Samstag, 11. Oktober 2014

Prince Camille de Rohan

Der Herbst kann sich nun wirklich so gar nicht mehr verleugnen lassen und es
beginnt die Zeit für Neupflanzungen und Umstrukturierungs- Anhäufelungs- und
Abschneidemaßnahmen im Garten. :-) Und das Beste! Ab jetzt können wieder
wurzelnackte Rosen gepflanzt werden.
Mit dem Einpflanzen von wurzelnackten Rosen habe ich bis jetzt übrigens die
besten Erfahrungen gemacht. Ich bin da wohl auch zu sehr Kontrollfreak ;-)
Da sehe ich genau die Beschaffenheit der Rose, kann schon ein wenig an der Wurzel
herumschnippeln, auf das sie sich gut verzweigen möge:-) und ich habe einfach das
Gefühl sie wachsen viel besser an.
Es ist eben doch für Rosen die beste Pflanzzeit. Außerdem habe ich einfach schon
zu oft Containerpflanzen bekommen, die gar nicht richtig im Topf eingewachsen
waren. Es kam mir so vor, als ob da jemand einfach eine Wurzelnackte in den
Topf gestopft hätte. Noch ein wenig Erde drauf und fertig. Beim Auspacken fällt
dann alles auseinander und vom ordentlichen Wässern vor dem Pflanzen kann
dann kaum noch die Rede sein! Und das dann mitten im Sommer, weil das Pflanzen
im Sommer mit Containerrosen ja so gut geht. Neeeee, mach ich nicht mehr.
Außerdem haben wurzelnackte Rosen einen großen Vorteil - sie sind viel billiger :-)

Also falls ihr noch ein paar Rosenplanzideen braucht, hab ich gedacht, stell ich euch
mal wieder ein paar Rosen aus dem Elfenrosengarten vor. Vielleicht gefällt euch ja die
ein oder andere und ihr habt noch ein Plätzchen übrig :-) Das kann ich von mir leider
nicht mehr so recht behaupten :-))
Mit der Rose Prince Camille de Rohan möchte ich beginnen.
Sie ist eine ganz bezaubernde Remontantrose. Tiefrote samtige gefüllte Blüten schmücken
diese Rose. Gut geeignet ist der kleine Prinz für Gärten mit wenig Platz. Auch bei mir ist er
eher klein geraten. Aber seine Blüten duften herrlich. In dieser Beziehung ist er also ein
Riese :-) der Prince Camille de Rohan remontiert bis in den Herbst hinein und ich kann
mich vor dem Winter noch an ein paar schönen Blüten von ihm erfreuen :-) Allerdings
hat es 2 Jahre gebraucht, ehe er das erste Mal blühte. Prinzen sind wohl immer ein wenig
empfindlich, aber dafür eben wunderschön! ;-)
Auch von ihm habe ich wieder ein Bild gemalt und hoffe es gefällt euch ein wenig :-)


Prince Camille de Rohan
Rosa remontant


  • sie wurde 1861 von Eugène Verdier in Frankreich gezüchtet
  • hat dicht gefüllte, tiefrote samtige große Blüten
  • und einen wunderbaren Duft nach alten Rosen
  • ist remontierend
  • sie kann ungefähr 90 - 150 cm hoch werden und ist eher schmal
  • zwar frosthart, aber empfindlich und muss geschützt werden







Kommentare:

  1. Liebe Urte,
    wieder so eine schöne Rose! Das Bild dazu ist herrlich. Besonders die Szene mit dem Raben finde ich toll. Ich liebe diese schwarzen Gesellen. Bald sind sie wieder die morgendlichen Begleiter unserer Gänse um das Futter zu stehlen ;o)
    Ich habe heute auch zwei Röslein bestellt :o)))
    Einen lieben Gruß ins Wochenende schickt Dir die Elke

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Urte,

    deine Rosen sind ein Gedicht.
    Sie erfreuen mein Herz.
    Alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Urte,
    was für eine wunderschöne Rose und dein Bild, einfach klasse!

    Viele liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Urte,
    was für eine traumhaft schöne Rose, Blätter wie Samt, eine bezaubernd weiche, warme Farbe...ich bin begeistert von dieser Schönheit!
    Ich wünsch Dir noch ein wunderschönes Rest-Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  5. Von dieser Rose hab ich ja noch noch was gehört, ist aber wirklich wunderschön! Noch schöner sind allerdings deine Aquarelle, die verblühen halt auch nie :-)

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  6. Die Farbe ist ja ein Traum. Leider habe ich gar keinen Platz mehr.
    Deine Aquarelle sind sehr, sehr schön.

    Viele Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
  7. wunderschön sind wieder deine Bilder dazu!
    ganz liebe Grüsse schickt dir Moni

    AntwortenLöschen
  8. Was für eine Rose...traumhaft schön! Ja, das mit der wurzelnackten Ware kann ich nur bestätigen...einzigster Nachteil...Fehllieferungen sind möglich...aber manchmal dann ganz bezaubernd...;-) Ich wünsche dir einen wunderbaren Sonntag! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Urte,
    deine Bilder sind wieder wunderschön!!
    Die Rose ist ein Traum!
    Einen sonnigen Tag wünsche ich dir!
    GGGLG Karin

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Urte,
    eine tolle Rose.
    Wurzelnackte Rosen habe ich auch oft gepflanzt. Sie sind auch viel günstiger und wie ich finde umweltfreundlicher, weil der Topf nicht entsorgt werden muss.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Urte, ich stimme Dir zu, dass wurzelnackte Rosen besser anwachsen als Containerrosen. Ich habe es hier auch schon mehrfach erlebt, das am Ende der wurzelnackten Saison, die uebriggebliebenen Rosen einfach in Container gesteckt werden und viel teurer als sogenannte Containerrosen verkauft werden. In letzter Zeit habe ich allerdings fast nur noch "bands" gekauft. Dieser Ausdruck bezeichnet hier in den USA kleine frischgezogenen Rosenstecklinge, die auf ihren eigenen Wurzeln wachsen. Sie sind anfangs zwar sehr empfindlich (ich muss unheimlich aufpassen in meinem warmen Klima, dass sie nicht austrockne), aber wenn sie einmal etabliert sind, sehr robust.
    'Prince Camille de Rohan' ist eine wunderschoene Rose von der ich noch nie etwas gehoert hatte bis zu Deinem Post. Ich mag gerade die dunkelroten Alten Rosen besonders gerne. Die Farben sind immer etwas gedeckt und niemals schreiend, wie man das bei modernen Rosen oft finden kann.
    Dein Aquarell ist genauso schoen, wie die Rose selbst. Du malst Deine Aquarelle immer so liebevoll und maerchenhaft, wenn man sie anschaut kann man die Welt vergessen und in ein heilere Maerchenwelt eintauchen. Liebe Gruesse,
    Christina

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Urte ! Wie wunderschön ! ... die Rose und die Zeichnungen. Ich habe auch schon wurzelnackte Rosen gekauft. Einige sind gut angegangen, und einige sind leider 1-2 Jahren leider eingegangen. Entweder habe ich kein Rosenhändchen, oder bei uns sind diese sehr sehr schweren Lehm-Fließböden wirklich entsetzlich. Meine Kletterrose und eine andere Edelrose habe ich auch wurzelnackt gekauft, dann aber jeweils in ein Loch im Hofpflaster mit ganz dicker Schuttdränage ( die war schon da ) gepflanzt und mit Blumenerde und nur sehr wenig Mutterboden gepflanzt. Es sind die einzigen ehemals wurzelnackten Rosen, die immer wie verrückt gedeien.

    Liebe Grüße !
    Eva

    AntwortenLöschen
  13. Wunderschön wieder deine Zeichnung, liebe Urte!! ♥ Siehst du ich habe mit wurzelnackten Rosen eigentlich keine guten Erfahrungen gemacht.... die besten mache ich mit den Containerrosen von einem Rosenzüchter, vielmehr -veredeler, der immer auf dem Rosenmarkt in Ummendorf ist. Baumschule Eberhard von Möttingen, bei dem kaufe ich schon seit Jahren und bin hochzufrieden :))
    Allerliebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  14. Hallo liebe Urte,

    heute melde ich mich auch mal wieder.... es sind ganz ganz wunderschöne Bilder, die Du zeigst!!!!
    Dieses Jahr fiel Garten(arbeit) für mich überwiegend aus, aber wenn ich Gartenbilder sehe, könnte ich sofort anfangen ;O)

    GGGGGGGGGGGGGGGLG Katja

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Urte -

    Argh! Wie konnte ich hier nur reinklicken ... :)
    NIE WIEDER wollte ich mir eine wurzelnackte Rose bestellen ... aber ... nach Deinem Bericht habe ich mich erinnert ... eine weisse Rose wollte ich mir doch dieses Jahr noch gönnen. Nun, sie ist bestellt und wird Dir im nächsten Jahr dann vorgestellt. Ich bete für einen guten Start, so dass sie sich auch zeigen mag!

    Die 'Prince Camille de Rohan' habe ich kaum wahrgenommen, da ich beim heutigen Post komplett 'verelft' wurde. Dieses Bild finde ich so so wunderschön!!!!!!! ... WUNDERSCHÖN!!! Den ganzen Tag hatte ich Dein Posting geöffnet gehalten ... die ganze Komposition ist unfassbar ZAUBERHAFT: ♥

    Alles Liebe,
    Petra

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Urte, vielen Dank für deine Worte...habe mich sehr gefreut!
    Deine Rosenbilder sind wieder ganz wundervoll. Ein besonders schönes Exemplar zeigst du da...eine herrliche Farbe!
    Und deine eigenen gemalten Bilder sind einfach sooo schön!
    Lieben Gruß von
    Claudia

    AntwortenLöschen
  17. Wow, ich liiiebe deine Fotos. Davon kann man gar nicht genug bekommen.
    Liebe Grüße
    Marie
    http://vontagzutag-mariesblog.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Urte,

    herrliche Fotos von diesem schönen Exemplar. Eine tolle Farbe hat sie und mit ihren gefüllten Blättern ein Augenschmaus. Dein Gemälde ist ein Traum, ich bin begeistert. Danke fürs Vorstellen, für mich ist das alles sehr interessant, denn wir haben ja dann nächstes Jahr einen großen Garten anzulegen :-))

    Herzliche Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  19. Wunderschön, wie gut, dass ich gerade den gefüllten Rosen entsage und Du mich nicht in Versuchung führen kannst :-)
    Und so schön gemalt....
    LG Cordula

    AntwortenLöschen