Freitag, 24. März 2017

Eigentlich sind Hornveilchen ...

... doch richtig schön! Der Meinung war ich nicht immer. Ich fand Hornveilchen, Stiefmütterchen und auch Primeln immer irgendwie naja, nicht so meins halt, komisch eben, so neeeeeeee.
Geändert hat sich das in den letzten Jahren so schleichend. Hier in der Bloggerwelt hab ich gessehen, was viele von euch für wunderschöne Frühlingsgestecke aus gerade diesen Blumen zauberten. Und dieses Jahr hats mich nun auch gepackt!
Ich war mit dem Kleinen im Baumarkt und wollte nuuuuuur ein Tütchen Anzuchterde kaufen für meine Zucchinisamen. Wir sind dann aber doch in die Pflanzenabteilung gestiefelt - also nur mal wegen gucken und so ;-)
Danach war der Wagen voller leuchtend bunter Hornveilchen und Primeln. Der Kleine wollte natürlich bunt bunt bunt! Oje, ich hatte da wenig Mitspracherecht! Aber nun gefällt uns unser so herrlich farbenfroher Balkon sehr. Und das alles mit meinem Rücken. Aber es geht ihm nun schon ein wenig besser. Jedenfalls kann ich wieder gerade gehen :-)))
Ich danke euch sehr für eure vielen Besserungswünsche und auch Tipps und hoffe, dass es bald wieder so richtig gut ist. Aber die Schmerzen werd ich wohl noch ne Weile haben.
Achja, und unser Bärlauch krabbelt auch langsam aus der Erde. Hach, ich freue mich jedenfalls schon auf die erste Bärlauchstulle vom eigenen Bärlauch.
Bis dahin geht aber auch der Bärlauch aus dem Supermarkt (da gabs tatsächlich welchen!) und zu meinem Rote Beete-Apfel-Schafskäsesalat war der richtig lecker :-)
















Kommentare:

  1. Urte, du Liebe,
    ich finde diese kleinen Hornveilchen einfach süss. Und wie du sie darstellst umsomehr.
    Bärlauch ist jetzt überall zu finden. aber Vorsicht! Keine Verwechslung! In Eberbacah haben die Bärlauchtage begonnen. Da
    gibt es tolle Rezepte zu verkosten.
    Eine sonnigen Start ins Wochenende wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Urte,

    dein Blog schenkt mir immer wieder erneut viel Freude.

    Sonnige Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. wunderschön sind die Blumen! Bei mir haben sie sogar im Topf draussen überwintert und jetzt blühen sie wieder...
    Lieben Gruss Moni

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Urte,
    ich finde Hornveilchen mit ihren schönen Gesichtern allerliebst und alljährlich gehören sie zum meiner Frühlingsbepflanzung - wie interessant...zwei der ViolaTontöpfe hab ich auch. :-)
    Mit deinen zarten Elfen oder mit anderen Frühlingsblühern hast du sie wunderbar in Szene gesetzt.
    Ich wünsche dir ein sonniges Wochenende,
    viele liebe Grüße Marita

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Urte,
    die kleinen Hornveilchen mag ich sehr gerne ansehen. Da ich ja leider keinen Garten weder noch einen Balkon habe, komme ich auch nicht so schnell in die Versuchung einen Großeinkauf im Gartencenter zu halten.
    Hin und wieder hatte ich sie in den Blumenkasten am Küchenfenster gepflanzt. Dort kamen aber immer wieder die nervigen kleinen Krabbeltiere....iiiigit.
    Letztes Wochenende habe ich in meinem Mini-Gewächshaus auf der Flurfensterbank Bärlauch aus gesäat - ob das wohl gelingt?
    Naja - wenn nicht, ein Versuch war es wert!

    Ich schicke Dir ganz liebe Grüße und wünsche Dir ein sonniges Wochenende!

