Montag, 8. Juni 2020

Der Elfenrosengarten ...

... blüht und ich bin nun natürlich jede freie Minute im Garten zu finden. Wie immer geht es mir viel zu schnell mit der Herrlichkeit und ich komme gar nicht hinterher mit dem Fotografieren. Was für Farben, was für ein Duft und was für eine Blütenfülle. Ein paar Bilder meiner hübschen Damen lass ich euch heute schon mal hier und will auch gar nicht viel dazu schreiben :-)
Ich wünsche euch eine wunderschöne Woche und lass euch viele duftige Rosengrüße da!
Eure Urte
 
 

  
  
 
 
 
 
 
 
  
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Kommentare:

  1. Eine schöner als die andere! Genieße es, es geht doch immer viel zu schnell vorüber, das Risenglück...
    Alles Liebe!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Urte,

    herzlichen Dank für deinen schönen Post.

    Liebe Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Urte,
    ach, wie schön sie sind, deine Rosen...ich hätte noch gerne eine unempfindliche Engländerin mit tollem Duft - mal schauen, ob ich etwas Passendes finde.
    Lieben Gruß und genieße die Rosenzeit in deinem Garten, Marita

    AntwortenLöschen
  4. Na, da gibt es ja überall wunderbare Rosen.

    Eine schöner, als die andere.
    Meine Mutti und die Oma hatten auch Rosen im Garten, aber eher die einfachen. Diese Auswahl gab es in den 50ern und 60ern noch nicht.

    Habs fein und liebe Grüße Eva

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Urte,
    schön sind deine Rosen, aber am besten gefällt mir doch die Miez!
    Herzliche
    Claudiagrüße

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Urte,
    das sind wunderschöne Bilder, Deine Rosen finde ich traumhaft schön.
    Aber der heimliche Star ist die kleine Katze, niedlich.
    Dir einen schönen Abend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Urte,
    deine Sammlung ist jedes Jahr wieder beeindruckend! Tolle Bilder!
    Viele Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Urte,
    Deine Bilder sind einfach wie immer wunderschön! Ich bewundere ja immer, dass Du sogar die einzelnen Namen Deiner Rosen weißt.
    Lg, Tanja

    AntwortenLöschen
  9. Ohhhh, was für ein zauberhaftes Rosenbilderbuch für uns - Du hast sie ja in Natura!
    Ganz liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Urthe, gut, dass du deine Rosen so schön abgebildet hast. Meine blühen noch nicht, haben noch nicht mal Knospen manche. Ein echt verrücktes Jahr. Sonst habe ich zu dieser Zeit schon die Blüten für Tee getrocknet und Sirup gemacht und heuer? Wann und ob sie überhaupt blühen? Dann schaue ich eben so lange die Deinigen an. Liebe Grüße, der Achim

    AntwortenLöschen
  11. Meine Rosen hinken da noch gewaltig hinterher, da werde ich wohl noch auf so ein Blütenspektakel wie du es hast warten müssen!

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Urte,
    Deine Rosen sind eine Pracht. Eine Blüte schöner als die andere.
    Mir geht das mit der Blüte auch immer viel zu schnell, und manche Rosen blühen ja leider auch nur einmal im Jahr.
    Ich wünsche Dir auch eine wundervolle Woche.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Urte,
    deine tolle Rosenvielfalt braucht keine Worte, sie spricht für sich.
    Einfach wunderschön.
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  14. Wie herrlich liebe Urte, ja es duftet und grünt und blüht in jeder Ecke des Gartens. Dein schönes Häuschen ist einfach perfekt für Deinen romantischen Rosengarten. Das gefällt mir wirklich sehr♥

    Herzliche Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen

  15. Liebe Urte,
    endlich schaffe ich es mal wieder hierher. Nachdem ich in letzter Zeit auch auf Instagram kaum aktiv war. Aber mein Sohn heiratet auch bald und ich sitze noch immer an einem Buch, das ich bald herausgeben will. Da fehlt dann massiv die Zeit.

    Was Du von den Ziegeln schreibst - ich mag eigentlich rote Ziegel und auch Klinker gern, verstehe aber, wenn sie nicht zu den Rosen passen! Da passt weiß dann schon besser. Obwohl die hellen Rosen, wie ja auf Deinen Bildern zu sehen, doch aus meiner Sicht auch recht gut mit den roten Steinen harmonieren. Und - wie schön, Du verarbeitest es wieder in Deinen Bildern! :-)

    Ich hätte auch lieber steinerne Mauern als diese Holzzäune, die schnell kaputt gehen ... natürlich keine mannshohen Mauern, denn meinen Garten möchte ich mit anderen Menschen, die vorbeikommen teilen, denn was hat man von einem Garten nur für sich selbst, wenn niemand anderes sich mit daran erfreut? Aber doch habe ich natürlich gern Rückzugsräume, wo nicht jeder hineinblicken kann, einfach der Muße wegen ...

    Gelbe Klinker mag ich allerdings absolut nicht! Wir hatten mal so ein Haus, das war potthässlich. Aber wer tauscht deswegen schon so ohne weiteres die Klinker aus? Wenn sie noch gut sind!

    Ach und Sissinghurst, da schreibst Du was - gerade für dieses Jahr hatte ich mir so allerlei vorgenommen, auch Gartenreisen und nun ist alles dahin ... selbst wenn man wieder reisen kann oder könnte, aber diese ganzen Umstände sind nichts für mich! Ich will frei sein! Diese Reglementierungen machen keine Freude! Sie sind so überflüssig wie ein Kropf. Der Österreichische Politiker, den ich anklickbar in den Kommentaren meines letzten Posts verlinkt habe, bringt es auf den Punkt. Solche Leute fehlen hier bei uns!

    Hach und Deine Rosen ... bei mir ist die Zahl eher begrenzt... es fehlt doch Platz dafür. Rosen sind Sonnenkinder und unser Garten ist in gewissen Bereichen doch schon etwas schattiger als anfangs.

    Jetzt wünsche ich Dir einen schönen Sonntag (bei uns gab es gestern einen Wolkenbruch mit Gewittr, heute soll es weitergehen ... morgen aber wieder schön sein).

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  16. eine beeindruckende Vielfalt an Rosen beherbergst du in deinem Garten
    ich stelle mir den Duft vor
    sie sind soo schön

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden Kommentar.
Und solltest du hier bei mir kommentieren, erklärst du dich automatisch mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Von Nutzern die Kommentare in meinem Blog hinterlassen, werden neben den Kommentaren auch der Zeitpunkt ihrer Erstellung und der zuvor durch den Kommentator gewählte Nutzername gespeichert. Dies dient meiner Sicherheit, da ich für widerrechtliche Inhalte auf meiner Webseite belangt werden kann, auch wenn diese durch andere Benutzer erstellt wurden. Bitte lies dir dazu auch meine Datenschutzerklärung durch.