Samstag, 23. März 2013

Mein 12tel Blick im März

.... ich muss mich beschweren!! Wir haben immer noch so viel Schnee! Und es ist eiskalt!
Heute schien wenigstens mal die Sonne. Aber die Winterlinge und Schneeglöckchen
frieren trotzdem - nun reichts mir aber mit dem Schnee! Mein Märzbild hat mehr Schnee
als mein Januarbild!! So war das nicht geplant! Das war nicht ausgemacht! Außerdem
lässt mein großer Salbei im Vordergrund nun alle Blätter hängen. Hoffentlich hat er nun nicht
noch was abbekommen. ...
Noch mehr 12 tel Blicke findet ihr wieder bei Tabea :-)





Kommentare:

  1. Liebe Urte,

    ich habe noch niemanden gefunden, bei dem
    wir uns beschweren können.

    Es ist ein trauriger Märzmonat.

    Liebe Grüße und einen guten Abend
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. liebe Urte,

    oh eee. Ich beschwer mich mit. Im Moment haben wir -10 Grad, dass braucht wirklich kein
    Mensch, gell!
    Dein Bild macht mich trotzdem sehr neugierig auf grünere zeiten.

    Liebe Grüße von Danny

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Urte, oh mei, dass ist ein bisschen zu viel fuer Maerz! Was im Dezember noch Spass macht hat sich ausgedient im Fruehlingsanfang! Die armen Winterlinge tun mir richtig leid, ob sie so viel Schnee wohl ueberleben? Ich hoffe, es wird bald waermer in Deinem Garten! Schoenes Wochenende,
    Christina

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Urte,
    welche Schneemassen!!! Und Du bist Dir sicher, dass das bei Dir zuhause ist **lach**.
    Aber nehmen wir es positiv: umso größer werden die Veränderungen im April sein!
    Glg, Tanja

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Urte,

    das ist ja wirklich ein Rückschritt. Man hatte doch die Hoffnung das die Märzbilder schon deutlich frühlingshafter ausfallen.
    Aber tröste Dich Urte, bei uns sieht es noch genau so aus.

    Liebe Grüße Angela

    AntwortenLöschen
  6. Oh weh liebe Urte, da ist wohl nur mit einem andauern laufendn heissen Föhn Abhilfe zu schaffen. Kalt ist es auch bei uns aber Gottseidank ist der Schnee weg. Trotz diesem Schnee, ich bin mir sicher, wenn der Frühling mal drückt, dann gewaltog.
    Liebe Grüsse
    Ida

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Urte...ich stimme in deine Klagelaute mit ein...ICH HABE ES SATT! Und zwar gründlich...was zuviel ist, ist zuviel...Jetzt müssten wir nur noch jemanden finden, den man für das Ganze verantwortlich machen könnte...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Urte, schöne Fotos , aber ich will keine schneefotos mehr............Komme gerade vom Markt, durchgefroren...
    Weihnachtsmarkt war wärmer...ohne meinen gasheizer und meinen teelichtwunderheizer wäre ich erfroren................grgrgrg ich mag nich mehr

    AntwortenLöschen
  9. Hej Urte,
    auch bei uns ist es A....kalt! Dieser Ostwind ist so ätzend!
    Aber wir können es nicht ändern!
    Viele liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Urte
    Schnee haben wir wenigstens keinen mehr bekommen. Aber auch bei uns ist's heute wieder kalt geworden. Der Frühling hat uns gestern nur einen kleinen Vorgeschmack beschert.
    Ich wünsche Dir einen gemütlichen Sonntag und grüsse Dich herzlichst Yvonne

    AntwortenLöschen
  11. eindeutige wetterhaderei ist das ;) ich kanns ja verstehen ... wir hatten zwischendruch mal abtauungen mit ein bisschen grünblitzereien ... durchhalten!

    liebe grüße . tabea

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Urte,
    das ist ja unglaublich, im März gibts den meisten Schnee. Jetzt reichts, der Schneeschieber wurde gerade in den Keller geräumt, bei uns ist jetzt alles grün. Kalt ist es trotzdem noch und es sieht heute sehr regnerisch aus. Machen wir es uns halt doch wieder im Haus gemütlich. Ich wünsche Dir und Deiner Familie einen schönen Sonntag.
    Liebe Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Urte
    Ich staune, noch so viel Schnee! Aber ich sehe auch, wie die Natur in den Startlöchern ist und die Natur ist stark und kräftig und da reichen ein paar Grad mehr und etwas Sonnenschein dazu und es wird explodieren und der Frühling wird schon bald seinen Einzug halten!
    GLG Moni

    AntwortenLöschen
  14. Ja der Schnee hat euch da wahrlich im Griff.... das bild könnte auch vom Februar stammen... habe gerade bei dir "zurückgeblättert" ; )
    Aber trotzdem oder gerade deswegen wünsche ich dir einen vergnügten SONNtag
    ♥-lich brigitte

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Urte,
    ich musste erst einmal ein bisschen hinterher lesen. Bin in den letzten Tagen sehr selten ins Internet gekommen. Nun habe ich deine Rosenschätze bestaunt. Dein Garten muss (m)ein Traumgarten sein. Deine Fotos sind aber auch immer wunderschön. Selbst wenn er jetzt von Eis und Schnee bedeckt da liegt. Und deine Zeichnungen schaue ich so gern an.

    Liebe Grüße
    und einen schönen Sonntag.

    Nula

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Urte,
    so haben wir uns alle wohl den März nicht vorgestellt....
    Aber vielleicht sieht es dann im April endlich etwas grüner aus!
    Hier sind es gerade -6 Grad,ekelhaft!
    Macht euch einen kuscheligen Sonntag,
    GGLG Kristin

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Urte,
    Deine Winterlinge sehen ja lustig aus und sind bestimmt bei den Temperaturen gut verpackt! Besser als meine Lenzrosen ...
    Aber ich hätte es auch schöner gefunden, wenn wir dieses Märzwetter im Januar gehabt hätten ;-)
    Liebe Grüße zum frostigen Sonntag
    Silke

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Urte, bei uns liegt kein Schnee mehr, aber es fegt ein eiskalter Wind durch den Garten. Manchmal gibt es zwischendurch einen leichten Schneeregen. Aber der Frühling kommt bestimmt, irgendwann.
    Sei lieb gegrüßt von der Tina

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Urte,
    bei uns ist der restliche Schnee auch fast weg - ich frag mich nur, wie der bei der Eiseskälte wegtauen kann. Es ist so tolles Wetter, doch viel zu kalt um auch nur spazieren zu gehen, selbst meine Outdoor-Osterdeko ist noch nicht draußen - wird es auch nicht mehr. Alles ein wenig seltsam dieses Jahr - ich hoffe nur der Sommer wird auch mal wieder so richtig ein Sommer werden.
    GlG Christina

    AntwortenLöschen
  20. Brrr, das ist ja fies bei Euch! Hmm, da würde ich wohl mal den Föhn zücken und dem Frühling ein bisschen auf die Sprünge helfen. Geht ja gar nicht so viel Schnee um diese Jahreszeit. Frau Holle, ich bin empört!
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Urte,

    es ist zum Heulen! Nirgendwo beim 12tel-Blick im März ist eine Besserung zu sehen :o(
    Aber schön sind Deine Bilder trotzdem: Wie die FRÜHLINGSBLÜMCHEN mit aller Kraft den Schnee um sich zum Schmelzen bringen!
    Die allerliebsten Grüße aus dem (zum Glück) schneefreien Westen ♥ Elke

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Urte,
    ich finde Deine Fotos einfach toll!! Auch wenn der Schnee da ist und die Eiseskälte uns fest im Griff hat ... Du weißt ja -die Hoffnung auf den Frühling ist da und wie der alte Geibel schon sagt: es muss doch Frühling werden!

    mit lieben Grüßen aus dem Drosselgarten
    Traudi

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Urte,
    ist das nicht irre. Deine drei Bilder sehen in etwa gleich aus...das ist doch nicht normal. Das Märzbild im Schnee...So etwas....
    Ich bin mir sicher(!) im April wird es anders aussehen...Deutlich grüner bestimmt!
    Ich wünsche dir einen schönen Abend.
    Lieben Gruß von
    Claudia

    AntwortenLöschen
  24. Weißt du was, dafür wird das nächste Bild umso mehr Fortschritt zeigen, aber auch ich habe das Gefühl langsam reicht's mir und der Winter dauert mir jetzt echt zu lang. Ich habe sogar meine Alljährliche Frieslandreise über Ostern abgesagt, da es mir einfach zu kalt ist( vor allem mit dem Kleinen) ...
    So jetzt hoffen wir einfach auf einen wunderschön frühlingshaften 12tel Blikc im April :-)

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Urte
    Ich verwende meistens getrocknete Steckhölzer für die Weideneinfassungen. Frische Hölzer treiben fast 100% aus. Mindern kann man es indem man die frischen Steckhölzer schält und entgegen der Wuchsrichtung in den Boden rammt. Ach ohne Vorbehandlung kriegt man austreibende Weiden unter kontrolle...sobal sich grünes zeigt, wird dieses abgestreift, immer wieder...die Weiden geben nach ein paar Monaten auf und sterben ab.
    Lg Carmen
    ...deren Blick nach draussen auch schon wieder dieses kotzige Weiss zeigt!

    AntwortenLöschen
  26. Hallo liebe Urte,

    trotz Schnee ist euer Garten wunderschön! :) Ich drück dir trotzdem die Daumen, dass der Frühling nun endlich richtig kommt! :)

    Alles Liebe für dich



    Martina

    AntwortenLöschen
  27. Och Mensch, das geht ja rückwärts!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  28. Ich kann Dich voll und ganz verstehen ..... ich mag auch keinen Schnee mehr!
    Aber so kannst Du wenigstens sehr schöne Winterfotos zeigen - das ist doch auch was wert ;)

    Sei lieb gegrüßt
    von Nicole

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Urte,
    du glaubst nicht wie ich die Nase vol habe von diesem Wetter!! Seit Sonntag schneit es bei uns wieder und es schneit und schneit......
    FRau Holle sollte man erschießen! ;))
    Wunderschön sind sie wieder Deine Bilder!!

    Alles Liebe
    Christel

    AntwortenLöschen
  30. wie schön die gelben tupfen unter schnee ... sehe ich jetzt erst ...

    und danke für dein elieben worte! ja bedauerlich, dass die lightbox gerade nicht funktioniert. bei zeiten werde ich mal eine diashow in fotoshop basteln. weiß nur nicht, ob die in der größe, den rahmen im blog sprengt ... ladetechnisch ...

    liebe grüße . tabea

    AntwortenLöschen