Freitag, 13. September 2013

Baby Boos im Schlamm :-)

... leider wachsen sie ja wirklich seeeehr, seeehr langsam! Ein winziges Bisschen haben sie
zugelegt. Dabei dachte ich, dass sie durch den vielen Regen in dieser Woche ordentlich
gewachsen sind! Aber nööööö! Nix mit Deko im Innenraum ;-)) Na, und draußen sind sie
durch den ganzen Modder und Regen gerade, auch nicht soooooo wahnsinnig dekorativ. :-)
Aber ich bin geduldig und freue mich ja schon, dass die Bodenfrostprognose nicht eingetroffen
ist. Über meine Tomaten freue ich mich auch. Seit einigen Jahren habe ich immer die gleiche
Sorte - Phantasia. Da ich nämlich kein Gewächshaus und auch keine Überdachung
habe, könnten sie ja durchaus die Braunfäule bekommen. Aber diese Sorte ist gut resistent dagegen.
Ich hatte tatsächlich noch nie Braunfäule an den Tomaten. Diese Sorte ist außerdem sehr ertragreich, schmecken tun sie uns auch und bis Ende September haben wir bestimmt noch Tomaten.
Achje, nun wird es wirklich bald  Herbst. Die Herbstzeitlose fängt an zu blühen, die Quitten sind schon
riesengroß und die Rosenblätter werden gelb.
Die Louise Odier, die Jacques Cartier, William Shakespeare, Velvet Fragrance, Charmant,
Pomponella, Mme Boll, Winchester Cathedral, The Pilgrim und die Ulrike haben aber
noch ein paar wunderschöne Blüten.
Der Sommer ist also noch nicht ganz vorbei :-)








Kommentare:

  1. Hej Urte,
    bezaubernde Bilder!
    Die Baby Boo´s sehen aber schon gut aus! Den Schlamm und Dreck kann man ja abwaschen ;-)
    Hier blühen die Rosen auch noch sehr schön! Nach den Herbstzeitlosen muß ich gleich mal schauen!
    Ein schönes Wochenende wünsche ich dir!
    ♥lichst
    Manuela

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Urte,

    deine Blütenpracht ist bezaubernd schön.
    Sonnige Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Von Ulrike über Charmant zu den Quitten! So schöne Bilder - bezaubernd! Ich freue mich auch so bis die Quitten reif sind... Die Herbstzeitlose erinnert mich an den gleichnamigen Schweizer Film mit Stefanie Glaser - genauso bezaubernd wie Deine Blume.... Ein schönes Wochenende wünsche ich Dir Judith

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Urte
    Dein Septembergarten ist genial schön. Ich bin begeistert. Hm, dann wünsche ichndir mal, dass die kleinen BBs noch etwas zulegen ;-)
    Toll die resistenten Tomaten. Da haben wirmbislang weniger Glück mit den unsrigen, die sind jetzt dann echt hinüber.
    Wünsche dir ein wunderschönes WE und schick dir einen herzlichen Gruss
    Ida

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Urte, Deine Rosen sind ja wirklich noch wunderschoen! Ich mag vor allen Dingen "William Shakespeare" und "Charmant". Wegen der Sommerhitze hier in Sued Kalifornien haben meine Rosen momentan kaum Blueten, aber wenn ich sie noch mal gut duenge und ausreichend waesser werden sie noch einen Herbst Flush produzieren. Aber erstmal muessen die Temperaturen dauerhaft etwas sinken. Hoffe, du kannst Deine Baby Boos bald ernten. Diese Minikuerbisse sind wirklich suess! Liebe Gruesse,
    Christina

    AntwortenLöschen
  6. Bei mir legen gerade die Rosen auch nochmals los...und die Quitten wachsen sichtbar...doch der Sommer hat sich bei uns verabschiedet...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  7. CHARMANT ist so charmant. Deine Rosen sind wieder herrlich und die Herbstzeitlosen sprießen auch in einer schönen Farbe. Dein Garten ist ein Traum in jedem Monat.

    Liebe Grüße - Monika mit Bente

    AntwortenLöschen
  8. Wie schön deine Rosen noch blühen...von mir aus könnten sie bis nächstes Jahr durchblühen.
    LG Donna G.

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Urte,

    Dein Garten sieht auch zu dieser Jahreszeit immer noch sooooo... schön aus und
    Deine Rosen sind einfach toll. Ich beneide Dich um Deinen grünen Daumen!
    Die Baby Boo`s sind doch schon sehr gelungen. Sie werden bestimmt noch etwas zulegen. Ich habe bis jetzt noch keine gefunden und greife auf meine Gehäkelten zurück.
    Ich wünsche Dir ein gemütliches Wochenende!
    Alles Liebe Angela

    AntwortenLöschen
  10. HALLÖLE,,, urte,,, sooo kloane scheisserlen....ahhhhh i gfrei mi scho i bekomm welche zua gschickt,,, freu,,, freu,,, und TOOMATEN hosch du,, uiiii SOOO GROßE;;; UNSERE;;; SAN heier MAGER AUSGFALLN... aber de ROSAL bliahn AH no ::: FREU::: FREU... hobs no fein HEIT::: BUSSAL Birgit.....

    AntwortenLöschen
  11. Bei Dir sieht es immer noch aus wie im Sommer . Sehr schöne Bilder
    Liebe Grüsse
    Antje

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Urte!

    Meine Rosen blühen auch noch sehr schön. Leider wird es bald zu Ende sein. Das stimmt mich schon ein bisschen traurig.

    Die Tomaten sehen richtig lecker aus.

