Dienstag, 15. Januar 2013

Achje ...

.. nun waren wir gleich nochmal alle krank. Mphhfff! Das hatte Weihnachten
ja noch nicht gereicht. Der kleine Mann ist nun fast ein Jahr alt und die Mama
muß bald wieder arbeiten. Darum gehen wir nun jeden Tag für eine Stunde
in unsere Kinderkrippe zum Eingewöhnen. Natürlich hat er sich da gleich die
ersten Bakterien eingefangen und alles fein säuberlich zu Hause verteilt.
In der ersten Nacht hat er es tatsächlich geschafft, sich 7x zu übergeben!!!
Um in die Schüssel zu spucken ist er noch zu klein. Also ging alles ins Bett. Den
daraus entstandenen Wäscheberg wollt ihr euch lieber nicht vorstellen. Danach ging
es weiter mit Durchfall. Pampers sind da leider nicht wirklich geeignet. Alles ging
oben und an den Seiten wieder raus. Baahhh :-)) Wieder Wäsche.
Nach 3 Tagen war er wieder gesund und Mama und Papa krank. Super!!!
Na nun haben wir uns alle wieder etwas erholt und ich muß mir erstmal eure ganzen
schönen neuen Blogeinträge anschauen. Nach ein paar Tagen offline ist man völlig raus.

Das untenstehende Bild habe ich genau voriges Jahr um diese Zeit gemalt. Da habe
ich nämlich schon voller Ungeduld auf den kleinen Schatz gewartet. Das war ein
ganz schön beschwerliches Unterfangen. Weil ich immer nur kurz sitzen konnte.
Aber das Bild war noch vor seiner Geburt fertig und hängt jetzt in seinem Kinderzimmer.

So der Kleine schläft, die Waschmaschine läuft und ich gehe jetzt Blog gucken :-)))


Kommentare:

  1. Liebe Urte,

    was für ein tolles Bild! Ich habe keine Ahnung, wie man das schafft, so zu zeichnen... irre! Du bist einfach eine Künstlerin ♥
    Stell´ Dir nur mal vor, die Waschmaschine wäre noch nicht erfunden... was sind wir Frauen heute doch gesegnet ;o)
    Bleibt alle fein gesund und seid lieb gegrüßt, Elke

    AntwortenLöschen
  2. Wow - das Bild ist ja sowas von wunderschön!!! Passt ganz gut in ein Kinderzimmer! Du bist sehr begabt ;-)
    Und das mit dem krank sein von Kleinkindern, kenne ich nur zugut! Meine hatten das auch oft und meistens im blödsten Moment! Geduld, Geduld und nochmals Geduld ist da angesagt, abgesehen von der Arbeit, die solche Sachen machen!
    Wünsche euch allen alles Gute und das ihr nicht mehr krank werdet!
    Guten Start in die Arbeit, gell! LG Barbara

    AntwortenLöschen
  3. Mei und jetzt freut er sich bestimmt jeden Tag an seinem Begrüssungsbild!
    WUNDERschÖn.
    Ja Viren sind in der Grippezeit nicht wählerisch!! Wûnsche euch allen, dass ihr schnell wieder vollfit durch den Winter spazieren könnt!
    ♥-liche Grüsse Brigitte

    AntwortenLöschen
  4. Oh man du Arme bzw. ihr Armen.Bei uns geht dieser Virus auch zur Zeit herum, aber ich bin bisher verschont geblieben *klopf auf Holz* ein tolles Delfinbild hast du da gemalt, echt unglaublich..
    Danke für deinen netten Kommentar , ich bin auch gespannt was die Gemüsebeete in den Kompostern so an Ertrag bringen, ich hoffe auf ein bissel zum pflücken und naschen!
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  5. Oh liebe Urte, zum Glück geht es euch wieder besser! Dein Bilder ist wieder fantastisch, die Farben sind wunderschön!
    Schaut gut zu euch!
    Ich grüsse dich lieb, Moni

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Urte,

    ich hoffe, es geht Euch allen wieder besser und es bleibt jetzt erstmal für eine Weile so.
    Da Bild ist der Wahnsinn, bewundernswert Dein Talent.