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Urte,
    was für tolle Bilder heute wieder. Die Hornveilchen haben wunderschöne Farben und Gesichter. Ich mag sie sehr. Wunderschön sieht dein Balkon aus. Deine gemalten Bilder mit den Veilchen sehen sooo schön aus.
    Ich wünsche dir ein schönes sonniges Wochenende. Viele liebe Grüße ...
    Dorothea :-)

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Urte,
    herrlich und herzig sind die Honrveilchen, ich mag sie auch sehr gern! Deine Bilder dazu sind wieder ganz bezaubernd und verzaubernd!
    Die Bärlauchschnitte macht mir Appetit, ich werde morgen auf dem Markt schauen, ob ich welchen bekomme, bei mir will er im Garten nicht gedeihen ....
    Hab ein zauberhaftes und sonniges Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  8. Meine Liebe,
    bei jedem Besuch bei dir, tauche ich in eine andere Welt ein.....eine Welt der Zartheit....eine Welt der Liebe.....eine Welt des Friedens......eine Welt in der ich mich einfach wohl fühle!
    Danke dir dafür!
    Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  9. Schön wieder von Dir zu lesen liebe Urte - ich hoffe es geht wieder besser?
    Die Hornveilchen hast zu sehr zauberhaft portraitiert. Ich mag sie auch in den etwas wilderen Teilen im Garten. Sie schauen so offen und ehrlich aus :-)
    Viele Grüße von Renate

    AntwortenLöschen
  10. Da bin ich offensichtlich im tiefsten Innern immer noch Kind: Ich liebe diese Blumengesichter von kleinauf und habe über die sechs Jahrzehnte meines Lebens immer wieder Stiefmütterchen & Hornveilchen gepflanzt, immer wieder in neuen Lieblingsfarben...
    Heute habe ich strahlend weiße gekauft. Und dabei ist mir noch ein Argument für diese Blümchen klar geworden: der Duft!
    Schön, wie du auf deine unnachahmliche Art dich mit der neuen Liebe auseinandersetzt!
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Urte,
    im Frühling darf es auch hier etwas bunter sein und das ist auch gut so:)
    Im Baumarkt komme ich auch nie um die Blumenabteilung herum😊
    Hornveilchen sind auch meine Lieblinge in dieser Jahreszeit!
    Mir gefällt deine Balkondeko auch richtig gut!
    Ein gemütliches Wochenende wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Urte, als ich kürzlich meinen Stiefmütterchen-/ Hornveilchenpost schrieb, habe ich noch an Dich gedacht und mich gefragt, warum ich bei Dir diese Schönen noch in keinem Aquarell gesehen habe, zumal ich finde, dass sie außerordentlich fotogen sind. Bin ich nun blind oder hast Du es auch in diesem Post (noch) nicht getan? Ja, man muss bei Dir in letzter Zeit immer genau hinschauen, was ist gemalt und was ist echt? Auf jeden Fall hat Dein Sohnemann schöne Farben ausgesucht. - Vor 10 Minuten habe ich die Schachbrettblume bei Birgitt bewundert und dachte einen Moment lang, ich sei auf Deinem Blog, weil ich das Aquarell sofort Dir zugeordnet hatte.
    Ein schönes Wochenende wünscht Edith

    AntwortenLöschen
  13. Hallo,
    auch ich mag die Hornveilchen bzw. Stiefmütterchen oder wie sie bei uns heißen Glotzböckla sehr gerne.
    Ich habe meinen Balkontrog damit gefüllt und sie sind so schön angewachsen, demnächst gibt es mal Bilder davon und von der wunderbaren Blutpflaume vor meinem Balkon und Fenster.

    Bärlauch, den ersten habe ich schon verputzt und ich freue mich, dass es ihn gibt und esse ihn am liebsten mit Nudeln.

    Schöne Bilder hast gemacht und auch ich habe dein Bild mit den
    Schachbrettblumen bewundert.

