Donnerstag, 24. Oktober 2013

Rosenpost von Birgit (Smukke Ting)

Ich freue mich sehr, hier heute Birgit von smukketing.blogspot.de bei mir zu Gast zu haben.
Birgit lebt in der wunderschönen Stadt Hamburg. Sie sammelt und zeigt interessante alte Dinge,
postet richtig leckere Rezepte, aber auch viele Ideen zum Selbermachen. Besonders ihr Hobby
Bücher, Kästchen, Streichholzschachteln und sogar Ostereier mit den hübschesten Stoffen
einzubinden, bewundere ich ja. Das sieht so fantastisch aus. So und nun lass ich sie aber einfach
mal selber zu Wort kommen:

Meine Liebe zu Blumen und somit auch zu Rosen, wurde durch meine Mutter geweckt. 
Bei uns zuhause stand eigentlich immer wenigstens ein Blumenstrauß. Meine Mutter liebte 
Rosen ganz besonders und behielt ihr Blumenritual bei, bis sie schwer krank wurde.















































Somit habe ich mir bereits als junge Frau regelmäßig Blumen gekauft und damit quasi das 
Blumenritual meiner Mutter übernommen. Meine Lieblingsblumen waren jahrelang gelbe Rosen. 
Später änderte sich mein Farbgeschmack und es mussten dunkelrote sein. Auf jeden Fall habe
ich im Blumenladen schon früher immer zuerst nach Rosen Ausschau gehalten und mache das
auch heute noch.














































Inzwischen liebe ich eigentlich fast alle Rosenfarben, außer orange. Und selbst da habe ich 
diesen Sommer eine Sorte gesehen, die im Verblühen biskuitfarben wird. Das fand ich 
wunderschön. Besonders liebe ich aber die rosa- und pinkfarbenen Sorten sowie weiße 
und ganz zart rosafarbene.

















































Auch mein Brautstrauß bestand nur aus Rosen in verschiedenen Rot- und Rosatönen.
















































Am liebsten mag ich Rosen alleine in der Vase. Besonders den Kontrast zu meinen eher 
derben Zinkvasen finde ich toll. Da bringt das eine das andere zum strahlen. Aber auch im
Verbund mit Hortensien oder auch Kamille gefallen mir Rosen.



In unserem Garten gibt es mittlerweile auch einige Rosen. Wir stehen gärtnerisch ja noch 
ganz am Anfang und so ist es auch nicht immer ganz einfach mit diesen wunderschönen, 
aber auch eigenwilligen Gewächsen. Dennoch, wenn sich die ersten Blüten zeigen und 
dann ihre ganze Pracht entfalten, ist alles vergessen.




Kommentare:

  1. Liebe Urte,
    liebe Birgit,

    jeder Rosenpost erfreut mein Herz.
    Die Sonne verstärkt die Freude.

    Sonnige Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Urte + Birgit!
    Wieder so ein schönes Posting mit edlen Rosen :-)
    Der Kübel von Bild eins gefällt mir ganz besonders für einen Rosenstrauß.

    Liebe Grüße ♥ Monika mit Bente

    AntwortenLöschen
  3. Ich mag Rosen eigentlich auch am liebsten solo in der Vase...Wunderschöne Bilder...LG Lotta

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Bilder , und die Rosen wirken soo gesund , kein Rost zu sehen...Klasse
    LG Antje

    AntwortenLöschen
  5. Das sind wunderbare Bilder :) Rosen gefallen mir immer wieder sehr gut,
    wobei ich eigentlich alle Sorten von Blumen mag - da bin ich wenig verwöhnt, die Natur ist schön :)

    Lieben Gruß Björn :)

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Birgit, liebe Urte,

    wenn ich nicht schon ein Rosenfan wäre, würde ich jetzt einer werden. Wunderbare und prachtvolle Beispiele zeigt ihr hier.

    Allerschönste Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Ihr beiden,
    einfach wundervoll ♥ ♥
    VlG
    Birgit

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Urte,
    an Dich noch einmal ganz lieben Dank für Deine Einladung. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht, einen Post für Deine schöne Reihe zu schreiben. Danke auch für Deine ssehr kieb geschriebene Einleitung. Ich fühle mich sehr geehrt, bei Dir zu Gast sein zu dürfen.

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "sehr lieb" soll es natürlich heißen... ;-)

      Löschen
  9. Liebe Birgit,

    ja, Rosen sind einfach herrlich anzuschauen. Ich finde auch gerade die Kombination mit den tollen Zinkvasen echt gelungen. Gerade die Rosatöne finde ich auch so schön romantisch, sie mag ich auch am allerliebsten.

    Liebste Grüße auch an Urte sendet Euch

    die Kerstin

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Birgit, liebe Urte,
    das ist wiedermal ein wundervoll-rosiges Posting, das unter die Haut geht - schöne, aber auch wehmütige Geschichten einer großen Rosenliebe werden hier erzählt...
    Allerliebste rostrosige Grüße an euch beide!
    Traude ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Birgit und Urte,
    das sind ganz tolle, wunderhüsche Rosenbilder!
    Liebe Grüße,
    Heidi

    AntwortenLöschen
  12. Wunderschöne Bilder liebe Birgit!! ♥ Was ist denn das für eine Rose auf dem vorletzten Bild?

    Allerliebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Urte, liebe Birgit,
    jeder Rosen-Post ist wunderschön und diesmal sind wieder so tolle Rosen dabei.
    Vielen Dank für die schönen Bilder.
    Liebe Grüße
    Tilla

    AntwortenLöschen
  14. Ein wundervoller Rosenpost!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  15. Guten Morgen Ihr beiden!
    Somit kann man davon ausgehen, daß einem die Liebe zu schönen Dingen in die Wiege gelegt wird. Mir gefällt das sehr gut, Rituale eines geliebten Menschen weiterzuführen!
    Und Rosen im Zinkgefäß sind einfach nur toll anzusehen.
    Habt einen schönen Tag und seid lieb gegrüßt, Elke

    AntwortenLöschen
  16. Na Birgit, wenn ich das hier so sehe, dann sehnt es mich jetzt schon wieder nach den vielen Rosen ....Die Zeit im Sommer ist einfach zu kurz...;-(((
    Lieben Gruß Erwin

    AntwortenLöschen
  17. Ist schon schön, was wir von unseren Müttern übernehmen! Wenn ihr noch am Anfang steht, werdet ihr sicher viele Rosen pflanzen, die Leonardo hab ich schon mal erkannt. Ich möchte auch wieder eine, wenn es sich ergibt - eine sehr gesunde Rose.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  18. Huhu!

    Schöner Post.
    Ich bah mir auch grad gedacht wie ich eigentlich zu Rosen stehe.
    Lange Zeit mochte ich sie nicht wirklich.
    Lag vielleicht an dem Spruch den meine Mutter mir ins Poesiealbum geschrieben hat:

    "Sei stets wie das Veilchen im Moose
    bescheiden, sittsam und rein
    nicht wie die stolze Rose
    die immer bewundert will sein"

    In letzter Zeit entdecke ich sie aber für mich.
    Ich hab auch schon ein paar ganz dezente im Garten.
    In der Nachbarschaft stehen so schöne (zartsosa).
    Ich muss mal fragen wie die heißen.
    Solche möchte ich nämlich unbedingt auch noch haben.

    LG
    Claudia




    LG
    Claudia

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Urte und liebe Birgit,
    seufz...ein sehr schöner Rosenpost und nachdem ich jetzt schon so viel schöne Herbstdeko gesehen habe, muß ich sagen...
    ROSEN sind doch einfach die schönsten Blumen. Sie bringen einem den Sommer ein Stückchen zurück!!!
    Vielen Dank dafür.
    Lieben Gruß von
    Claudia

    AntwortenLöschen
  20. Aber Rosen vom eigenen Garten sind immer noch die Schönsten und halten am längsten ! -) B.

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Ihr lieben Beiden, ein wunderschöner Rosenpost und so traumhafte Bilder.
    Die Rose ist einfach die Königin unter den Blumen und in ihrer Vielfalt unschlagbar, ich liebe die alten gefüllten Sorten am allermeisten.
    Ganz herzliche Grüße an euch, cornelia

    AntwortenLöschen
  22. Nicht nur die Rosen sind toll, auch die Vasen bzw. Eimer und Kannen gefallen mir sehr!
    Es ist immer interessant zu lesen, wie viele Sichtweisen es zu Rosen gibt.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  23. Hallo, ihr zwei,

    ein wunderschöner Post mit tollen Bildern!
    Mir gefällt besonders die "Rosen-Zink"-Variante...

    Herzlichst,
    Salanda

    AntwortenLöschen
  24. Einfach wundervoll sind die Bilder, da bekommt man gleich Lust noch mehr Rosen zu pflanzen ... die Rosenpostidee finde ich einfach grandios :-9 Wenn du noch Rosenpost brauchst ;-) ich würde auch zu gern mit meinen geliebten Röschen mal um die Ecke schauen ;-)glg steffi *die gerade ein schlafendes kind auf dem arm hat und daher nur einhändig tippen kann *

    AntwortenLöschen
  25. Einfach wunderbar...mir fehlen die Worte...behalte dir diese Liebe und Tradition unbedingt bei...
    Herzlichst das Trümmerlöttchen

    AntwortenLöschen
  26. so wunderschöne Rosenbilder, ja es gibt auch herrliche nicht rosafarbene oder weiße Rosen.Ich entdecke auch immer wieder neue obwohl ich zartrosa Rosen ganz besonders liebe
    Alles LIebe
    Barbara

    AntwortenLöschen