Freitag, 5. Dezember 2014

Ich bin verliebt .. :-)

Das passiert mir ständig und im Jahr wenigstens 5 bis 6 Mal - mein Mann ist
auch jedes mal nicht so wirklich begeistert. "Nicht schon wieder!!!" Stöhnt er
dann und schimpft, dass es ja auch mal irgendwann gut sein muss! Aber ich
kann einfach nicht widerstehen.
Und da er ja der allerbeste Mann der Welt ist, lässt er sich doch jedes mal
wieder neu erweichen und überlässt mir ein gaaaaaaanz klein wenig mehr
Platz von seiner Fußballwiese :-)))
Den Platz brauche ich nämlich für meine neuen wunderwunderschönen
Rosendamen. Als erstes verliebte ich mich in die kleine The Fairie.
Meine Mama hat sie schon ewig im Garten. Vier große Polster blühen jeden
Sommer bei ihr um die Wette. Aber erst in diesem Herbst fiel sie mir so richtig auf.
Tapfer hielt sie ihre kleinen zarten Blüten in die kalte Herbstluft. Und auch
in der Vase sah sie einfach so zierlich und duftig aus, dass mir die kleine Fee
einfach nicht mehr aus dem Kopf ging.
Na und Rudolf hat es wieder geschafft, mich mit seinen vielen Rosenbildern und
Rosenlinks von einigen Rosendamen zu begeistern und nun sind all diese Schönheiten,
wie die Eulalia Lebrun, die Jeanne Richert und auch die Kristiina und die Aleksis Kivi
in meinen Garten eingezogen. Auf die Rosen der finnischen Züchterin Pirjo Rautio hat
er mich ämlich ganz besonders neugierig gemacht. Und schon die Bilder der
neugezüchteten Gallicas machen mich ganz verrückt.
Aber nun ist es erstmal vorbei mit der Buddelei im Garten. Der Frost ist diese Woche
bei uns eingezogen und so richtig gemütich ist es im Garten nun nicht mehr. Also
werden wieder Weihnachtsgeschenke gebastelt und ein paar davon könnt ihr heute
auf Anjas Blog sehen :-)











Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Urte,
    oh wie schön! Das werden wunderschöne Rosen und ein Freudenfest für die Sinne, wenn die neuen Rosenkinder im nächsten Jahr ihre Blüten zeigen!
    Ich wünsch Dir einen schönen Tag und ein wunderschönes Nikolaus und 2.Advents-Wochenende!!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Glückwunsch zu deinen neuen Rosen, auch wenn die Namen für mich (außer der Fairy) böhmische Dörfer sind :-)

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Urte,

    ich freue mich über deine Rosenpracht.
    Alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  4. Soooooo schön! Ich liebe Rosen, vor allem englische. Hach, hätte ich doch auch so einen wundervollen Garten - aber dazu bräuchte ich auch einen wundervollen Gärtner dazu ;)

    AntwortenLöschen
  5. Ach Urte...deine Rosen sind einfach ein Traum...und wozu braucht ein Mann überhaupt einen Fußballplatz **zwinker**
    Lg, Tanja

    AntwortenLöschen
  6. Hach...ich kann dich verstehen...Meinem Mann musste ich allerdings versprechen, mich nicht neu zu verlieben...;-))). Kein Platz...Dir ein schönes Advenstwochenende! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  7. Ich mag the Fairy auch so gerne. :) Die anderen Rosen, die du neu gesetzt hast, kenne ich nicht, aber wir werden im Sommer bestimmt Blühfotos sehen.

    Viele Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Urte
    Wie schön, ich freue mich jetzt schon auf die Bilder, die wir nächstes Jahr hier zu sehen bekommen werden! Und Deine Freude ist ansteckend - ich träume ja von einem "Rosenzimmer" im Garten, aber irgendwie konnte ich meinen Freund noch nicht so ganz dafür begeistern. ;-) Die Fairy habe ich auch, aber die hat dieses Jahr keine einzige Blüte gemacht. Schade, ich weiss nicht, woran es liegt...
    Alles Liebe,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  9. Ohhh, Urte ♥♥♥ ... da hast Du Dich ja schon vor dem Fest mit wunder.wunder.wunderschönen Rosen bedacht = so ist's fein! :)

    Über die "The Fairy" (sowie Pomponella, die ja auch bei Dir ein schönes zu Hause hat) hatte ich auch schon desöfteren nachgedacht aber so richtig schlüssig ist meine Entscheidung für das Beet an der Strasse immer noch nicht. Ein Jammer! Deine neue Finnin aber ist mir die Liebste! ... und wäre sie mir über den Weg gelaufen hätte ich SOFORT zugelangt. Ich hoffe Du kannst die Gier über meine Zeilen spüren ... *lach*.

    Ein entspanntes Adventswochenende wünsche ich Dir!
    Alles Liebe,
    Petra

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Urte,
    ich habe die Lovely Fairy und bin sehr überzeugt von ihr. Blüht lange und üppig.
    Ich bin gespannt, wie die Pirjo Rautio-Rosen bei dir gedeihen. Ich habe schon Bilder von diesen Sorten gesehen und bin auch ganz angetan von den Farben.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  11. wirklich wunderschön sind diese kleine Blüten, hoffentlich wird sie ganz üppig wachsen und blühen!
    einen lieben Gruss schickt dir Moni

    AntwortenLöschen
  12. Wunderschön - und die pieksen bestimmt auch gar nicht ...

