Donnerstag, 10. Januar 2013

Wohin wachsen sie denn???

 ... geht es euch mit Hyazinthen auch so? Erst ist alles schön und sie wachsen
steil nach oben. Und plötzlich kurz vorm Aufbrechen ziehen sie sich dermaßen
zum Licht, dass sie quasi auf dem Boden zum Erliegen kommen und mit irgendwas
gestützt werden müssen.
Das sieht dann irgendwie nur noch ulkig aus. Nix mit eleganter Frühlingsdeko :-)))

Die liebe Tanja von By Taboechen hat mir ein paar Fragen zum Beantworten gestellt.
Nun da habe ich mich jetzt mal ran gemacht und ihre Fragen hiermit beantwortet.

1. Was bedeutet für dich Freundschaft?
Vor allem Treue und Zuverlässigkeit

2. Wie bist Du zum Bloggen gekommen?
Ich war auf der Suche nach Ideen für meine Seife.
Meine ersten Blogs, die ich gesehen habe, waren die von Seifensiederinnen.
Na und dann tat sich auf einmal eine Welt, mit den verschiedensten Hobbys,
Dekorationsideen, Gartenideen auf. Da war ich einfach hin und weg und wollte
es auch probieren.

3. Welche 5 Dinge würdest Du auf eine einsame Insel mitnehmen?
Meine Familie, mein Malzeug, meinen Rechner mit Internetanschluß, Bücher, Proviant

4. Welche Platte/CD war die erste, die Du selber gekauft hast?
Die toten Hosen. Oje, und ich liebe sie immer noch und kaufe ihre CDs :-)

5. Gab/Gibt es in Deinem Leben ein Idol oder Vorbild? Und wenn ja,
wer ist/war das und warum?

Also nicht direkt Vorbild. Aber ich lese unheimlich gern Biographien.
Gerade eben "Meine Schwester Frida von Barbara Mujica".
Boah, Frida Kahlo war schon eine beeindruckende Frau.

6. Welche Farbe dominiert Deine Wohnung?
Die Welt besteht aus so vielen Farben, da kann ich mich garnicht nicht festlegen. :-)

7. Was möchtest Du unbedingt in Deinem Leben mal erlernen?
Englisch. Ich habe es zwar in der Schule gehabt. Aber ich bin der absolute Sprachklaus.
Ich kann es einfach nicht. Ich bin gern auch auf vielen Roseninternetseiten unterwegs.
Aber leider kann ich nix lesen. Manchmal übersetzt mein Mann mir was. Ist aber blöd
ihn immer zu fragen.

8. Welches Buch hast Du schon mehrfach gelesen?
Eigentlich alle, die ich habe (und ich habe viele :-))
Ich mag das. Wenn ich Bücher von früher lese, bin ich aufeinmal
wieder in der gleichen Zeit, in der ich das Buch zum ersten Mal las.
Dann errinnert man sich an sein eigenes Leben. Kennt ihr das auch?

9. Bist Du sportlich?
Ääääähhhh, ja, nein, nicht so wirklich.
Ich gehe gern und viel spazieren. Zählt das auch? :-)

10. Wobei kannst Du so richtig entspannen?
Beim Malen.

Ich gebe die Fragen an 3 Bloggerinnen unter 200 Leser weiter. Es ist aber keine Pflicht. :-)
Aber von mir aus und gerne kann auch jeder andere die Fragen beantworten.
Es ist immer interessant ein wenig mehr von euch zu erfahren :-)))

Kerstin von Bienenelfen
Steffi von Gartenwildwuchs
Ulli von Dancing Muffin



Kommentare:

  1. Es ist immer schade wenn die Stängel länger und länger werden und das Teil zu kippen anfängt, aber das ist halt mal die Natur, alles drängt zum Licht :-)

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  2. Liebe URte,
    ich habe die Fragerunde beantwortet und finde deine Hyazinthenbilder einfach super :-)!
    Habe leider gerade nicht viel Zeit!
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  3. ...das Problem kenne ich...aber die Blüten sind einfach herrlich!
    Knutschknuddeligegrüße
    Deine Anke

