Freitag, 27. Juni 2014

Rosen ohne Ende ....


... so nun kommt der nächste Schwung Rosenbilder:-))) und damit es nicht langweilig
wird, gibt es auch mal wieder ein Suchbild :-) Schade, dass sich die echte Rosenzeit nur
auf ein paar Wochen im Jahr beschränkt. Jedenfalls was die meisten alten Rosen betrifft.
Auch das hier sind schon wieder keine ganz aktuellen Bilder. Der Garten verändert sich
rasend schnell und die alten Rosen verabschieden sich schon wieder ... Schniieeef!
Aber andererseits. Jede Blume hat im Jahr doch seine Zeit.
Jedenfalls würde ich es ulkig finden, wenn im Sommer auch Schneeglöckchen blühen.
Auf sie freut man sich doch gerade nach einem kalten langen Winter ganz besonders.
Aus Bartnelken, Lilien, Purpurglöckchen und Akeleien hat meine Mama am 12. Juni
(zu DDR-Zeiten der Tag des Lehrers) die schönsten Sträuße gezaubert. Viele Kinder
haben da ihre Lehrer mit Blumen beschenkt.:-)
Na und Lampionblumen und Astern mag ich auch sehr gern - aber im Herbst - und
Tannenzweige und Weihnachtssterne natürlich zu Weihnachten :-)
Nur bei Rosen möchte man am liebsten immer und das ganze Jahr blühende. Und nun
gibt es so viele moderne Sorten, die zwar immer blühen, aber dafür oft überhaupt nicht
oder wenig duften. Schade!
Eine Rose ohne Duft ist einfach irgendwie komisch.:-) Aber schön sind sie schon alle!























Kommentare:

  1. Liebe Urte,

    unbeschreiblich schön!

    Sonnige Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Urte,
    deine Rosenbilder sind wieder so zauberhaft und in jede einzelne davon könnte ich mich verlieben. Ich habe mir inzwischen eine Liste gemacht, welche Rosen ich selbst gerne noch im Garten haben möchte. Aber bei deinen Bilder könnte ich die Liste noch ewig erweitern ;o)

    Ganz viele liebe Grüße, Lill

    AntwortenLöschen
  3. Das geht direkt ins Herz, liebe Urte, so schön ist das.

    An den Lehrertag kann ich mich gut erinnern. Meine Mutter war ja Lehrerin und kam, da sie sehr beliebt war, immer mit einem Arm voll nach Hause. Ich mochte immer besonders, wenn Akeleien unter den Blumen waren. Die fand meine Mutter nämlich nicht so gut. Doch sie haben einen filigran geformten Blütenkopf und beleben die Gartenlandschaft. Auch wenn sie dieses Jahr selbst im Norden etwas früher geblüht haben als die Jahre zuvor.

    Blumenfröhliche Wochenendgrüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  4. Was für schöne Bilder. Ich kann mich so gar nicht entscheiden welches für mich das schönste sein soll.
    Und wie gut muss es noch duften...denke denk
    Herzlich Conny

    AntwortenLöschen
  5. Oho, die Leda würd mir gut gefallen, ich google gleich mal, wir wollen nämlich morgen höchstwahrscheinlich nach Steinfurth. Toll sieht es bei dir aus!

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  6. Ohhh WoW!!!
    Was für großartige Fotos.
    Love it ♥♥♥

    Deine Tina

    AntwortenLöschen
  7. Was für eine Freude wieder, deine Bilder anzusehen...Leider war es hier im Juni etwas verregnet, so dass einige historische Rosen doch recht gelitten haben...Ein schönes Wochenende! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  8. liebe Urte, deine Rosen sind so unglaublich schön!
    was für eine Pracht, ich bin jedesmal aufs Neue begeistert!
    so viele Sorten, diese wunderschönen Blütenformen,... einfach traumhaft bei dir.
    bei uns ist es etwas mau gerade, die meisten sind verblüht und wir müssen schneiden, so dass hoffentlich bald wieder neue Blüten kommen.
    Dafür blühen die Hortensien umso schöner... ganz liebe Wochenendgrüße sendet dir herzlich cornelia

