Sonntag, 24. November 2013

Novembernebel und ...

... der Reif tut sein Übriges. Heute ist einfach alles grau. Die letzten Rosen lassen die Köpfe
hängen. Nun ja - so ist der Lauf der Dinge, so ist es eben, heißt es. Ein Werden und Vergehen -
in der Pflanzenwelt genauso wie bei den Tieren und Menschen. Pflanzen gehen scheinbar,
um in neuer Schönheit wieder aufzuerstehen. Leider ist das aber nicht wirklich so.
Denn es sind andere neue Blüten und nicht genau dieselben. Und es kommen eben auch
andere neue Menschen wieder und nicht genau die, die wir verloren haben.
Der November kann ganz schön runter ziehen.
Aber vielleicht bin ich auch nur traurig, dass das Wochenende schon vorbei ist und meine
Eltern, mein großes Mädchen und ihr Freund schon wieder nach Hause gefahren sind.

















Kommentare:

  1. Liebe Urte,

    es ist immer leer, wenn lieber Besuch uns verlassen hat.

    Lenke dich ab, damit du nicht darüber nachdenkst.

    Viel Zuversicht wünscht dir
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Der November ist ein leiser Monat - fordert Zeit für Gedanken ein - hinterfragt ob alles richtig ist, oder wir was ändern müssen - eigentlich doch gut :-)
    Das Wochenende ist doch noch nicht vorbei - und dein November-Postisting wird eines meiner liebsten bleiben - die Bilder sind wunderwunderschön. Sie strahlen viel aus und haben Charakter - es sind anspruchsvolle Fotografien entstanden - Danke dafür.

    Liebe Grüße - Monika mit Bente


    AntwortenLöschen
  3. wunder,wunder,wunderschöne Bilder. DANKE! Eigentlich sind sie genauso schön, wie die vom Sommer, ist doch erstaunlich.
    Loslassen fällt immer schwer, im Äusseren wie im Inneren, doch wer's schafft, macht Platz für Neues!
    Lg manuela

    AntwortenLöschen
  4. Meine liebe Urte,
    was zählt ist, daß man einander nah ist, auch wenn dazwischen viele Kilometer liegen!
    Die Bilder sind faszinierend in ihrer Eisesstarre! Wie kalt es schon bei Euch ist... hier ist es eher verregnet, grau und nebelig.
    Ich wünsche Dir schöne Ablenkung und eine gute, neue Woche ♥ Deine Elke

    AntwortenLöschen
  5. liebe urte, bitte nicht traurig sein!!!! deine bilder sind wunderschön, ich staune gerade wieviele rosen noch bei dir blühen! bei mir sind es nur noch drei: new dawn, jaques cartier und brother cadfael, aber es sind nur noch einzelne blüten... naja und es ist grau und dunkel draussen.... hier in der eifel dauert der winter gaaaaaaaanz gaaaaanz lange. deine lieben sind nun weg gefahren, sie sind aber nicht weg! daran musst du doch denken und dir die zeit zwischen den besuchen einfach schön gestalten, dir etwas schönes tun... ganz viele liebe grüsse von aneta

    AntwortenLöschen
  6. Aber die Rosen sehen doch ganz zauberhaft aus...mit diesem weißen Überzug...Was das Ende des Wochenendes betrifft, so kann ich dich verstehen...Bei uns beginnen ab Sonntagnachmittag die Vorbereitungen für die neue Woche...Hausaufgaben machen und kontrollieren, Arbeitskleidung bügeln, Sportsachen zusammenlegen...und, und, und...;-) LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschöne Eindrücke ! Ich mag Frost ja besonders gern auf Fotos - bei uns ist es nur nass und grau und das schon wieder die ganze Woche durch. Ich weiß schon gar nicht mehr, wie die Sonne aussieht :-( Der November hat es ganz schön in sich und ich das wehmütig sein verstehen. Es kann nur besser werden !!! Hab noch einen schönen Sonntag und einen guten Start in die neue Woche - GGGLG, Christine

    AntwortenLöschen
  8. Oh Urte , dass sind wundervolle frostige Einblicke in deinen Garten :-) ach wenn ich die ganzen Rosennamen lese kribbelt es schon wieder in meinen Fingern ... Bei uns wird sich nächstes Jahr (hoffentlich) das ein oder andere im Garten tun und dann darf ich auch wieder die ein oder andere Staude und Rose einziehen lassen, was freu ich mich! LG Steffi

    AntwortenLöschen
  9. P.s. Es tut mir leid, dass dich dr November zur Zeit so melancholisch stimmt, das gehört wohl einfach zu diesem Monat hinzu! Aber zum Glück Können geliebte Menschen nicht einfach durch andere ersetzt werden, wir tragen sie im Herzen bei uns und in glücklichen Zeiten danken wir einfach dafür mit ihnen einen Stück des Weges gegangen zu sein ... :-( ich kann dich gut verstehen lG Steffi

