Sonntag, 20. Januar 2013

Mein weißer Garten

.... ist natürlich nur eine gaaanz kleine Ecke in meinem Garten. Aber in dieser Ecke
habe ich nur weißblühende oder wenigstens fast weiß blühende Pflanzen verwendet.
Im Frühling machen weiße Tulpen, Narzissen und weiße Maiglöckchen den Anfang.
Als nächstes blühen die Florentiner Schwertlilien. Sie sind fast weiß, schimmern aber
ein wenig hellblau. Nun beginnt die Rosenzeit. Leda und Lykkefund beanspruchen
mittlerweile sehr viel Platz und blühen üppig und verschwenderisch den ganzen Juni
und Juli. Passend dazu gefällt mir weißer Fingerhut, meine weiße Jakobsleiter und
weißer Lavendel. Den Fingerhut und die Jakobsleiter vor ein paar Jahren mal gekauft.
Seitdem säen sie sich immer wieder selber aus.
Die weißen Madonnenlilien habe ich allerdings entsorgt. Sie beherbergen jedes Jahr
diese kleinen roten Lilienhähnchen. Gift verwende ich nicht und die Dinger abzusammeln,
finde ich soooo eklig. Mit den wenigsten Viechzeug habe ich Probleme, aber bei diesen
könnte ich mich schütteln!
Auch meine Winchester Cathedral, die kleine weiße Prachtkerze und der weiße
Steinquendel blühen jetzt. Den Abschluß im Jahr bilden die weißen Schmuckkörbchen
und die Winchester Cathedral blüht natürlich bis spät in den Herbst.

Hier meine kleine Liste:
  • Digitalis purpurea 'Snow Thimble' - Weißer Fingerhut
  • Calamintha nepeta ssp. nepeta - Steinquendel
  • Polemonium caeruleum 'Album'- Jakobsleiter, Himmelsleiter
  • Iris germanica 'Florentina' - Florentiner Schwertlilie
  • Lilium candidum  - Madonnen-Lilie
  • Gaura lindheimeri 'Whirling Butterflies' - Prachtkerze
  • Cosmos bipinnatus var. alba
  • Damascener Rose - Leda
  • Englische Rose - Winchester Cathedral
  • Rambler - Lykkefund
  • Maiglöckchen
  • Weiße Tulpen und Narzissen
Ich mag meine kleine weiße Ecke sehr gern als Kontrast zum doch sehr bunten Garten.
Sie ist natürlich nichts im Vergleich zum weißen Garten von Sissinghurst. Leider war ich
noch nie da. Aber irgendwann werde ich diesen Garten in natura sehen und bis dahin
hilft mir meine kleine weiße Gartenecke beim Träumen :-)








Kommentare:

  1. Lykkefund habe ich auch...eine bezaubernde Rose, nicht?...Und richtig gut gefällt mir auch deine Leda....leider habe ich eigentlich keinen Platz mehr...es sei denn, der Winter fordert Opfer...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Urte
    Wunderschön blüht deine weisse Ecke! Vorallem der weisse Fingerhut blüht kräftig! Hach ich freu mich auf den Frühling...
    Liebe Grüsse
    Moni

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Urte,

    dein Blog ist ein kleines Paradies. Leider wird man immer aus dem
    Paradies vertrieben.

    Einen frohen Sonntag wünscht dir
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schön, liebe Urte! Ich habe auch einen recht bunten Garten, aber im letzten Herbst haben ich mir ein blau-weißes Beet ins Vorgärtchen gesetzt. Und kann es nun kaum erwarten, bis der Frühling kommt und mir zeigt, ob das, was ich mir da ausgedacht hatte, auch wirklich funktioniert.

    Viel Spaß und noch einen schönen Sonntag - in weiß?

    Liebe Grüße, Dagmar

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Urte,

    Deine Bilder sind schon ein Vorgeschmack auf die Zeit wenn alles wieder grünt und blüht!
    Deine weiße Ecke ist wunderschön, tolle Bilder.
    Leider habe ich nicht so ein Händchen für den Garten!

