Freitag, 15. April 2016

Bauernmalerei ...

... oder auch Stickereien fand ich ja früher nun nicht sooo toll. Aber mittlerweile finde ich sowas einfach wunderschön und oft kommen Schränke, Kissen, Tischdecken, Geschirrtücher und Blusen in diesem Stil so herrlich farbenfroh und frisch rüber. Man bekommt gleich gute Laune.
Hab mich ein wenig von meinen Kissen inspirieren lassen und mir einen ganz bunten Frühlingsstrauß mit Ranunkeln, Freesien und Osterglöckchen für Helgas Friday-Flowerday geholt und natürlich gleich versucht ihn ein wenig mit dem Pinsel einzufangen.
Außerdem hab ich mir mit einer Glasperlenkette und einem Armband und vielen farbigen Bändern einen herrlich bunt in der Sonne glitzernden Fensterschmuck gebastelt. Er passt doch herrlich zum Frühling und ein wenig erinnert er mich, an die bald wieder hier überall aufgehängten Maikronen. Im Garten blüht alles um die Wette und ich freu mich schon auf die ersten Tulpen :-) Unsere Magnolie hat die ganze Woche in der Sonne gestrahlt, aber nun rieseln schon die ersten Blütenblätter. Schade, so schnell.























Kommentare:

  1. Ich mag diesen Folklore-Look auch so gerne, liebe Urte! Und Deine Blümchen schauen einfach zauberhaft zu den Kissen (vom Möbelschweden, nicht wahr?! Bei uns findest Du sie auch.. lächel!) aus. Wunderhübsch!! Ganz liebe Freitagsgrüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Lungenkraut? Habe ich ja noch nie gehört! Nicht nur, dass ich jede Woche in deinen Bildern schwelge, jetzt lerne ich sogar noch was hinzu!
    Deine "Maikrone" gefällt mir sehr. Setzt man bei euch am 1. Mai der "Liebsten" einen Maibaum in den Garten?
    Glg, Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tanja,
      Es ist also Beinwell und kein Lungenkraut ;-)

      Löschen
  3. Liebe Urte,
    das ist witzig, dass ich bei bunten Bändern gleich an Deine Maikrone dachte ;-) Und die Glasperlen sehen im Sonnenlicht zauberhaft aus.
    Ach, und wieder so herrliche Blumenbilder für einen bei uns nur grün-feuchten Tag. Da werden die Schnecken mal wieder schlemmen …
    Übrigens Dein Lungenkraut ist ein Beinwell. Den kenne ich ;-)
    LG Silke

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Silke,
    da hab ich doch die ganze Zeit gedacht das ist Lungenkraut, dabei ist es dein Beinwell :-)) Aber er ist nun schon richtig groß und gedeiht prächtig :-)
    Liebe Grüße Urtr

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Prima, dann solltest Du ihn aber gut im Auge behalten. Es sei denn er hat einen Platz wo er richtig wuchern darf …
      Ich habe eben mal beim DekoGerümpel-Kisten-Reisefoto nachgeschaut. Weißes Lungenkraut ist aber auch zu Dir umgezogen. Aber bei mir haben es die Schnecken zum Fressen gern. Mag sein, dass es bei Dir auch darunter leiden muss ;-(

      Löschen
    2. Ich habe eben Deinen Kommentar gesehen ;-) Meine Helleborus orientalis 'Hochzeitskleid' mag in diesem Jahr wohl leider gar nicht blühen. Dafür hatte ich mir in diesem Frühjahr noch eine bestellt, die traumhaft schön ist und meine 'Muckeline' unter der Hedi Grimm nun anspornen soll. Aber im Moment habe ich sie noch im Topf am Haus, denn die Schnecken haben mir schon wieder die ersten Triebe vom Kaukasusvergißmeinnicht in der Wiese abgefressen. Da fürchte ich, dass sie sich auch an den Blüten meiner neuen Hochzeitskleid vergreifen könnten. Denn bei meiner Mutter war vor einigen Wochen sogar Schneckenschleim auf einer Orientalisblüte im sonnigen Rosenbeet.

