Freitag, 30. September 2016

Am Ende des Sommers brauche ich einfach Gelb ....

im Garten und viel, viel bunt :-)
Da bin ich wieder - und ich weiß - meine Pause war ganz schön lang. Aber der Spätsommer war ja auch so herrlich lang. Soviel Sonnenschein und  schönes Wetter - ich musste einfach raus in den Garten oder saß am Maltisch. Das Licht war so schön. Am Rechner hab ich nur das Nötigste gemacht. Aber heute scheint hier der Herbst zu beginnen. Es ist kalt, etwas bedeckt und tröpfelt ein wenig. Sehr gemütlich :-)
Das richtige Wetter, um endlich gemeinsam mit einem heißen Käffchen am Rechner die vielen Sommerbilder zu sortieren und vor allem meine Runde bei euch zu drehen, um zu erfahren, wie euer Sommer war. Wir waren natürlich auch viel unterwegs - an der Ostsee und in der Mecklenburger Seenplatte. In der Nähe von Neubrandenburg hat mir meine Mama eine herrliche Staudengärtnerei gezeigt. Wow, ein Paradies für Gartenliebhaber. So viele Pflanzen!
Da musste natürlich einiges mit - als ich beim Anblick der spätsommerlichen Staudenschmiede bemerkt habe, was mir in meinem Garten fehlt - GELB! Der Anblick der vielen gelben leuchtenden Sonnenhüte hat mich so richtig glücklich gemacht. So viele kleine Sonnen - alles wird gleich viel schöner und strahlender. Also sind mir in den Karton ein paar Sonnenhüte und auch ein paar hübsche Herbstanemonen mit schönen gelben Staubgefäßen gehüpft. Fetthenne und Knöterich mussten auch noch mit. Nun ist der Garten wieder ein wenig bunter.
So, jetzt hänge ich noch einen kleinen Blumengruß (ein paar letzte Zaunwicken) für Helgas Friday- Flowerday mit dran und werd mich nun bei euch umschauen :-)



























Kommentare:

  1. Schön, wieder von dir zu lesen...war schon etwas beunruhigt...
    Wundervoll die Aquarelle kombiniert mit Echtblüten! Mit Gelb im Garten habe ich mich inzwischen auch versöhnt....
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Ach Urte,
    und schon wieder sitze ich schmachtend vor dem Rechner....schöööööööööööööööön
    Glg, Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Urte,

    von meinem Besuch bei dir,
    lasse ich liebe Grüße hier.

    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  4. Deine Aquarelle in Verbindung mit den echten Blüten sieht immer ganz bezaubernd aus.
    In letzter zeit hat sich bei mir auch die Farbe Gelb in den Herbstgarten eingeschlichen und ich muss zugeben dass es ganz gut aussieht. Dabei wollte ich nie Gelb, doch warum soll man seine Meinung nicht mal ändern?

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  5. Willkommen zurück, liebe Urte, und so viele Fotos und wunderschöne Aquarelle hast Du uns mitgebracht. Du machst es immer ganz schön spannend. Da muß man schon genau hinschauen: was ist gemalt und was ist echt? Sehr schön! Gib Deinen Herbstanemonen Winterschutz in Form einer Laubdecke, damit sie im nächsten Frühjahr wieder da sind. Lieber mögen sie Frühjahrspflanzung, weil ihnen dann genug Zeit bleibt zum Einwurzeln.
    Ein schönes Wochenende und liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Urte,
    wie schön, daß Du wieder da bsit :O) Ich habe Deine wunderbaren Posts vermißt ...herrliche Bilder hast Du wieder gemalt, von Sonnenhüten und Anemonen, ich bin wieder total hin und weg ...
    Und wie ich sehe, hast Du eine tolle Gärtnerei besucht und Dir wundervolle Schätze mitgebracht :O)
    Ich wünsche Dir ein zauberhaftes Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  7. Oh, liebe Urte...da ticken wir ja heute ganz ähnlich...bei mir gibt´s auch Gelb...;-). Wunderbare Bilder! Schön, von dir zu lesen...hüben und drüben...;-). Hab ein schönes Wochenende! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  8. Wie herrlich, liebe Urte! Ich habe Bild für Bild gerade sehr genossen... Der Spätsommer und sein besonderer Charme kommen dabei zutage.

    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    AntwortenLöschen
  9. wie herrlich wieder deine schönen Bilder zu sehen..

    deine gemalten und echten Blüten zu bewundern..
    ja der Sonnenhut hat seinen Nahmen nicht zu unrecht
    und der Annemone gehört schon lange mein Herz.. ;)
    hier hat es heute auch etwas getröpfelt..aber viel zu wenig..die Natur brächte mal einen schönen Landregen..
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Urte,
    Deine Pause kam mir gar nicht so lange vor, da wir uns ja fast jeden Tag auf Instagram lesen.
    Aber schön ist es schon, wenn Du Deine schönen Bilder wieder hier zeigst.
    Die Sonnenhüte mag ich auch sehr gerne und werde mir nächstes Jahr auch welche gönnen.
    Dir einen schönen Abend, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Urte,
    da sind dir ein paar schöne Schätze in den Einkaufskorb gewandert. Herbstanemonen muss man einfach haben, das findet mein Garten auch - und deiner wird sie sicher groß rausbringen.
    Nur die Sonnenhüte, die mag mein Garten nicht, die gehen immer ein.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  12. Toll sieht das aus bei dir liebe Urte!! ♥ Aber bei mir darf trotzdem kein Gelb im Garten wohnen... und im Haus auch nicht ;))Ich habe deshalb dieses Jahr jede Menge pinken und rosa Sonnenhut gekauft.Deine Aquarelle sind einfach ein Genuss fürs Auge! Ich liebe dein Bild!! ♥
    Liebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Urte,
    was habe ich Deine wunderschönen Zeichnungen vermißt!!!
    Wunderbar, dass Du jetzt wieder dabei bist!
    Es ist viel passiert in diesem Sommer - Du wirst jede Menge Zeit brauchen, um Dir einiges anzusehen...Viel Spaß dabei!

    Ich war übrigens auch in einer wunderschönen Staudengärtnerei am Fuße des Schwarzwalds...Wenn Du schauen möchtest, komme einfach auf meinem Blog vorbei, dann erfährst Du auch, wozu ich mich habe "verleiten" lassen...
    Alles Liebe
    Heidi

    AntwortenLöschen
  14. liebe Urte
    ich bin wieder beeindruckt von deiner Malerei!!!
    Ach und wie schön die Gärtnerei ist und wundervolle Blumen hast du ausgesucht, der gelbe Sonnenhut gefällt mir besonders, meine Mutter hatte den so gern im Garten! Bei mir blühen auch fette Henne und Herbstanemone...
    Uns geht es gut, danke! Und auch bei uns gehen die Tage im Flug vorbei!
    Herzlichen Gruss Moni

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Urte,
    schön,daß du wieder da bist:)
    Hab mir schon gedacht,daß du den Sommer in vollen Zügen genießt!Richtig so!
    Sonnenhüte erinnern mich an meine Kindheit.Die standen damals auch immer im Garten.
    Der Staudengarten ist ja ein Träumchen!
    Ein gemütliches langes Wochenende wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Urte,
    wie schön,dass du wieder da bist.
    Dich, deine zarten Aquarelle und kunstvollen Fotos habe ich hier vermisst!
    Der Gang durch die Staudengärtnerei muss ein wahrer Genuss gewesen sein. Da bist du fast zu bewundern, nicht noch mehr gekauft zu haben...
    Claudiagruß
    ..von der, die sich - a pro pro Gärtnerei - gerade fragt, ob die Eisdiele in deiner Stadt wohl bereits umgezogen ist?!

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Urte,
    herzlich Willkommen im Oktober, ich mag gelbe Blumen, die wie die Sonne strahlen... Ein paar gelbe habe ich auch im Garten, wie den Alant und die Goldgarbe, sie sind wahre Insektenmagnete. Wie wunderschön sind Deine Aquarellmalereien, danke, dass Du sie uns zeigst *schwärm*

    Dir ein schönes Wochenende mit viel Gemütlichkeit
    Liebe Grüße von Traudi

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Urte, schoen Dich wieder bloggen zu sehen! Wie immer liebe ich die Bilder aus Deinem Garten. Die zarte pinke Anemone hat es mir besonders angetan. Den weissen Sonnenhut kann ich auch in meinem Garten wachsen sehen. Verraets Du mir den Sortennamen? Ist es vielleicht "White Swan"?
    Mir geht es auch so wie Dir, dass ich mich im Herbst auf einmal nach Gelb sehne, obwohl das ansonsten eine Farbe ist, auf die ich in meinem eigenen Garten gut verzichten kann. Bisher habe ich dieser Sehnsucht (noch) nicht nachgegeben indem ich gelbbluehende Gartenpflanzen gekauft habe, aber im Herbst kaufe ich immer Sonnenblumen als Schnittblumen fuers Haus!
    Ein schoenes Restwochenende und liebe Gruesse aus Californien,
    Christina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christina,
      das ist der weißblühende Sonnenhut 'Alba'
      Echinacea purpurea 'Alba' Er gefällt mir auch sehr gut :-)
      Liebe Grüße Urte

      Löschen
  19. Liebe Urte,

    der Sommer war auch hier so schön, ich hatte kaum Zeit um an den Rechner zu gehen. Jetzt, wo die Ernte fast beendet ist, macht es Spßa wieder deine wunderbaren Fotos und Aquarelle zu bewundern. Schön, dass du wieder da bist.
    Liebe Grüße
    Jo

    AntwortenLöschen
  20. Wunderschön sind wieder die Aquarelle mit den echten Blüten. Hab sie echt vermisst.

    Schönen Sonntag
    Margrit

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Urte,
    wie schön, dass ich wieder deine wunderbaren Bilder bewundern kann.
    Echt und gemalt zusammen, ein Traum.
    Ich bin ja schon immer ein -So bunt wie möglich- Fan. Gelb ist für mich eine wichtige Farbe im Garten. Gerade jetzt, wenn das Gartenjahr zu Ende geht.
    Deine Auswahl an neuen Pflanzen würde ich auch gebrauchen können. Vor allem hoher Knöterich fehlt mir noch. Hier wächst nur der niedrige Polsterknöterich.
    Ganz herzliche Grüße,
    Anette

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Urte, ich bin fasziniert !!! Von deinen Aquarellen, deinen Fotos, besonders gefällt mir auch die Kombination aus Bild und Blüten .
    Ganz herzliche Grüße und...bis Freitag ? helga

    AntwortenLöschen