Mittwoch, 24. April 2013

Ein kleines DIY

... ich bin nun nicht so der große Häkel- oder Strickmeister. Obwohl mir das auch Spaß
macht. Immerhin habe ich seit dem letzten Jahr schon ein paar Topflappen und ein Handtuch
für meine Küche gehäkelt. Und einen Schal habe ich auch angefangen. Vielleicht ist er ja fertig,
bis es wieder kalt wird ;-))
Auch mit Papierklebearbeiten und Basteleien kann ich nicht punkten. Das ist mir einfach zu
kniffelig. Ich freue mich immer an euren wunderschönen Karten und Bastelarbeiten.
Dafür male ich eben lieber mal ein Bildchen. Und mit Aquarellfarben geht das auch ganz einfach
und schnell. Vielleicht habt ihr ja Lust es auch auszuprobieren. Darum habe ich einfach mal
alle Schritte beim Malen fotografiert. Ich finde malen sehr entspannend und komme dabei
gut zur Ruhe. Es ist wirklich ein super Entspannungsprogramm.
Als erstes malt ihr euch mit Bleistift ein Motiv auf Aquarellpapier vor. Ich nehme sehr dickes
Papier. Am besten ist 450 g Papier. Die Konturen male ich eher deckend und größere Flächen
schön wässrig. Mit Salzkrümeln kann man tolle Effekte erzielen und mit dem Übereinanderlasieren
der Farben auf schon getrocknete Farbflächen erhält man wunderschöne Farbabstufungen.
Schon fertig :-)











Kommentare:

  1. Liebe Urte,

    deine schönen Zeichnungen bewundere ich jeden
    Tag.
    Du hast alles wunderbar erklärt, aber das
    schaffe ich nicht. Zeichnen ist meine
    Schwachstelle.

    Stricken und häkeln gehen mühelos.

    Sonnige Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Urte,
    das sind das wunderschöne Zeichnungen und es ist spannend den Fortgang verfolgen zu können.

    Liebe Grüße - Monika mit Bente

    AntwortenLöschen
  3. DIY? Niemals ;-)
    Wirklich hübsch. Was würde ich dafür geben so zeichnen zu können...
    Viele Grüße,
    Madita

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Urte,
    bin gerade mal wieder aufgetaucht um Luft zu holen und dein Post steht direkt an erster Stelle, sodass ich doch unbedingt bei Dir reinschauen möchte. Wundere Dich bitte nicht aber die Blogfaulheit hat mich fest im Griff, aus diesem Grund rührt sich bei mir nichts, aber wirklich garnichts!
    Weder das ich Lust auf einen neuen Post habe, noch zum Kommentieren obwohl mir das für liebe Blogleserinnen wie auch bei Dir, leid tut. Bitte sei deshalb nicht böse, aber Du weisst ja mittlerweile auch das ich nicht die regelmässige Posterin bin und auch nie sein werde grins!!!
    Nun aber zu deinen wunderhübschen Zeichnungen, ich bewundere sie schon solange ich deinen Blog lese!
    Besonders hat es mir da natürlich die Rosenblüte angetan , die sonst deinen Header zierte. Perfekt kann ich da nur sagen und wunderschön von den tollen Farbnuancen bis hin zu dem Papier, es passt ALLES. Hhmmm ich traue mich garnicht so recht zu fragen, ob Du mir wohl mal eine dieser hübschen alten Rosensorten aufs Papier bringen würdest, natürlich gegen Bezahlung!
    So hätte ich ein "Urte-Unikat" und ein wunderschönes, neues Bild :))))
    Falls Du sowas machen würdest würde ich mich sehr freuen, falls nicht ist es auch kein Beinbruch :)
    es grüßt Dich ganz herzlich
    Marlies

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschön, so zart.
    LG Karen aus die Niederlande :)

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Urte,

    ich sage jetzt mal: *Du Scherzkeks*!!! Ein wirklich wunderschönes Bild, aber wie macht man das mit zwei linken Händen?
    Jeder hat wohl so seine *Qualitäten*. Ich häkel lieber noch ein bißchen ;o)
    Aber zur Zeit bin ich fast rund um die Uhr im Garten.
    Für Dich liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Urte,
    ich bewundere Deine verzauberten Bilder sehr.
    Wirklich toll.
    Lieben Gruß Cordula

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Urte, das ist eine tolle Anleitung und könnte ich auch nur ansatzweise malen oder zeichnen so würde ich es gleich ausprobieren. Meine Malkünste bleiben jedoch hinter denen meiner 5jährigen Tochter zurück, daher ist es hoffnungslos :-) umso mehr bezaubern mich deine Bilder !
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Urte!
    Du kannst soooo schön malen!!
    An Bilder traue ich mich nicht ran, umso schöner, dass du uns
    deine zeigst
    Danke dafür!
    Ganz, ganz liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Urte!

    Wenn man sich diese Bilder ansieht, so möchte man meinen, dass es ganz einfach ist. Bei mir wäre das vorzeichnen schon ein riesiges Problem. Ich kann das einfach nicht. Ich bewundere jeden, der so schön malen kann - wie du!

    Da nähe, stricke, häkle und spinne ich lieber *gg*.

    Liebe Grüße
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  11. ganz ganz wunderschön!
    das war jetzt wie daumenkino, kennst du das noch?

    schönen abend, liebe urte, wünscht
    dana :o)

    AntwortenLöschen
  12. Nein, das mache ich jetzt nicht auch noch *grins* Wenn ich jetzt die Lust aufs Malen wiederentdecke ( ich habe früher ganz viel gemalt), komme ich zu überhaupt nichts mehr *hust*
    Ich bewundere sie immer bei dir, deine wundervollen Aquarelle ♥
    Wünsch dir einen ganz schönen Abend!♥
    Alles Liebe
    Christel

    AntwortenLöschen
  13. Wunderschön! Du hast sehr sehr viel Talent! Bei dem Bild stimmt einfach alles!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Urte,
    das sieht wunder, wunderschön aus!!
    Die einen häkeln und die anderen malen superschöne Bilder :)
    Ich gehöre eher zu der Häkelmäusen...und beneide Dich sehr um dieses Talent!
    Viele liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  15. Hahahaaaa, Urte, du bist lustig.
    " Ich hab da mal eine kleine Anleitung zum Malen....".Um uns auf den Geschmack zu bringen.
    Ich finde, normale Handarbeiten kann man lernen,bei Handarbeiten nach Anleitung sieht es nicht gleich aus wie "Malen nach Zahlen", aber das Malen - nee. Neee, neee. Dazu muss man ein Talent haben. Sonst kann man machen, was man will, es sieht dilettantisch aus, oder natürlich wie "Moderne Kusnt" (das kann ich natürlich supergut).
    Was du da machst ist wirklich toll! Halte also ruhig weiter den Pinsel statt Stricknadeln in der Hand!

    einen sonnigen Tag
    wünscht dir
    die Siggi

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Urte
    Danke für deine tolle Bilderanleitung! Eine gute Papierqualität ist sehr wichtig, ich vor langer Zeit einen Versuch gestartet und der ist eben am schlechten Papier gescheitert!
    Sonnige Grüsse schickt dir Moni

    AntwortenLöschen
  17. Da werd ich mal wieder neidisch. Ich bin künstlerisch gar nicht talentiert. Da würde auch keine Anleitung oder Kurs oder gutes Zureden helfen.

    Und wenn ich mir meine Rosen aus dem letzten Jahr anschaue, ist das auch noch ausbaufähig. :)

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Urte
    Du bist eine wahre Künstlerin, jawohl! Deine Bilder sind einfach fantastisch, wiederspiegeln ja oft deine Seele, sind nicht einfach flach sondern mit so viel Tiefe gemalt, die Freude daran erstrahlt daraus.
    Danke dir für die tolle Anleitung. Nun, ich für meinen Teil werde wohl niemals eine Aquarelmalkünstlerin, aber man weiss ja nie, gell :-)
    Ich wünsch dir eine flotte Restwoche und schick herzliche Grüsse
    Ida

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Urte,
    so wunderschön....
    ein Traum,
    Du bist sooo talentiert....
    Aquarelle kann ich GAR NICHT...
    Sehr schade.
    :o(
    Lieben Gruß von
    Claudia

    AntwortenLöschen
  20. Tolle Beschreibung. Die Salzkrümel wirken ja wirklich irre!
    Jeder hat seine Stärken und Schwächen. Du malst toll!
    LG lykka

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Urte,

    für mich ist dies Kunst im wahrsten Sinne des Wortes. Toll hast Du das beschrieben. Ich finde dass Du ganz wunderbar malen und zeichnen kannst. Ich könnte das in glaub ich 100 Jahren nicht. So hast Du ein ganz besonderes Talent.

    Viele liebe Grüße

    Kerstin

    AntwortenLöschen
  22. liebe Urte,

    ich bewundere deine Zeichenkunst. Das ist große Klasse.
    Leider bin ich da wohl talentfrei.
    Da bleibt mir wohl nur deine tollen werke zu bewundern.

    liebe Grüße von Danny

    AntwortenLöschen
  23. Das Bild ist toll geworden!
    Liebe Grüsse
    Sarah

    AntwortenLöschen
  24. Bewundernswert! Früher habe ich auch ein wenig gemalt. Aber heute habe ich keine Ruhe und Zeit mehr dafür. Um ehrlich zu sein, sitze ich dann auch lieber am PC und mache da Bild- bzw. Fotobearbeitung. Aber gut für die Augen ist es leider nicht ...
    Vielleicht greife ich aber doch irgendwann auch einmal wieder zu Stift un Pinsel.

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  25. Hallo Urte
    Grins, na klar, ich schnapp mir mal ein Papier und male was Chices... Mädel, dazu müsste man wenigstens ein bisschen Zeichnen können und darin bin ich ja sowas von untalentiert. Naja, man muss ja auch nicht alles können, nich? Hmm, wobei wenn ich da so manch schweineteure Bilder ansehe, frage ich mich manchmal schon auch, braucht es für Kunst wirklich Talent oder reicht es wenn ich Kater Noah mal einen Pinsel in die Schnute stecke?! Kicher, ja auf dem Kunstmarkt gefällt mir längstens nicht alles was gutes Geld einbringt. Aber Deine Bilder, die schau ich mir immer wieder gerne an, sie sind einfach märchenhaft schön!
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Urte,
    gehäkelt habe ich auch schon mal Topflappen für Mutter zum Muttertag, bemalt habe ich letztmalig Ostereier, als die Kinder noch klein waren - inzwischen gibt es Enkelkinder und ich schneide lieber Rosen und bewundere Deine Kunstwerke.....!!! Und die, die die Natur in wenigen Wochen in meinem Garten hervorbringen wird - 300 verschiedene, in zigfacher Ausfertigung!
    Liebe Grüße
    Rudolf

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Urte,

    ich hänge ein wenig mit dem Kommentieren hinterher... das Wochenende.

    Aber hier muss ich noch mein Ah und Oh loswerden. Ich bewundere deine Malkunst, und deshalb nehme ich dein Bild (jetzt meins) gerne in Hand und betrachte es.

    Herzliche Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  28. Oh toll - das ist ja klasse die Schritt für Schritt Anleitung - du malst ja so herrlich. Wenn ich Abends nicht immer soooo müde wäre - dann könnte ich doch auch Mal wieder was malen und zeichnen und colorieren. Wenn das Wörtchen wenn nicht wär..... So gehe ich halt einfach in deinen Garten:) und freue mich auf deine Bilder und Zeichnungen.

    LG ninifee

    AntwortenLöschen