    Ich wünsche Dir noch einen gemütlichen Sonntag!

    Liebe Grüße Angela

    AntwortenLöschen
  6. hallo liebe urte,

    ohja, diese lilienkäfer! ich schnippse sie immer mit dem finger weg, aber am nächsten tag sind sie wieder da. sehr schön, deine weiße ecke. ich freu mich schon auf den frühling, wenn ich wieder buddeln kann :)))

    schönen sonntagnachmittag wünscht dir
    die dana :o)

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Urte,

    Wunderschön, dein weißer Garten. Mit gefällt das wahnsinnig gut. ich habe meinen Garten recht bunt angelegt und habe auch schon mal nach Farben zu Pflanzen.
    Na mal sehen. Ich freu mich schon sehr auf die Gartensaison, Danke für diese schöne Einstimmung.

    Liebe Grüße von Danny

    AntwortenLöschen
  8. Leider bin ich (noch) nicht so die begabteste Gärtnerin - so einen weissen Ecken hätte ich sehr, sehr gerne! Ich werde mir mal aufschreiben, was du da alles hast - vielleicht schaffe ich es ja wenigstens ein bisschen! Deine Bilder sind herrlich!
    Einen guten Sonntag wünscht dir Rita

    AntwortenLöschen
  9. Vielen Dank für die schönen Blumen-Bilder. Digitalis gehört zu meinen absoluten Lieblingspflanzen im Garten. Ich freue mich immer, wenn er sich so fleißig aussäht und dann, wenn er blüht, so über allen anderen Pflanzen rüberschaut. :-)

    Liebe Grüße von Sally

    AntwortenLöschen
  10. WUNDERSCHÖN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Ich habe auch nur ein kleines Eckchen mit fast nur weißen Blumen - allerdings steht dort auch die Ghislaine de Feligonde (wird ja auch im verblühen weiß, grins...)Die Lykkefund gefällt mir auch sehr gut - wäre vielleicht noch was für hinter die Palisadenwand. Mein großer Traum ist es auch mal irgendwann diese Gärten in England zu sehen und solange erfreue ich mich an meinem kleinen weißen Garten, genau wie du.
    GlG Christina

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Urte,
    sehr schön sind die weißen Blumen. Ich bin ja ein Fan von weißer Cosmea, hab nur leider nicht so viel Glück damit. Für meinen letzten Kommentar bei Dir muss ich mich noch entschuldigen, es ist sonst nicht meine Art mitten im Satz aufzuhören. Meine Mutter hat mich darauf hingewiesen, dass ich da Mist gemacht habe. Ich wünsche Dir noch einen schönen Sonntagabend.
    Liebe Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
  12. Oh liebe Urte, nun bringst du mich aber echt ins Träumen. Deine weisse Ecke kommt ja traumhaft daher und soooo klein sxheint sie ja auch nicht zu sein! Hab einennsxhönen Abend und dann wieder einen perfekten Wochenstart!
    Herzlichst
    Ida

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Urte,
    traumhaft schön! Ich freue mich schon auf den Sommer, auf all die herrlichen Blumen! Danke für deine wunderschönen Bilder!

    Viele liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Urte,

    oh wie toll Dein weißer Sommergarten aussieht. Man kommt richtig ins Schwärmen und die Vorfreude auf den Frühling wächst und gedeiht. Tolle Fotos an einem richtig kalten Wintertag.

    Herzliche Grüße

    Kerstin

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Urte!
    Du weckst Frühlingsgefühle in mir! :)
    Wenn ich in meinen Garten blicke, dann sehe ich ganz viel weiß. Aber nichts blühendes sondern Schnee! Schön langsam freue ich mich wieder auf die Gartenarbeit!
    Werde heuer auch noch viele blühende Stauden setzen!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  16. Auch in meinem Garten gibt es ein weißes Beet, allerdings sitzen da auch noch jede Menge Hostas drin. Die blühen zum Teil lila, aber so pingelig bin ich dann doch nicht dass ich sie deswegen herausreißen würde. Ich glaube ich werde dieses Beet mal ein Jahr lang mit der Digi festhalten, wahrscheinlich werde ich mich wundern was da drin alles wächst. Im Moment ist es ebenfalls weiß, aber das ist wetterbedingt und hat mit Schnee zu tun :-)

