Freitag, 11. April 2014

Marselisborg Castle

Die Marselisborg ist eine meiner Meinung nach etwas seltsame Rose. Irgendwie macht sie
komische Dinge. In manchen Jahren hat sie erst im Herbst das erste Mal geblüht und in
anderen Jahren hatte sie eine der allerersten Rosenblüten. Außerdem ist sie mir ein paar mal
dermaßen zurück gefroren, dass sie mittlerweile irgendwie ganz eigenartig aussieht. Sie wächst
ein wenig stakselig und ihre Zweige sind sehr hart und knorrig. Dadurch lässt sie sich schlecht
schneiden und nun hat sie nur noch einen einzigen hohen Trieb, der sich wie bei einem
Rosenbäumchen auseinander fächert. Hmm, nun habe ich also ein Rosenbäumchen.
Bin gespannt ob sie dieses Jahr überhaupt blüht. Moderne Rosen blühen ja nicht am alten Holz.
Vielleicht sollt ich ihn einfach richtig runterschneiden und schauen, ob er wieder austreibt?
Wäre sonst doch schade um die hübschen Blüten.
Ihre Blüten haben eine ganz typische Teerosenform und sie duftet ein wenig. Am schönsten
finde ich sie im Herbst. Vor herbstlicher Kulisse wirkt sie mit ihrer goldgelben Farbe richtig
schön.

Marselisborg Castle
Floribunda

  • gezüchtet von Olesen 1995 in Dänemark
  • nicht so dicht gefüllte und sehr große Blüten
  • große, etwas steife, hellgelbe Blütenblätter 
  • dunkle, graugrüne, rundliche Blätter
  • guter Rosenduft
  • sie wird ca, 60 bis 80 cm groß
  • öfterblühend
  • etwas frostempfindlich







Kommentare:

  1. Liebe Urte,
    Deine Aquarelle sind wunderwunderschön!
    Lg, Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Urte,

    deine schönen Rosen erfreuen mein Herz.

    Alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. mit dieses fantastischen Rosenbildern, die einer Sonne gleichkommen, im Herzen begebe ich mich beschwingt in eine freie Woche.

    Herzliche Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Urte
    die Leuchtkraft dieser Rose ist genial, eine wunderschöne Pflanze!!
    Ein schönes Wochenende wünscht dir Moni

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Urte,
    das ist doch toll, wenn diese wunderschöne Rose von ganz alleine ein Rosenbäumchen geworden ist :o) Aber sag' mal, sind die Fotos echt aktuell? Blüht das alles schon in Deinem Garten?

    Mil besitos, Christl

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christl,
      nein, nein die Bilder sind vom Vorjahr :-)
      Es sind natürlich Sommerbilder. Ich vertreib mir
      ein wenig die Zeit bis zum Sommer und schaue
      mir zu gern Rosenbilder an. Da musste ich euch
      unbedingt diese Rose auch vorstellen :-)
      Ganz viele liebe Frühlingsgrüße
      sendet dir Urte

      Löschen
  7. liebe Urte, Rosen haben wohl doch ein Eigenleben wie mir scheint, so ganz geheuer ist mir das auch nicht, dennoch eine wundervolle Rose und deine Aquarelle dazu... traumhaft.
    Ich muss meine englischen noch dringend schneiden.. sonst wird das nichts mit der Blüte.Ganz herzliche und liebe Grüße, cornelia

    AntwortenLöschen
  8. Interessanterweise blühen ja öfter-blühende moderne Rosen im Herbst besonders schön, nur dass das oft gar nicht mehr so beachtet wird, weil man vom Sommer eigentlich schon etwas übersättigt ist und "gartenmüde"... Toll sieht sie aus! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Urte,
    das ist eine ganz wundervolle, bezaubernde Rose, Dei Du uns da gezeigt hast ! Vielen dank dafür!
    Ich wünsch Dir ein wunderschönes Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Urte,
    das sind wieder tolle Bilder - besonders die 7 hat es mir angetan - und natürlich wieder die fantastischen Zeichnungen. Es ist toll wie viel Arbeit du dir auch mit dem Text gibst, deine Rosenportraits sind immer interessant und lehrreich.
    Liebe Grüße - Monika mit Bente

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Urte,
    deine Bilder sind wie immer toll!
    Die Rose kannte ich noch gar nicht, noch nicht mal dem Namen nach.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Urte, gerne nähe ich dir noch ein Rehlein, Veronika wollte mir noch fleece schicken, sonst kaufe ich neuen, ja? In dem fleece ist es halt schön kuschlig, ich hatte nur noch einer Rest, ich melde mich dann bei dir, okay?? Ganz lieben Dank und herzliche Grüße, Cornelia

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Urte,
    sind eigenwillige Wesen (ob nun Mensch, Tier, Pflanze) nicht irgendwie ganz besonders liebenswert? :o) Deine schrullige Rose scheint es jedenfalls zu sein - und sie sieht schon so aus, als würde sie fein duften. Deine Abbildung von ihr finde ich mal wieder sowas von gelungen und schön!
    Herzliche Rostrosengrüße an dich und deine Lieben
    und ein feines, erholsames April-Wochenende, Traude
    Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ♬ ☂ ✿ ☼ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ♬ ☂ ✿ ☼ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ♬ ☂ ✿ ☼ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ♬ ☂ ✿ ☼ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ

    AntwortenLöschen
  14. Hallo liebe Urte,
    wieder so zauberhafte Rosenbilder von Dir und auch Deine Zeichnungen gefallen mir sehr.
    Ich kann bei Dir eine Menge über Rosen lernen.

    Liebe Grüße Angela

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Urte, was fuer eine feine Rose, und wieder eine von der ich noch nie vorher etwas gehoert habe! Mit 'Marselisborg Castle' hat man auch einen schoenen Namen fuer sie ausgesucht. Die Rose selbst ist wundervoll und ich mag ihre zartgelbe Farbe sehr gerne, aber Deine Aquarelle uebertreffen selbst die Schoenheit dieser Rose! Ich bewundere Deine kuenstlerischen Faehigkeiten so sehr. Dir und Deiner Familie ein schoenes Wochenende, liebe Gruesse,
    Christina

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Urte,
    das drittletzte Bild sieht sagenhaft schön aus!
    Ein Rosenbäumchen ist doch auch was Feines, ich würde abwarten ob nicht doch Knospen kommen, aber ich bin keine Rosenexpertin!
    Liebe Grüße,
    Heidi

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Urte,
    Marselisborg vor Himmelblau ist umwerfend schön! Was für ein tolles Photo!!!!
    Kannst Du die Zeit bis zur Blüte noch aushalten? An einer Kletterrose im Nachbardorf gibt es Blüten, habe ich gesehen. Die Natur hat in diesem Jahr kaum geschlafen...!
    Ein schönes Wochenende und liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  18. Guten Morgen liebe Urte,

    was für ein Augenschmaus. So schön zart und fein sehen die Blüten dieser modernen Rose aus. So hat wohl jede Rose so ihre Eigenheit wie bei den Menschen auch ♥

    Herzliche Wochenendgrüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  19. Dein Gemälde übertrifft die Schönheit der Rose noch! Wunderschön.
    Hab ein sonniges Wochenende.
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  20. also Deine Gemälde....wow.
    wunderschön und die Blüte dieser Rose zauberhaft...ich mag gelbe Rosen..

    LG aus der Holledau, Steffi

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Urte, die Rose ist ganz toll. Stell Dir vor, meine zwei Constanze Mozart scheinen auch gut zu kommen. Ich bin so gespannt auf die Blüten. Werde dann berichten. Eine ist im Topf gepflanzt, die andere im Boden.
    Herzliche Grüße und noch einen schönen Sonntag

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Urte,
    die Rose ist wunderschön, die Farbe gefällt mir sehr gut. Traumhaft schön ist natürlich auch wieder Dein Aquarell dazu.
    Herzliche Sonntagsgrüße
    Stephie

    AntwortenLöschen