    Ich wünsche Dir einen schönen Nachmittag.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Urte,

    Oh je, ich hoffe, euch geht es wieder besser.
    Da beneide ich dich nicht. In der Krippenzeit wird dir das wohl noch oft passieren.
    Dein Bild finde ich wunderschön, so voller Leben und Energie!
    Ein großes Talent hast du da.

    Ganz liebe Grüße von Danny

    AntwortenLöschen
  8. Gute Besserung liebe Urte
    Das Bild ist soooooooooooo schön, ich beneide dich um soviel Talent.
    Ganz liebe Grüße Anja

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Urte,

    schön das es Euch jetzt wieder besser geht. Bei uns war es früher mit drei Kindern auch so. Erst fing einer an und dann ging es reihum!!!
    Das Bild ist wunderschön so schöne Farben! Ich beneide jeden der sowas
    kann.

    ich wünsche Dir noch eine gesunde Woche!

    Alles Liebe Angela

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Urte,
    ich glaube, die Situation, die Du mit dem krank sein beschrieben hast, kennen wir auch alle. Kaum ist das Kind im Kindergarten, jagt eine Erkältung, Magen-Darm usw. die nächste... Als mein Sohn in dem Alter war, hatte ich für 2 Jahr den Eindruck, dass wir dauernd krank waren... Zum Glück geht es Euch nun wieder besser!!! Urte, Du bist wirklich eine Künstlerin und ich bewundere Dich sehr für Dein unglaubliches Talent mit Pinsel und Farben!!! Das Bild ist der Wahnsinn!!!

    Ganz liebe Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
  11. Ach ja du Liebe, das kenn ich auch noch, schon etwas länger her, aber man vergisst es nie. Deine Bilder sind so schön, mit malen hab ich gar nichts am Hut, obwohl das in den Genen sein sollte, mein Papa konnte das nämlich ganz toll, na ja, dafür mach ich anderes, kann ja nicht jeder das gleiche tun, wär langweilig, und wir Blogger bekämen hier nie was neues zusehn, lach, liebe Grüsse, Brigitta

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Urte,

    solche Spuckeritis von den Kleinen geht mächtig an die Substanz, ne! Ich erinnere mich noch gut, dass ich mit dem Großen in der Nacht zur Notaufnahme im Berliner Friedrichshain war, weil er auch nichts mehr bei sich behalten und im hohen Bogen ausgespuckt hat. Und dann erkläre mal so einem Würmchen, dass es nur löffelweise trinken darf. Das musste ich allerdings auch lernen, dass ansonsten alles wieder rauskommt.

    Nun wünsche ich euch einen gesunden restlichen Januar. Und möge das neue Jahr ein gutes für euch werden.

    Mit einem Blick (oder zwei... drei) auf dieses herrliche Bild von dir, schicke ich herzliche Grüße.

    Anke

    AntwortenLöschen
  13. Mensch, das ist ja ein großes Kunstwerk geworden!!! Na das wird wohl nicht der letzte Infekt sein, den er von der Kindereinrichtung mitbringt...leider...Ich wünsche jedenfalls allen viel Gesundheit! LG Lotta

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Urte,
    es hat Dir zum Glück nicht die Sprache verschlagen und Du hast den Humor nicht verloren! Das habt ihr schon mal durch - der Rest des Jahres kann nur besser werden. Und wenn die Rosen blühen, sind alle bösen Bakterien vergessen - dann kommen nur noch die Kinderkrankheiten, gegen die es keine Impfung gibt, aber das gehört dazu!
    LG Rudolf

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Urte,
    ich hoffe ihr seit jetzt erst mal von den schlimmsten Keimen verschont für die nächste Zeit - aber gerade im Kindergarten oder in Krippen holen sie sich ja ständig irgendwas (war bei meinen Nichten und Neffen auch immer so).
    Dein Bild ist ein Traum, so was könnte ich nie, obwohl ich früher in Kunst immer eine 1 hatte.
    Bei uns ist Kijani seit einigen Tagen krank, hat eine Blasenentzündung und tropft ständig Blut - aber jetzt ist es ja wieder etwas "wärmer" und ich hoffe mit warm einpacken und Körnerkissen wird es wieder.
    Dir noch eine schöne Woche und ganz liebe Grüße, Christina

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Urte,

    ohje, das ist echt blöde. Aber in der Kindergartenzeit wird das sicher noch öfters passieren. Ich drück Euch die Daumen dass Ihr nun aber mal eine Zeit lang verschont bleibt. Dein Bild ist einfach traumhaft schön. So toll gemalt, da warst Du sicher in großer Vorfreude auf den kleinen Mann. Ich finde es schön, dass dieses Bild seinen Platz in seinem Zimmer gefunden hat, so ist die Erinnerung an diese Schwangerschaftszeit immer da.

    Herzliche Grüße

    Kerstin

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Urte,
    och nee, das ist ja blöd! Hoffentlich geht es euch allen wieder richtig gut. Was für ein Start ins neue Jahr und in die Kindergartenlaufbahn... :-(
    Dein Bild allerdings ist wunder-wunderschön. Du bist wirklich eine Künstlerin!!!!!!
    Herzlichst
    Claudia

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Urte,

    das Bild ist ja sowas von wunderschöööön....ich kann da nur staunen, wie schön du malen kannst !!!

    Hui, solche Magen-Darm_Geschichten kenn ich zur Genüge.
    Als meine große Tochte im Kiga - Alter war, da hatten wir das stäääändig *grrr*

    Ich schick dir mal ein paar Gesundbleib-Strahlen *grins*
    Liebe Grüsse Mia

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Urte,
    bei uns hat das mit den Krankheiten erst aufgehört, als mein Töchterlein in die Schule kam. Das Problem mit dem Kommentieren hab ich zur Zeit auch, bin komplett raus und meine Internetverbindung will auch nicht so richtig. Dein Bild ist wunderschön und der Kleine hat immer, ich möchte auch gerne so toll malen können. Bleibt gesund und munter.
    Liebe Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
  20. hallo liebe urte,
    erstmal dankeschön :)) ich liebe auch diese alten kinderbücher, mit den pausbäckchen , den wehenden kleidchen und weißen kniestrümpfchen, gell :)
    ohje, ich kann mir nur zu gut vorstellen, was ihr durchgemacht habt! kannst du dir vorstellen, was hier los ist, bei magen-darm-grippe? da stellt sich auch plötzlicher bettwäschemangel ein :)
    nun hoffe ich, das ihr wieder auf dem damm seid und dass der klitzekleine sich recht schnell eingewöhnt und gerne in die krippe geht.
    schlnen abend und ganz liebe grüße von
    dana :o)

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Urte
    Ui da hattet ihr es aber ganz schön schwer die letzten Tage. Hoffe und wünsche es dir,sehr, dass die letzten Bakterien für dieses Jahr waren. Und das Begrüssungsbild ist einfach klasse. So,frisch und fröhlich, ein kleiner Traum fürs Bubenkinderzimmer.
    Liebe Grüsse und trage Sorge zu dir, gell!
    Ida

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Urte,
    mein Sohn hat auch am Anfang alle möglichen Viren mit nach hause gebracht.Und solche Aktionen haben wir auch schon durch......
    Im Moment ist mein Spatz aber auch wieder krank mit ner fiesen Erkältung und hat Mama natürlich auch gleich angesteckt:(
    Tolles Bild!
    Delfine sind so schöne Tiere!
    GGLG Kristin

    AntwortenLöschen
  23. Ohje, wie gut, dass ihr wieder gesund seid!
    Ein tolles Bild!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Urte
    Jetzt hoffe ich aber, dass sich diese kleinen Käfer für immer und ewig verzogen haben - da hattet ihr wirklich eine schwere Zeit! Dein Begrüssungsbild ist ja der Hammer - ich selber kann ja rein gar nicht malen oder zeichnen und du bist wirklich reich gesegnet mit diesem Talent!
    Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Urte,

    hast du schon bei Wettbewerben mitgemacht? Deine Bilder sind KUNST!