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Urte,
    so schöne Bilder...
    sehr, sehr schön.
    Ich finde Beete, die in der gleichen Farbe angepflanzt sind ganz toll. Leider mischt sich bei mir meist etwas unter,..tja, ich bin so inkonsequent.
    Vielleicht muß ich das mal abstellen...
    Herzlichst
    Claudia

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Urte,

    ich sehe, Du hast heute auch vom Sommer geträumt - ein sehr schöner Traum!
    Liebe Grüße
    Rudolf

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Urte,
    herrliche Bilder!!! Da sieht man mal wieder, wie vielfältig weiß sein kann!!! Deine Fotos sind ein absoluter Traum!!! Besonders der Bogen hat es mir sehr angetan, so schön romantisch sieht das aus!!!

    Ganz liebe Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
  20. Hallo,liebe Urte!!
    Das sieht einfach traumhaft aus.
    Wenigstens kann man vom Sommer träumen ,auch wenn er gerade eben, noch sehr weit entfernt scheint.
    Ich wünsch dir einen schönen Wochenanfang,
    ♥liche muffingrüße,
    Ulli

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Urte
    Dein weisser Garten sieht wunderschön aus. Deine Bilder sind Balsam für die Seele...
    Hab einen guten Wochenstart und sei ganz lieb gegrüsst. Herzlichst Yvonne

    AntwortenLöschen
  22. Oh ich glaub ich werd schwach....die Lykkefund und die Winchester .....wundervolle Bilder!
    Lg Carmen

    AntwortenLöschen
  23. Hej Urte - die Cosmeen und die weissen Rambler liebe ich ganz besonders fest! Von so einem wunderschönen Garten kann ich nur träumen! Ausser im Moment, denn jetzt ist der Garten auch weiss :)
    Wunderschöne Woche und herzliche Grüsse, Barbara

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Urte,

    wie wundevoll Dein weißer Garten ist ♥ Und wenn es recht heiß draußen wird, dann ist es dort bestimmt irgendwie *frischer* könnte ich mir vorstellen.
    Hach, ich freue mich, wenn man wieder raus in den Garten kann. Ich bin zwar nicht unbedingt die begnadetste Gärtnerin, aber ich mach´s trotzdem gerne :o)
    Eine schöne neue Woche. Liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Urte,
    sehr schön,deine weiße Ecke im Garten!
    Machen echt Lust auf Sommer und Wärme,deine wunderbaren Bilder!
    Hab eine schöne Woche!
    GGLG Kristin

    AntwortenLöschen
  26. Du hast wirklich schöne weiße Pflanzen im Garten! Bin mal gespannt, wie lange die Jakobsleiter bei dir bleiben wird - bei mir halten sich die normalen blauem am Längsten!

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  27. Was für ein wunderschöner Post! Da bekommt man gleich Lust auch so eine weiße Ecke einzurichten! Die Lykkefund finde ich besonders beeindruckend. Ich bin allerdings immer skeptisch bei einmalblühenden Rosen. Habe mir jetzt meine erste einmalblühende und zwar Veilchenblau gepflanzt.
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  28. Wundervoll, liebe Urte. Weiß ist für mich immer Romantik pur. Die weiße Himmelsleiter hat sich bei mir im gesamten Beet verteilt.

    Eine gute Woche wünsche ich und grüße herzlich.

    Anke

    AntwortenLöschen
  29. Was für ein wunderschöner Augenschmaus, liebe Urte
    Die weißen Rosen (sowie alles andere) sind ein Gedicht und die Gaura Lindheimerie blüht auch im Drosselgarten *schwärm*

    Danke für die weiße Pracht - im Moment hier bei uns als Schnee- und finds schön

    ein lieber Gruß von Traudi

    AntwortenLöschen
  30. Oh...Urte,
    wie lange ich schon von einem weißen Fingerhut träume...ist er sehr anspruchsvoll? Ich mochte sie schon als Kind im Garten meiner Oma, die waren aber eher pink..Eine wundervolle weiße Ecke!
    VlG
    Birgit

    AntwortenLöschen
  31. Es sieht einfach wieder wunderschön aus. Da freut man sich schon auf den Frühling.
    Du musst einen Riesengarten haben, was da alles wächst und gedeiht! Gibt´s auch Nutzgarten?

    Schönen Wintertag
    Siggi

    AntwortenLöschen
  32. Das sieht ja traumhaft aus!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Urte,
    ich habe Deinen Elfenrosengarten gerade erst entdeckt, denn ich bin noch nicht sehr lange im Blogger-Wunderland unterwegs.- Wie schön und romantisch Dein weißer Garten ausschaut! Und wie gesund und kräftig Deine Pflanzen sind! Deine Rosen sind zum Niederknien schön und Dein weißer Fingerhut ist traumhaft! Fingerhüte sind schon lange meine Sehnsuchtspflanzen, aber irgendwie mögen sie meinen Garten nicht. Egal welche Prachtexemplare aus der Gärtnerei ich pflanze, im nächsten Sommer sind sie zuverlässig verschwunden und haben auch vermieden, sich auszusäen. Man kann halt seinem Garten nichts aufzwingen. Ich schätze, ich werde halt öfters mal Deinen Garten besuchen müssen, um richtig tolle Fingerhüte zu sehen.
    Vielen Dank für die schönen Fotos und liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  34. Liebe Urte, die Fotos von Deiner weissen Gartenecke sind einfach wunder wunderschoen!!! Ich schaetze sehr, dass Du die Pflanzen genau aufgelistet hast. Obwohl wir in total verschiedenen Klimazonen gaertnern, wachsen einige davon auch bei mir und ich werde vielleicht ein paar Pflanzen, die in Deinem weissen Garten wachsen auch versuchen bei mir zu pflanzen. Ich habe auch ein weisses Gartenbeet angelegt, aber bisher fast nur weisse oder nahezu weisse Rosen gepflanzt. Dieses Jahr moechte ich das Beet mit Begleitpflanzen fuellen. Danke fuer diesen wunderbaren Post!
    Christina

    AntwortenLöschen
  35. Liebe Urte,
    ich dachte jetzt schon Du schreibst jetzt über deinen verschneiten Garten *grins*. Auch ich komme eigentlich immer mehr auf weiß zurück. Ein ganz liebe Freundin von mir hat nur weißblühende Blumen im Garten und natürlich Grün.... Ich hatte früher fast alles pink ;)) streue jetzt aber immer mehr weiß darunter. Ein ganz weißes Beet anzulegen ist natürlich auch eine tolle Idee.... hmmmm....
    Alles Liebe wüncht dir
    Christel

    AntwortenLöschen
  36. Mensch Urte,
    hast Du einen schönen Garten!!
    Wunderschön! Danke für die schönen Fotos!
    LG, Aurelia

    AntwortenLöschen
  37. hallo liebe urte,
    schön, dass du dich so freust :))
    mail mir doch deine adresse, dann schick ich sie morgen los, gell?
    puenktchenglueck@gmx.de

    schönen abend und glg von der dana :o)

    AntwortenLöschen
  38. Wundervolle Bilder! Da trage ich mich gleich als neue Leserin ein!

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  39. Die weissen Pflanzen sind traumhaft. In meine helle Ecke schleichen sich immer wieder einige bunte Gäste und ob mein Bereich jemals so wunderschön aussehen wird, wie Deiner, wage ich fast zu bezweifeln:)

    AntwortenLöschen
  40. Hallo Urte,
    da hat klein Sissinghurst bei Dir aber besser funktioniert als in meinem weißen Vorgarten seit 1983 und in unserem Wildwuchsgarten überwiegend in weiß/blau. Von solcher Staudenpracht kann ich in den beiden Gärten leider nur noch träumen. Oder Deine Bilder ganz intensiv genießen ...
    Verschneite weiße Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen