Freitag, 19. Februar 2016

Aus alt mach neu ...

... zum Glück hat die Gartensaison noch nicht wirklich begonnen. Da kann ich mich also noch ein wenig mit Frühlingsverhübschungserneuerungsmaßnahmen (ist das nicht ein schönes Wort? :-) in unserer Wohnung beschäftigen.
Unser Fernsehregal gefiel mir so schon eine Weile nicht mehr - gemeinsam mit dem sehr alten Schrank - viel zu düster. Und da ich unsere ganzen alten Schränke niemals streichen würde (die schöne alte Holzmaserung gefällt mir viel zu gut) hab ich nur die Bücherregale in weiß gestrichen. Allerdings war die Büchereinräumaktion ein wenig kompliziert und alles ist nach Farbe und nicht nach Thema geordnet. Nach mehrmaligen Hin- und Herräumen (zum Glück ist Frau eine Leseratte und hat dafür dann Unmengen an Büchern zur Verfügung ;-)) waren dann endlich die passenden Bücherfarben beisammen. Mein Großer hat nur den Kopf geschüttelt, der hat ja keine Ahnung ;-)) Na, und mein Mann hat es gar nicht erst gemerkt :-))) Aber mir gefällts!
Außerdem muss ich euch unbedingt noch meinen herrlichen Valentinstulpenstrauß zeigen. Er verschönert seit einer Woche unsere Küche und hat sich super gehalten - Dank Christels Tipps - "Wie Tulpen länger frisch bleiben" und darum darf er auch noch bei Helgas Flowerday mitmachen.
Und bei Traudes (Rostroses) toller Aktion "A new Life" verlinke ich unser altes, neues Regal.
Ich wünsche euch einen tollen Start ins Wochenende :-)















Kommentare:

  1. Dein Bücherregal ist super geworden - viel heller und freundlicher!
    Viele Grüße von Renate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. P.S. Du hast mich richtig angesteckt mit Deinen Rosen!
      Jetzt bin ich auch am Einkaufen! Danke für Deine vielen Tipps auf dem Blog! Viele Grüße von Renate

      Löschen
  2. Schön ist es geworden, viel schöner als vorher!
    Auf die Idee Bücher nach Farben und nicht nach Themen zu ordnen wäre ich im Leben nie gekommen. Da aber bei uns das Bücherregal eh in einem Zimmer steht das wir kaum nützen, ist mir das auch mehr oder weniger egal.:-)


    LG Lis

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Urte
    Was für ein Aufwand! Das Resultat zeigt, es hat sich gelohnt.
    Deine Bilder haben mich animiert auch mal wieder den Bleistift hervorzuholen und meine Frühlingsblumen zu zeichnen. Seit Jahren hatte ich das nicht mehr gemacht. Schön! Danke für die Inspiratinen auf Instagram :-)
    Grüess Pascale
    www.gartenkraut.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  4. Deine Tulpen sind der wahre Frühling, liebe Urte ♥
    Die Kombination weiß mit alten dunklen Möbeln gefällt mir total gut. Ich würde unsere alten Schätzchen auch niemals weißeln. Dafür bekommen die semiantiken Möbel auch gern mal eine Frischekur verpasst ;-)
    Ein schönes Wochenenden und
    Viele Lieblingslandgrüße von Petra ♥

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Urte,

    von meinem Besuch bei dir,
    bleiben Morgengrüße hier.

    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  6. Na, bei "weiß" bin ich doch immer dabei und mein Mund hat schon Franzen, vom Überreden vom meinem GG.Hier war gestern wunderbarer "Garten-Einstands-Tag"!....Ein schönes Wochenende wünscht Dir Susan

    AntwortenLöschen
  7. Dein Tulpenstrauß macht so richtig gute Laune...Komm gut ins Wochenende! LG Lotta...die gestern in W. war...;-)

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Urte,
    der Aufwand mit dem Regal hat sich gelohnt; sieht jetzt hell, frisch und freundlch aus! Gefällt mir gut.
    Und der Tulpenstrauß erst.... diese Farben. Muß mir auch einen holen. LG & schönes Wochenende
    Christiane

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Urte,
    die regale sind wunderschön gewworden. ein Blickfang.
    Dein heutiger Post erfreut mich - draußen ist es trüb und
    nasskalt.
    Einen guten Start ins Wochenende wünscht
    Irmi

