Donnerstag, 15. Dezember 2016

Och, nöööööööö!!!!

... Das muss doch nicht sein - so kurz vor Weihnachten wird hier alles rundherum krank. Im Kindergarten gibts ganz viele Bronchitisfälle und unser Kleiner fängt nun auch schon an zu husten.
Also heute mal lieber noch zum Arzt.
Da brauche ich für die nächsten Tage viele Beschäftigungsideen. Schneeflocken haben wir ja schon gebastelt und ich bin immer wieder begeistert, wie wunderhübsch diese kleinen Schneeflöckchen wirken. Meine Mutter hat sie damals schon mit uns aus Buntpapier ausgeschnitten, damit unser Kinderzimmerfenster im Advent geschmückt oder sie einfach auf Postkarten geklebt und mit uns gemeinsam an die Omas verschickt :-)
Für unseren kleinen Hasen ist das Schneiden der Schneeflöckchen noch ein wenig zu fietzelig. Aber aus Glitzerpapier kann man ja auch andere Sachen basteln. Zum Beispiel einen Nikolausstiefel und der ist doch super geworden! Mama hat derweil Glitzersterne geschnippelt und damit ihre Wohnzimmerdeko aufgehübscht. Viele kennen diese Schneeflöckchen bestimmt schon und für alle, die sie nicht kennen, hab ich mal eine kleine Anleitung aufgemalt.
Ich wünsche euch allen einen wunderschönen und richtig gemütlichen 4.Advent und bleibt alle schön gesund :-)
















Kommentare:

  1. Sehr hübsch liebe Urte und Dankeschön für die gute Anleitung!
    LG Katja

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Urte,
    hoffe, der Infekt lässt Euch bald wieder los, gute Besserung an den Lütten. Deine Sternendekoration sieht toll aus! Bei mir reicht es zurzeit nur zum Fröbeln, jedes Jahr aufs Neue muss ich lange überlegen :-)
    Herzliche Grüße
    Jo

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Urte,

    deinem Kleinen wünsche ich gute Genesung.

    Liebe adventliche Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Urte,
    das ist ja eine tolle Idee mit dem Ausschneiden. Vielleicht versuche ich es auch. Ich bewundere deine schönen kleinen Dekoteile in deiner Wohnung, wie das kleine Karusell.
    Ich wünsche gute Besserung und einen wunderschönen 4. Advent.
    Liebe Grüße ... Dorothea

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Urte,
    solche Faltsterne und Schneeflocken kenne ich auch noch aus meiner Kindheit und letztes Jahr brachte mein Sohn auch welche mit aus der Schule.
    Deine sehen super aus und danke für die schöne Anleitung dazu!
    Ich wünsche deinem Kleinen schnell gute Besserung,damit er wieder fit ist zum Weihnachtsfest!
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Urte sehr hübsch gemacht !!!sie sehen super aus
    Danke für die tolle Anleitung !!!
    Ich wünsche deinem Sohn gute Besserung und einen wunderschönen 4. Advent.
    Ganz liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  7. Oh ja. Das kenne ich aus meiner Kindheit auch noch. Auch aus Tonpapier mit Buntpapier dazwischen. Das sah immer so schön aus!
    Schönes Wochenende liebe Urte und dass ihr von der Bronchitis verschont bleibt!
    Tanja

    AntwortenLöschen
  8. So schön die Schneeflocken und Sterne auch aussehen, ich bin froh dass ich für dieses Jahr mit der Bastelei durch bin und meine Weihnachtskarten fertig habe. Allerdings hab ich auch keine kleinen und kranken Kinder mehr die beschäftigt werden wollen, aber erinnern kann ich mich noch gut daran.....

    Gute Besserung deinem Junior

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Urte!
    Die Schneeflocken sind wunderschön (sowas hab ich als Kind auch gemacht....danke fürs dran Erinnern ;))
    Unser Jüngster schnupft gerade auch wie Benjamin Blümchen....
    Dem kleinen Mann wünsche ich gute Besserung.
    GlG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  10. Tolle Bilder, Zeichnungen und Basteleien!
    Schnelle und gute Genesung für euch.