    Hab ein schönes Wochenende
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Urte
    Der kleine Kürbis macht eben auf Shabby Chic :o). Hey und der Willi steht bei mir auch noch auf der Wunschliste. Ich habe zwar schon ein Exemplar, allerdings von einer früheren Züchtung, die alles andere als gesund und stark war. Gerade noch ein magerer Trieb schaut aus der Erde. Andere Rosen stehen aber auch bei mir zurzeit noch in Blüte. So schnell, lassen wir ihn nicht gehen, den Sommer.
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Urte,

    niedlich sind Deine kleinen Dreckspatzen ;o) Ich bin gespannt, ob sie noch ein wenig größer werden. Es gibt aber bestimmt eine Zeitpunkt, wo man sie dann abknipsen sollte, oder?
    Deine Rosen sind wirklich noch prächtig. Ich hoffe doch sehr, daß wir auch noch ein paar Gartengenießertage bekommen. Allerdings haben wir die große Sitzgruppe schon reingeholt. Aber die kleine am Tümpel bleibt immer lange.
    Da wird es bald wohl wieder nach Quittenmarmelade durchs Haus duften! Viel Freude dabei.
    Ein schönes Wochenende und ganz viele liebe Grüße, Deine Elke

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Urte,
    also erstmal herzlichen Dank für deine lieben Worte bei mir!
    Der Rundgang durch deinen blühenden Garten ist für mich gleich wieder wie ein Kurzurlaub:)
    Baby Boos,das find ich ja toll und die wachsen schon noch!Gib ihnen noch etwas Zeit!
    Hab ein erholsames Wochenende!
    GGLG Kristin

    AntwortenLöschen
  16. schöne Gartenbilder sind das bei Dir! Leg den Kürbissen etwas Bequemes unter zb eine fette Schütte Stroh oder ein Brettchen-wenn sie zu lange auf dem nassen Boden liegen könnten sie modern...dieses Jahr haben es die Kürbse nicht einfach-unsere Pflanzen kamen über die Blattphase nicht hinaus...Lg Ines

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Urte,
    Deine Gartenbilder sind wunderschön und die Kürbisse sehen auch mit Schlamm sehr niedlich aus. So ein tolles Gemüsebeet hätte ich auch zu gerne. Bei mir wird im nächsten Jahr halt wieder der Versuch mit Balkonkästen und Kübeln gestartet um wenigstens ein bisschen Gemüse auf meinen 15 m² anzubauen. Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag.
    Liebe Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Urte,
    tolle Garteneindrücke wieder mal!
    Und so schöne Herbstzeitlosen.
    Meine haben erst Knospen, die ich jetzt gegen die Schnecken verteidigen muss.
    Hoffentlich klappt es!
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Urte
    wunderschön blühen die Rosen noch! Bei mir haben einige nochmals zu blühen begonnen bei den milden Temperaturen!
    Wünsche dir einen gemütlichen Sonntag!
    Liebe Grüsse, Moni

    AntwortenLöschen
  20. Juhu Urte !!! Hab vielen Dank für deine lieben Kommentare - das kann ich nur zurückgeben. Gern würde ich mal durch deinen Garten schlendern, denn ich bin ganz verliebt in deine vielen, wunderschönen alten Rosensorten !!! Mhm, Bodenfrost ?! Bei solchen Meldungen fühle ich mich immer ein wenig wie schockgefroren - es ist doch erst September... aber das hatten wir hier auch schon und zwar ziemlich strengen Bodenfrost. Daher würde es mich nicht wundern... Hast du einen Quittenbaum oder ein Spalier ? Ich habe mir vor 2 Jahren ein U-Spalier gekauft und im Frühjahr hatte ich die este Blüte *freufreu*. Natürlich ist daraus noch keine Quitte geworden, aber für mich gehören Quitten zu den herrlichsten Herbstfrüchten. Allein der Duft ist schon etwas grandioses. Ich habe keine Braunfäule mehr seitdem wir das Tomatenhaus haben und keine Kartoffeln mehr im Nutzgarten anbauen (die übertragen die Braunfäule in den meisten Fällen). Leider hängen immer noch Einiges dran und ich hoffe ja, dass sie noch ausreifen können. Es ist alles ein wenig später dran als sonst - so auch die Kürbisse. Sie brauchen sicherlich noch 2 Wochen bis sie soweit sind. Ich habe in diesem Jahr nur Hokkaidos, denn ich war zu spät dran mit der Aussaat und ein paar meiner Samen sind leider nicht aufgegangen. Aber gestern habe ich mich beim Kürbisfest mit sehr leckeren Sorten eingedeckt. Werde ich wahrscheinlich mal posten, sofern das Wetter mal für Fotos mitmacht. Wie ich sehe, hast du auch Herbstzeitlose - schööööön ! Ich mag sie ja auch so gern (die Ersten sind hier auch die letzten Tag aufgegangen), wenn sie nur nicht so giftig wären ! Da hab ich manchmal ein bisschen Angst wegen Missy... aber bisher ignoriert sie die Blüten erfolgreich *schwitz* !
    Ich wünsch Dir einen schönen und gemütlichen Sonntag - GGGGLG, Christine

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Urte,

    sei gewiss, das wird noch etwas mit dem Wachsen der kleinen weißen Gesellen. Bei dir im Garten sieht es noch wunderbar aus. Toll, was noch alles blüht.

    Allerbeste Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  22. Ich bin hin und weg ...einfach totale begeisterung
    mach weiter so
    alles liebe
    Barbara

    AntwortenLöschen