Freitag, 1. Mai 2015

Die Rosenelfen sind wach ;-)

Naja, ein wenig mussten wir nachhelfen und sie mal kurz anstupsen :-)
Fanden sie ziemlich gemein! Aber es ist doch nun wirklich Zeit, oder?!
Endlich ist alles wieder grün! Die Elfenblumen blühen schon längst und
ich freue mich, dass nun auch meine Tulpen endlich blühen.
Im Giebelzimmer hab ich einen tollen Frühlingsblick ins Land und
genieße die kleinen Pausen vom Jüngsten ;-)
Meinen 12tel Blick für Tabea habe ich aufgenommen und nun sieht es
tatsächlich schon viel viel grüner aus - als im März.
Gestern wurde hier im Ort wieder der traditionelle Maibaum aufgestellt,
dazu ein schöner Fackelumzug und ein großes Maifeuer. Leider mit ein
paar Regengüssen, aber egal - jetzt ist offiziell Mai und einer der schönsten
Monate des Jahres beginnt. :-)

PS: Ihr Lieben - vielen Dank für eure vielen Tipps gegen Migräne per
Kommentar und auch per Email! Einiges werde ich ausprobieren, manches
kannte ich schon und es hat mir leider nicht geholfen. Migräne ist eben sehr
unterschiedlich bei jedem und jeder Arzt und jeder Heilpraktiker hat so seine
eigenen Linderungsmethoden.
Heilbar ist sie wohl nicht wirklich. Naja, nun leb ich seit 30 Jahren damit.
Vielleicht hab ich Glück und ich verliere sie irgendwann in den Wechseljahren
- das liegt so in der Familie.












Kommentare:

  1. Liebe Urte,

    ich kann dir Hoffnung machen.
    Eine Bekannte hat ihre Migräne ganz verloren.
    Vielleicht hast du auch Glück damit.

    Sonnige Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Urte!
    Deine Bilder sind zum Träumen schön und deine Buchsumrandungen sehen so klasse aus.
    GlG und schönes WE
    LiSa

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Urte, bald werden nicht Tulpen Farbe in dein Beet bringen, sondern die Rosen...Meine Rosen stehen schon in den Startlöchern...Das Grün im Garten ist explodiert...mir geht das fast zu schnell...Ich wünsche dir einen wunderschönen Mai! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  4. Über diese doofe Migräne kann ich auch ein Lied singen, doch nach den Wechseljahren war sie bei mir weg und ist auch nicht mehr wiedergekommen!
    Meine Rosen lassen sich noch ein wenig Zeit, dafür blühen die Pfingstrosen und das sind ja schließlich auch Rosen! :-)

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  5. Schöne Bilder :))))
    Wünsche Dir noch einen schönen Tag und schicke Liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Urte, Deine Aquarelle sind mal wieder ganz zauberhaft! Und so ist Dein Garten! Die Tulpen, die Vergiss-mein-nicht, das Traenende Herz und vor allem die grazile Elfenblume alles wunderschoen. Ich wuensche Dir das der Mai ein guter Gartenmonat wird und Du Deinen Garten in vollen Zuegen geniessen kannst. Liebe Gruesse,
    Christina

    AntwortenLöschen
  7. Deine Bilder sind ja wieder so zauberhaft. So niedlich sind die Elfen. :)))
    Ich freue mich auch auf den Mai, meinen Lieblingsmonat.

    Viele Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
  8. Ach Urte,
    ich schwelge mal wieder einen Deinen Fotos. Lieben Dank dafür !
    Lg, Tanja

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Urte,
    danke für die wundervolen Bilder!
    Deine Aquarelle finde ich einfach phantastisch! Kann man die eigentlich irgendwie erwerben?
    Ich wünsch Dir noch einen schönen Rest-Feiertag und ein wunderschönes Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Frühling!
    Hallo liebe Urte,
    der Anblick Deiner schönen Fotos, besonders von den bezaubernden Rosenelfen entlockte mir ein aaaaaahhh, sooooo schön, danke dafür.
    Dein neues BlogOutfit gefällt mir auch ;-)

    ich schicke Dir fröhliche Maigrüße
    Traudi aus dem Drosselgarten

    AntwortenLöschen
  11. Einfach traumhaft schöne Bilder liebe Urte!! ♥ Die Elfen sind richtig zauberhaft... ja die Rosen kommen kräftig.... Dein 12tel Blick ist auch richtig grün geworden :)
    Liebste Maigrüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  12. liebe Urte,
    hast du dem blog ein neues Outfit verpasst?
    schön, irgendwie kommt alles größer und klarer herüber.
    deine Elfenzeichnung ist wunderschön, ja so mag ich das auch, etwas verwunschen und verzaubert, ich wollte so lange eine schwebende Elfe nähen, dein Bild erinnert mich gerade daran.. ansonsten blüht es bei euch wie gewohnt üppig und so schön.
    Danke für deine lieben Worte, nein leider wird ein Patent viiiel zu teuer.
    Kopiert wird bei mir ja so oder so, aber ich hab es als Erstes, das ist mir dann schon mal wichtig, und das Original bleibt eben das Original, *Lächel* ... :O))) hab einen schönen Maientagesausklang, herzliche Grüße, cornelia