    Alles Gute

    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Urte,
    ich hoffe es geht euch allen wieder richtig gut!
    Dein Bild ist wunderschöööööön!

    Viele liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Urte, auch wir hatten eine Zeit, wo wir uns abgewechselt haben, erst der Kleine, dann ich, dann mein Mann und dann hat es wieder von vorne angefangen... Das war schlimm! Ich kann Dir gut nachfühlen! Aber irgendwann haben wir Antikörper gebildet und dann haben die Viren und Bakterien nicht mehr so viel Macht über uns!!? Ich wünsche Euch gute Erholung! Deine Bilder sind wundervoll! Die Delfine schön, kräftig und ruhig. Hast Du Dich aus so gefühlt, vor der Geburt? Ein schönes Wochenende wünsche ich Dir Judith

    AntwortenLöschen
  28. Hallo Urte,
    was für ein tolles Bild, wirklich!
    Dieses Jahr ist es aber auch wirklich schlimm mit den ganzen Krankheiten immer.
    Ich glaube, das liegt an dem wochenlangen Schmuddelwetter, man geht zu wenig an die frische Luft.
    Gute Besserung!
    Elke

    AntwortenLöschen
  29. Uih Urte,

    das hatte ich noch garnicht gelesen :( Ich hoffe Euch geht's langsam besser? Das ist aber auch echt blöd mit den "öffentlichen" Krankheiten. Und grad Magen-Darm... MIST...
    Dafür ist Dein Bild der Hammer. Hast Du eine Bindung zu Delfinen? Kam das über Dich in der Schwangerschaft? Toll...

    So und jetzt reib Apfel, lass ihn braun werden (Pektin) und dann werd schnell wieder gesund <3

    Gglg
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Urte, ich bin ganz verzaubert von deinem "Wartezeit-Bild" - ein TRAUM! Ich liebe Dekphine, und dazu noch die strahlende SOnne, da spricht die pure Vorfreude daraus! Ich drück euch sehr die Daumen, dass der "Bakterien-Albtraum" bald wieder zu Ende ist - klingt schlimm (und ich kann mich mit Schaudern an ähnliche Geschichten im Rostrosenhaus erinnern... Zum Glück gehen diese Dinge vorbei!) Ich will dir außerdem ganz lieb DANKE sagen für deine lieben Zeilen zu meinem Las-Vegas-Posting und für deine Halskratzer-Schnupfnasen-Besserungswünsche an mich (war ja viel weniger schlimm als eure Sache jetzt)! Der Honig hat toll geholfen - aber bestimmt auch die frische Luft - denn ich war jetzt eine Woche lang im "Salzburgischen" Skifahren (drum war so lange "Kommentar-Funkstille" - ... das Las-Vegas-Posting war "vorprogrammiert" - das derzeitige über Vitamine in flüssiger Form ebenfalls :o))). Aber jetzt bin ich wieder da - und schön langsam "am Besuche-Nachholen" ;o)
    ♥♥liche Grüße & alles Liebe von der rostrosigen Traude

    AntwortenLöschen
  31. Love your blog ! What about following each other? Also on bloglovin and fb if you want...just let me know :3 <3

    Join my ROMWE GIVEAWAY!

    www.ontomywardrobe.com

    AntwortenLöschen
  32. Du malst einfach wunderbar! Und ich hoffe inzwischen ist alles überstanden?
    Unsere Tochter hat einmal als sie krank war bei uns geschlafen, ein verhängnisvoller Fehler, der Bogenwurf traf die Schlafzimmerwand, alle Decken und Kissen, die Katze die auf dem Bett lag und teilweise meinen Mann. Da ich zu schwach dazu war, putzte er alles unter Gestöhne auf * kicher*
    Seither schlief immer einer mit dem jeweiligen kranken Kind auf dem Ledersofa. Meist merkte man es frühzeitig wenn das Kind wieder.......musste und reagierte früher. Und wenn es dann doch passierte, konnte man es wenigstens schneller zusammenputzen.
    Lg Carmen

    AntwortenLöschen