Donnerstag, 28. Februar 2013

Mein 12tel Blick im Februar

Auweia, gerade noch so geschafft! Der Februar ist mit seinen 28 Tagen doch ganz
schön kurz. Und seit ich wieder arbeiten gehe, rennt mir die Zeit davon. Die Tage
haben einfach zu wenig Stunden und ich schaffe nur die Hälfte von dem, was ich mir
vornehme. So nun habe ich genug gejammert ;-)
Es war garnicht so einfach, genau den gleichen Standpunkt zu finden. Aber ich glaube
so ungefähr passt es :-) Der dicke Schnee vom Wochenende ist am Schmelzen und es
guckt schon etwas Grün durch. Das zweite Bild, ist als Vergleich nochmal, das aus dem
Januar. Noch mehr tolle 12tel Bilder findet ihr bei Tabea.



Kommentare:

  1. Liebe Urte,

    ZAUBERHAFT UND TRAUMHAFT SCHÖN!

    Einen erholsamen Abend wünscht dir

    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Schon weniger Schnee...und im März wird es dann bestimmt schon grün...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Urte,
    wird Zeit,daß wir wieder etwas mehr Grün sehen,gelle?
    Da bin ich schon auf dein März -Bild gespannt!
    Die Zeit reicht bei mir momentan auch nicht vorn und hinten....
    Sei lieb gegrüßt,
    Kristin

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Urte,

    Wunderschön, ich bin schon sehr gespannt, was sich da im Sommer auf deinem Bild entdecken lässt.
    Ich glaube dir gern, dass dir im Moment wenig Zeit gleibt, es ist schon eine ganz schöne Umstellung, nach der Elternzeit den beruflich Wiedereinstieg wieder zu meistern.

    Ganz liebe Grüße sendet Dir,


    Danny

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Urte,

    ja, jetzt freu ich mich schon sehr auf den Frühling und beim nächsten Mal auf ein schneefreies Fotos vom herrlichen Buchsgarten. Ich wünsche Dir einen guten letzten Arbeitstag und ein erholsames Wochenende.

    Herzliche Abendgrüße

    Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Urte,
    wie gerne möchte ich schon frühlingshafte Fotos von Deinem Bochsgarten sehen!
    Hoffentlich wird bei dem März-Foto kein Schnee mehr dabei sein.

    Liebste Grüsse und schönes Wochenende wünscht Dir
    Betti

    AntwortenLöschen
  7. Viel hat sich ja nicht geändert, der Schnee ist noch immer da. Hoffe auch, dass im März sich deer Frühling blicken lässt!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  8. Wow,bei Dir liegt ja noch viel Schnee. Aber ab heute geht es aufwärts,jetzt kommt der Frühling. Freue mich schon auf das Märzbild.

    Ich wünsche Dir einen tollen Freitag,
    liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Das ist wirklich noch viel Schnee. Bin schon gespannt, wie es im März aussieht!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  10. Hej Urte - auch bei uns sieht es in etwas so aus ! Alles weiss und gefroren, keine Zwiebelspitzchen in Sicht ! Ich will jetzt Frühling, sofort ! Wunderschönes WE, herzlichst Barbara

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Urte
    Oh ja, da guckt schon mehr grün hervor... Am Wochenende wird dann sicher noch der letzte Schnee wegschmelzen!
    Liebe Grüsse
    Moni

    AntwortenLöschen

  12. Das Februar-Bild scheint ein wenig heller, wie schön! Ich finde, man kann auf vielen Bildern diese Lichtveränderungen sehen.
    Liebe Grüße
    Erika

    AntwortenLöschen
  13. immerhin ist dem mädchen in der mitte, die haube geschmolzen ;)

    liebe grüße . tabea

    AntwortenLöschen
  14. Hej Urte,
    bestimmt scheint auch bei euch heute die Sonne!
    Blauer Himmel, Sonne und 1,6°, was will man (Frau) mehr ;-)

    Eine schöne Aktion, dieser 12tel Blick!!!
    Happy Weekend!
    ♥lichst
    Manuela

    AntwortenLöschen
  15. Hallo liebe Urte,

    wenn man genau hinschaut kann man schon Veränderungen sehen!
    Bei uns scheint heute so schön die Sonne und man lebt so richtig auf.
    Ich schicke Dir liebe Grüße!

    Angela

    AntwortenLöschen
  16. Ups, gestern noch so viel Schnee? Oder ist das Bild schon etwas älter?
    Es ist wirklich erstaunlich wie unterschiedlich der Schnee in diesem Jahr im Land verteilt ist, denn ich habe heute Schneeglöckchen ausgebuddelt, Weide geschnitten und geshreddert = ein angenehmer Frühlingstag an dem sogar am späten Nachmittag die Sonne vom fast blauen Himmel lachte ...

    Dann wünsche ich Dir jetzt auch eine große Portion Sonnenschein & Wärme für Wochenende!#LG Silke

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Urte.
    dein 12tel Blick ist wunderbar, ich freue mich schon auf das Jahr und den 12tel Blick bei dir :-)!
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Urte,
    mir geht es genauso, einfach zu wenig Zeit... ♥
    Aber jetzt kommt er der Frühling! :))

    Alles Liebe
    Christel

    AntwortenLöschen
  19. Du hast einen Traumgarten ....ich hab mir deine Fotos genau angeshen...Hast du denn keine Probleme mit dem Buchspilz? Leider habe ich selbst einige Meter deswegen entfernen müssen. Wünsche dir weiterhin viel Erfolg....Lieben Gruß Sting

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Urte,
    dein Garten ist im Winter auch wunderschön...
    ganz im Genensatz zu meinem, der sieht nämlich gerade eher trist und fad aus...
    :o(
    Herzlichst
    Claudia

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Urte,ja man muß schon genau hinsehen ob es endlich grüner wird im Garten.Aber dein Buchsgarten ist so schön,da ist´s fast egal ;0)
    Ich wünsch dir eine nicht so stressvolle Woche.
    Liebe Sonntagsgrüße,Ulli

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Urte
    Nun, dein 12tel Blick ist wohl noch nicht so ganz, wie du ihn eigentlich gewünscht hättest Ende Februar, nicht? Aber die letzten paar Tage war doch sicherlich Sonnenschein bei euch und der 12tel-Blick heut würde sich hoffentlich ohne Schnee präsentieren, oder? Hm, bei uns liegt auch noch Schnee, aber heute wird endlich die Sonne schon früh scheinen, kein Wölklein ist am Himmel jetzt. Schad, muss ich zur Arbeit.
    Ich wünsche dir einen guten Start in die neue Woche und schick dir liebe Grüsse
    Ida

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Urte,
    Deine Bilder sind immer sehr schön und jetzt werden sie sicher noch schöner, da endlich die Sonne scheint. Ist es nun wirklich schon der Frühling? na, mal schauen.
    Mit der Zeit habe ich auch meine Probleme, da man berufstätig ist. Ich gehe gerne arbeiten, aber manchmal reichen die 24 Stunden am Tag nicht aus, um alles zu schaffen. Es bleibt viel fürs Wochenende und wenn ich mir mal Freizeit nehme, dann schiebt man die Arbeit ja nur auf. So geht es sicher allen Frauen, die neben Familie und Haushalt noch arbeiten gehen. Aber wollen wir nicht jammern, gut, daß wir Arbeit haben und hoffentlich gesund bleiben, um weiter arbeiten gehen zu können. Versuche, mir alles richtig einzuteilen, was mir oft gelingt, aber nicht immer. Lasse auch mal "5" gerade sein und meine Fenster müssen nicht alle zwei Wochen geputzt werden. Vor ein paar Jahren habe ich mich noch zusätzlich mit meiner Schwester um unsere Mutti gekümmert mit allen drum und dran. Das war auch eine schwere Zeit.
    Ich denke, Frauen leisten schon ganz schön viel. So, jetzt aber genug.
    Ich freue mich wahnsinning auf den Frühling und werde versuchen, ihn zu geniessen. Das wünsche ich Dir auch, sei lieb gegrüßt von der Tina

    AntwortenLöschen