    Herzlichst - Monika

    AntwortenLöschen
  11. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Urte,
    ach, das tut mir leid! Ich schnupf und huste einfach mit ... mich hat es auch wieder erwischt, es ist gerade wohl überall unterwegs .... wenn ich Deine wunderschönen Anleitungen sehe, bekomme ich direkt Lust, auch welche auszuschneiden! Ich denke, ich weiß, was ich am Wochenende mache ;O)
    Hab noch einen wunderschönen Abend und natürlich Gute Besserung für Deinen kleinen Mann :O)!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Urte,

    menno, das tut mir leid, so kurz vor den Ferien noch krank das ist echt blöd! Gute Besserung dem kleinen Mann der so schöne Stiefel basteln kann (reimt sich sogar, hihi). Ja, klar kenne ich die Schneeflöckchen, die habe ich auch immer gerne gebastelt. Ich wünsche Euch ein gutes und gemütliches Wochenende ohne Naselaufen und Husten.

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Urte
    ich wünsche eurem Kleinen eine gute und baldige Besserung
    und eure Schneeflocken sind superschön .
    Da kommen bei mir auch gleich meine Kindheitserinnerungen hoch , auch ich hab immer wieder welche *geschnippelt* .
    Hach seufz , war das schön......ob ich mal wieder welche machen sollte .?.
    Liebe Grüsse
    caro

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Urte,
    solche Flöckchen habe ich als Kind auch gebastelt und sie wurden auch immer in den Baum und in die Gestecke gesteckt.
    Was für eine schöne Kindheitserinnerung.
    Euch allen gute Besserung, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  16. Ich schneide diese Art von Sternen auch immer noch am liebsten..
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  17. Immer wieder schön diese Schneeflocken. Egal,ob bei mir in der Arbeit oder daheim.

    LG aus der Holledau, Steffi

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Urte,
    diese Kristalle hatte ich fast völlig vergessen, und dabei sind sie sooo schön!!!...und imme wieder ein kleines Wunder!!!
    Ich danke Dir für diesen Post ganz besonders!!!
    Alles Liebe
    Heidi

    AntwortenLöschen
  19. Ich hoffen es geht deine Kleine schnell besser. Das hustenvirus ist schon lange in Holland. Herrliche Bilder hast du gezeicht.
    Liebe grusse und gute Besserung.

    AntwortenLöschen
  20. liebe urte, nur nicht die ohren hängen lassen!!! hier ist es nicht viel anders, kiga ist verkeimt, der kleine prinz seit gestern ohne stimme dafür aber mit fieber... ich "freue" mich schon auf die fortsetzung :/ naja, noch haben wir eine woche zeit zum gesund werden. uns hilft tonsipret immer gut. die älteren dürfen dann auch contramutan. beides ist homöophatisch und schmeckt nicht nach medizin ;)
    die papiersterne finde ich schön und wir haben sie gestern auch gebastelt - so einfach und doch wirkungsvoll. schön ist es bei dir!!!! ganz viele liebe grüße und noch mal danke für das päckchen <3
    aneta

    AntwortenLöschen
  21. Hello ! just an invitation to join us on "Directory Blogspot" to make your blog in 200 Countries
    Register in comments: blog name; blog address; and country
    All entries will receive awards for your blog
    cordially
    Chris
    http://world-directory-sweetmelody.blogspot.com/
    ++++
    Hallo! nur eine Einladung, uns auf "Verzeichnis Blogspot " beizutreten Ihrem Blog in 200 Ländern zu machen
    Registrieren Sie in den Kommentaren: Blog-Name; Blog-Adresse; und Land
    Alle Einträge werden Auszeichnungen für Ihr Blog erhalten
    herzlich
    Chris
    http://world-directory-sweetmelody.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  22. Herzliche grüsse zum 4. Advent und danke für die tolle Anleitung!
    Lg Moni

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Urte,
    ich hoffe, allen geht es wieder gut?
    Einen schönen 4. Advent wünscht dir
    Elke

    AntwortenLöschen
  24. Jetzt nur nicht krank werden liebe Urte!! Hoffe es geht wieder besser?! ♥
    Liebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  25. gute Besserung für alle die es erwischt hat..
    dein Kleiner geht ja schon gekonnt mit der Schere um ;)

    jaa.. diese Sterne haben wir früher auch gebastelt und mit den Kindern auch und meine Enkelin hat mir auch schon welche gebastelt ..
    sie sind also zeitlos..
    das kleine Karussell habe ich auch .. aber in bunt ;)
    ich wünsche noch schöne Restadventstage

    Rosi

    AntwortenLöschen
  26. Wie wunderschön! Ich wünsche dir und deiner Familie ein frohes Fest und kommt gesund ins neue Jahr!

    Sigrun

    AntwortenLöschen