      Löschen
    3. Ich weiß - aber dein Lungenkraut haben dann wohl die Schnecken auch bei mir getilgt - Seufz!
      Sie standen genau nebeneinander. Darum war ich so überzeugt, dass es welches ist ;-)
      Ja, der Name Hochzeitskleid passt perfekt! Sie ist wirklich wie ein kleines Hochzeitkleid und hatte mehrere Blüten - ein Traum :-) Hoffentlich wird deine wieder - wäre schade! Liebe Grüße Urte

      Löschen
  5. Ja das ist Frühling liebe Urte... jetzt muss noch das Wetter mitspielen ;)) Deine Blumenaquarelle sind sowas von traumschön!!
    Liebste Grüße zum Wochenende
    Christel

    AntwortenLöschen
  6. Dieses Farbenspiel!!! Vom Polster aufs Papier - zum darin Baden!

    AntwortenLöschen
  7. Deine Aquarelle sind wieder zum Drinschwelgen! Die Stickerei ist nicht so mein Ding aber frisch und bunt sehen die Kissen aus. Und dein Garten - so ist Frühling...
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  8. Wenn ich deine Zeichnungen sehe, muss ich immer lächeln. Sie sind so frisch und freundlich, so schön! Die Deko erinnert wirklich an einen Maibaum!

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Urte,
    Was für ein schöner, frühlingsfrischer Strauß und Deine Magnolie ist ja ein Traume.

    Viele Grüße aus dem Wendland
    Silke

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Urte,
    richtig fröhlich sieht es bei dir aus!
    Die Blumen sind schick und die Kissen passen super dazu!
    Schön,daß es bei euch den Brauch mit den Maikronen gibt!
    Deine Magnolie ist ja auch eine Pracht!
    Ein schönes Wochenende wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  11. Wunderschön hat Deine Magnolie geblüht, liebe Urte! Schön sieht es bei Dir aus - draußen und drinnen, überall Frühling.
    Und den hast Du auch mal wieder wunderschön aufs Papier gezaubert. Und wie ich sehe, hängt das Bild auch schon fertig gerahmt an der Wand. Eine Ranunkel zu malen, erfordert schon viel Geduld und Können.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Edith

    AntwortenLöschen
  12. Was für tolle Bilder, kann ich nur dazu sagen. Du bist sehr begabt.
    Wünsche dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße ... Dorothea

    AntwortenLöschen
  13. Die Kissen passen ganz wunderbar zu deinem frühlingshaften Strauß...und in deinem Garten würde ich jetzt gern ein wenig spazierengehen. Schönes Wochenende! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  14. Hach wieder so schöne Bilder, sowohl die Fotografierten als auch die gemalten ... Ich bin wieder mal hin und weg. Beinwell in Rosa - kannte ich noch nicht - ich habe ihn in Blau. Die kleinen weiss Narzissen habe ich auch!!! Ich finde sie sehr schön! Du bringst wunderbar viel Farbe in den heute so trüben Tag ... vielen lieben Dank. Marion

    AntwortenLöschen
  15. Die Magnolie ist ein Prachtstück...ja in meinem Garten ist die kleine auch schon verblüht, da muss man sich schon beim Fotografieren beeilen. Rapunzeln mag ich sehr...toll sehen sie gezeichnet aus. Das finde ich gar nicht so einfach und die Bauernmalereien erinnern mich an Ungarische Blusen...:-)
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Urte,

    du bist eine Zeichenkünstlerin.

    Sonnige Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Urte,
    ich bin ganz hin und weg von deinen Fotos. Sowohl Kissen, als auch Garten und Aquarelle sind sooo schön!
    Bei meinem Beinwell warte ich noch auf die Blüte, er hat immerhin schon Knospen.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  18. Ich liiiebe gestickte Folklore! Das sind jahrtausendealte Motive & Symbole, die mich im tiefsten Innern ansprechen. Ich trage auch gerne Kleidung mit solchen Motiven bzw. sticke sie auch gerne. Aber deine Mobile, Aquarellmalereien und ein Blumenstrauß strahlen Ähnliches aus.
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  19. So viel Frühling kann ich heute wirklich gut gebrauchen.
    Berlin geht gerade in Wassermassen, die vom Himmel stürzen, unter.
    Am liebsten würde ich mich in deine Kissen fläzen und dich beim malen beobachten.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  20. Urte, du Liebe.
    Das ist Frühling pur und lässt den heutigen, grauen tg
    vergessen.
    Ob in Natura oder als Malerei - einfach ganz wunderschön.
    Du bist eine Künstlerin.
    Einen guten Start ins Wochenende wünscht Dir
    Deine Irmi

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Urte, wunderschön sind die von dir gemalten Blümelein.
    Meine Achtung, so zart und detailliert.
    Auch die Kissen mit den Bauernmotiven gefallen mir,
    so fröhlich, farbenfrohe Motive.
    Ich wünsch dir ein schönes Wochenende, Jana

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Urte
    Einmal mehr bringst Du mich zum Staunen. Das Bild sieht wunderschön aus. Auch die Kissen gefallen mir sehr gut. Sie sind so fröhlich - Frühling pur.
    Ein gemütliches und sonniges Wochenende wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Urte,
    die Gartenbilder ich bin verzückt, die wunderschöne Magnolie und dann die Zeichnung die Blumen so toll auf Papier verbannt passend zu den tollen Kissen sehr sehr schön.
    Alles Liebe für dich von Tatjana hab es schön

    AntwortenLöschen
  24. Hallo,
    wahnsinnig tolle Fotos. Habe mich gerade in deinen Fensterschmuck verliebt. Ich mag es sehr wenn die Sonne auf buntes Glas trifft. Sieht in jeder Form schön aus:)
    LG Kirsten

    AntwortenLöschen
  25. oh wow, bin grad verliebt in deine Bilder!!
    ganz liebe grüsse schickt dir moni

    AntwortenLöschen
  26. Oh, was ein wundervoller Frühlingspost mit traumhaft schönen Bildern. Ein wahrer Genuss von vorne bis zum Schluss :)!!!! Die Stickerei ist zauberhaft und erinnert mich an die Suzani-Stickereien, die ich jetzt in Usbekistan gesehen habe. Was eine Arbeit!
    Eine wundervolle Zeit
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  27. wunderschöne Bilder wieder..
    dein bunter Kranz strahlt so viel Fröhlichkeit aus
    und die gemalten Blümchen sind wieder zauberhaft..
    die im Garten auch ;)
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Urte,
    wie schön blüht es in deinem Garten - die Blümchen, Folklorekissen und dein Fensterschmuck versprühen durch die Farben so viel Lebendigkeit - Frühling pur.
    LG Marita

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Urte,
    die Bilder sind mal wieder allerliebst. Die Kissen mit den folkloristischen Mustern sind sehr hübsch und gemütlich. Ich habe als Kind immer diese Trachtentücher gemocht. Ein bisschen erinnern sie mich daran.
    Ranunkeln gehören zu meinen Lieblingsblümchen, leider geben sie in der Vase immer so schnell ihren Geist auf, schade.
    Eine schöne Woche wünscht dir Barbara
    PS:
    Der Blick aus deiner Künstler-Kemenate, herrlich!

    AntwortenLöschen
  30. Wunderschön ist Dein Frühlingspost, liebe Urte.
    Was lese ich ganz oben? die Schnecken haben das Lungenkraut vertilgt?
    Dann müssen das andere Schnecken sein oder sie haben ganz andere Geschmäcker *lach*, denn bei uns im Nordwesten lassen die braunen und auch die Schnecken, die ihr Haus mit sich herumtragen (wusste ich auch bisher nicht, dass auch diese sich gefräßig über zarte LupinenPflänzchen hermachen) das Lungenkraut in Ruhe, bisher.........

    Deine wunderschönen Kissen erinnern mich an meine Tante, die so herrlich bunt Kissen und Tischdecken besticken konnte, man! war ich begeistert von dieser Kunst.
    Zauberhaft sind Deine gemalten Ranunkeln und der Magnolienbaum ist ein Traum.

    Ich wünsche Dir einen schönen Abend mit Wohlgefühl
    und schicke liebe Drosselgartengrüße mit.
    Traudi

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Urte,

    ich liebe Rankunkeln und Deine Farbkombination passt ja perfekt zu den wunderschönen Kissen. Leider ist bei uns ja die Magnolienblüte schon wieder vorbei :-(.

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen