Sonntag, 14. Februar 2016

Oh, man so schnell kanns gehen!

Heute morgen wurde ich von den Feuerwehrsirenen unserer ganzen Umgebung geweckt. Schau aus meinem Bett raus und da seh ich Qualm am Fenster entlang ziehen!
So schnell hab ich noch nie meine Männer auf Trab bekommen! Alles raus aus den Betten - anziehen und erst mal runter! Draußen standen schon Feuerwehren und die Polizei klingelte. Alle sollten raus aus dem Haus. Direkt unser Nebenhaus brannte und in unserem Hof war alles voll Qualm. Zum Glück ist in diesem Areal alles unbewohnt und wird als Speicher genutzt. Allerdings kleben hier alle Hauser relativ eng aneinander und sind aus Fachwerk. Mein Großer wohnt schräg über diesem Haus - Luftlinie 4 Meter. Da bekommt man schon Angst, dass es schnell übergreift. Nach 2 Stunden in der Kälte brauchte ich erst mal einen Kaffee. Innerlich zitter ich noch immer. Die Jungs fanden es natürlich wahnsinnig aufregend und sind immer noch völlig überdreht und haben zum Schluß 12 Feuerwehren in unserer Straße gezählt. Eigentlich wollt ich euch doch heute so viele ganz andere und viel schönere Sachen zeigen! Ich hab euch doch extra zum Valentinstag ein Röschen gemalt und dann bekam ich liebe Post von Sigrun (Steinigergarten) und von Daniela(Elbflorentine).
Dankeschön ihr beiden :-) Sigrun hat mir tolle Samen von Stockrosen in einem wunderschönen selbstgemalten Tütchen geschickt. Von Daniela bekam ich eine wunderschöne Rosenkarte über Nicoles Aktion "Ein Herz für Blogger"
Außerdem schmökere ich gerade in einem ganz tollen Buch. Ich mach ja eigentlich keine Werbung hier. Aber das Buch von Elke kann ich jedem empfehlen, der mehr über heimische Pflanzen wissen möchte. Ich hab mir schon einige ausgeguckt, die hier bei mir unbedingt noch einziehen müssen. Ansonsten keine weiteren Neuigkeiten :-)
Außer - die Ferien sind schon wieder vorbei, wir haben einen tollen Ausflug zum Hexentanzplatz in Thale gemacht, der gebrochene Finger vom Großen ist nun wieder ohne Gips und unsere Miezen sitzen gern im Karton! :-) Einen wunderschönen Valentinstag wünsche ich euch!















Kommentare:

  1. Liebe Urte

    das war ein Schrecken, aber es ging gut aus.

    Einen frohen Valentinstag wünscht dir
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. ohh..
    was für eine Aufregung schon am frühen Morgen..
    hoffentlich ist den Leuten dort nichts passiert??
    Was für tolle Geschenke
    und deine Rose samt Anleitung zauberhaft..
    diese steinigen Aufstiege kenne ich auch noch.. hinauf zur Rosstrappe .. es war drückend heiß und ich bekam einen Schwächeanfall. Andere Spaziergänger halfen mit Wasser aus so dass ich nachher weiter gehen konnte..
    allerliebst deine Katzen.. mein quetschte sich auch in jeden noch so kleinen Karton ;)
    einen schönen Valentinssonntag
    LG
    Rosi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Urte, ich kann mir gut vorstellen, dass Dir noch ganz anders ist. Aber dass Deine Beiden in so einem Moment lieber Feuerwehrautos zählen, anstatt nur zitternd neben Dir zu klammern und so eine Gefahr noch nicht so ganz genau einschätzen können, ist doch eigentlich ganz gut so ;-)
    Als ich noch ganz klein war, lief ich auch einfach mal für ein paar Stunden weg, da es ein paar Straßen weiter in der Siedlung gebrannt hatte. Das war alles so aufregend …
    Nun genieß den Restsonntag nach all' der Aufregung!
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,
    ich hoffe Dir geht es jetzt nach dem Schrecken wieder einiger Maßen gut. So ein Feuer ist immer eine Sache und erschreckt die Meisten.
    Vermutlich ist nun alles schon gelöscht, trotzdem hat man ein mulmiges Gefühl. (und dieses dauert, bis man es wieder los ist)
    Wünsche Dir trotzdem oder gerade weil einen schönen Restsonntag.
    Gruß
    der gartenengel

    AntwortenLöschen
  5. Oh je, ich kann mir vorstellen, wie dir der Schreck noch in den Gliedern sitzt! Dann beruhige dich erstmal und versuche heute den Valentinstag trotzdem noch etwas zu genießen. Zum Glück ist ja nichts passiert.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  6. Oh je, was für ein Schreck!! Gott sei Dank ist alles gut gegangen! Hab trotzdem noch einen schönen Valentinstag liebe Urte! ♥
    Drück dich mal
    Christel

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Urte,
    oh, gut, dass nichts passiert ist! Was für ein Schreck für euch alle, und das am frühen Morgen.
    Vielen Dank für deine nette Buchvorstellung, das freut mich sehr!
    Einen schönen Sonntag wünscht dir
    Elke

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Urte, so eine Nacht braucht niemand....da ist das Wochenende fix gelaufen. Nun entspanne noch etwas, ehe der normale Alltagswahnsinn wieder einkehrt! Dankeschön für die tolle Rose, wie immer ein Kunstwerk! Einen schönen Sonntag wünscht dir Susan

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Urte,
    oh, das ist ja schrecklich. Ich habe auch immer panische Angst, wenn es in der Nähe wo brennt. Hoffentlich habt ihr euch schon wieder ein wenig erholt! Deine Rosenzeichnung ist traumhaft schön!
    Ich wünsche dir einen schönen Valentinssonntag.
    Liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Urte,
    oh,das hört sich nicht gut an,aber es ist ja Niemand weiter zu Schaden gekommen.Welch ein Glück!
    Danke für den schönen Bildermix zum Valentinstag!
    Ganz liebe Sonntagsgrüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Urte, welch ein Schreck am Sonntagmorgen, zum Glück ist niemandem etwas passiert...mir säße der Schock auch noch lange in den Gliedern. Hoffentlich hattest du trotzdem einen schönen Valentinstag. Danke für den Weitblick und die niedlichen Miezenfotos.
    Liebe Grüße von Marita

    AntwortenLöschen
  12. Es ist gut, liebe Urte, dass Du nach diesem Schreck in der Morgenstunde noch die wunderschöne Rose gezeichnet hast und uns an ihrer Entstehung mit dieser beruhigenden musikalischen Untermalung hast teilnehmen lassen. Und wenigstens die Miezen im Karton haben den Schreck ganz offensichtlich gut verkraftet. Eine schöne neue Woche und liebe Grüße Edith

    AntwortenLöschen
  13. erholt Euch gut nach diesem Schreck!!
    ganz liebe Grüsse Moni

    AntwortenLöschen
  14. Was für eine Aufregung - gut, dass euch nichts passiert ist.


    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
  15. Ach du meine Güte, so ein Schreck. Ich hoffe, ihr erholt euch schnell davon.

    Viele Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
  16. Ohje ohje liebe Urte, das ist ja schrecklich, vorallem wenn man so aus dem Schlaf gerissen wird. Ich hoffe dass Ihr nun keine weiteren Schäden am Haus habt. Deine Malerei ist wieder so schön geworden.

    Liebe Grüße und dicke Katzenkrauler
    die Kerstin

    AntwortenLöschen
  17. Was für ein Schreck!
    Habe das tolle Video angeschaut! Das Licht verändert sich während dem Malen ;-) du bist eine richtige Künstlerin!
    Lg Carmen

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Urte!
    Was für ein Alptraum!!! Für mich wäre der Tag erstmal gelaufen! Wie schön, dass alles gut gegangen ist und Du uns noch mit so schönen Bildern von Dir und dem Ausflug verwöhnen kannst! Ic wünsche Dir einen ganz ruhigen und entspannten Abend! Viele liebe Grüße
    Ulla

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Urte, das ist ja schrecklich - Gott sei Dank ist bei Euch nix passiert. Falls ich Deinen Header noch nicht bewundert habe, muss ich das jetzt machen. Der ist einfach toll. Ebenso Deine Zeichnungen.

    LG kathrin

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Urte,
    wie gut, daß Euch nichts passiert ist! Ich kann mir den Schrecken gut vorstellen!
    Schöne Sachen hast Du bekommen und Danke für die wunderschöne Rose!
    Ich wünsche Dir einen guten und fröhlichen Start in die neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  21. Uiuiui liebe Urte, da seid ihr ja Gottseidank mit einem Riesenschreck davon gekommen. Ich wage gar nicht daran zu denken, was da alles hätte passieren können.
    Das Buch von Elke, das habe ich mir grad jetzt bestellt - nicht dass ich es noch vergesse! Danke sehr, dass du mich daran erinnert hast.
    Ich wünsche dir einen entspannten Wochenstart und schick einen lieben Gruss
    Ida
    ... die immer und immer wieder deine Bilder bewundert und dein künstlerisches Talent. Die Filmchen sind genial!

    AntwortenLöschen
  22. Puhhh was für ein Glück, dass es nicht auf Euer Haus übergegangen ist.
    Und richt jetzt nicht alles recht nach Qualm?

    Deine Bilder sind wie immer winderschön.

    LG aus der Holledau, Steffi

    AntwortenLöschen
  23. Guten Morgen,das fühle ich dir sehr gut nach, weil ich es kenne. Unser früheres Nebenhaus (Reihenhaus) hat mal auf dem Dachboden gebrannt. Ich war nicht zu Hause, aber meine Älteste. Damals 12 Jahre. Als ich nach Hause kam, stand sie mit Papiertüten voller Meerschweinchen auf der Straße, die Feuerwehr in unserem Obergeschoss, Wände fühlen, ob es sehr heiß ist etc. Ein unvergessliches Erlebnis - wie bei dir.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh man - das ist ja schrecklich!
      Feuer ist echt was Schlimmes!

      Löschen
  24. Liebe Urte,
    das ist ja ganz entsetzlich....zum Glück ist euch nichts passiert und dem Haus auch nicht. Aber ich schätze, bei den Nachbarn sieht es nun ganz anders aus. Wir haben Freunde in Dresden, denen die Wohnung mal ausgebrannt ist, während sie wandern waren. Das muss entsetzlich sein...und ich bin immer froh, wenn unser Haus noch steht, wenn wir aus dem Urlaub zurück kommen.
    Vielen Dank für die lieben Worte.....und das Video ist wieder super schön. Ich glaube, ich werde doch noch mal meine Aquarellfarben herausholen und die Bleistiftzeichnung in Farbe probieren...:-)))
    Trotz des Schreckens...einen guten Start in die Woche,
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  25. Oh Mann, das braucht man aber wirklich nicht und schon gar nicht in nächster Nähe :-( Als ich Kind war, ist unter uns mal eine Küche ausgebrannt, das hat noch Monate nach Rauch gerochen im Treppenhaus.
    Aber die Rose ist wunderschön geworden! Sigruns Samentütchen ist wirklich allerliebst, hab ja auch so eine Schönheit bekommen :-)
    Und tolle Ausflugsbilder aus schwindelnden Höhen hast Du uns mitgebracht.
    Liebe Grüße von Karen

    AntwortenLöschen
  26. Zum Glück ist nichts passiert, Sachschaden kann wieder behoben werden, aber der Rest....
    Euer Ausflug schaut toll aus und ich hätte jetzt auch mal Lust, wieder wandern zu gehen.
    Auch die Rose ist wunderschön.
    Dir viel Freude mit den wunderbaren Karten, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Urte,
    was ein Schreck!! Ich schicke Dir einen dicken Drücker!
    Lg, Tanja

    AntwortenLöschen
  28. Sooo schön, Deine Rosenbilder!

    .. und mit dem Brand - puhhhh - da habt Ihr ja noch mal Glück gehabt!
    Viele Grüße von Renate

    AntwortenLöschen
  29. Gut, dass nichts passiert ist! Da reicht der große Schreck!
    Deine Bilder sind wunderschön!
    so ein liebevolles Päckchen von Sigrun kam bei mir auch an, ich habe mich auch so gefreut!
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  30. Feuer ist mit das Schlimmste was passieren kann. Da habt Ihr Glück gehabt.
    Es hat mir hier sehr gut gefallen bis jetzt. Ich schau mal weiter.
    Die beiden Katzen im Karton sind ja süß!
    Herzlichste Grüße, Klärchen

    AntwortenLöschen
  31. Grins, liebe Urte, ich glaube, ALLE Katzen sitzen gerne in Kartons ;o)) Süß sind die beiden!!!

    Dein Rosenbild ist wirklich ein Traum – und die Harz-Bilder sehen nach einem wunderschönen Ausflug aus!

    Zum Glück ist euch bei dem Brand nichts passiert!!!

    Ganz herzliche rostrosige Grüße und alles Liebe samt Kätzchenkraulern

    Traude

    http://rostrose.blogspot.co.at/2016/02/a-new-life-2-uber-stoffliches-und-meine.html

    AntwortenLöschen
  32. Oh, so eine Aufregung! Gott-sei-dank ist alles gut gegangen!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  33. Oh je, bei Euch ist es ja arg aufregend.....
    Ich bin froh, endlich einmal wieder bei Dir stöbern zu gehen im Blog, Deine Bilder sind so wundervoll.
    Außerdem muß ich meinem GG unbedingt zeigen, dass es jemanden gibt, der Bücher nach Fareben sortiert. Die bunten kannst Du mir dann schicken HiHi.....
    Und nu hole ich mal nach, was ich nicht geschafft habe.
    LG Cordula

    AntwortenLöschen