    AntwortenLöschen
  10. Wow, Urte, Du hast Dich selbst übertroffen. Jedes einzelne Bild schaut aus, wie aus dem Märchenbuch. Ganz bezaubernd. Hmm... ich wünschte wir hätten auch ein bisschen Frost, denn mit Pflotsch lässt sich bei allem guten Willen keine schöne Fotos machen. :o)
    Hab einen guten Wochenstart!
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Urte,
    da hat es ganz schön gefroren in deinem Garten, aber wunderschöne Bilder hat der Frost gezaubert!
    Sogar der Mangold sieht in gefrorenem Zustand wunderhübsch aus!
    Bei uns hier friert es zur Zeit nicht.
    Melancholie gehört zum November, alles unterliegt einem stetigen Wandel und nach Traurigkeit folgt auch wieder Freude, Gott sei Dank!
    Liebe Grüße,
    Heidi

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Urte,
    deine Bildserie passt genau zu dem heutigen Tag.
    Für viele ist der November ein schwieriger Monat.
    Ich mag ihn - mich beruhigt das warme Licht der Kerzen,
    die jetzt wieder vermehrt zum Einsatz kommen.
    Einen schönen Restsonntag wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  13. Lieba Urte,
    ganz zauberhafte Garten Bilder, sehr schön.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Urte, ich bin auch ein Novemberblueszwerg, schon immer....deshalb hast Du meinen Rosenpost immer noch nich...kommt bald
    Zwerg

    AntwortenLöschen
  15. Hallo liebe Urte,
    wir hatten heute hier im Norden Sonnenschein, aber es wehte ein frischer Wind.
    Wenn es mehrere Tage so grau ist hat man schon mal trübe Gedanken.
    Ja so ein Wochenende ist immer viel zu schnell vorbei, aber sei nicht traurig Deine Lieben
    kommen bestimmt bald wieder.
    Wunderschöne Fotos zeigst Du uns wieder!
    Liebe Grüße Angela

    AntwortenLöschen
  16. Oh jaa herrliche Fotos! Ich liebe solche Bilder! Wenn der Reif auf den Pflanzen liegt, das ist so ein schönes Fotomotiv! Leider hab ich solch eines noch nicht erwischt! Bei uns regnet es seit 2 Tagen ununterbrochen!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Urte
    Ja deine Rosenbilder zeigen wirklich einen Hauch Melancholie ... wohl diejenige, welche dich gerade übermannt hat. Hm, ich kann dich gut verstehen, obwohl ich kein "Mädchen" hab und nicht Abschied nehmen muss ... aber die Jahreszeit bringts einfach irgendwie mit sich. Und ja, deine "kalten" bilder sind einfach ein warmer Traum.
    Herzliche Grüsse
    Ida

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Urte, Du hast den Reif auf den Rosen und Hagebutten in wunderschoene Bilder eingefangen! Ich kann gut verstehen, dass Dich der November, die Zeit des Vergehens, melancholisch stimmt. Mir ging das in Deutschland auch immer so und selbst hier in Californien, wo die Jahreszeiten nicht so ausgepraegt sind, ist der Herbst nicht meine bevorzugte Jahreszeit. Ich bin dankbar, dass hier der Himmel selbst im Herbst of strahlend blau ist, wie zum Beispiel wie heute morgen! Liebe Gruesse,
    Christina

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Urte, ich finde es einfach immer wieder erstaunlich, wie vielfältig Rosen so sind! Voll erblüht duften Sie über das Kabel zum Bildschirm und kitzeln meine Nase. Wenn ich heute Deine Bilder betrachte, möchte ich am liebsten in die Rosen beissen - So mit Zucker überzogen schmecken sie bestimmt vorzüglich…. Ich lese sehr gerne Deine Post's… Einen schöne Sonntag noch für Dich und Deine Familie - Judith

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Urte, der Reif hat aber wunderschöne Bilder gezaubert! Die trösten doch ein wenig über die nächste Zeit hinweg! Bei uns war Dauerregen, da wäre mir Frost lieber gewesen!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Urte,
    deine Bilder sind wunderschön!! Und der Mangold
    sieht so toll aus!
    Wunderschön
    Ganz liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Urte,
    wunderbare Worte mit deinen tollen Fotos untermalt!
    Ja,der November hat auch graue Seiten....
    Sei nicht allzu traurig!
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Urte
    die Bilder sind wieder so berührend!! Die letzten Tage waren wirklich trüb, neblig und nass...
    ich wünsche dir morgen einen guten Wochenstart!
    Herzlich, Moni

