Samstag, 18. März 2017

Zwangspause ...

So nun hab ich den Salat. Am Montagvormittag, gleich nach dem vorigen herrlichen Gartenwochenende, gab es einen Knacks und seitdem geh ich so, als ob ich dringendst auf die Toilette muss. Hexenschuss! Iiiiihhh - was für gemeine Schmerzen!
Naja, selber schuld. Was muss ich auch schon wie ne Wahnsinnige durch den Garten krauchen :-))) Die Sonne hat halt schon so gelockt und irgendwie konnte ich einfach nicht aufhören. Ist wohl so eine Gärtnerkrankheit - Rücken. Egal, halb so wild, wenn man bedenkt, dass es viel schlimmere Krankheiten gibt, bei denen es einem wirklich schlecht geht.
Auch unsere Miezen und die Jungs waren ganz verrückt von der Sonne und sind durch den Garten getobt. Das ist irgendwie jedes Jahr das Gleiche. Die ersten Sonnenstrahlen und alle drehen durch!
So nun zeig ich euch noch ein paar Bilder von meiner Becherprimel. Dank eurer Hilfe weiß ich ja nun wie sie heißt. Sie wird nun bald auf den Balkon ziehen und dort hoffentlich noch lange blühen.
Im Garten tut sich auch viel. Die Schneeglöckchen sind am Verblühen und dafür fangen meine Krokusse an. Ein Kommen und Gehen halt.
Heute möchte ich auch noch gern bei Lorettas und Wolfgangs Linkparty "Gartenglück" mitmachen und schicke ihnen meine kleinen Krokusse, über die ich mich diese Woche sehr gefreut hab.
So nun wünsche ich euch ein gemütliches Wochenende bei diesem Wetter und hol mir gleich noch eine neue Wärmflasche für meinen Rücken ;-)















Kommentare:

  1. na dann gute Besserung für den Rücken und bald wieder schöne Tage im Garten. Ich habe heute auch Zwangspause, obwohl ich so voller Tatendrang stecke. Temperatursturz (nur noch 5°C), Sturm bis Orkanbhöhen und immer wieder Regen. Egal ob mit oder ohne "Rücken" da hat man keine Lust draußen zu werkeln.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Urte,

    ich kann das gut nachfühlen, weil mich des Öfteren die Hexe (be)schießt. Bei dem schönen Wetter vor zwei Wochen hatte ich auch vergessen, dass mein Rücken sich dagegen wehrt, wenn ich zu früh im Garten "zupfe" und hat sich prompt gerächt. Ich bekomme das irgendwie hin, aber schön ist etwas anderes. Darum drücke ich dir die Daumen, dass dein Rücken bald wieder normal ist und dann beim nächsten Gartenbesuch keine Sperenzien mehr macht.

    Eben war noch die Sonne da, aber der stürmische Wind hat die Regenwolken wieder herangetrieben, gerade wird es hier richtig dunkel...

    Trotzdem allerbeste Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Urte,

    ich kann das gut nachfühlen, weil mich des Öfteren die Hexe (be)schießt. Bei dem schönen Wetter vor zwei Wochen hatte ich auch vergessen, dass mein Rücken sich dagegen wehrt, wenn ich zu früh im Garten "zupfe" und hat sich prompt gerächt. Ich bekomme das irgendwie hin, aber schön ist etwas anderes. Darum drücke ich dir die Daumen, dass dein Rücken bald wieder normal ist und dann beim nächsten Gartenbesuch keine Sperenzien mehr macht.

    Eben war noch die Sonne da, aber der stürmische Wind hat die Regenwolken wieder herangetrieben, gerade wird es hier richtig dunkel...

    Trotzdem allerbeste Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Urte,

    ich wünsche dir gute Genesung.

    Liebe Grüße aus dem verregneten Bochum
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Urte
    deine zarten Frühlingsbilder sind wunderschön. Diese Gärtnerkrankheit kenne ich zu gut...Frau hackt hier und zupft dort.. und am Abend schmerzen die Gelenke. Ich hoffe dass es dir schnell wieder besser geht.
    Liebe Grüsse Eveline

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Urte,
    ich wünsche dir gute Besserung! Sowas braucht wirklich niemand, schließlich wollen wir doch den Garten genießen, vor allem jetzt im Frühling. Komm schnell wieder auf die Beine!
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  7. Urte, du Liebe,
    zuert einmal: Gute Besserung. Ich weiß, wie weh das tut.
    Deine Bilder sind wieder wunderschön und lassen den grauen,
    windigen Tag vergessen. Lass es langsam angehen.
    Ein schönes Wochenende wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Urte!
    Ich wünsche dir ebenfalls gut Besserung!
    Hab mir letztes Jahr den Ischiasnerv beim Garteln eingeklemmt und hatte eine 2monatige Zwangspause. Hoffentlich gehts bei dir wieder schneller bergauf.
    GlG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Wunderschön, liebe Urte, sind Deine frühlingshaften Aquarelle wieder einmal! Und die Farben sind so schön zart. Sogar das 'Tränende Herz' habe ich entdeckt. Wenn ich mich nicht täusche, hat sich zwischen Deinen Krokussen auch 'Prins Claus' versteckt.
    Gute Besserung für den Rücken. Mir helfen immer die drei Notfallübungen nach Robin Mc Kenzie.
    Ein schönes Wochenende wünscht Edith

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Urte,
    ui ui ui,das geht hoffentlich schnell wieder vorbei!
    Ich wünsche dir weiterhin gute Besserung,damit du bald wieder im Garten rumwuseln kannst!
    Die Becherprimel hat so schön gefärbte Blüten!
    Deine Miezen sind ja auch richtig fotogen!
    Hier ist das Wetter gruselig....
    Ganz liebe Samstagsgrüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  11. Mir fehlen fast fünf Wochen in denen ich nichts im Garten machen konnte, besonders im Frühling ist das schon hart! Allerdings waren wir ja zwei Wochen in Urlaub, aber der war halt schon gebucht bevor ich meinen Fuß gebrochen habe.
    Ich wünsche dir eine schnelle Genesung, ansonsten malst du dir halt deine Blüten :-)

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  12. ...hach, da hat sich eine Schachbrettblume dazwischen gemogelt, liebe Urte,
    die erfreut mich jeden Tag sehr...schön präsentierst du deine Kunstwerke wieder...und schön blühen die Krokusse in deinem Garten...nur die Hexe, die gefällt mir nicht, die solltest du schnellstmöglich weg schicken...gute Genesung wünsche ich dir,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  13. Ach Du arme Urte, ganz schnelle Besserung für Dich.
    Aber ich musste lachen, am Donnerstag war ich auch schwer im Garten am werkeln und ich habe über die Vögel und Schmetterlinge gestaunt, die wie verrückt durch den Garten geflogen sind, außer Rand und Band. Das sind wohl die Frühlingsgefühle.
    Es war ja auch zu schön.
    Nun wünsche ich Dir einen schönen Abend ohne Hexe,
    liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Urte,
    autsch...das ist wirklich übel. Da wünsche ich Dir ganz schnell gute Besserung!
    Glg, Tanja

    AntwortenLöschen
  15. Oh ja, das sind ganz fiese Schmerzen. Gute Besserung.
    Deine Blümchenbilder sind ja wieder traumhaft.

    Schönen Sonntag
    Margrit

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Urte,
    gute Besserung! Lass dich von deinen Lieben verwöhnen! Das wird schon wieder!
    Liebe Grüße
    Natalia

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Urte, auch von mir gute Besserung! Ich habe mich ja auch vor zwei Wochen ausgeknockt mit meinem Sturz pünktlich zur Küchenerneuerung. Bruch im Speichenkopf des rechten Ellenbogens. Zum Glück ist der Gips seit einer Woche ab und die Schwellungen & Blutergüsse schwinden. Aber nun muss ich meine dringende Hüft - OP bis in den Sommer verschieben, den der Arm wird ja dann heftig gebraucht. In den Garten mag ich momentan gar nicht, alles zu kompliziert.
    Siehst du, du bist nicht alleine.
    Ich hoffe, ich kann mich nächste Woche wieder meinem Hobby widmen...So schön hast du wieder aquarelliert!
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Urte,
    in diesem Jahr scheint es einige von uns erwischt zu haben...Ich bin vor 8 Wochen bei Eis und Schnee gestürzt, habe mir heftigste Prellungen und Muskelfaserrisse zugezogen, und jetzt am Montag wurde dann noch ein Bandscheibenvorfall im Halswirbelbereich diagnostiziert...super...
    Also alles auf Sparflamme...
    Das hilft Dir ja jetzt nicht wirklich bei Deinem Hexenschuss, aber ich habe die Erfahrung gemacht, so ein ganz klein wenig tröstet es doch, wenn man merkt, man ist nicht alleine mit solchen Problemen...
    Dir wünsche ich jedenfalls eine ganz schnelle Besserung!
    Zu Deinen Bildern kann ich nur immer wieder sagen: Zum Niederknien!!!
    Alles Liebe
    Heidi

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Urte,
    oh je, gute Besserung du armes Hascherl, trotzdem hast du noch so tolle Bilder gemacht, wunderschön ich liebe alle Fotos von dir und die Katzen und die tollen Zeichnungen alles wie immer ein Traum.
    Pass gut auf dich auf und werde schnell gesund herzlichst das Reserl

    AntwortenLöschen
  20. Oh je...Gute Besserung. Ich weiß, wie sich das anfühlt...ich hatte im Herbst einen Bandscheibenvorfall...Wunderschöne Bilder. Ist er nicht schön...der Frühling? Einen schönen Sonntag! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Urte,

    du beglückst uns trotz der starken Schmerzen mit so wunderschönen Bildern! Vielen lieben Dank und die baldigste Besserung und herzliche Grüße
    Knitgudi

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Urte,
    heute wieder sooo schöne Bilder und so toll deine Woche beschrieben. Habe mich dabei amüsiert. Dir wünsche ich gute Besserung. Auch ich hatte schon das Problem mit dem Rücken. So ist halt unser Gärtnerschicksal... hihi...
    Danke und auch dir wünsche ich einen schönen Sonntag und eine gute neue Woche. Ich hoffe, nächste Woche sehen und lesen wir wieder was von Dir.
    Viele liebe Grüße ... Dorothea 🌼

    AntwortenLöschen
  23. Gute Besserung, die krankes Huhn! Kirschkernkissen ist definitiv besser als Wärmeflasche, denn die hat einen Knubbel. Ich kenne mich da aus.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Urte,
    oh das tut mir aber sehr leid für dich!!!
    Gute gute Besserung....oh nein ist das fies....
    ja manchmal wird man ausgebremst...
    alle Achtung, dass du uns trotzdem so einen schönen Post online stellst. Deine Bilder sind wieder so herrlich, ich freu mich!
    Herzliche Grüße
    und danke für deine lieben Besuch die mir immer viel Freude machen!
    Monika*

    AntwortenLöschen
  25. Werde schnell wieder gesund, liebe Urte, o ja, diese fiese Hexe kenne ich auch😥, man sollte immer einen Zauberstab mit in den Garten nehmen und sie einfach wegzaubern, bevor sie einen so richtig erwischt. So schön blüht es bei Dir im Garten und ich schwärme von Deinen bezaubernden Malereien 😍
    Gute Genesung und alles Liebe für Dich
    Traudi

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Urte
    ganz rasch gute Besserung wünsche ich dir, vielleicht hilft auch ein warmes bad und eine Massage...
    das kenne ich, bei dem Sonnenschein waren wir auch draussen, die bäume sind schon geschnitten und immer wieder schaue ich was am spriessen ist!
    ganz liebe grüsse schickt dir moni

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Urte, ein Hexenschuss ist richtig übel, hoffentlich geht es Dir bald wieder besser. Die ersten Sonnenstrahlen musste ich auch unbedingt im Garten genießen. Deine Bilder sind ein Traum.

    LG kathrin

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Urte,
    ich habe deine wunderbar feinen Bilder schon auf Instagram bewundert. Bei dir blüht es nicht nur auf dem Papier, nein, auch in deinem Garten ist es wunderschön! Hier gibt es viel zu entdecken. Ich wünsche dir, dass dein Hexenschuss bald verfliegt und du wieder springlebendig durch deinen Garten spazieren kannst.
    Ganz liebe Grüße,
    Manuela

    AntwortenLöschen
  29. ... bohaaaaaaaaaaa, hast du wunderschöne Bilder. Ich kann mich gar nicht satt daran sehen.So zart und fein, einfach wunderschön.
    Hihi, ich habe dieses mal nur eine Kiste zu bestaunen. Aber das ändert sich auch bald.
    Dein Mäuschen, was ein Kätzchen ist, gefällt mir auch.

    ABER, ich wünsche dir nun erstmal gute Besserung! Ein Hexenschuss ist nix feines.

    Einen gemütlichen Sonntag mit Wärmeflasche wünscht dir
    Paula

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Urte,
    ich wünsche dir erstmal gute Besserung. Vielleicht ist es wirklich eine Gärtnerkrankheit, dass wir sofort loslegen wie die verrückten, sobald es das Wetter zulässt. Ich weiß nicht, wie es bei dir aussieht, aber bei uns ist das Wetter heute so scheußlich -schneeregen- das sich jede Gartentätigkeit verbietet.
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  31. Hallo liebe Urte,
    Danke zunächst für Deine Meinung zur Krinoline und die guten Wünsche. Können wir stets brauchen...

    ...und wie ich gerade im Post erlese, gilt es im Besonderen auch für Dich! Ja, der Hexenschuss ist schmerzhaft, hemmt jegliche Bewegung. Schicke sie weg, die lästige Hex' - Und ein wenig Aufmunterung senden.

    Und schwelge intensiv im Genuss Deiner zarten, zauberhaften Aquarelle. Hach! Toll! Die Blüten nebendran zeigen die Vollkommenheit zwischen den Kunstwerken und der frühlingshaften Natur.
    Das Miezekatztier mit der seltenen Farbkombination scheint ebenfalls glücklich über die sprießende Flora im Garten zu sein...

    ...neben einer guten Besserung wünsche ich Dir noch schnell einen schönen Sonntag und sende herzliche Grüßle, Heidrun

    AntwortenLöschen
  32. ...da wünsche ich dir gute Besserung für den Rücken!1
    Deine Aquarellbilder sind wieder ganz bezaubernd. Aber auch die Fotos von der Katze!!
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  33. Du mals nicht nur bezaubernd schön, sondern bist auch noch eine ganz hervorragende Fotografin - ich bin sooo gerne zu Besuch bei dir! Ich wünsche dir gute und schnelle Besserung und hoffe, dass sich diese lästige Hexe bald verzieht!
    Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  34. Oh jeee liebe Urte, hoffentlich geht es dir heute schon etwas besser ... das feine Gartenwetter im Frühling ist einfach zu verführisch und der Rücken will noch nicht so mit.
    Deine Bilder - auch die von den Miezen - sind so schön.
    Viele liebe Grüße, Marita

    AntwortenLöschen
  35. Liebe Urte,
    Ich hatte auch schon mal einen Hexenschuss und weiß, das ist schmerzhaft. Mir hat wärmen und spazieren gehen geholfen. Ich wünsche Dir jedenfalls gut Besserung.
    Deine Bilder sind, wie immer, wundervoll auch die Katzenfotos sind sehr schön.
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Sonntagabend.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  36. Ich wünsche dir erst einmal gute Besserung.
    Mit einem Hexenschuß kannst du aber nicht laufen gehen ;-)
    Deine Bilder sind wieder so schön.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  37. wunderschöne Bilder Urte!
    Ich wünschte, ich hätte nur ein bisserl von Deinem Talent!
    Gute Besserung!
    Viele Grüße von Renate

    AntwortenLöschen
  38. Na, dann gute Besserung! Vielleicht kannst du ja den Schmusetiger um deinen Rücken legen...:-)) Ich hatte letzte Woche auch Bedenken wegen dem Rücken...das Wetter war einfach zu gut und ich musste einfach mal Wiese weggraben und konnte dann auch nicht mehr aufhören....da geht es wohl wirklich allen so.
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  39. Ach so Danke für die schönen Fotos,
    verzaubern tun sie die Betrachter ...
    merci merci

    AntwortenLöschen
  40. Wunderschöne Bilder wie immer, meine Liebe! Dir gute und schnelle Besserung und einen herrlichen Frühling noch, Liebe Grüße
    Annie

    AntwortenLöschen
  41. Liebe Urte,
    da wünsche ich dir gleich zuerst einmal gute Besserung.
    Hexenschuß (ehrlich, ich war's nicht!!! ;o) ist wirklich eine gemeine Angelegenheit.
    Bestimmt weißt du selbst, was dir nun gut tut?
    Ansonsten kann ich Yoga- Übungen empfehlen. Falls du goo*eln magst, es gibt auch Videoanleitungen dafür.
    In deine bunte Mieze bin ich ganz verliebt. So eine 3- farbigee Katze hab ich mir immer gewünscht. Na, vielleicht wird das noch irgendwann etwas.
    Herzlicher
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  42. liebe urte, um dich zu trösten möchte ich dir sagen, dass auch mein rücken weh tut :D ganz so schlimm wie bei dir ist es nicht, aber es tut weh... und die ursache dafür ist... der garten! :D auch wir hatten letzte woche wunderbares wetter. ich musste natürlich auch in den garten, hier und dort was weg räumen, trockene winterüberbleibsel weg schneiden... die lange winterruhe hat die rückenmuskeln geschwächt ;) naja, sie werden sich schon erholen und dir wünsche ich gute besserung! uns steht jetzt eine spannende zeit bevor. am samstag holen wir einen zweiten tierschutzhund zu uns :) wenn es mit den katzen klappt, bleibt die bella dann bei uns :) ich bin sehr gespannt und kribbelig :) ganz viele liebe grüße von aneta

    AntwortenLöschen
  43. Auweh, liebe Urte, Hexenschuss hatte ich auch schon, ist GAR NICHT schön! Wunderschön hingegen deine Garten- bzw. Blütenbilder und entzückend die Miezen! Ich wünsch dir baldige Besserung und bitte kraul die süßen Katzen von mir!
    Ganz herzliche rostrosige Grüße,
    Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2017/03/namibia-teil-12-fahrt-durch-etosha-auf.html

    AntwortenLöschen
  44. Oh liebe Urte das ist ja blöd!! Ich hoffe Dir geht es zwischenzeitlich wieder besser, hier war ja nun die letzten Tage kein Gartenwetter so hat sich Dein Rücken vielleicht wieder erholt. Herrlich sind sie wieder eine Bilder, einfach ein Augenschmaus.

    Herzliche Grüße und alles Liebe
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  45. Ohje, liebe Urte! Gute Besserung und geh bitte aus dem Schußfeld der Hexe ;-)
    Die Becherprimel-Bilder sehen so toll aus. Genauso toll wie die Fotos deiner Krokusse .... und deiner Samtnasen, die sich sichtlich wohl fühlen.

    Schöne restliche Woche!

    Liebe GRüße
    Hilda

    AntwortenLöschen