drück Dich
    liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen
  35. Liebe Urte,
    das ist einfach sehr traurig, was ich da gelesen habe. Ich wünsche der Familie des Freundes und auch Euch viel Kraft für diese schwere Zeit. Gerade für die Kinder ist es sehr schlimm, wenn der Papa nicht mehr da ist. Leider kennen wir ähnliche traurige Ereignisse in unserer Familie und Bekanntenkreis. Daher kann ich es gut nachempfinden. Allen wünsche ich aber trotzdem auch viel Zuversicht, daß die Trauer
    irgendwann in liebevolle Erinnerung verwandelt wird. So lebt der Verstorbene weiter und man kann besser mit dem schweren Verlust umgehen.
    Grüße, die von Herzen kommen, sendet Dir die
    Tina

    AntwortenLöschen
  36. Liebe Urte
    Das Leben ist manchmal einfach nur hart. Ich habe es auch schon mehrmals erlebt.

    Ich kann dich einfach nur drücken und die Hoffnung weitergeben, dass er nun die Familie von oben beschützt. Daran glaube ich ganz fest.

    ich umarme dich herzlich Stephanie

    AntwortenLöschen
  37. Liebe Urte
    Ich konnte im ersten Moment einfach nichts schreiben. Ich fand keine Worte und die, die mir in den Sinn kamen ware irgendwie so hohl, so leer.
    Es ist so gemein liebe Urte, einen Menschen einfach so gehen lassen zu müssen. Eine riesengrosse Traurigkeit bleibt zurück. Man sagt, die Zeit heilt alle Wunden. Ja es ist richtig. Das Leben geht tatsächlich weiter, obwohl man meint, es darf einfach nicht mehr Tag werden. Und die Zeit heilt auch tatsächlich Wunden, aber es bleiben die Narben zurück. Es ist so gemein, die Kinder, welche ihren Vater verloren haben, ja den Vater nicht einmal kennenlernen dürfen. Die Frau, die ihren Mann, die wichtigste Stütze im Familienleben einfach so hergeben musste. Die Freunde, welche einen guten Freund verloren haben. Es bleibt eine riesengrosse Leere zurück. Für alle. Man will die Zeit zurückdrehen und doch geht es nicht. Und tröstende Worte - gibt es die? Ich glaube, das Allerwichtigste wird jetzt sein, für die Freundin, die Familie da zu sein. Das nötige Feingefühl zu haben zu fühlen, wann man gebraucht wird, aber auch zu spüren, wenn die Freundin für sich sein will, mit den Kindern zusammen. Ich glaube liebe Urte, du bist so ein einfühlsamer und gspüriger Mensch. Und ich glaub, eure Freundin kann vielleicht gerade jetzt auch glücklich sein, dass sie solche Menschen wie du einer bist, um sich rum hat. Viele Menschen wissen gar nicht, wie mit der Situation umgehen. Es ist so absurd, traurig, die richtigen Worte, sie fehlen einfach und viele Menschen ziehen sich gerade durch diese Unsicherheit vollends zurück. Das Leben hat so viel Schönes für uns bereit aber eben auch immer wieder unendlich Trauriges! Liebe Urte, auch ich drücke dich ganz fest und hoffe und wünsche dir von Herzen, dass du gerade jetzt für eure Freundin ein stützender Mensch sein kannst und darfst.
    Sei von ganzem Herzen gegrüsst
    Ida

    AntwortenLöschen