Sonntag, 5. Oktober 2014

Meine magische Ecke nun ganz in rot :-)

Die Bilder meiner kleinen magische Ecke habe ich wieder ein paar Wochen gesammelt,
um sie euch jetzt alle mit einmal zeigen zu können :-) Sie hat sich nun wieder total
verändert. Im August und September dominierten die kleinen weißen Bechermalven
vor einer dicht mit Wein zugewachsenen grünen Szenerie. Von ihnen kann ich nun schon
fürs nächste Jahr viele ulkige Samen sammeln :-)

Jetzt seit Ende September rauschen rote Wasserfälle vom Dach. Dieses Schauspiel
fasziniert mich jedes Jahr aufs Neue. Ein flammendes Inferno hinter meinem magischen
Gärtchen :-)) Jetzt genieße ich noch ein paar Tage diese herrliche Farbenpracht, denn bald
wird der Wein sein Laub verlieren und man kann wieder die Strukturen der Weinpflanzen
erkennen. Mein großer Weidenkranz wird dann auch wieder zum Vorschein kommen - der
ist nämlich völlig vom Wein verschlungenworden. Ist halt ein wenig wild der Wein ;-)

Unsere Jungs suchen sich auf jeder Wanderung ein neues Stöckchen, welches natürlich
unbedingt nach Hause geschleppt werden muss (wie kleine Hunde :-)))
Da sie dann aber immer in irgendeiner Ecke herumliegen, hab ich sie gesammelt, um
MEIN Eckchen damit zu verschönern. NATÜRLICH war das erst mal gar nicht genehm
und weil sie ja noch UNBEDINGT mit ihnen spielen wollen - IRGENDWANN oder so ...
Ha, den Kampf um die Stöckchen habe ICH gewonnen ;-))))



















Kommentare:

  1. Liebe Urte, diese magische Ecke sieht mit der Flechteinfassung einfach klasse aus!
    Sie ist aber nicht aus Weiden, oder? Ist es Haselnuss?
    Lg Carmen

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Urte
    deine herbstlich , bunte , magische Ecke ist einfach wundervoll.
    Liebe Grüsse
    caro

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Urte
    Ich bin wirklich begeistert von deiner magischen Ecke! Deine Planung und dasjenige, was jetzt die Natur dazu beiträgt, kombinieren sich einfach absolut perfekt!
    Herzliche Grüsse
    Ida

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Urte,

    da kann ich nur schreiben MAGISCH!
    Das sagt alles.

    Alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Urte, ich bin fasziniert und sprachlos! Was für schöne Bilder, welche Pracht! Ich kann mich gar nicht satt sehen. Und die Einfassung der Beete aus Weide finde ich ganz toll!! Hast Du die selber gemacht oder gibt es die irgendwo zu kaufen??? Herzliche Grüße und viel Genuss an Deinem wunderbaren Garten wünscht Dir Linde

    AntwortenLöschen
  6. Viel Arbeit hast du dir gemacht...schön ist es geworden! Ich wünsche dir eine wunderbare Woche! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Urte, der Wilde Wein liefert sich ja wirklich ein unglaubliches Farbspiel in Deinem Garten! Du weisst ja vielleicht schon, dass ich besonders weissbluehende Pflanzen mag und darum spricht mich Deine weisse Bechermalve besonders an. Auch der weissbluehende Oregano und die Wiesenscharfgarbe sind sehr schoen.
    Ich frage mich was da aussieht wie "weisse laengliche Muetzchen", sind die aus Ton gefertigt und nur zu Dekoration da oder haben sie auch eine Funktion? Wie auch immer, sie sehen jedenfalls klasse aus in Deinem Beet.
    Ich wuensche Dir noch viele schoene Herbsttage!
    Christina

    AntwortenLöschen
  8. Toll, siehts aus - und wie der Wein sich runterschlängelt ...
    Bin ganz fasziniert.
    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
  9. Sehr, sehr schön, deine magische Ecke. Der Flechtzaun und dann noch diese Weinkaskade, toll.