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Urte,
    danke für deine wunderschönen Gartenbilder!
    Alles Liebe RIKA

    AntwortenLöschen
  14. Hallo liebe Urte,
    das Tränende Herz und die Vergißmeinnicht, sind wirklich eine tolle Farbkombination. Und die Tulpen wirken schön vor dem Buchs. Bei uns sind viele Tulpen schon wieder verblüht, aber jetzt kommen noch die späten Sorten und da freue ich mich auch schon sehr darauf. Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
    Viele liebe Grüße Doris

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Urte,
    so tolle Aquarelle wieder!
    Ich habe eine Knoblauchsrauke im Garten, die sich selbst einegschummelt hat. Leider hat sie noch nie geblüht, aber ich gebe die Hoffnung nicht auf.
    Schönes Wochenende
    Elke

    AntwortenLöschen
  16. ...hach - so schön wachgekitzelt :-)
    Wunderschöne Bilder und Zeichnungen !

    Liebe Grüße in den Mai - Monika

    Ich wünsche Dir doch noch eine Methode, damit du die Migräne überwinden kannst.

    AntwortenLöschen
  17. So schoene Bilder aus deinem Garten, Urte! Ich freu mich schon, wenn alle deine Rosen wieder bluehe !! GLG die Karo

    AntwortenLöschen
  18. So schöne Bilder...
    Es ist ein Genuss auf deinem Blog die Bilder zu schauen.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  19. Wundervoll gemalt! Herrliche Gartenbilder, alles maienhaft saftig! Mögen Deine Tipps dir viel helfen, es ist schrecklich und anstrengend, ständig diese Schmerzen zu ertragen!
    Wünsche Dir das Beste!
    Alles Liebe von Susan

    AntwortenLöschen
  20. Morgen, das ist ja wundervoll, du kannst so schön zeichnen! Beim Maibaumstellen war ich noch nie dabei, hier regnet es immer, komisch. Weißt du, wie dein Epimedium weiß blühend mit dunklen Stielen heißt?

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  21. Gut, daß Du sie wachgemacht hast, Deine Rosenelfen. Das läßt ja auf schöne Bilder hoffen. Es ist einfach immer wieder schön, liebe Urte, was Du in Deiner 'Künstlerklause' mit Pinsel und Farbe und in Deinem Garten (und anderswo) mit der Kamera so zauberst!
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende Edith

    AntwortenLöschen
  22. Ich liebe Deine Garten und die zauberhaften Bilder. Und wie Du malen kannst, so wunderschön! Verkaufst Du Deine Bilder auch?

    Liebe Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Urte,
    was für zarte und wunderschöne Geschöpfe deine gemalten Elfen sind - aber auch dein Garten lässt deine zärtliche Handschrift gut erkennen! Toll auch die Bilder vom Osterfeuer!!!
    Da ich auch eine Migränekandidatin bin, musste ich mir gleich mal die Tipps im vorigen Post durchlesen. Ich bekomme übrigens gerade Nackenmassagen und Heilgymnastik, weil der Neurologe meinte, ich hätte einen typischen Mischkopfschmerz - also sowohl echte Migräne als auch von der HWS ausgelöste Kopfschmerzen - und die Therapie würde bei beidem gut helfen. Mir kommt vor, er hat Recht, jedenfalls hatte ich seit Beginn der Therapie vor einem Monat nur 1 x Migräne. (Bei mir ist sie mit beginnendem Wechsel stärker geworden. Ein hormoneller Zusammenhang scheint auf jeden Fall zu bestehen, ich begreife nicht, warum in dieser Richtung nicht mehr geforscht wird!)
    Hab ein angenehmes restliches erstes Mai-Wochenende!
    Liebe lachfaltige Rostrosengrüße
    von der Traude
    ♥♥♥♥ ♥♥♥♥ ♥♥♥♥ ♥♥♥♥ ♥♥♥♥
    http://rostrose.blogspot.co.at/2015/04/uber-den-wolken-leuchtets-orange.html

    AntwortenLöschen
  24. Das "Osterfeuer" ist natürlich ein Maifeuer (zuerst sollte man sich den Kommi durchlesen und erst DANN senden ;o))

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Urte,
    dieses Jahr durften wir auch ein Maifeuer miterleben und ich war erstaunt,wie schnell doch so ein großer Haufen abbrennt!
    Der Mai ist auch mein absoluter Lieblingsmonat.
    Einen ruhigen Sonntag wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Urte,
    Dein Blog hat sich gespiegelt ;o)
    Der Frühling ist nun wirklich da, und wir wissen also jetzt, wer ihn angeschubst hat! Das war eine gue Idee!!
    Meine Tulpen sind jetzt alle offen! Einer hat der Herr Ganter gezeigt, wie es geht ;o)
    Das Feuer ist wirklich gigantisch! Diesen Brauch gibt es bei uns nicht. Dafür werden an die Häuser der Herzensdame Maibäume und -herzen gehängt.
    Euer Ort hat noch richtig Kopfsteinpflaster! Herrlich!!
    Ganz liebe Sonntagsgrüße schicke ich Dir :o) Elke

    AntwortenLöschen