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Urte
    Vielleicht ist es den Hyazinthe zu warm oder sie haben zuviel Nährstoffe, oder wie Lis sagt "sie wollen zum Licht" ? Ich weiss es nicht, habe aber auch vor mir einige zu kaufen und kann dann vielleicht auch berichten... Die Bilder sind wunderschön und die Pflänzchen finden überall eine Stützgelegenheit!
    Hab einen schönen Nachmittag!
    Moni
    PS: Deine Antworten habe ich gerne gelesen, so erfahre ich wieder etwas mehr von dir ;)

    AntwortenLöschen
  5. Hej Urte - mit deinen schönen Bildern vom vorigen und diesen Post wache auch ich so langsam aus dem Winterschlaft auf! 3 Wochen Ferien vergehen halt trotzdem sehr schnell und nächste Woche beginnt wieder der Alltag. In den Geschäften gibt's auch schon überall Frühlingsblüher, Primeln, Tulpen, Narzissen und Azaleen habe ich heute gesehen! Dabei ist bei uns alles gefroren und Schnee hat sich angekündet!
    Wünsche dir ein frohes WE. LG Barbara
    NB: Kommentarfunktion wieder eingestellt;-)die Ferien sind ja schon fast vorüber!

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Urte,

    wahrscheinlich kaufst Du die gleiche Sorte Hyazinthe wie ich. Die mit Anlehnungsbedürfnis! Ich sehe hier immer solch´ herrliche auf den Blogs, da habe ich mich schon gefragt, was ich wohl falsch mache...??!! Aber wie schön, zu erfahren, es gibt noch mehr *solche* ;o)
    Die *Toten Hosen* mag ich übrigens auch sehr. Weihnachten auch die Weihnachts-CD. Darf man das eigentlich so öffentlich kundtun? Alle hören die Engelchen singen, und hier rockt Campino...!
    Ich mag diese Fragerunden. Da erfährt man ja doch was mehr ♥
    Hab´ einen schönen Tag und sei lieb gegrüßt, Elke

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Urte,
    ich hab noch nicht viel Ahnung von den Fragen/Antworten.Teil mir doch bitte mit ob ich die Fragen von deinem Blog beantworten soll ,oder sind es andere??? Gerne bin ich bereit dafür.Meld dich doch nochmal.
    Ich wünsch dir eine schöne,entspannte Restwoche.
    Übrigens ,nur so nebenbei,mein Name ist abgekürzt -Ulli -
    Liebe muffingrüße,Ulli


    AntwortenLöschen
  8. Ach ich Dummchen,habs gesehen sind die Fragen von deinem Blog .
    ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Urte,
    die Fragen und Deine Antworten finde ich sehr interessant und Dich finde ich dadurch nur noch sympathischer!!! Deine Hyazinthen sehen trotz "Verbiegungen" sehr schön aus und Du hast mal wieder traumhaft klare Fotos eingestellt!!! Ein Augenschmaus!!!

    Ganz liebe Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Urte,

    danke, dass du uns diesen kleinen Einblick gewährt hast. Unter anderem bei Punkt 8 gehe ich mit dir konform: Ich habe auch so manches meiner Bücher ein zweites Mal gelesen, und dies in einigen Fällen dann sogar mit anderen Augen.

    Sei herzlich gegrüßt von

    Anke

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Urte,

    ich mag diese Fragerunde auch sehr, man lernt sich dadurch noch ein wenig mehr kennen!
    Ich bin leider auch nicht sprachbegabt und mein Englisch ist auch sehr dürftig. Danke für Deinen sympatischen Einblick!

    Ich schicke Dir liebe Grüße
    Angela

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Urte,
    meine Hyazinthen sehen auch so aus wie Deine. Ich dachte immer, das nur meine so wenig standfest sind. Woran das liegt, weis ich aber auch nicht.
    Bei Büchern geht es mir so wie Dir. Ich habe jede Menge, manche noch aus meiner Jugend und ich finde es immer spannend, sie wieder mal zu lesen.

    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende!

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Urte!
    Es ist immer schön, etwas persönliches über die Blogger zu lesen! Hat Spaß gemacht!!! Dein Hyazinthe will halt hoch hinaus! Wenn Du sie fast gar nicht gießt, werden sie auch nicht so lang!
    Liebe Grüße
    Ulla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ulla....dein Tipp hättest du doch schon mal früher raus lassen können ♥ Meine kippen schon wieder alle :-(
      Ganz lieben Dank dafür, ich werde es bei den nächsten versuchen...
      VlG
      Birgit

      Löschen
  14. Liebe Urte,

    zuerst einmal danke dass Du bei der Frage-und-Antwort-Aktion an mich gedacht hast, gerne nehme ich mir die Zeit und beantworte diese Fragen. Die Bücherfrage finde ich auch nicht so einfach, denn es gibt so viele schöne Bücher dass man am liebsten alles auf einmal lesen möchte, so dass zum Zweitlesen kaum Zeit bleibt. Ich finde es sehr schön so viel persönliches und privates über Dich zu erfahren.

    Herzliche Grüße

    Kerstin

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Urte,
    nun kenn ich dich auch ein Stück besser durch deine interessanten Antworten!
    Meine Hyazinthe wird sich auch noch in die Länge strecken,aber den Tipp von Ulla werd ich mir mal merken!
    Hab noch eine schöne Woche!
    Sei lieb gegrüßt,
    Kristin

    AntwortenLöschen
  16. Ich denke...es liegt an den Züchtungen....große Blüte...für den Rest aber zu schwer...Ich lehne die Blüte dann auch immer irgendwo an...;-) LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Urte,
    das war eine schöne Fragerunde und man lernt doch mal andere Seiten der Bloggerinnen kennen!
    Deine Bilder sind wieder so schön!
    Alles Liebe
    Janet
    P.S. Die ganz doll hofft, daß die Sonne für ein paar Küchenbilder scheint;O)

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Urte,
    sehr intressant, dein Antworten, ich kann auch sehr gut beim Malen entspannen. Meine Familie weiß auch, dass man mich dann auch mal nicht stören darf!
    Meistens jedenfalls...
    Ich glaube, heute kaufe ich mir auch eine Hyazinthe...
    Einen schönen Tag wünscht dir
    Claudia

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Urte,
    hihi, meine sind Gott sei Dank noch ganz klein ;)) Ich habe schon Bedenken, dass sie überhaupt kommen? Nun ja mal sehen.

    Kräuterblut hilft da nichts mehr ;)) Mein Eisenspeicher ist fast bei Null( 5 um es genau zu sagen, unter 50 spricht man von Eisenmangel....)Da ich dies schon lange mit mir rumziehe und Tabletten nicht vertrage, bekomme ich jetzt Eisendoping *grins*
    Ich wünsch Dir ein wunderschönes WE, ich fahr jetzt nachher nach München zu (1.) meinen 2 Großen und (2.) ist morgen Perlentreffen!! Da freu ich mich schon riesig ganz viele Kolleginnen aus dem Süden Deutschlands, der Schweiz und Österreich zu sehen.

    Alles Liebe
    Christel

    AntwortenLöschen
  20. Hallo, liebe Urte ...

    genau so geht es mir mit meinen Hyazinthen auch immer. Ich stütze sie dann immer mit einem Stäbchen, aber wenn sie dann in voller Blüte stehen, müsste ich schon einen Ast nehmen, um die schweren Blüten zu stabilisieren ... :(
    Sieht, glaube ich, nicht so gut aus, oder??!!

    Deine Antworten haben mir sher gefallen - irgendwie kommt man sich durch so ein Frage- und Antwortspiel auch ein bisschen näher. Finde ich schön!!!

    Ganz liebe und herzige Grüße
    *Angela*

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Urte, ich bin schon "gwunderig" - ich gestehe - und so hat mir Dein Blog/Post heute noch ein bisschen mehr Freude bereitet als üblicher Weise - das Antwortspiel! Die lese ich so gerne, das ist wie bei einem Abendspaziergang und dann klamm heimlich in die beleuchtete Stube zu gneissen... Danke darf ich das bei Dir ganz offiziell! Einen schönen Abend wünsch ich Dir - Judith

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Urte,
    ja, so sind sie, die Hyazinthen.
    Ihr Geruch ist ja auch sehr stark, so dass sie meistens Hausverbot bei uns kriegen.
    Mich kann da so schnell nichts schocken, aber der Besuch hatte schon mal seinen Unmut geäußert.
    Dein Interview hat mir auch viel Spaß gemacht.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Urte, ich glaube, die Hyazinthen verneigen sich vor dir ;o) ... oder vielleicht ist ihnen auch einfach nur zu warm.... Sie sehen bei dir trotzdem noch sehr schön aus, finde ich. Wir könne sie leider "nicht riechen", d.h. ich kaufe jetzt auch keine mehr, weil ich sie beim Erblühen und zu-duften-Beginnen dann sowieso nach draußen stellen muss... :o)
    Interessante Antworten auf die Fragen - Frida Kahlo finde ich auch sehr interessant / bewundernswert - als Mensch, als Malerin. Wir waren vor ein paar Jahren in Mexiko City, weil ich unbedingt ihr blaues Haus besuchen wollte. Wunderschön! Kennst du den Film Frida? ( http://de.wikipedia.org/wiki/Frida_%28Film%29 )
    Der Vergleich Las Vegas mit Disneyland aus deinem lieben Kommentar (DANKE!) passt für mich auch. Wir waren zwar nicht im Eurodisney, sondern in Forida, als Jana klein war - aber meine Empfindungen waren ähnlich wie deine. WOW, aber künstlich. Mir ist Echtes einfach lieber. Oder echte KUNST, die dazu steht, das sie Kunst ist... :o)
    Herzhafte Traudegrüße xox

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Urte

    Zwischen uns gibt es einige Gemeinsamkeiten! 1. das Blumen Problem hatte ich letztes Jahr auch. Deshalb werde ich meine Hyazinthen Zwiebeln dieses Jahr in ein sehr hohes, durchsichtiges Gefäss geben;-). 2. ich verschlinge Bücher und habe mich gestern dem Blog, die lesende Minderheit angeschlossen, 3. ich mag Sport so überhaupt gar nicht...

    Einen wunderschönen Start ins Wochenende wünsche ich dir!

    Herzliche Grüsse
    Esther

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Urte
    Deine Hyazinthenbilder sind wunderschön. Ich kann die Blüten durch den PC riechen. Mmmhhh..... so fein!
    Danke auch für den tollen Einblick, den Du uns mit diesem Post gegeben hast.
    Ein wunderschönes Wochenende wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  26. Grins, die Hyazinthen schauen aus, als wollen sie gerade noch in die Kamera hinein winken: "Huhu... bin ich im Bild?" Wunderschön. Hihi, musste grinsen bei der Antwort betreffend Sport... denn ich finde eindeutig, dass Spazieren bereits zu den Leibesertüchtigungen gehört und sogar als olympische Disziplin gelten sollte.
    Hab ein gemütliches Wochenende.
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Urte,

    ich kann die Hyazinthen bis hier riechen,meine kippen leider auch schon wieder alle...aber sie sind einfach zu schön um darauf zu verzichten ♥
    VlG
    Birgit

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Urte, die Blüten sind trotzdem einfach wunderschööönnn!!!

    Liebe Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Urte,

    dein Blog ist schön, und ich treffe hier bei dir immer viele Bekannte.

    Alles Liebe

    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Urte, ich finde Deine Hyazinthen photos wunderschoen! Ich habe es dieses Jahr nicht geschafft Fruehlingszwiebeln drinnen zu treiben und wuerde Deine jederzeit nehmen, ob sie sich nun zur Seite neigen oder nicht :-). Ich finde sogar es hat was, dass sie nicht so gerade hochgewachsen sind. Schoen, etwas mehr ueber Dich persoenlich zu erfahren! Liebe Gruesse,
    Christina

    AntwortenLöschen