    Viele Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
  10. Oh, wie schön! Weiße Bechermalven? Kenne ich gar nicht, ich hatte mal die pinkfarbenen und hellrosafarbenen, aber weiße....und weiß blüht mein Oregano auch nicht. Komisch, der ist hier auch rosa.
    Sehr interessant.
    Schöne Bilder hast du da wieder gesammelt.
    Den Zaun, hast du den selbst geflochten? Und in den Keramikhütchen, wohnen dort auch Ohrenkneifer? Hach, das sieht alles so schön aus.
    ...wenn die Sonne scheint.....;)

    Ich wünsche dir noch viel Sonne
    die Siggi

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Urte,
    die magische Ecke ist wirklich ganz toll zu allen Zeiten des Jahres! Und die Stöckchensammlung ist dort wirklich gut untergebracht. Im Winter werden sie auch tolle Blickfänge abgeben!
    Die Samen der Bechermalven sind echt lustig. Sie sehen aus wie die komisch eingerollten, gepanzerten Würmchen, die ich immer den Hühner hinwerfe ;o)
    Einen guten Start in die neue Woche und liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  12. liebe Urte,
    wundervoll...oh dieses Rot.
    Und die Beeteinfassung, toll. Hast Du die selber gemacht? Aus Haselnuss?

    LG aus der Holledau, Steffi

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Urte,

    ja, gell, für was so eine Stöckchensammlung gut ist. Ich finde sie passen wunderbar zu der Weideneinfassung. Die Hütchen sehen ja witzig aus und passen ganz wunderbar zum Motto:"Magische Ecke". Ja, hier leuchtet er auch ganz wunderbar der wilde Wein.

    Herzliche Montagsgrüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  14. Im Frühling ahnt man noch nicht, was dort alles wächst. Ich liebe den Wilden Wein, wenn er sich so toll verfärbt, auch wenn er dann manchmal Dinge freilegt, die lieber verhüllt sein sollten. Wie ein grüner Vorhang sieht das Sommerbild aus.
    Liebe Grüße Sigrun

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Urte, dass sieht wieder so traumhaft aus. Euren Garten würde ich unheimlich gerne mal richtig sehen, ich würde Stunden drinnen verbringen :-)

    Liebe Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Urte,
    was ein Farbenrausch! Welch ein Traumgarten! Ich liebe Deine Bilder!
    Lg, Tanja

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Urte, dieser Wein bietet wirklich ein absolut faszinierendes Farbenschauspiel! Wenn er allerdings dermaßen wild ist, dass er sogar Weidenkränze verschlingt, brauchst du vermutlich einen Weindompteur, der sich des Infernos annimmt... Grinsen musste ich auch über die ulkigen Samen - du hast recht, die sehen wirklich sehr ulkig aus - und zugleich dekorativ! Die Blüten, die daraus entstehen, sind im übrigen ebenfalls wunderschön!
    Hab Dank für deine lieben Zeilen zu lila und braun - ich hab mich sehr darüber gefreut ! :o)
    Ich wünsche dir und deinen Lieben noch einen schönen Abend und eine feine restliche Woche! Und dass deine Buben noch weitere Stöckchen finden, damit die Armen was zu Spielen haben ;o))
    Herzlichst, die Traude

    AntwortenLöschen
  18. wunderschön sind deine Bilder wieder, liebe Urte, und wie der wilde Wein in Kaskaden da hinunter fällt das ist schon großartig.
    Euer Garten ist rund ums Jahr eine Pracht... so schön!
    ganz liebe Grüße sendet dir herzlich cornelia

    AntwortenLöschen
  19. Herrlich! Mir hat es aber Deine weisse Pracht angetan: die Bechermalve. Wow, wunderschön. Hmm, könnte ich im nächsten Jahr auch anpflanzen, würden gut in mein weisses Beet passen. Danke für die Inspiration.
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen