Mittwoch, 30. April 2014

Mein 12tel Blick im April

Huhu :-) da bin ich auch mal wieder. Ich darf doch den 12tel Blick bei Tabea nicht verpassen.
Fiel mir gestern zum Glück noch rechtzeitig ein. Gleich mal in den Garten und Bilder gemacht.
Oje, das ist alles wie dumm, so ganz ohne mich gewachsen. Vor allem das Unkraut. Aber mal ehrlich,
Unkraut lässt sich doch am besten rupfen, wenn es so richtig schön groß ist - hihi - Galgenhumor!
Da muss ich wohl noch eine Woche geduldig sein. Mir gehts zwar schon wieder etwas besser,
aber mit der Gartenarbeit warte ich mal lieber noch.
Und vielen Dank an euch alle für die lieben Besserungs- und Genesungswünsche per Mail und per
Kommentar - das hilft beim Gesundwerden und ich freu mich so drüber :-)




Kommentare:

  1. Liebe Urte,

    langsam aber sicher geht es aufwärts.

    Alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Urte,
    schön, dass Du mit so frischgrünen Bildern zurückkommst! Und mit dem Kraut rupfen solltest Du wirklich lieber noch warten. Es soll ja noch etwas regnerisch werden. dann wächst es Dir wirklich bald entgegen und die Rückenschmerzen halten sich in Grenzen. Außerdem lässt sich das Zeug aus feuchter Erde besser zupfen ;-)
    Mach lieber noch ein paar Fotos!
    Liebe Genesungswünsche Silke

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Urte,
    was für ein Unterschied zu den vorigen Monaten, jetzt leuchtet hier ein helles Grün und die roten Tulpen geben den richtigen Farbklecks hinzu (das Unkraut sieht man kaum).
    Ja, lieber noch etwas Schonung (deine Krankheit zieht sich wirklich in die Länge).
    Ich wünsche dir, das du recht bald, wieder richtig fit und gesund bist!
    Liebe Grüße,
    Heidi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Urte,
    ich denke das Unkraut wartet geduldig bis du wieder auf dem Damm bist,
    schlimmsten falls wird es sich etwas versammen ;-).
    Weiterhin gute Besserung und denk dran was du heut nicht kannst besorgen, das verschiebste halt auf Morgen.

    LG Alexandra

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Urte,
    ich liebe Deine Blicke und Deinen Garten sowieso. Einfach schön! Man sieht richtig, welchen Sprung die Natur gemacht hat. Weiterhin gute Besserung für Dich!

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Urte, das ist doch völlig richtig! Wenn das Unkraut größer ist, kann man es besser ziehen. Wirklich! Ich mach das so, und wenn es mal sehr trocken ist, dann hacke ich es einfach weg. Wenn ich Pech habe und es regnet, steht es im Lehm wieder auf!

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  7. Ja,ab in die frische Luft,WARM eingepackt und mit einem heissen Tee,genieße deinen schönen Garten!gute Besserung weiter!!LGKatja

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Urte,
    da bin ich froh, daß Du wieder kurz aus dem Bettchen darfst ;o)
    Ja, Unkraut lässt sich viel besser rupfen, wenn es groß ist. Also ruhig Blut, es bleibt, bis Du kommst und es holst ;o)
    Und auch alles andere ist explodiert auf Deinen 12tel-Blicken.
    Einen ganz lieben Gruß schicke ich Dir, Elke

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Urte,
    schön, daß es Dir wieder ein wenig besser geht! Weiterhin Gute Genesung!
    Da kann man nun aber heftige Veränderungen sehen! Genau, mach langsam, das Unkraut läuft nicht weg ;O) Die Gesundheit ist erst mal wichtiger!
    Ich wünsch Dir einen wunderschönen und glücklichen Tag !
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Urte,
    ich liebe deinen Garten! :0)
    Und das schöne an deinem Garten ist ,dass jede Jahreszeit ihren Reiz hat.
    Und dir wünsche ich weiterhin gute Besserung.
    Lass dir Zeit!!!
    Allerliebste Grüße Kerstin
    Und vielen Dank für deine lieben Kommentare. Du glaubst gar nicht wie mich das freut! :0)

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Urte erst einmal ganz schnell gute Besserung. Bei dir sieht es auch mit Unkraut ganz wundervoll aus:-) einfach ein Traumgarten und bald gehen die Rosen auf *träum* LG steff i

    AntwortenLöschen
  12. Gute Genesung im Traumgarten wünschen dir von Herzen -
    Monika + Bente

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Urte,

    ich freue mich immer über die neuen Monatsbilder und dass man aufs Neue Veränderungen entdecken kann.