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Urte,
    da zeigst du uns aber wieder so wundervolle Fotos.
    Die Natur gibt uns wirklich immer tolle Motive. Sehr beeindruckend!
    Der November ist wirklich ein besonderer Monat.
    Lieben Gruß von
    Claudia

    AntwortenLöschen
  25. Herrliche Bilder! So gefrostet war es hier noch nicht!
    Sei nicht traurig, nur wer weg fährt kann auch wiederkommen!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  26. Wie schön du die Novemberstimmung eingefangen hast. Wundervolle Bilder. Ach....ich kann dich gut verstehen..., immer wenn meine Große wieder fährt, werde ich wehmütig. Gerade war sie doch noch sieben, sprang mit Zöpfen durch Haus und raubte mir den letzten Nerv :-)
    Einen schönen Start in die neue Woche für Dich. LG Birgit

    AntwortenLöschen
  27. Deine Bilder sind ein TRAUM! Bei uns gab es noch nicht ganz soviel Frost, nur Schnee und die Rosen sind immer noch am Blühen! LG Barbara

    AntwortenLöschen
  28. Klasse deine Frostbilder, bei uns ist es noch nicht so kalt, nur nass und grau.
    Meine Fairy Rosen stehen noch in voller Blüte.

    Liebe Grüße
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  29. Was für tolle Fotos! Ich konnte dieses Jahr noch gar keine Reifbilder machen, ganz einfach weil wir noch keinen Raureif hatten.

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Urte,

    ein Foto ist schöner als das andere. Ich bin wirklich begeistert, mir sind solche Bilder noch nicht gelungen. Besonders Mme Boll ist großartig.

    Allerbeste Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  31. Ach liebe Urte ich kann Dich gut verstehen. Sind wir doch hier auch von unserer Familie ein gutes Stück entfernt. Leider kann man da nicht einfach so mal hingehen, menno. Deine frostigen Fotos von den Schönheiten draußen hast Du wieder toll eingefangen, ein Augenschmaus.

    Herzliche Montagsgrüße

    Kerstin

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Urte
    Wunderschön sind Deine Rauhreifbilder. Bei uns hat's über Nacht geschneit. Alles liegt nun unter einer weissen Decke. So langsam kommt Weihnachtsstimmung auf.
    Einen glücklichen Tag wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Urte,
    ich hoffe, die Sonne hat dich heute wieder aufgemuntert. Schade, dass dadurch die schönen Reifbilder schon wieder vergangen sind.
    Liebe Grüße
    Rudolf

    AntwortenLöschen
  34. Diese wunderbaren Bilder waren mir gestern schon aufgefallen ... aber wie das so geht, wenn man kaum noch daheim ist ... schaue ich mir eher die Bilder an, komme aber nicht mehr viel zum Kommentieren ...

    Tja ... so ist das im Leben und in der Natur. Nichts bleibt wie es ist und immer wieder entsteht alles neu.
    Diese Gefühle kenne ich sehr gut, zwei meiner Söhne wohnen ja nun schon lange nicht mehr bei uns und nächstes Jahr wird der dritte ausziehen ... der Lauf der Welt ... Und wenn ich dann an meine liebe Mutti denke, die bald auf ihr 85 Jahr zugeht und immer wieder einmal sehr krank ist, wie erst kürzlich ... dann kann man schon mal an die Grenze des Erträglichen kommen ... bei all diesem Leid, bei dem man kaum helfen kann ...

    Aber ich sage mir dann, Mutti gehts in anderen Bereichen ja noch gut, es könnte schlimmer sein, wie wir unlängst bei einer Nachbarin von ihr erlebten, die einfach ins Heim abgeschoben wurde. Ein trauriges Schicksal! Wenn man von den eigenen Kindern dann noch als leicht debil erklärt wird, was überhaupt nicht der Fall ist!!!

    Jetzt hab' ich ganz runtergescrollt ... die Fotos sind einfach herrlich! Da frag' ich mich, warum ich doch oft nur die Handycam oder die Bridge nehme ... ich denke, weil's schneller geht und ich die Dinge - zumindest fürs Gartentagebuch - einfach auf die Schnelle festhalten will. Aber um so Vieles Schöner sind freilich die Fotos der "Großen" - vielleicht sollte ich die SR doch öfter einmal nehmen, wenn ich das hier so sehe ...

    Liebe Grüße auch hier
    Sara

    AntwortenLöschen
  35. Liebe Urte,
    die Bilder mit dem Reif an den Rosen und den Hagebutten sind alle richtig klasse geworden. Da sieht man mal wieder, wie schön die Natur ist und was sie uns alles zaubert :o)

    Ganz viele liebe und herzliche Grüße, Lill

    AntwortenLöschen
  36. Liebe Urte,
    das sind so wunderschöne Bilder. Bei uns hat es letzte Woche auch das erste Mal gefroren....
    LG Cordula

    AntwortenLöschen