Freitag, 12. Dezember 2014

In der Weihnachtsbäckerei .... :-)

Bei mir artet das Plätzchenbacken immer etwas aus. Diesmal waren es bestimmt
18 Bleche! Hab irgendwann aufgehört zu zählen. Aber da die ganze Familie unsere
Plätzchen, nach dem altem Familienrezept von Oma Friederike, so liebt.
Omas, Opas, Onkel, Tanten eingeschlossen, muss ich schon immer einen ordentliche
Fuhre machen.
Aber mein Großer hilft jetzt immer schon ordentlich mit. Da ist das doch ein Klacks!
Diesmal hab ich etwas Neues ausprobiert :-) Schon ein paar mal habe ich in den
letzten Jahren im Blog von Carola (ein ganz liebevoller Familienblog) mit ihren
wunderschönen Lebkuchenanhängern geliebäugelt. Aber jedesmal erst zu spät dran
gedacht die Bonbons zu besorgen. Aber diesmal!
Leider sind sie nicht ganz so gut gelungen. Ich hatte meinen Teig wohl ein wenig zu
dünn gerollt. Daher ist alles drüber weggelaufen. Aber uns gefällt es trotzdem ganz gut
und die Sohnemänner waren begeistert. Und das Licht wird am Tannenbaum bestimmt
wunderschön hindurch leuchten.
Ein Teil der Plätzchen bekam wieder einen Schokoladenüberzug und natürlich krabbelten
da gleich kleine Fingerchen zum Naschen in die Schokolade - hmmmmm, lecker :-)













+




Kommentare:

  1. Das weihnachtliche Plätzchenbacken in der Familie weiterzugeben ist etwa Schönes und bleibt bestimmt auch deinen Söhnen in Erinnerung. Bei uns ist es das Spritzgebäck, gemacht mit vereinten Kräften, das für alle gebacken und verteilt wird. Zum Anbeißen lecker sehen die Plätzchen aus und diese Bonbon-Fenster-Idee ist wirklich toll. Dank dir für's Weitererzählen.
    Alles Liebe, Birgit

    AntwortenLöschen
  2. So wundervoll und zauberhaft gemütlich! wie in Deiner Weihnachtsbäckerei sieht es bei uns nie und nimmer aus:)) Mehlstaub und Schokokleckse, schwarze Plätzchen gehören bei uns meistens zur Adventsplätzchenküche:), ist aber trotz Allem die wunderbarste Zeit im Advent!
    Dank für soviel "Augenglück"!!! sagt herzlich
    Angela

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Urte,
    ach, es kommt doch immer auf den Geschmack an!! Es ist soooo gemütlich bei Dir!
    Glg, Tanja

    AntwortenLöschen
  4. ja sauber sog i..
    DOOOOOO host ja an gaaaaanzen HAUFA gmacht:
    DE san sicher baaaaald ALLE weg,,,
    so liab wia de AUSSCHAUN,,, FREU... freu,,,
    hob no an feinen ABEND und DANKE für de
    liaben WORTE bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Urte,

    wir haben auch immer sehr viel gebacken.
    Sonst lohnt es sich ja nicht.

    Alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Urte...18 Bleche...alle Achtung! Hier ist noch nicht ein Blech im Ofen gelandet...ich befürchte, das wird wohl erst nächstes Wochenende! Dir einen schönen dritten Advent! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  7. Bei neun Sorten sind wir auch etwa bei 18 Blechen gelandet und dabei sind wir nur noch zu Zweit! Die (schon erwachsenen) Kinder freuen sich trotzdem über Mamas Plätzchen und nehmen uns gerne was davon ab :-)

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Urte,
    jetzt freu ich mich richtig aufs Wochenende - ich will auch wieder ran an die Bleche! Eine erste Ladung (sprich: 6 Sorten) habe ich schon produziert, jetzt folgen noch ein paar. Irgendwie gehört es einfach zur Adventszeit dazu, und was gibt es Schöneres, als wenn es im ganzen Haus nach frisch Gebackenem duftet?
    Alles Liebe,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Urte,
    ich finde es immer wundervoll, wenn alte Traditionen und
    Rezepte weitergegeben werden!!
    Seid ihr fleißig.....18 Bleche.....wow!!
    GGGGLG Karin