    Liebe Grüße in den traumhaften Garten - Monika

    AntwortenLöschen
  13. Ach wer braucht schon ne Fußball Wiese wenn er so wundervolle Blümchen bewundern kann?
    Glückwünsch zu Deinen Neuen Errungenschaften!
    LG aus der Holledau, Steffi

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Urte,
    ich sehe es schon so kommen, daß Dein Mann sich irgendwann, wie der Prinz bei Dornröschen, zu Dir durchkämpfen muss ;o) Na, hoffentlich braucht er dazu keine 100 Jahre ;o)
    Aber Du hast schon Recht. Irgendwann kann er nicht mehr so weit schießen und dann sitzt Ihr gemeinsam in Deinem Rosengarten und habt es fein :o))
    Die kluge Frau sorgt vor!
    Einen schönen Nikolaustag und einen schönen 2. Advent ♥ Elke

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Urte,
    das kenne ich und hinterher sind sie immer so begeistert, grins...
    Die Fairy in Rosa habe ich auch ich glaub so 7-8 Stück im Garten Eden, sie blühen wirklich bis zum Frost und sind dann immer noch voller Knospen. Ich bin auch von ihr total begeistert, denn sie sind außerdem total pflegeleicht. Auf die anderen Sorten bin ich schon gespannt!!!
    GlG und euch einen schönen 2. Advent, Christina

    AntwortenLöschen
  16. MEI an nettn LODA hoscht aber schoooo
    wenn er dir ah PLATZAL macht für de PÜPPI,,,ROSAL..
    de is aber ah ahhhh gaaaanz ah zarte SCHÖNHEIT;;;
    LEIDER hob i gooooor koan PLATZ,,,
    ah wenn i no soooo liab drein schau bei mein SCHNACKERLE:::gggg
    hob no an feinen TOG
    und DANKE für de liaben WORTE
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  17. Das ist ein wunderhübscher Rosenzweig, ganz klasse fotografiert! Ach ja, ich bin auch ein Fan von Rosen und alten Rosensorten. Nur pflanze ich zwar gerne aber pflege sie nicht sonderlich...

    Liebste Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Urte, ach, Rosen kann man ja nie genug haben, oder? Das muss doch auch Dein Mann einsehen?! Vielen lieben Dank nochmals für Deinen Beitrag - ich habe mich sehr darüber gefreut. Morgen kannst Du schon wieder von einer Gastbloggerin bei mir lesen. Na, schon neugierig? Ich wünsche Euch einen wunderschönen 2. Advent - hier steht gleich ein Besuch auf unserem Weihnachtsmarkt an! Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Urte,
    ich muss mal deinen Mann ein wenig bemitleiden, der Arme!
    Aber toll, jetzt können wir doch im nächsten Jahr, viele neue Röslein bei dir bewundern!
    Die Fairy-Rose ist eine schöne Sorte!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Urte,
    Dein Liebster ist toll! das er all die wunderschönen Rosen in Euren Garten einziehen lässt und wir sie mit Freude im Elfenrosengarten bewundern dürfen ;-)))

    hab mit Deinen Lieben noch ein paar schöne Adventsstunden mit viel Gemütlichkeit und Frohsinn
    herzliche Grüße von Traudi

    AntwortenLöschen
  21. Liebste Urte, so ein kleines, auch jetzt noch brav blühendes rosa Röslein haben wir in unserem Vorgarten ebenfalls - oder eigentlich mehrere. Sie wurden schon von den Vorbesitzern unseres Hauses gesetzt, und als wir nach ihnen fragten hieß es, auch, das wären irgendwelche Bodendeckerrosen, die allerdings die Tendenz haben, in den Himmel zu schießen. (Für Bodendecker sind sie eindeutig zu hoch, rund anderthalb Meter...) Und nun sehe ich das Röslein also bei dir im Blog und erfahre endlich, dass die Rose The Fairie heißt... Wirklich passend! :o)
    Ich glaube, dein Mann muss mit deiner Rosenliebe einfach fertigwerden - irgendwie haben ja unsere Männer allesamt so ihr Pinkerl zu tragen, was unsere Leidenschaften betrifft ;o)) (Und umgekehrt! :o))
    Dank dir sehr für deine lieben Zeilen, die du mir zu meinen letzten beiden Posts hinterlassen hast - ich hab mich sehr darüber gefreut!!!
    Eine wunderschöne neue Adventwoche und alles Liebe,
    Traude

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Urte
    Oh.... wie schön! Dein herrlicher Rosenpost ist so richtig Balsam für meine Seele. Wunderschön in dieser grauen Jahreszeit. Bei Euch ist es wenigstens frostig geworden. Bei uns ist es nach wie vor grau und trüb. Frostnächte hatte wir noch gar keine.
    Ich wünsche Dir eine glückliche Woche und grüsse Dich herzlichst Yvonne

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Urte,

    ich freue mich für dich und darauf, wenn die Schönheiten in deinem Garten das erste Mal blühen. Bei uns sind in diesem Jahr auch vier oder fünf neue Rosen hinzu gekommen. Herr Schwanenweiß entwickelt sich nämlich auch zum Freund, hat er mir doch tatsächlich vorgeschlagen, das Beet vor dem Haus in ein Rosenbeet umzuwandeln...

    Allerbeste Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  24. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  25. Oh ja, liebe Ute, diese Sprüche kommen mir ziemlich bekannt vor. Auch mein Sohn stöhnte schon und sagte vorwurfsvoll 'Maaaama', als ich im Oktober das Schmetterlingsbeet vom Fussballrasen abgezwackt habe...mein GG findet nun auch, dass ich genug Rosen habe, da lachst du bestimmt nur...
    Danke noch mal fürs Verlinken meiner Nepal-Aktion, hab mich sehr gefreut.
    Ganz liebe Grüße,
    Sigrun

    AntwortenLöschen