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Urte,
    also die Lehrerin meines Sohnes würde am *Tag des Lehrers* wahrscheinlich 31 Kakteen bekommen ;o)
    Auf keinen Fall eine dieser schönen Rosen, die Deinen Garten krönen!
    Was mich immer wieder fasziniert sind die Knospen der Moosrose... ich habe eine solche noch nie in echt gesehen :o(
    Und Du hast Recht, alles hat seine Zeit und ist zu dieser einfach schön :o)
    Ich schicke Dir liebe Grüße ins Wochenende, Elke

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Urte,
    Rosen über Rosen und eine schöner als die andere. Eine Blütenpracht ist das! Die Jasmina habe ich auch im Garten, jedoch gehört sie meiner Tochter, sie hat diese voriges Jahr von mir zu ihrem Geburtstag bekommen.
    Ich schicke dir schöne Grüße in Wochenende - Stine

    AntwortenLöschen
  11. liebe urte, wieder zeigst du wunderschöne bilder!!!! ich glaube leda muss ich auch noch haben... ich finde die farbe sooooo toll :) du hast recht, rosen möchte man übers ganze jahr blühen sehen.... aber gerade die, die nur einmal blühen sind einfach mit ihrem duft konkurenzlos. ich mag sie alle, new dawn blüht das ganze jahr und duftet noch dazu, aber ich habe immer mehr alte rosen im garten. wir hatten in polen auch lehrertag gefeiert - das waren alte zeiten, wo man die lehrer noch geschätzt hat ;)
    liebe grüße von aneta

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Urte,
    ich kann mich nur wiederholen ............deine Rosen sind ein TRAUM! Wunderschön sind sie alle! Danke wieder für die so herrlichen Bilder!
    Hab ein schönes Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Urte,
    hab mich soeben wieder durch deinen wundervollen Rosengarten geschnuppert und die Fotos bewundert!
    Den kleinen Fußballer hab ich auch entdeckt:):):)
    Hab ein schönes und sonniges Wochenende!
    GGLG Kristin

    AntwortenLöschen
  14. Wunderschön liebe Urte. Es gibt nichts schöneres als einen Rosengarten zu haben!
    VLG Bine

    AntwortenLöschen
  15. Atemberaubend schön!!!!!!!!!!!!
    Liebe Grüße,
    Frida

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Urte,
    ja schön sind sie alle und jede Rose auf ihre Art!
    Das Foto von der "Jasmina" ist doch wunderschön?
    Auch die "Leda" blüht so herrlich!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  17. Einfach zauberhaft - wirklich ein Traum... hach... LG Isa

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Urte,
    was soll ich sagen.....ich liebe Deinen Rosengarten, er ist so wunderschön!
    Den kleinen Mann habe ich natürlich entdeckt!!!!!
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße Angela

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Urte, wirklich wunderwunderschön, diese prachtvollen Rosen. Ich kann den Duft förmlich riechen. Ja, Du hast Recht. Es ist schade, wenn sie wieder verblühen. Auch ich liebe Rosen. Habe auch einige. Doch so viele wie Du....da muss ich noch nachlegen... Liebe Grüße und einen schönen Sonntag wünscht Dir Linde

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Urte,
    zum niederknien schön sehen deine Beete aus! Wie das bloß duften muss bei dir :-)
    Bei mir blühen nun auch die ersten Rosen und ich stecke meine Nase tief in ihre Blüten. Bis es so üppig aussieht wie bei dir werden wohl noch einige Jahre ins Land ziehen.
    Liebe Grüße, Silvia

    AntwortenLöschen
  21. Hallo,
    ich bin gerade auf deinen tollen Blog gestoßen und absolut begeistert! Dein Garten, deine Rosen und deine Bilder sind wunderschön! Wieviele Rosen hast du denn in deinem Garten?
    Auf den Fingerhut bin ich tatsächlich etwas neidisch! Jedes Jahr kaufe ich fleißig neue Pflanzen, um sie dann im nächsten und übernächsten Jahr verzweifelt auf allen Vieren kriechend zu suchen! Leider vergebens!

    Viele Grüße
    Annika von Kleine Pusteblume

    AntwortenLöschen