    AntwortenLöschen
  10. Hallo liebe Urte,
    wunderbare Plätzchen habt ihr gebacken, ein herrlicher Duft liegt in der Luft!
    Sag mal, die Nimm"." Bonbons, die machen sich ja richtig gut un der MItte ;O) Das hab ich noch nie gesehen zuvor! Viel Freude beim weiteren Backen!
    Schön hast Du übrigesn geschmückt, was man so zwischen den Plätzchen sehen kann :O)
    Ich wünsche Dir auch ein wunderschönes und geruhsames 3.Adventswochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Urte,
    die Durchleuchteplätzchen sind ja ganz wunderbar :o))) Das wird ein Funkeln am Weihnachtsbaum sein!!!
    Deine Bilder sind so was von zum Dazusetzen... es ist einfach urgemütlich bei Euch ♥ Ich vermute nur, daß ich alleine von der kalorischen Bilderflut 2 oder 3 kg mehr drauf habe ;o)
    Macht es Euch gemütlich und genießt das dritte Adventswochenende. Liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  12. danke für die tollen bilder und inspirationen, liebe grüße und einen schönen freitag von angie

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Urte, mensch, da warst Du aber mal wirklich fleißig in Deiner Weihnachtsbäckerei! Ich hab's hier gerade mal auf vier Bleche Spritzgebäck gebracht... Die Kekse mit den Bonbons bewundere ich auch schon ewig auf Carolas Blog - die sehen einfach toll aus. Ich wünsche Dir ein wundervolles drittes Adventswochenende mit hoffentlich nicht zuviel Bauchschmerzen vom vielen Kekse essen *lach*. Ganz liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Urte,
    menne, jetzt habe ich Heißhunger und bei uns sind wiedermal alle Plätzchen weggefuttert :-( Du warst wirklich fleißig und vielleicht reicht dein Vorrat bis Weihnachten. So viele Bleche müsste ich wohl auch backen, damit endlich mal was über bleibt.
    Deine Fotos sind klasse, mir gefällts super bei dir.
    Liebe Grüße in das dritte Adventswochenende - Stine -

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Urte,
    ich kann den Plätzchenduft bis hierher riechen,mmh!
    Ihr seid ja fleißige Zuckerbäcker!
    Bis jetzt wurde hier nur das Lebkuchenhaus gebastelt.
    Ich wünsche dir und deiner Familie ein schönes 3.Adventswochenende!
    GGLG Kristin

    AntwortenLöschen
  16. sieht das herrlich aus, so fein!! ich komm' schnell rüber... ;))

    AntwortenLöschen
  17. Ich würde gerne mal meinen hungrigen Studentensohn bei dir vorbeischicken...kaum dass ich Plätzchen gebacken habe, sind sie auch schon wieder alle. Das nächste Mal muss ich mal mehr Teig machen. 18 Bleche sind ja der Wahnsinn....
    Ich wünsche dir noch einen schönen 3. Advent,
    Liebe Grüße, Sigrun

    AntwortenLöschen
  18. Was für wunderschöne Bilder und bei sooo vielen Plätzchen, kommt der Duft bis hierher :-) Lecker, lecker, lecker! Und wieder so wundervoll festgehalten :-)

    Habt weiterhin eine schöne Vorweihnachtszeit, alles Liebe Tanja

    AntwortenLöschen
  19. Ein ganz bezaubernder Beitrag, mit Liebe gemacht!

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Urte,
    du hast eine ganz wunderbare Serie eingestellt - voller hübscher und gefühlvoller Bilder, liebevoll arrangiert und fotografiert, man hat das Gefühl zwischendrin zu sein, möchte vorbeikommen auf einen Kaffee, dem Kind über die Schulter sehen - ich bin ganz fasziniert.
    Liebe Grüße und weiterhin einen schönen Advent für euch - Monika

    AntwortenLöschen
  21. Lecker, jetzt würde ich gerne naschen

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Urte
    Jööö.... sieht das schön und gemütlich aus! Mmmhhh.... und der Duft. Herrlich! Ich kann die Plätzchen durch den PC riechen.
    Hab einen gemütlichen Sonntag und sei ganz lieb gegrüsst. Herzlichst Yvonne

    AntwortenLöschen
  23. Was für ein Bilder- und Plätzchenreigen, liebe Urte. Das erinnert mich an die Zeiten, als der Große und ich schwer am Backen waren. Inzwischen mache ich es allein, habe aber immer noch Spaß dran. Besonders, wenn der Große dann ordentlich zulangt.

    Fröhliche Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  24. Sooooo viele Plätzchen. Ist ja genial. Ich gestehe, ich habe gerade mal eine Sorte geschafft und die ist bald weggeputzt ;-) Das letzte Bild deiner Weihnchtsküche/Stube/Bäckerei finde ich unheimlich stimmig.
    Hab einen guten Abend. Liebste Grüsse
    Ida

    AntwortenLöschen