    Allerbeste Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  14. Ach liebe Urte, das bisschen Unkraut schaffst Du locker wenn Du wieder fit bist. Ich freu mich dass es bergauf geht und hoffe dass wir irgendwann auch mal einen schönen 12tel Blick in unseren neuen Garten bekommen :-)

    Herzliche Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Urte, tut mir leid, dass Du Dir eine Lungenentzuendung zugezogen hast! Wie geht es denn "dem Kleinen"? Hoffentlich seid Ihr beide bald wieder gesund.
    Dein Garten hat ja einen richtigen Sprung gemacht von Maerz bis April. Das frische Gruen ist wunderschoen und ich mag Deine Tulpen sehr. Liebe Gruesse,
    Christina

    AntwortenLöschen
  16. Oh ja...Frühlingsgrün...wohin man schaut...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  17. Wo ist da Unkraut? Ich sehe nur wie bombastisch alles in den letzten Wochen gewachsen ist.
    So saftig grün, dass man reinbeißen möchte.

    Liebe Grüße und weiterhin gute Besserung!

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Urte,
    das sind wunderschöne Fotos. Unkraut sehe ich auch nicht.
    Schon dich auf jeden Fall. Der Garten kann warten. Deine
    Gesundheit geht vor.
    Einen schönen Maifeiertag wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Urte,
    das Grün leuchtet ja richtig bei deinen April-Fotos!
    Unkraut?Wo?
    Lass es dir gut gehen und hab einen schönen 1.April!
    GGLG Kristin

    AntwortenLöschen
  20. liebe Urte,
    ich hoffe, ihr seid alle wieder gesund!
    euer Garten mit den Buchsornamenten begeistert mich immer wieder auf´s Neue und eignet sich super für die Aktion, wie schön das aussieht, Unkraut sehe ich keins, da ist bei mir schon noch mehr!!;o))
    aber deine Bilder sind wunderschön!!
    Alles Giebe und Gute von cornelia

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Urte,
    der Garten ist ja üppig geworden und eine Geranie blüht sogar schon. Dann erhol dich noch gut, nächste Woche soll das Wetter eh nicht so toll werden.
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Urte,
    vielen Dank für deinen Kommentar. Bisher hält sich die Lykkefund sehr gut - wächst und gedeiht. Sie hatte zwar ein paar Läuse, doch die habe ich sofort vorsichtig mit den Fingern entfernt, als es noch überschaubar war. Ich danke dir auch noch einmal für die vielen Bilder und deine Worte zu dieser Rose, denn nur durch deinen Blog habe ich mich für diese Sorte entschieden.

    Ganz viele liebe Grüße, Lill

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Urte
    Grad eben habe ich deinen 12tel Blick entdeckt. Da ist ja wirklich mächtig was gegangen im April - wie überall scheint die Natur explodiert zu sein.
    Ich hoffe sehr, es geht dir gut und ihr alle seit wirklich wieder gesund und munter.
    Liebste Grüsse
    Ida

    AntwortenLöschen
  24. Richtig schön!! ♥ .... und Unkraut hab ich auch in Massen hier im neuen Haus :) Es ist auch gewissermaßen explodiert mit dem Regen....

    Allerliebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  25. Mensch Urte - ich hoffe, es geht dir schon wieder viiiiiiiiiel besser!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Dein schöner garten will dich ja auch häufiger sehen :o))
    Herzlichst die Traude - leider derzeit etwas "handlahm"... (also auch nicht GANZ fit ;o))
    (⁀‵⁀,) ✿
    .`⋎´✿✿¸.•°
    ✿¸.

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Urte,
    also ich finde Deinen 12. Blick total ordentlich
    Ich freue mich sehr, dass es Dir wieder ein wenig besser geht.

    LG Cordula

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Urte,
    bei Dir ist es so still. Ich hoffe nicht, dass Du doch etwas zu unvernünftig warst, und Dir nun auch noch einen Rückfall eingehandelt hast! Hoffentlich gehst Du das Liegengebliebene und den Garten jetzt einfach nur ganz gelassen an, so dass im Moment einfach keine Zeit zum Posten bleibt …
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen