Sonntag, 16. November 2014

Weihnachtsvorbereitungen im Herbst ...

Nun sind die Mitbringsel- und Verschenkungsvorbereitungen für dieses Jahr fast
abgeschlossen. Ich habe wieder einen Haufen Seife gebastelt, meine Quitten sind
verarbeitet und warten in ihren kleinen Gläschen wieder aufs Verspeisen oder auch
Verschenken. Und wie jedes Jahr ist mir besonders beim Versaften der Quitten aufgefallen,
wie der Saft sich während des Versaftungsvorganges verfärbt. Am Anfang ist er immer
noch ganz hell und die letzte Flasche ist am Dunkelsten. Da ich vermute, dass es sich auch
mit dem Aroma so verhält, mische ich am Ende lieber noch mal alle Flaschen zusammen.
Aber ist doch ein hübscher Anblick - die verschiedenen Farben, oder? ;-)
Es gab noch einen letzten Apfelkuchen, hmmmm, und meine letzten Rosen haben noch
vorige Woche unser Wohnzimmer verschönert.
Aber leider halten sie nicht so lange in der Vase, wie meine Astern :-)










Kommentare:

  1. Liebe Urte,

    über deinen schönen Post habe ich mich sehr gefreut.
    Herzliche Grüße und einen guten Abend
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Urte, huch, jetzt war mein Kommi einfach weg - so nochmal: ich habe beim Quittenverarbeiten immer etwas Zitronensäure drangetan. Jetzt hat alles eine hübsche gelbe Farbe. Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntagabend, herzlichst Dani

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Urte,
    Rosen im November... auch hier! Gut, hatten wir die letzten Jahre auch schon, aber trotzdem liebe ich es ♥ Vor allem diese satten Farben!!
    Hab noch einen gemütlichen Sonntag!!
    Liebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  4. Hallöchen!
    Ja ein paar Rosen hab ich auch noch im Garten blühen! Sollte mir auch noch welche ins Haus holen. Im nächsten Jahr möchte ich wieder mehr Rosen anpflanzen, sind doch die dankbarsten Geschöpfe. Die anderen Blümchen fressen mir immer die Schnecken zusammen! ;(
    Die unterschiedliche Farben des Quittensaftes finde ich herrlich! Total irre! Ach und das alles sieht ja so lecker aus!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  5. Wieder so tolle Bilder mit so herrlichen Farben in dem Einheitsgrau draußen...


    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Urte,
    wenn man noch Mitte November die eigenen Rosen in deiner Vase bestaunen kann, dann ist das doch etwas ganz wunderbares!
    Ich mag Quittengelee so gerne, wie ihn meine Tante (Gott hab´sie selig) immer zubereitet hat.
    Das war wohl immer eine Heidenarbeit, ich glaube sie hatte die Qitten zwecks Saftgewinnung immer in einen weißen Leinensack gestopft. Das fertige Gelee hatte auch immer diese orangene Farbe!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Urte,

    ui, das sieht sehr lecker aus. Meine Nachbarin hat ja auch einen Quittenbaum aber dieses Jahr hingen nur ganz wenige daran. Ich mag den Duft der Quitten auch sehr gerne, nur dass sie so unterschiedliche Farben bekommen können, das war mir auch neu. Deine Novemberrosen sind herrlich anzuschauen.

    Herzliche Abendgrüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  8. Schöne Bilder, liebe Urte...Dein Quittensaft sieht lecker aus! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Urte
    warst wider fleissig!!
    einen herzlichen Gruss schickt dir Moni

    AntwortenLöschen
  10. Das ist lustig mit den Quitten. Mein Schwiegervater hat mir gerde noch welche gebracht, aber ich werde eher Marmelade machen. Das Gelee mag hier keiner. Dafür ist die Arbeit um einiges beschwerlicher...Warum ist das schon der letzte Apfelkuchen? Die Saison hat doch gerade erst begonnen...aber ich war heute auch schon mal in Sachen Weihnachten unterwegs. Unser jährlicher Seiffen-Besuch war an der Reihe.
    Einen schönen Abend noch,
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  11. Alles sehr schön und lecker und super fotografiert !

    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Urte,
    ich mag Deine Rosenbilder so gerne, überhaupt Deinen Garten, er ist so schön wild romantisch. Wenn ich Deine Bilder anschau, bekomme ich immer gleich große Lust Löcher zu buddeln und Blumen zu pflanzen. Nur macht sich das im Dunkeln eher schlecht.
    Viele Grüße
    Paula

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Urte...noch nie habe ich Quittensaft getrunken, aber deine Flaschen sehen so appetitlich aus, dass man am liebsten zugreifen wuerde;) So schoene Rosen hast du noch, bei mir sind nun endgueltig alle im Winterschlaf.Ich wuensch dir eine schoene, neue Woche! LG Karo

    AntwortenLöschen
  14. Guten Morgen liebe Urte,
    Du hast so fleissig gewerkelt und so schöne und leckere Sachen gemacht, da werden sich alle Beschenkten sehr darüber freuen!
    Quittensaft hab ich selber auch ncoh nie gemacht, aber von unserem Obstbauern schon mal mitgebracht :O) Die Farbpalette bei den Säften sieht herrlich aus. Und Deine Rosen, mti den Hagebutten dabei, ein richtig schöner Augenschmaus, Balsam für aug und Seele...danke für die wudnerbaren Bilder!
    Ich wünsche Dir einen schönen und glücklichen Start in die neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Urte,
    da warst du aber seeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeehr fleißig. Ich hab Quittenlikör angesetzt. Der Duft dieser Früchte ist himmmmmmmmmmmmmlisch.

    Viele, viele Liebe Grüße an Dich
    Deine Tina

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Urte
    Deine wundervollen Bilder untermalen deine Arbeit! Quittensaft. Keine Ahnung wie der wohl schmecken wird, aber Quittengelee, den mag ich sehr. Erst in den letzten Jahren habe ich damit begonne, selber Gelee und Marmelade zu machen. Tja, und jetzt habe ich bemerkt, dass meine Erdbeermarmelade nicht wirklich haltbar ist. Mist aber auch. Tja, ich habe wohl mit dem Zucker etwas zu sehr gespart und das hat die Konfi nicht wirklich haltbar gemacht. Gottseidank nur drei Gläser, aber man lernt wirklich nie aus.
    Liebe Grüsse und hab einen perfekten Wochenstart.
    Ida

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Urte, ich habe ja noch nie Quittensaft getrunken. Aber der rote würde mich am meisten anlachen.
    LG aus der Holledau, Steffi

    AntwortenLöschen
  18. Mit diesen schönen Fotos sieht die ganze Arbeit eher nach einer künstkerischen Pause aus. Aber ich weiss natürlich wie viel Aufwand das Einmachen bedeutet. Was, du hast schon alle Aepfel verarbeitet?
    Grüess Pascale

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Urte,
    unglaublich , oder? Rosen im November!
    Ich habe auch noch einige ins Haus retten können.
    Und sage mal.... du hast Quitten.
    So schön! Ich mag die Früchte nicht nur ihres Aussehens, ich liebe auch denn Duft und natürlich den Geschmack.
    Quittensaft habe ich bisher allerdings noch nie getrunken.
    das muss richtig lecker sein.
    Achso.... deine Küche ist der Traum!
    Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag
    Liebste Grüße Kerstin

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Urte,
    oh,du warst schon so fleißig!
    Die verschiedenen Farben des Saftes sehen toll aus!
    Hinke mit den Geschenken noch sowas von hinterher....
    Einen guten Wochenstart wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Urte,

    auch hier im schwanenweißen Garten halten sich tapfer ein paar Rosenblüten. Und der Lavendel ist ebenfalls noch in Blühlaune. Nun haben wir hier zwar keine Sonne, aber die Temperaturen lassen einen das graue düstere Wetter ertragen. Und da ich diese Woche frei habe, lasse ich mir sowieso nicht die gute Laune verderben.

    Fröhliche Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  22. Ach ja, hatte ich noch vergessen:

    Die Verschlüsse deiner Saftflaschen sind mir gut vertraut, ich habe sie für Gläser. Noch eine Hinterlassenschaft meiner Oma, die ich in Ehren halte.

    AntwortenLöschen
  23. liebe Urte,
    über Elisabeth glaube ich zu wissen, dass du heute Geburtstag hast, ist dem so?
    wenn ja dann gratuliere ich dir ganz herzlich und wünsche dir für das neue Lebensjahr alles Liebe und Gute!!
    Hab viele schöne glückliche Stunden und genieße zu jeder Jahreszeit deinen wunderbaren Garten!!
    Mit herzlichen Grüßen, ♥cornelia

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Urte,
    wunderschön sind deine November Rosen und wie fleißig du warst, mhmmm dein Kuchen und mhmm ... alles schaut so köstlich aus!

    Viele liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  25. WOW, was für Farben. Saft und Rosen. :)

    Viele Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Urte,
    eigentlich mag ich keine Quitten - aber auf Deinen Bildern sind sie wirklich wunderschön, ganz besonders die Saftflaschen sehen toll aus. Und die Rosen sind natürlich auch traumhaft.
    Alles Liebe,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Urte,
    die Saftfläschchen sehen so schön aus, vor allem in den verschiedenen Farbtönen! Eine tolle Geschenkidee!
    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Urte, es ist einfach wunderbar, dass Du so viele Dinge selber machst! Der Quittensaft sieht toll aus in all seinen verschiedenen Schattierungen und der Apfelkuchen, in den moechte man am liebsten gleich reinbeissen :-)!
    Ich finde immer, die letzten Rosen des Jahres sind genau besonders wie die ersten. Dein kleines Bouquet sieht wunderschoen aus. Ich mag, dass Du Rosen und Hagebutten zu einem Arragenment zusammengestellt hast. Es spiegelt die Jahreszeit wieder und "passt einfach" zum Herbst. Liebe Gruesse,
    Christina

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Urte :o)
    Die verschiedene Färbung des Quittensaftes finde ich sehr dekorativ! Wie überhaupt alle Deine Bilder wieder so besonders schön und heimelig sind :o)
    Die Sonne scheint zu Euch ins Haus... das vermisse ich hier immer mal. Da braucht man Sonne im Herzen!
    Auch hier einen lieben Gruß, Elke

    AntwortenLöschen