Freitag, 12. Juni 2020

Mauern im Garten ...

Diese Ziegelmauern in unserem Garten konnte ich früher ja überhaupt nicht leiden. Fast immer sind sie hier beim Fotografieren im Garten irgendwie mit auf dem Bild. Rundherum im Dorf wurden eben früher fast überall rote Ziegeln aus der nahen Ziegelei verwendet. Dieses Ziegelrot zu meinen rosa Rosen gefiel mir gar nicht. Aber man gewöhnt sich ja an alles. Mit der Zeit haben die Rosen, der Wein und alle anderen Pflanzen nun alles so richtig zugewuchert. Das gefiel mir schon viel besser und ich fand es irgendwie dann doch ganz romantisch und schön.
Außerdem hat so ein Mauergarten schon auch viele Vorteile. Die gemauerten Wände und auch die Hecke geben dem Garten Schutz und Privatsphäre. Das Kleinklima ist dadurch sicher ein wenig milder und geschützter und etliche Pflanzen gedeihen dadurch besonders gut.
Kloster- und Burggärten sind da ja ein gutes Beispiel für solch kleine umfriedete Gärten. Besonders schön finde ich hier in unserer Nähe die Gartenanlagen im Kloster Drübeck, im Kloster Michaelstein und auf dem Quedlinburger Schloss. Was für schöne Anlagen in denen man sich sofort wohl und aufgehoben fühlt. Diese beruhigende und sehr privat wirkende Ausstrahlung geht natürlich auf die lange Geschichte dieser Gärten, aber auch sicher auf die Gartenmauern zurück.  Auf meiner Englandreise 2017 lernte ich dann die Gärten - Doddington Place Gardens, Penshurst Place & Gardens, Hever Castle & Gardens, Sissinghurst Castle Garden, Great Dixter House & Gardens kennen und sie alle haben Bereiche, die mit Ziegelmauern abgegrenzt sind - richtige englische Mauergärten eben. Dort war es dann genauso wie in den Klostergärten. Man fühlt sich beschützt und ein wenig abgeschottet von der Welt da draußen.
Mittlerweile bin ich nun ganz froh, dass die Mauern sich so gut mit meinen Rosen vertragen und mag die Atmosphäre in unserem Garten sehr.
Ein wunderschönes Wochenende wünsche ich euch!
Eure Urte
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Urte,
    Du hast wirklich einen TRAUMGARTEN, mit diesen alten Mauern, einfach herrlich, davon kann ich nur träumen und Deine Bilder immer wieder anschauen! Wunderschön sind auch , wie stets, Deine herrlichen Aquarelle!
    Ich wünsche Dir einen zauebrhaften Tag und einen guten Start in ein gemütliches Wochenende!
    ♥️ Allerliebste Grüße, Claudia ♥️

    AntwortenLöschen
  2. Wasa habe ich dich immer um deine Ziegelmauern beneidet! Mein Haus ist zwar auch aus Ziegeln gebaut, aber die Gartenmauern waren von den Nachbarn erst sehr viel später errichtet worden und aus Kalksandstein. Die habe ich vor 34 Jahren als Erstes weiß gestrichen, damit ich sie ertragen konnte... Ja, und auch die tragen die Rosen, Wein, Geißblatt, Kiwi, Kletterhortensie und sind damit ein wichtiger Bestandteil des Gartens geworden ( der natürlich sehr viel kleiner als dein toller Garten ist ).
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Urte,

    so ändern sich die Zeiten,
    und wir ändern uns mit ihnen.

    Sonnige Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  4. Mauern haben etwas im Garten, liebe Urte...vor allem wenn sie so dekorativ wie bei dir mit Rosen berankt sind oder den Hintergrund dafür bilden.
    Hach, genieße dein Rosenparadies...heute habe ich mir von meinem Geburtstagsgutschein vom letzten Jahr die Apfelblüte auf hohem Stamm gegönnt. Ich freue mich auf die Wirkung im Rosenbeet.
    Lieben Gruß und hab ein feines Wochenende, Marita

    AntwortenLöschen
  5. Wow, genieße dein Gartenparadies, du hast es dir verdient.
    Ich würde auch mal gerne kommen und bringe einen Kuchen mit, aber
    ich lass mich dann verwöhnen und schnuppere deine Rosen, wie jetzt auch, die duften ja bis hierher, lecker.
    Sammle die Rosenblüten fein.
    Liebe Grüße Eva

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Urte, ich finde die Mauern in deinem Garten, machen ihn besonders. Einmal hat nich jeder solche Ziegelmauern und zum anderen passen sie meiner Meinung nach optisch sehr gut zu deinen Rosen. Ich muß bei mir immer aufpassen, dass das Haus nicht mit drau ist, weil es halt langweilig verputzt und langweilig von der Farbe ist, so sehr ich es auch liebe. Wenn es nur wenigstens für die Optik Fensterläden hätte..... Aber dir habe ich bisher noch nicht bewilligt bekommen ;-)))))
    Egal, wichtig ist ja auch! es muß für uns selbst schön und gut sein, nicht immer nur für andere (im Blog zum Beispiel). Und mir viel das auf, weil ich wie gesagt unser Häuschen mit Garten so arg liebe nur in den Fotos sah, dass es nicht aussieht wie in anderen Gärten mit romantischen historischen Land-Gebäuden. In meiner Vorstellung ist es ganz unbewusst aber so und daher für mich imemr schön und geliebt.

    In diesem Sinne ein schönes Wochenende und liebe Grüße, der Achim

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Urte, was für eine Bilderflut. Ich finde auch, dass deine Rosen sehr gut mit den Ziegelmauern harmonieren. Ich kann es mir anders gar nicht vorstellen. Auf den Fotos würde etwas fehlen...
    Ein schönes Wochenende und liebe Grüße in deine Richtung. Genieße deinen Elfenrosengarten in vollen Zügen. Es muss ja gerade überall herrlich duften? Christine

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Urte,
    Backstein mag ich sehr und empfinde in seit der Kindheit als heimelig und behütend. Meine Großeltern in Berlin lebten in einer Gegend mit solchen Häusern und nachdem ich bei meinen Eltern auszog, habe ich auch immer Backsteinbauten als mein Zuhause gewählt.
    Da der gebrannte Ton ein Naturproduckt ist, finde ich ihn auch im Garten schön und denke, er passt perfekt zu deinen Rosen!
    Das Kloster Michaelstein kenne ich gar nicht und werde es mal g**geln. Vielleicht die Idee für unseren nächsten Tagesausflug?!
    Ein schönes Wochenende dir.
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  9. Ich mag Deinen Garten liebe Urte, die roten Mauern haben so was romantisches.
    Und davor kommen die Blumen noch besser zur Geltung.
    Hab einen schönen Abend und lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  10. hach
    wunderschön
    ich liebe Ziegelmauern
    sie strahlen etwas bodenständiges aus
    und ja.. auch beschützendes
    herrlich auch deine Aquarelle
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Urte,
    mein Garten ist von Metallzäunen umgeben. Meine Nachbarn finden das modern und praktisch. Was würde ich mich über eine romantische Ziegelmauer freuen. Auch das bei dir entstandene Kleinklima ist unbezahlbar.
    Deine Bilder sind gerade wegen der Mauern wieder ganz bezaubernd.
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Urte,
    manchmal muss man erst lernen, das zu schätzen, was man hat ;-)
    Ich finde gerade die Ziegelmauern geben Deinem zauberhaften Garten den richtigen Rahmen. Ohne die Mauern wäre er nicht der Urte-Garten.
    Liebe Grüße
    Karen

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Urte,
    jetzt musste ich schmunzeln. Offensichtlich verhält es sich mit Ziegelmauern so, wie mit glattem oder lockigem Haar. Hat man etwas nicht, will man es! Ich finde diese Ziegelmauern sehr sehr schön und mochte sie immer schon, wenn sie mir irgendwo begegnet sind. Nun, dreimal darfst du raten: Ich habe keine. Deine Rosen haben davor wirklich einen großartigen Auftritt. Was ein tolles Bühnenbild ... und natürlich auch Motiv für deine Kunst.
    Lass dich drücken und hab eine schöne Zeit
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  14. Oh wirklich, liebe Urte - du mochtest deine Mauern früher nicht?!?! Und ich fand gerade solch rote Bacsteinmauern schon immer so schön, wenn ich mir Gartenmagazine ansah, und überlegte, ob ich mir nicht irgendwo im Garten zumindest ein kleines derartiges Mauerstück leisten soll - z.B. als hübschen Hintergrund für rosa Rosen... Oder für einen Feigenbaum... Mittlerweile hat sich unser Garten auch so schön eingewachsen und ich mag ihn auch ohne Mauer - aber ich finde rotes Mauerwerk definitiv wundervoll! Deine gemalten Bilder geben die Romantik und Attraktivität eines Mauergartens auch bestens wieder!
    Ganz herzliche Rostrosengrüße
    Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2020/06/was-ich-euch-vom-mai-noch-schuldig-bin.html

    AntwortenLöschen
  15. Herrlich liebe Urte, so wunderbar romantisch und perfekt zu der malerischen Rosenpracht. Ich hätte auch gerne eine Mauer, ich hoffe, dass sich dieses geplante Projekt bald realisieren läßt.

    Herzliche Montagsgrüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  16. Guten Morgen liebe Urte, es ist so wie Du es beschreibst, diese Mauern umfrieden, geben Halt. Mir persönlich gefällt das Ziegelrot, der gebrannte Stein, ausgesprochen gut. Diese Mauern finden sich hier ringsherum: übriggebliebene Relikte von der alten Stadtmauer, Wehr- und Wassertürme. Das alles hat seinen Charme.

    Quedlinburg und das Kloster würden mich schon länger interessieren. Ich liebäugele mit einer Städtetour... irgendwann mal nach Corona.

    Sommersonnige Grüße von Heidrun

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Urte, ich glaube man möchte immer das haben,was man gerade nicht hat. Ich hätte gerne solche Mauern. Sie sind herrlich romantisch in meinen Augen :-) Und passen wunderbar zu deinen schönen Rosen. Liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen
  18. Mir gefällt die Mauer auch sehr ich finde sowas doch schön.
    Jaa, Quedlinburg, da war ich vor ca. 3 Jahre und habe da auf meinem alten Blog berichtet, sollte ich vielleicht wieder machen.
    Es gibt hier viel zu sehen und vor allem auch viiieeel Geschichte nicht nur um Heinrich IV und seine Schwester Adelheid aber auch das Schloß wurde ja auch in unserer Vergangenheit sehr geschätzt. Das hat eine enorme Geschichte.
    Das kann man aber alles nicht an einem Tage machen.
    Aber es ist einiges, was man hier an Wissen mitbekommt.

    Vielen Dank für deine schönen Rosenbilder.
    Liebe Grüße Eva

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden Kommentar.
Und solltest du hier bei mir kommentieren, erklärst du dich automatisch mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Von Nutzern die Kommentare in meinem Blog hinterlassen, werden neben den Kommentaren auch der Zeitpunkt ihrer Erstellung und der zuvor durch den Kommentator gewählte Nutzername gespeichert. Dies dient meiner Sicherheit, da ich für widerrechtliche Inhalte auf meiner Webseite belangt werden kann, auch wenn diese durch andere Benutzer erstellt wurden. Bitte lies dir dazu auch meine Datenschutzerklärung durch.