    Lieben Gruß Eva
    hab ein schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
  14. Ich mag Hornveilchen so gerne, eigentlich schon immer.
    Deine Bilder mit diesen sind wieder mal wunderschön.
    Schade eigentlich, dass es keine grauen Blumen gibt, so ein Bild in Grautönen mit ein wenig Rosa oder zartem Gelb fände ich auch mal toll.
    Bärlauch ist lecker, besonder mit Nudeln mag ich ihn gerne.
    Dir nun eine schönes Wochenende, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Urte!
    Hornveilchen dürfen auch in unserem Frühlingsgarten niiiiieee fehlen. Sie sind einfach so entzückend. Naja...und der Bärlauch übrschwemmt auch gerade meine Beete ;)
    Deine Hornveilchenbilder....ein Traum!!!
    GlG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  16. So zauberhafte Bilder, zum Nichtsattsehen, hab Dank dafür
    herzlichst
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  17. ...schöne Gefäße hast du für deine hübschen Hornveilchen, liebe Urte,
    und die Blüten auf deinen wundervollen Bildern sind sowieso sehr schön...Bärlauch mag ich auch sehr gerne und die Mischung von deinem Salat gefällt mir, könnte ich mal versuchen...

    wünsche dir ein schönes sonniges Wochenende,
    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Urte, das sind so wundervolle Bilder! Hornveilchen müssen bunt sein. Das ist einfach so. Ich hatte sie schon als Kind gerne und setze sie meistens schon im Herbst, da sie gut über den Winter kommen - Ausnahme heuer, den der war wirklich streng.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  19. Ich finde Hornveilchen auch zauberhaft.
    Und auf deinen Zeichnungen sehen sie doppelt schön aus.

    Das mit der Bärlauchernte dauert bestimmt nicht mehr lange.

    Ich wünsche dir ein sonniges Wochenende
    und grüße dich herzlich,

    Biene

    AntwortenLöschen
  20. Cudowna praca , gratuluję talentu i pozdrawiam serdecznie <3

    AntwortenLöschen
  21. Ich kann gar nicht verstehen, warum Du bisher Hornveilchen nicht gemocht hast, liebe Urte. Gerade die kleinen Hornveilchen mit ihren hübschen Gesichtern und den lieblichen farben, passen so gut zu Dir! Wie schön, dass Dein Kleiner mit war.. lächel! Ich wünsche Euch ein wunderbares Frühlingswochenende. Genießt die feinen Sonnenstrahlen! Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Urte,
    wieder hast du mich ganz beglückt mit deinem wunderschönen Post!!!
    Alles so wunderbar dargestellt und fotografiert und gemalt... Ich finde die Hornveilchen mit den gemalten tränenden Herzen so schön, auch mit den Tulpen etc. Einfach nur schön, wo ich auch hinschaue eine Pracht,
    die Freude macht und wie!
    Bis hin zu den Genussgrüßen!
    Hab einfach herzlichen Dank für all das Schöne!
    Herzliche Wochenendgrüße schickt dir,
    die Monika*

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Urte,
    ich mag ihre lustigen Gesichter auch. Habe hier aber nur weiße und lila-gelbe, nicht diese fantastisch pastelligen, die du so schön inszeniert hast.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  24. Ich mag nur die weißen... die liebe ich aber!! ♥ ...und habe sie schon seit vielen Jahren im Frühling in meiner Pflanzschale vor dem Haus. Neulich habe ich mich sogar an weiß mit flieder getraut...lach
    Hab ein wunderschönes weekend und sei liebst gegrüßt
    Ich hoffe es geht dir wieder besser?!
    Christel

    AntwortenLöschen
  25. Früher mochte ich Hornveilchen und Stiefmütterchen auch nicht. Ich fand sie altbacken. Mittlerweile hat sich das gegeben.:) In diesem Jahr habe ich nur Stiefchen.
    Deine Bilder sind wieder so schön. Du hast ein unglaubliches Gefühl für Farben.

    Schönen Sonntag
    Margrit

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Urte, waaaasss, Du mochtest keine Hornveilchen? Die sind doch so zauberhaft und passen wunderbar zu Deinem romantischem Gartenstil. Primeln auf der anderen Seite kann ich gut verstehen, mit denen habe ich auch bis heute noch so meine Probleme. Ich finde die Farben in der Regel einfach zu knallig, aber unter den neueren Zuechtungen sind auch einige Schoenheiten zu finden.
    Deine Aquarelle zaubern immer wieder ein Laecheln auf mein Gesicht. Besonders hat es mir heute die kleine gruene Elfe mit dem Hornveilchen Kleidchen angetan. Fuer mich bist Du die Deutsche Beatrix Potter!
    Schoenes Restwochenende!
    Liebe Gruesse,
    Christina

    AntwortenLöschen
  27. Huhu liebe Urte, ja ich glaube manchmal wird man so nach und nach umgepolt ;-) Ich mochte lange, sehr lange keine gelben Blumen...ok vielleicht gerade noch so im Herbst, aber z.B. gelbe Tulpen gingen gar nicht hier. Und nu...dieses Jahr sind hier gelbe Tulpen eingezogen, die Narzissen leuchtet mir aus jeder Ecke entgegen und ich finde es toll! ;-) Weiß gar nicht mehr, warum es mir früher nie gefallen hat. Ok, vielleicht liegt es an der geänderten Wandfarbe im Wohnzimmer, zu den cremefarbenen Wänden sah gelb immer komisch aus. Bei weiß-grau hingegen strahlt es geradezu.
    Ich muss ja zugeben, ich finde Hornveilchen wie gemacht für deine zarten Bilder! Sie passen perfekt in deine Aquarelle. Einfach wunderschön! Hab eine schöne Woche, wir "sehen" uns :-), liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen
  28. Die Hornveilchen mag ich schon länger gerne, allerdings habe ich schon immer eine Abneigung gegen Stiefmütterchen. Ganz schrecklich finde ich die Anpflanzungen in Parks, wenn alle in Reih und Glied stehen....das ist sicher der Grund.
    Wir haben gestern auch den ersten Bärlauch gesammelt, nur nicht mehr im Garten.....lecker.
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  29. Hach, liebe Urte!
    Der Post ist... ich weiß gar nicht, wie ich's ausdrücken soll. Angefangen bei den Hornveilchen, die Offenbarung sie. . . - na, ja bieder finde ich sie. Zu brav, langweilig und unscheinbar.

    Aber das stimmt doch gar nicht. Der beste Beweis ist in jedem Deiner einzelnen Bild zu sehen. Bezaubernd sieht's aus in Kombination mit den Windlichtern und überhaupt. Auf dem Teller zart-bunte Gesichtsleins, elfenhaft mit der Illustration, dem Mädchen.

    Und der Bärlauch kommt demnächst in Form von Pesto auf den mittäglichen Tisch, natürlich mit Pasta. Es ist eine kleine Frühjahrskur für unsere Gesundheit.

    Liebe Urte, ich sende Dir herzliche Grüßle, wünsche Dir
    einen angenehmen Abend und weiterhin Besserung für den Rücken, Heidrun

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Urte,
    ich glaube, früher hatten Stiefmütterchen und Hornveilchen irgendwie den Ruf von Friedhofsblumen und die Kombinationen waren auch noch nicht so ansprechend wie heute. Aber bieder war gestern - mittlerweile gibt es so schöne, zarte Sorten, da kann auch ich nicht widerstehen! Sehr hübsch sieht das bei dir aus!!!
    Ja, und Bärlauch war ich gestern auch ernsten - bei uns ist der schon richtig üppig, ich hätte das beinahe versäumt!
    Alles Liebe und herzliche Rostrosengrüße,
    Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2017/03/namibia-teil-13-endspurt-mit-geparden.html
    PS: Weil du geschrieben hast, Afrika wäre nicht deins weil zu heiß: Unsere Freunde waren während unseres Sommers in Namibia, da ist dort dann Winter und sie hätten mehr Jacken gebraucht, als sie mithatten ;-))

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Urte
    Hornveilchen mag ich sehr. Sie blühen ja bis zum Sommer. Deine gemalten Bilder sind ein Traum. Wunderschön!
    Ein gemütliches Wochenende wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen