Sonntag, 16. Juni 2013

Schon wieder Rosen ... ;-)

... da ich ein paar Fragen bekam, wie ich mir die Namen meiner vornehmen Damen merke :-)
Also kleine Schildchen habe ich nicht an den Rosen. Da hatte ich bis jetzt einfach keine Zeit zu.
Außerdem hat mir auch noch keine Schildchenvariante wirklich gefallen. Aber ich habe gleich am
Anfang einen Gartenplan gemacht. Immer wenn neue Rosen dazu kommen, trage ich sie dort mit ein.
Da ich sie laufend fotografiere und auch immer in ihren passenden Ordner auf dem Rechner
speichere, habe ich mir die Namen auch relativ schnell merken können. Soviele sind es ja auch nicht.
Knapp 50 Rosen merken sich noch leicht. Viel komplizierter stelle ich mir das bei Rudolf vor.
Er hat 300 Rosen!!!! Und er weiß alles über Rosen! Zur Zeit arbeitet er an einem Rosenwiki.
Da kann man zu so vielen Rosen schon interessante Sachen nachlesen :-) Also wenn ihr Rosenfragen
habt, kann Rudolf sie bestimmt beantworten. Ich kann zwar zu meinen eigenen Rosen was sagen.
Aber das sind eben nur meine eigene Erfahrungen :-)
Dann kam schon öfter die Frage zum Backsteingemäuer im Hintergrund. Das ist die Rückwand der
Scheune unseres Nachbarn. Unsere eigene Scheune steht auf der anderen Seite und ist natürlich von
unserer Seite begehbar. Dort befinden sich Garagen, mein Gartengeräteraum und die Kaninchenställe.
Früher waren das alles Ställe. Die Bauerngehöfte hier in der Gegend sind rundherum geschlossen.
Ställe und Scheunen an der Seite, Haupthaus mit Treckerdurchfahrt und gepflastertem Hof vorne und Hausgarten hinten. So romantisch sich alles anhört. Es ist relativ arbeitsintensiv, das alles zu pflegen.
Und für Kinder ist das schon schön. Aber sie müssen auch ordenlich mit ran ;-)
Gestern musste der Kleine beim Schneckenfüttern helfen, damit sie nicht mehr Mamas Garten leerfuttern :-)
Da hat er sich natürlich beim Meerschweinchenfutter bedient, das eigentlich der Große angeschleppt hatte :-)) Uijujuj, das Theater!










Kommentare:

  1. Liebe Urte,

    die Sonne scheint außen und innen bei deinen
    Bildern.

    Sonnige Sonntagsgrüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Backsteinmauer und Rosen = eine wunderschöne Kombination.
    Schnecken füttern - ihr seid sehr tierfreundlich :-)
    Wunderschöne Fotos.
    Liebe Grüße - ♥ Monika mit Bente

    AntwortenLöschen
  3. Meine Hochachtung! Der Plan ist genial! Die Namen meiner Rosen weiß ich leider nicht, sind nicht so über drüber Rosen. Dein Kleiner ist ein echt süßer kleiner Mann, füttert Schnecken! Hab ich als Kind auch getan! ;)
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Urte,
    das wäre auch ungewöhnlich, wenn es bei Dir jetzt nicht um Rosen ginge ;-)
    Mich würde auch mal interessieren, wie sich Rudolf seine Rosen merken kann. Allerdings ist er ja auch schon über 20 Jahre damit beschäftigt. So ein jahrelanges Training ist bestimmt hilfreich. Ich merke auch im Laufe der Jahre, dass ich mir immer mehr Namen behalten kann. Nur nach dem Winter gibt es doch die ein oder andere, wo ich etwas länger grübeln muss wenn ich vor ihr stehe ;-) Aber seitdem alles digital verwaltet werden kann, ist es erheblich leichter geworden. Mit Papierbildern und Karteikasten dauerte alles damals doch wesentlich länger ...
    LG Silke

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Urte
    Kinder haben immer die besten Ideen ;)! Deine Rosenvielfalt ist einfach grossartig, ich kann mich kaum satt sehen an deinen Bildern!
    Einen gemütlichen Abend wünscht dir Moni

    AntwortenLöschen
  6. Schon wieder Rosen? Na da bin ich doch hier richtig...;-) LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  7. Ui Urte, da bin ich aber echt beeindruckt. Der Gartenplan ist super. Hm, ich gestehe, ich war da leider nicht so konsequent.
    Liebe Grüsse
    Ida
    ... und mit Rosen bist du hier ja wohl immer an der richtigen Adresse ;-)

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Urte,
    hab mich auch schon gefragt, wie du dir bloß die Namen deiner wunderschönen Rosen merkst?!Jetzt hast du das Geheimnis gelüftet :)
    Dein kleiner Mann füttert sogar die Schnecken,wie süß!
    Hab noch einen schönen Abend,
    GGLG Kristin

    AntwortenLöschen
  9. Ein Gartenpaln...finde ich super! Habe nur 5 Rosen und weiß die Namen nicht mehr!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Urte,

    einmal diese herrlichen Löckchen kraulen... so süß!
    Die Schnecken zu füttern ist ja clever! Da sind sie vollgefuttert und der Ziergarten bleibt verschont ;o)
    Wir mußten früher auch immer *Latzen* für die Kaninchen suchen. So nennen die Eifler den Löwenzahn. Damals ist das für uns so öde gewesen. Kann ich verstehen, wenn sich da jemand bedient, daß man nörgelig wird ;o)
    Dein Gartenplan ist ja toll. Aber 50 Rosen sind schon eine Menge, wenngleich 300 natürlich 6x so viel sind ;o) Trotzdem muß man sein Herz schon an etwas hängen, um sich all´ die Namen merken zu können.
    Ich wünsche Dir eine schöne neue Woche. Ich selber habe auch nie in klimatisierten Räumen arbeiten dürfen *seufz*. Da kann ein Tag ganz schön lang sein! Zum Glück ist Deiner kurz, und Du bist dann wieder im kühlen Dunkel unter Deinen Rosen zu finden ;o)
    Ganz viele liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  11. Ich kann mich gar nicht satt sehen, so wundervolle Rosen.
    ich habe definitiv zu wenige im Garten, das wird sich ändern, es müssen einfach mehr davon einziehen :-)))

    LG Alex

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Urte,

    dein Rosengarten ist so wunderschön. Auch ein Bullerbü für Kinder. Helfen gehört hier auch dazu.

    Liebe Grüße
    und eine wunderschöne Woche

    Nula.

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Urte,
    nachdem ich heute auf dem Flohmarkt NULL Ausbeute gemacht habe, muss ich vor dem Bettchen noch schnell bei Dir vorbei :o)

    Deine Bilder sind auch heute wieder zauberhaft. Es gibt aber auch so wundervolle Rosen und ich weiß jetzt schon, ich werde mich zukünftig nicht entscheiden können. Tendiere aber definitiv zu Rosen, der Blüten man für vieles verwenden kann.

    Du hast Dir wieder viel Mühe gemacht und dafür möchte ich mich bei Dir bedanken. So ein Plan ist toll, aber ich bin immer eher planlos und denke ich beherrsche das Chaos, bis ich vom Gegenteil überzeugt werde ;o)

    Was ich später mal möchte, sind die Porzellanetiketten zu den Rosen, denn die finde ich echt stilvoll.

    Ganz viele liebe Grüße und Dir einen guten Start in die neue Woche,
    Lill

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Urte!

    Dein Gartenplan ist eine gute Lösung! Fünfzig Rosennamen einfach so zu wissen, würde mir bestimmt nicht gelingen!
    Wie niedlich, die Schneckenfüttterung mit den kleinen Händchen!

    Der Backsteinstall-Hintergrund ist eine schöne Kulisse für Deinen traumhaften Garten! Wir haben ebenfalls Rückwände des Stall- und Wohngebäudes angrenzend zum Garten, was mir sehr gut gefällt! Neue Rosen sollen hier auch einziehen, deren Namen ich mir dann hoffentlich auch gut einprägen kann! Die Vorhandenen von den Vorbesitzern kenne ich ja leider nicht. Obgleich ich auch vermute, dass sie nicht so edel sind. Mehr werde ich wissen, wenn sie aus dem Rückschnitt erblühen.

    Ich freue mich schon auf die nächsten Bilder von Dir!

    Ganz liebe Grüße
    Trix

    AntwortenLöschen
  15. Wow. Wie schön!
    Ich habe mir auch einen Plan gezeichnet und die einzelnen Rosen eingetragen. (Ich kann mir nämlich auch keine 50 merken....)
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  16. Meine Güte, wie herrlich - ein richtiger Rosaliegarten ;-))
    Liebe Rosaliegrüße

    AntwortenLöschen
  17. Klasse, es ist schon der zweite Gartenplan, den ich jetzt zu Gesicht bekomme, ich muß mir so etwas auch einmal machen..
    Und soo schöne Rosen
    Lieben Gruß Cordula

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Urte, der Plan ist megatoll...
    Und Leda und Louise sind meine Favoriten( hihi, blühen gerade so wunderbar...auch hier)Liebe Zwergengrüße

    AntwortenLöschen
  19. Rosen kann man definitiv nie genug haben :o). Wunderschön! Freu, ich habe gerade wieder zwei Plätzchen für neue Rosen gefunden, ich wäre dann damit schon fast bei 80ig Rosen, aber irgendwie fallen die in meinem Garten gar nicht so auf. Naja, es hat halt schon den einen oder anderen Kümmerling darunter.
    Wow, Euer Haus schaut toll aus! Um so eine Wand beneide ich Dich.
    Hab eine gute Woche.
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Urte,
    ich kann mir die Namen meiner fast 50 auch noch recht gut merken *grins*
    Ich muss sie mir aber dieses Jahr auch aufschreiben, mit Bid, damit ich sie im neuen Garten dann auch noch weiß....

    Allerliebste Grüe
    Christel

    WunderschöneRosenbilder hast du wieder gemacht!! Es ist doch die schönste zeit jetzt, oder?!! ♥

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Urte,
    bei so vielen Rosen ist das wirklich eine Herausforderung, sich alle Namen zu merken.
    Aber man kauft ja keine 300 auf einmal, so kann man sein Gedächtnis langsam dran gewöhnen. ;-)
    Ich schaffe es noch mit meinen paar Rosen.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Urte,

    das sieht alles so romantisch und schön aus und für Kinder sicher ein richtiges Paradies. Ja, aber hegen und pflegen muss man alles auch und das nimmt sicher auch viel Zeit in Anspruch. Wunderbar, dass Du uns nun eingeweiht hast wie man die Rosennamen immer wieder nachschauen kann. Wunderbare Fotos von diesen Schönheiten.

    Viele liebe Grüße

    Kerstin

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Urte
    Dein Gartenplan ist wirklich eine tolle Lösung! Wow... und die Rosenbilder... ein wahrer Traum!
    Eine glückliche und sonnige Woche wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Urte,
    ich bin ganz fasziniert von Deinen schönen Bildern!!! Ihr lebt ja wie im Paradies!!! Besonders für Eure Kinder muss das einfach toll sein, mit Tieren und soviel Platz aufwachsen zu können, täglich rumzubutschern und immer draußen spielen zu können. DAS wäre ja auch was für meinen Sohn!!! Ich werde Deine Bilder heute Abend mal meinem Mann zeigen! Deinen Rosenplan finde ich ja genial gemacht! So behält man den Überblick. Da ich (bisher) nur 5 verschiedene Rosensorten habe, ist ein Plan noch nicht vonnöten, bisher kann ich noch alles so behalten :-)))

    Ganz viele liebe Grüße an Dich
    Birgit

    AntwortenLöschen
  25. ...ich bin schwer beeindruckt... nicht nur von den vielen Rosen sondern von Deinem Plan... ich habe auch mal ein Gartentagebuch begonnen, in das ich auch Pläne usw. eingetragen habe, aber... wie es immer so ist... nun sind meine Rosen namenlos *schluchz*, aber ich habe sie trotzdem lieb :O)

    GGGGGGGGGGGLG Katja

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Urte,

    ersteinmal Danke für deine nette Mail und die Bilder. Ich bin beruhigt. ;)
    Euer Garten ist wirklich paradiesisch. Ich bin schwer beeindruckt. Der Rosenplan ist wirklich genial, ich nehme mir auch immer vor, einen aktuellen Gartenplan zu führen, aber naja ( hüstel) , leider klappt das nicht.
    Im Moment habe ich 11 Rosen im Garten, dass kann ich mir auch gerade noch merken.

    Liebe Grüße ins Paradies uns Eck sendet dir,

    Danny

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Urte,
    auch so eine liebe Rosenverrückte. Ja, die Schönheiten können süchtig machen. Ich beherberge an die 150 in meinem Garten (gut 2000 m² auf zwei Gärten verteilt) und kann auch nicht (leider) genug bekommen. Dieses Jahr blühen sie besonders prächtig, Souvenir de Malmaison, Louise Odier, Fantin Latour, Mme Hardy, ach, ich kann sie gar nicht alle aufzählen. Vielleicht besuchst du ja mal meine Heimatstadt Dortmund und das hiesige Deutsche Rosarium im Westfalenpark und dann kommst du mich besuchen und wir trinken Tee im Rosengarten.

    Viel Freude mit den stacheligen Schönen wünscht dir die Babsi

    AntwortenLöschen
  28. liebe Urte, was für ein toller Rosenpost, du weißt sicherlich, wie sehr ich die auch liebe und gerade gehen alle im Garten auf, einfach großartig.
    wunderschöne Bilder!!
    Herzliche Grüße, cornelia

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Urte , ich komme jetzt erst zum Antworten und bin doch so begeistert von deinem Post, dein Überblick ist einfach toll und deine Rosenbilder wecken Begehrlichkeiten bei mir :-) die ein oder andere Rose habe ich mir tatsächlich aufgrund deiner tollen Bilder zugelegt und bin jetzt sooo gespannt auf die Blüte! Eine Rosa Rugosa Alba hätte ich auch noch gern, weißt du ob das die gleiche ist wie die Schneekoppe? So nun muss ich ran an den Ofen morgen ist der 6. Geburtstag meiner Kleinen! LG steffi

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Urte, ich bin total beeindruckt von Deinem Gartenplan! Es ist auch eine prima Idee, einen Ordner fuer die einzelnen Rosen anzulegen und die Photos einer bestimmten Sorte gleich unter ihrem Namen abzuspeichern. Ich waere gerne so organisiert wie Du, aber leider ist das nicht meine Staerke. Es wuerde mich wirklich reizen auch einen Gartenplan von meinem Garten anzulegen, vielleicht schaffe ich das ja mal.
    Die Photos von Deinen Rosen in diesem Post sind natuerlich wieder wunderschoen. Es ist jedes Mal so eine Freude fuer mich Deine Rosen bluehen zu sehen!
    Liebe Gruesse,
    Christina

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Urte,
    das ist ja eine große Idee,die du so professionell festgehalten hast,WAHNSINN!
    Die Rosenbilder ,wie immer ,TOLL.
    Liebe Grüße ,Ulli

    AntwortenLöschen
  32. Huhuuu,ohhh ich erkenne meine Lieblingsrosen auf dem Bild,ich karmesinroten wie Tusvany.Die Leda habe ich im letzten jahr bekommen,aber Deine Blüte ist schöner als meine:O) Nun ja,gestern hatten wir shclimmes Unwetter und viele Rosen sind zerschlagen udn einen Rosenbogen hat es dahin gerafft.Das gute-heute ist es nicht mehr so heiß.Ich wünsche Dir eins chönes Wochenende Belinda

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Urte,

    ich habe den Post erst jetzt gesehen. Das ist der pure Wahnsinn...

    Allerbeste Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen