Freitag, 27. November 2020

Die Adventszeit ...

… steht schon vor der Tür und der November mit dem „Lockdown light“ ist um. Jetzt geht es in die Verlängerung. Im Frühling hat sich alles, obwohl der erste Lockdown ja härter war, etwas hoffnungsvoller angefühlt. Jeden Tag war herrlicher Sonnenschein, es wurde wärmer und im  Garten fing alles an zu blühen. Der Sommer stand bevor und das schöne Wetter tat so, als ob es den Virus verjagt. Naja, hat nicht geklappt. Und irgendwie haben ja viele damit gerechnet, dass Corona in der dunklen Jahreszeit nochmal ordentlich loslegen wird. Aber jetzt ist alles nicht mehr ganz so schön. Es wird schnell dunkel, es ist kalt und ungemütlich. Die Nachrichten sind schlecht und werden nicht wirklich besser.
Rosa und auch Gold wirken stimmungsaufhellend - vielleicht habe ich deshalb dieses Jahr rosa Kerzen auf meinem Adventskranz und wieder mein Gold zum Vergolden von Bildern und Karten hervorgeholt. Selbst einige meine rosa Rosen blühen bei den milden Temperaturen noch wunderschön und wollen mich trösten.
Mit unserem Jüngsten hat jedenfalls das weihnachtliche Schmücken trotz allem wieder riesigen Spaß gemacht. Herrlich, wie Kinder einen mitreißen können! Sogar dem Großen hat fast alles gefallen. Nur beim Adventskranz waren die beiden Jungs sich einig: „Was sind das denn für blöde rosa Püppikerzen?!“ Na, mir gefällt es sehr! 😊
So, nun wünsche ich euch allen das Allerbeste! Passt auf euch auf und bleibt gesund!
Liebe Grüße von eurer Urte 🍀


Freitag, 6. November 2020

Farbexplosion im Herbst ...

... der Garten lässt es noch mal richtig krachen bevor er sich in den Winterschlaf begibt. Sogar Bienen sind nach wie vor unterwegs und Wein, die letzten Rosen, Hagebutten, Chrysanthemen und sogar mein Goldlack leuchten um die Wette.
Aber viel Zeit zum Staunen und Bewundern bleibt nicht. Im Herbst ist die Arbeit immer am schwersten - find ich jedenfalls. Rosen, Hecken und Bäume beschneiden und Laub harken geht ganz schön auf Hände und Rücken. Aber wir haben es für dieses Jahr fast geschafft, der Container quillt bald über und kann abgeholt werden. Der Winter kann kommen.
Alles, alles Liebe und Gute für euch alle, passt auf euch auf und bleibt vor allem gesund! 🍀
Eure Urte

     
     

Freitag, 30. Oktober 2020

Lost Places oder Halloween -

...zum rumgruseln brauchen wir doch eigentlich gar nicht mehr. Die Zeiten an sich sind schon gespenstisch genug.
Wir stecken schon wieder mittendrin und müssen zu Hause bleiben. Ich bin so froh, dass ich mit meinem Jüngsten vor zwei Wochen zur Herbstferienzeit noch mal bei meinen Eltern in Mecklenburg war. Ich hab mir da schon gedacht, dass es wohl wieder Lockdown-Pläne gibt. So ist es nun gekommen und das normale Leben ist erst mal wieder vorbei und auch das Reisen soll eingeschränkt werden.
Aber zum Glück haben wir mit Oma und Oma nochmal viele wunderschöne Stunden verlebt, waren viel spazieren und haben draußen an der frischen Luft den goldenen Oktober genossen.
Auf der Rückreise hab ich dann mit meinem Jüngsten noch einen kleinen Abstecher nach Beelitz unternommen. Von den Beelitzer Heilstätten als Lost Places hab ich schon viel gelesen und Bilder gesehen und wollte schon immer mal alles mit eigenen Augen anschauen. Diesmal hat es sich nun einfach mal ergeben und unseren Jüngsten hätte ich gar nicht fragen brauchen - er war natürlich sofort Feuer und Flamme. Wir sind beide mehrere Stunden auf dem Baumwipfelpfad und im Park der Heilstätten unterwegs gewesen. Es gab tolle Kletterpartien, viel zu entdecken und vieles nachzulesen. Es war ein tolles Erlebnis für uns beide und unser Jüngster hat zum Schluss gesagt, dass es wirklich genauso gruselig und cool gewesen ist wie Halloween. Ganz gut, denn ich bin mir nicht sicher, ob Halloween so wie jedes Jahr stattfinden wird. Na, verkleiden geht ja trotzdem immer - auch zu Hause.
Liebe Grüße von euer Urte und ich wünsche euch alles Gute für die nächsten Wochen, bleibt gesund und passt auf euch auf  🍀