Freitag, 20. September 2013

Unser Glückskätzchen Luna

... ist etwas ganz Besonderes. Denn nicht nur ihr Fell ist bunt, sondern auch ihre Augen.
Das eine Auge ist grün und das andere braun. Das sieht ganz eigenartig aus. Sie ist sowieso
sehr eigen die kleine Dame :-)
Wenn ich in den Garten komme, möchte sie als erstes ein paar Streicheleinheiten und zwar pronto :-)
Da darf ich nicht erst noch irgendwo Unkraut zupfen. Sie schubst mich nämlich sonst mit ihrem
Köpfchen und streicht mir um die Beine, bis ich das Unkraut stehen lasse und mich mit ihr auf
die Bank setzte, um ein wenig zu schmusen. Aber meine Kamera mag sie gar nicht. Sobald sie
merkt, dass ich sie fotografieren will, macht sie sich auf und davon. Dabei ist sie so ein hübsches
Motiv - aber für mich einfach zu wackelig. Selten gelingen mir mal ein paar Bilder von ihr.
Da halte ich mich dann doch lieber an meine Blümchen und Baby Boos ;-) Die hauen mir nicht ab
und ich kann so lange rumtütteln wie ich möchte :-)
Die kleinen Baby Boos haben übrigens nun ein gemütliches und trockenes Heubettchen bekommen.
Vielen Dank für eure vielen Tipps :-) So halten sie bestimmt noch ein Weilchen durch!









Kommentare:

  1. Liebe Urte,

    das finde ich REIZEND!

    Einen guten Freitag wünscht dir
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. wirklich ein hübsches Kätzchen....

    AntwortenLöschen
  3. Jaaaaaaaaa, die Glückskatzen... Ich bekomme gerade ein bisschen Gänsehaut und ich werde ein bisschen sentimental... Kleo hat sie geheissen und war eine lange Zeit bei uns, bis ihr Herz und ihre Niere nicht mehr wollten. Ein ganz eigener Charakter (manche würden auch "zickig" sagen... *gg*) und sehr aufmerksam. Ich könnte mir nie wieder eine andere Katzenrasse vorstellen - einmal Glückskatze, immer Eine *gg*. Ich freu mich, dass Ihr Eure Luna habt !
    Über deine Herbstzeitlosen freue ich mich auch !!! Die passen ja super zu deinen Rosen !!!! Wenn jetzt die Jette mit viel Sonne im Gepäck kommt, dann wird das sicherlich auch was mit deinen Baby Boo´s... Ich wünsch dir ein schönes WE mit GGGGGLG, Christine

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Urte, aber diesmal sind dir von eurer schönen Luna gleich ganz viele tolle Fotos gelungen! Ja, und Tiere & Menschen mit 2 verschiedenen Augenfarben sehen immer ganz besonders faszinierend aus. Bei mir lebten schon graue und braune Tigerchen, Nina ist ein schwarzer Panther und Mäx einer von den schönen Roten, aber so ein Glückskätzchen, das würde ich auch gern noch irgendwann bei mir leben lassen. (Später, denn Nina möchte keine andere Katze mehr in ihr Revier lassen... Maxwell hat's zuweilen schon schwer genug ;o))) Eigen sind sie sowieso alle, die lieben Miezen, und jede einzelne ganz was Besonderes. Fein, dass deine Babo Boos jetzt so schöne Heubettchen haben! Euer Garten sieht noch immer so schön aus, unserer ist schon sehr Blüten-arm, bis auf den Hibiskus mit den Riesenblüten, die viel zu spät losgelegt haben...
    Ganz liebe rostrosige Grüße und Fellchenstreichler, Traude

    AntwortenLöschen
  5. Ich weiß gar nicht, was du hast, liebe Urte. Diese Luna-Fotos sind großartig. Aber im Grund verstehe ich dich ja. Denn Katzen sind eigen beim Fotografieren. Reiterhofkatze Jasmin lässt es nur zu, wenn sie in der ruhigen Leckerlifressphase ist. Ansonsten fasziniert sie die Kamera"strippe" mehr, und sie will damit spielen.

    Fröhliche Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  6. HALLO URTE,
    ZAUBERHAFTE BILDER ZEIGST DU HEUTE AUF DEINER SEITE!
    DIE LUNA IST WIRKLICH ETWAS BESONDERES UND SEHR HÜBSCH DAZU!

    LIEBE GRÜSSE,
    HEIDI

    AntwortenLöschen
  7. Hach...ist dein Herbstgarten schön...und wir haben ja auch so ein kamerascheues Exemplar hier wohnen...grins. LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  8. Luna sieht sehr mystisch aus. Etwas ganz Besonderes...
    Hab ein schönes Wochenende
    Liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  9. Deine Luna ist eine Kleine mit Charakter! Die Baby Boos sind super. Die würde ich auch gern mal anpflanzen. Lieben Gruß zu Dir. Iris

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Urte,
    wieder wunderschöne Photo´s und eine wunderschöne Katzendame schleicht da durchs Bild. Sehr süß, sie ist schon sehr besonders...
    Und deine Kürbisse sind auch schon gut gewachsen. Toll.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende...
    Lieben Gruß von
    Claudia

    AntwortenLöschen
  11. Wirklich schöne Fotos !
    Eine Luna hatte ich auch mal, sie war aber grau/blau. Leider ist sie im Januar gestorben.
    Deine Luna ist eine ganz Hübsche !
    Die Baby Boos sind toll!

    ♥liche Freitagsgrüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  12. Was für ein süßes Kätzchen und die Kürbisse sind ja auch toll. Bei mir im Garten ist nur einer gewachsen.
    Ein schönes Wochenende wünsche ich Dir.
    Tina

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Urte,
    was für ein entzückendes Glückskätzchen, sehr schön mit den bunten Augen.
    Auch wunderschöne Garten- und Kürbisfotos.
    Ich wünsch dir ein schönes Wochenende herzlichst Tatjana

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Urte, so eine Süsse, Deine Glückskatze. Aber genauso kamerascheu wie mein Bingo. Und Deine Gartenbilder könnt' ich die ganze zeitlang anschauen - soooooo schön. Schade, solche Baby-Boos gibt's hier nicht, im übrigen Kürbisse jetzt auch noch nicht. Hab' ein schönes Wochenende
    mil besitos, Christl

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Urte!
    Ja, die Glückskatzen sind sooooo hübsch......und ihre Augen.....toll!
    Bei uns gibt es ja leider keine Baby Boos ;-(((
    Schööööne Bilder hast du gemacht!!!
    Liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Urte
    Wirklich herzig ist deine Katze! Auch wenn sie ihren eigenen Kopf haben, auf Streicheleinheiten wollen sie nicht verzichten...
    Liebe Grüsse schickt dir Moni

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Urte,
    ja Tiere und Kinder sind schon schwierig zu fotografieren..Aber es sind dir doch ein paar hübsche Fotos gelungen von der süßen Mieze!
    Deine Baby Boos sind nun auch weich gebettet,da kann nix mehr passieren!
    Sehen schon super aus jetzt!
    Ganz liebe Wochenend-Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  18. Liebe urte,
    eine hübsche Glückskatze nennst du dein Eigen.
    Die Samtpfoten haben ihren eigenen Kopf, und das
    ist ja auch das Schöne an ihnen.
    Tolle Bilder hast du uns gezeigt. Ich finde es
    schön hier.
    Einen schönen Abend wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Urte,

    was für ein schönes Glückskätzchen. Ja, Katzen mit zwei verschiedenen Augenfarben sind wirklich etwas ganz besonderes. Ich mag Katzen so gerne, weil sie eben ihren eigenen Kopf haben. Tolle, Herbstgartenfotos.♥

    Viele liebe Grüße

    Kerstin

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Urte,

    ich habe das lange gar nicht gewußt, daß dreifarbige Katzen immer Mädchen sind und rote immer Jungs. Allerdings hat unsere Bekannte aus Frankreich ein rotes Mädel... Ausnahmen gibt es in diesem Fall wohl scheinbar schon.
    Katzen machen es einfach gemütlich, finde ich. Und siehst Du, sie will, daß Du erst mal den Garten mit ihr genießt, bevor Du anfängst zu arbeiten!! Ein schlaues Mädchen ♥
    Ich frage mich, ob es irgendwo verwöhntere Baby Boos gibt als bei Dir... nee, ich glaube nicht ;o)
    Die bekommen nach der Ernte bestimmt einen großartigen Platz im Haus!!!
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende. Ganz viele liebe Grüße, Elke

    PS: Ich sage *Ja*

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Urte!

    Dein Kätzchen ist wunderhübsch! Ich liebe Glückskatzen. Die von meinem Papa ist mittlerweile 19 Jahre alt, ist noch recht gesund, aber stocktaub.

    Dein Garten ist noch so herrlich farbenfroh. Hier wird schon alles düster. Kein Wunder bei diesem Mistwetter!

    Liebe Grüße
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Urte,
    Deine Luna ist ja eine ganz Süße. Ihre Augen sind ja ganz besonders und sehr hübsch. Ein wunderschönes Tier. Aber auch Deine Blumen... Ich freu mich immer wieder über Fotos aus Deinem Garten. Einfach zu schön. Ja, ich hatte am 7.9. Geburtstag. Danke für Deine lieben Wünsche, Du hast das so süß geschrieben.

    Ganz liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  23. HALLLLÖLEE urte,,,mei hob mi grod soooo gfreit,... bussaleee MEI kumm her los di drucka.... gfreit mi das da gfalln HOT:::: UND MIR GFALLT die LUNA.. de hoaßt gleich WIA a jungs VOM simba... kannst auf mein BLOG AN SCHAUN:: GLAB UNTER DER juli POST:: HEIST BESUCH BEI PAPA....die LUNA is ja ah FEINE Dame... sie schaut scho sooooo GRÄFLICH AUS::: SOOO LIAB::: JA DE KLOANA viecherl san nit sooo LEICHT zu FOTOGRAFIERN::: I WOAS JA NIT WOS DU für KAMERA hast... aber da GIBTS AH EIN zeichen WO KIND MIT BALL DRAUF IS.. des is des woooo GAAAANZ viele FOTOS auf einmal gschossen WERDEN::: LOS DA NO AN GAAAANZ liaben GRUAß do.... Birgit....

    AntwortenLöschen
  24. Hallo Urte
    Jöh, was für eine Süsse. Sie hat ein ausdrucksstarkes Schnüttchen... hihi, kein Wunder, dass sie sich einfordert was sie braucht und will. Noah macht das etwas subtiler. Beim Jäten legt er sich neben mich hin, rollt sich und schaut mich immer wieder beim Rollen mit grossen Augen an, dann wandert sein Blick wieder zu seinem Bäuchlein und dann wieder zu mir. Wer kann da schon hart bleiben? Und wenn das alles nichts hilft, dann hilft er mir beim Jäten, sprich hält sein Pfötchen gerne mal dazwischen, wobei ich dann aufpassen muss, ihn nicht zu verletzen. Ja, ja... unsere Samtlatschen sind halt schon sehr eigen. Die Augen von Luna sind wirklich genial.
    Hab einen gemütlichen Sonntag.
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  25. Ach, ist die Kleine niedlich!
    Dein Herbstgarten natürlich auch.
    Aber die Kleine...
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  26. Hallo liebe Urte,
    was ist das Kätzchen süß, ja und sie haben ihren eigenen Kopf!! Traumhafte Bilder sind dir da gelungen! ♥ Aber auch von deinem Garten....♥

    Hab einen wunderschönen Sonntag!
    Alles Liebe
    Christel

    AntwortenLöschen
  27. Wohl dem, der ein Glückskätzchen im Hause hat ;-)
    Ganz reizend ist eure Luna. Und das mit den Streicheleinheiten einfordern kenne ich auch von unserer roten Mia. Die kann auch ganz schön aufdringlich sein, wenn sie gekrault werden möchte *zwinker*. Oder wenn sie abends ins Bett will und ich bin noch nicht so weit (sie kuschelt sich so gerne nah bei mir ein). Da nervt sie solange bis ich dann meine Arbeit liegen lassen und mitgehe *lach*.
    Aber mit dem Fotografieren habe ich Glück, meine lassen sich beide gerne aufnehmen. Die drängen sich oft zwischen mein Motiv und die Linse.
    Du hast sehr schöne Rosen. Die rosanen gefüllten mag ich am allerliebsten.

    Noch einen schönen gemütlichen Sonntagmittag wünscht dir
    Uschi

    AntwortenLöschen