Freitag, 25. Mai 2018

Trotz neuer DSGVO

... ich melde mich wieder zurück aus Ferien und Urlaub und eigentlich, um zu bleiben und nicht um zu gehen ;-)
Viel Zeit hatte ich in den letzten Wochen nicht. Ich war für eine Woche bei einem Malkurs, dann in den Ferien mit der Familie zum Wandern auf der Schneekoppe, der Garten war dann natürlich auch dran und unser Großer hatte Jugendweihe. 
Erst in den letzten 3 Tagen hab ich mich so kurz vor Toresschluss nochmal mit der DSGVO beschäftigt und möchte mich von ihr eigentlich nicht zum Aufhören zwingen lassen. Ich hoffe alles umgesetzt zu haben, was ich als kleiner Einmann-Blog so stemmen kann. Zweimal bin ich meine über 400 Posts durchgegangen und habe Fotos entfernt, die jetzt angeblich nicht mehr drauf sein dürfen, habe meine Videos entfernt und verlinkt, habe mich von Google Plus abgekoppelt, Datenschutzerklärung, Impressum, Disclaimer erstellt, den Blog auf https umgestellt, meinen Avatar erst mal so gelassen (hab nichts dazu gefunden - dass er Daten speichert), einen Hinweiß für Kommentatoren verfasst, per einfachen Link zu Instagram verlinkt, Plug-ins herausgenommen, angefangen ein DSGVO-Verarbeitungsverzeichnis zu erstellen, usw. usw.
Viele, viele Blogger haben mir mit ihren eigenen Seiten zum Thema dabei geholfen und und bei allen möchte ich mich nochmal herzlich bedanken. Sehr wichtig waren für mich dazu folgende Seiten und vielleicht könnt ihr euch dort auch noch einige Anregungen holen:
https://niwibo.blogspot.de/
https://pergamentfalter.blogspot.de/2018/05/blogspot-dsgvo-anleitungen-hinweise.html#more
https://www.blogmojo.de/blogspot-dsgvo/#3_google
Aber jetzt zeig ich euch hier erst mal meine Rosen und den Garten. Endlich! Die ersten Rosen blühen schon wie verrückt und mein Kleiner hat mit mir zusammen unsere alten Gartenstühle aufgehübscht. Sie sind doch wieder wie neu, oder? Das Buchsgärtchen musste geschnitten werden und sieht zum Glück immer noch gesund und munter aus. Ich hoffe auch dieses Jahr, dass es mir noch lange, lange erhalten bleibt.
Ganz liebe Grüße an euch alle und lasst euch nicht unterkriegen!
























Montag, 30. April 2018

Salomonssiegel, Maiglöckchen und Bärlauch ...

Alle neu Anfang April gesetzten Pflanzen, sind gut angegangen. Mein neues Salomonssiegel blüht sogar schon. Nun weiß ich auch, warum es Salomonssiegel heißt. Nicht die Blüten oder die Blätter sondern, die leicht aus dem Boden schauende Wurzel sind für diesen Namen zuständig. Sieht wirklich wie ein Siegel aus - wie auf dem Foto unten zu erkennen ist.
Ich liebe es schon jetzt genau wie meine Maiglöckchen. Klar die Blätter von Maiglöckchen, Bärlauch, und Salomonssiegel ähneln sich schon ein wenig. Aber man kann alles gut unterscheiden.
In meinem neuen Bild hab ich sie alle drei gemeinsam gemalt. Das komplette Bild liegt in meiner neuen Galerie :-)
Ja, der April und der Mai sorgen nun für viel Farbe im Garten und ich liebe diese vielen bunten Blumen nach dem tristen Winter. Tulpen, Elfenblumen, Vergissmeinnicht, Tränendes Herz und auch die Maiglöckchen blühen wie verrückt. Mein  Waldmeister und mein Bärlauch aus dem Garten sorgen für die die obligatorischen Maileckereien.
Also genießen wir einfach die Zeit. Und auch wenn ich nun noch nicht wirklich weiß, ob die Tage hier auf dem Blog gezählt sind ...
Ich will alles versuchen, um meinen Blog zu erhalten. Ich sehe das gar nicht ein, dass wir als kleine Blogger diesen ganzen EU-Mist nun ausbaden sollen. Als ob wir kriminell sind. Da hörts ja wohl nun auf! Kann Deutschland sich da nicht mal an Österreich ein Beispiel nehmen?!
Wir werden sehen was uns die nächste Zeit nun bringt. Privat stelle ich meinen Blog jedenfalls nur im äußersten Notfall.
Punkt!