    AntwortenLöschen
  10. Die Streicherei hat sich gelohnt - sieht jetzt sehr freundlich aus - und wie du die Bücher wiederfindest - nun - das ist ja deine Sache :-)

    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
  11. Deinen Tulpenstrauß hast du wieder toll fotografiert. Ich mag deine Blickwinkel!
    bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  12. Die sehen so frisch aus, deine Tulpen, garnicht nach einem Wochenstrauß, ich muß diesen Schnitt doch auch einmal ausprobieren. Und mit deinen weißen Regalen, hast du ja wohl ins Schwarze getroffen - und dann noch die Bücher nach Farbe sortiert, das hab ich mich hier noch nicht getraut. Aber - was noch nicht ist... ;-)
    Superschön liebe Urte!!!
    Wochenendgrüße, Katja

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Urte,
    was so ein bischen weiße Farbe ausmacht! Schön hell und freundlich, und viel größer wirken die Regale!
    Deien Tulpenzeichnungen sind wieder wundervoll!7
    Ich wünsch Dir noch einen schönen Nachmittag und ein entspanntes Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße ,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  14. Suuuuuper schön geworden, aber ich bin halt ein Weißfan

    AntwortenLöschen
  15. Bücher nach Farben sortieren, das kann auch nur einer Malerin einfallen. Da könnte das Suchen nach einem Buch ziemlich zeitraubend werden. Aber schön sieht's aus, auch der Tulpenstrauß auf dem Tisch und auf dem Papier. Jetzt lese ich noch schnell nach, wie Tulpen länger halten. Bei mir stehen sie momentan im kalten Treppenhaus. Das ist auch ein guter Platz. Da macht der Gang in den Keller gleich mehr Spaß. Ein schönes Wochenende und liebe Grüße Edith

    AntwortenLöschen
  16. Eigentlich kannte ich die Tulpentipps ja, aber sie waren verschüttet. :( Beim nächsten Strauß werde ich sie anwenden.
    Deine weißen Regale sehen sehr gut aus. Ein bisschen Kallax nachempfunden. :) Gefallen mir gut zu dem dunklen Holz. Alte Möbel würde ich auch nie anstreichen.

    Schönes Wochenende
    Margrit

    AntwortenLöschen
  17. Das ist dir sehr gut gelungen. Schön sieht es bei dir aus.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende ... Dorothea

    AntwortenLöschen
  18. Wow, der Tulpenstrauß hat sich aber auch wunderbar gehalten und bringt richtig gute Laune! Ganz toll finde ich aber deine Regale!! Ich bin halt auch ein Weißfan...lach ♥
    Komm gut ins Wochenende und liebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  19. Der Strauß ist sooo hübsch.
    Und deine Bücherregale auch. Ähh, nee weiß. Bücher habe ich noch nie nach Farbe sortiert. Ist aber zu überlegen.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  20. Wirklich toll. Ich streiche auch dauernd Möbel um - am liebsten in Weiß! Ich sehe, dass du auch einige Keramikteilchen von Ib Laursen hast - die Sternenbecher und Muffinförmchen habe ich nämlich auch ;-)
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  21. Das Bücherregal ist toll geworden.
    Die Idee, auch alles nach Farben zu sortieren, mache ich auch gerne. Aber nur im Wohnzimmer. Da habe ich alle weißen und cremefarbenen Bücher versammelt, die bunten habe ich im 1. Stock im Bücherschrank...lach.
    Der bunte Strauß macht richtig gute Laune, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  22. superschön, ich mag die hellen Möbel!
    hab ein schönes Wochenende, lieben Gruss Moni

    AntwortenLöschen
  23. Wunderschön die alten Möbel und werden durch das jetzt
    eeisse Bücherregal noch besser hervorgehoben.
    Wunderschön auch die Tulpen, ein echter Gutelaunestrauss.
    Und das Küchenbuffett ist auch traumhaft.
    Ich wünsch dir ein ebensolches Wochenende, Jana

    AntwortenLöschen
  24. Ich liebe diese alten Möbel!! Im ersten Augenblick bekamm ich einen Schreck und dachte Du wolltest die alte Komode streichen, ich war richtig erleichtert, dass es nicht so war ;)) Schön schaut es aus - genau wie Deine herrlichen Bilder und Dein wunderbarer Tulpensstrstrauß. Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  25. Toll gemacht, ganz ehrlich mir gefällt jetzt das weiss besser und noch ehrlicher, ich würde sogar das alte schöne Möbelstück auch noch weiss machen ;-) ich weiß, du schüttelst jetzt mit dem Kopf und dein Mann noch mehr, aber ich glaube das sieht dann noch schöner aus das Stück. Die Tulpen sind toll und deine Zeichnungen genial, ich wünschte ich könnte auch mit so viel Talent was aufs Papier bringen, aber nein das Reserl ist völlig talentfrei, obwohl als Kind hab ich viel gemalt und gezeichnet und mal an einem Weihnachtsmarkt-Malwettbewerb teilgenommen und damals hab ich den ersten Preis gemacht und ein Fahrrad gewonnen, lang lang ist es her.
    Liebe Grüße vom Reserl, hab ein schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Urte, durch die hellen Bücherregale kommt die Ecke wunderbar frisch und freundlich daher - unsere antiken Kiefer/Tannenmöbel würde ich auch nie streichen(lassen ;-)) - doch der Gedanke, die dunklen Bodenfliesen durch etwas helleres auszutauschen hat sich schon in meinem Kopf festgesetzt... und mein GG ist nicht ganz abgeneigt. :-)
    Ein schönes Wochenende wünsch ich dir, Marita

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Urte,
    ich hab mich ein wenig bei dir umgeschaut und es gefällt mir richtig gut :)
    Die neu gestrichenen Regale gefallen mir gut, schön aber auch, dass du die Kommode so gelassen hast. Sie ist wundervoll. Ich mag die Kombination von Weiß und Holz auch so gerne.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  28. Super, liebe Urte! Danke für den tollen ANL-Beitrag! Ich hatte auch eine Zeitlang alle Bücher nach Farben geordnet - und mein lieber Mann übernahm den Part des Kopfschüttelns. In manchen Bereichen / Räumen sind sie immer noch farblich geordnet (bzw. im Schlafzimmer sind z.B. alle Bücher blau, passend zu den Vorhängen *ggg*) - im Wohnzimmer habe ich allerdings damit begonnen, sie weiß einzupacken. (Natürlich schüttelt Herr Rostrose auch darüber den Kopf ;o)) Schön geworden, deine aus-alt-mach-neu-Maßnahme!!!!! Und die Tulpen sind ein Traum - die echten wie auch die gemalten!
    Ganz liebe Rostrosengrüße von der Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2016/02/schrankmonster-unter-sich.html

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Urte,
    das ist richtig toll geworden ! Es ist immer wieder erstaunlich, was Farbe ausmacht. Die Regale treten jetzt quasi einen Schritt zurück, der Raum wird größer und heller. Wunderschön !
    Für mein Dachgeschoss plane ich auch weiße Möbel. Wegen der Schrägen muss ich die sowieso bauen (lassen) und bin gerade bei der Planung.

    Die Tulpen sind auch wunderschön. Ich bewundere sehr, dass Du so gut malen kannst !

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  30. Hallo Urte,
    die Regale sehen richtig gut aus in weiß, so wirkt alles stimmig mit deinen Bildern darüber.
    Bücher nach Farben sortieren mache ich auch gern, besonders Gartenbücher.
    Schönes Wochenende!
    Elke

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Urte,
    vielen Dank für deinen Besuch & lieben Worte bei mir.....
    da musste ich gleich mal eben vorbei schauen.....
    Deine Arbeit hat sich gelohnt.....sehr schön geworden.
    Und deine Tulpen was für eine Farbpracht......sehr schön...
    Die Blumenbilder malst du die selber?
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  32. Bei mir steht die gleiche Vase gerade auf dem Tisch mit Narzissen und Schleierkraut...nachdem der Schnee diese Woche schon wieder alles Weiß gemacht hatte, brauchte ich wenigstens ein bisschen Frühling in der Wohnung. Schön sehen deine Bücherregale nun aus....die Bilder an der Wand runden das ganze wunderbar ab.
    Dir noch ein schönes Wochenende,
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Urte, das sieht sehr schön und gemütlich bei dir aus. Gefällt mir sehr gut! LG und einen guten Wochenstart, Bettina

    AntwortenLöschen