Sonntag, 28. Mai 2017

Lange erwartet ...

... und nun endlich, endlich die ersten geöffneten Blüten! In England gabs schon vor drei Wochen Rosen und hier im Garten? Nix! Alles grün! Aber nun wird es nicht mehr lange dauern und unser Garten wird wieder ein weißrosarotes Blütenmehr sein!
Das Rennen macht mal wieder, wie schon öfter, die Hechtrose - dicht gefolgt von der Rose de Resht und der Gertrude Jekyll.

Hach, so ein Spätfrühlings-Frühsommer-Garten ist doch herrlich. Der Kleine hat seine Ritterburg hervorgeholt und sich über die riesigen Gänseblümchen am Tomatenbeet gefreut - die ja eigentlich Margeriten sind ;-) Der Große hat die kleinen Gänseblümchen auf der Fußballwiese dafür einfach abgemäht - schade eigentlich.
Ich habe meine Zucchini- und Tomatenbabys aus der Stube ins Freie geholt und hoffe, sie fühlen sich wohl im Garten. Und dabei hatte ich so große Angst, dass sie während meiner Englandreise eingehen. Aber mein Großer hat sich tatsächlich fantastisch um die kleinen Babys gekümmert und sie haben alle überlebt :-)
Die Beete sind nun auch fast alle unkrautfrei. Mann, Mann, den Garten im Mai alleine zu lassen, ist eigentlich ganz schön blöd. Aber nun ist alles wieder schick und wartet auf die Ankunft der vornehmen rosaroten Damen. Nicht dass die sich noch aufregen, wenn sich zu ihren kostbaren Füßen das niedere Volk, ähh, Unkraut breit macht ;-)
So - und ganz unten zeig ich euch noch mal ein paar letzte Bilder von England - Doddington Place Gardens, Penshurst Place & Gardens, Hever Castle & Gardens und RHS Garden Hyde Hall. 
Good by England - ganz bestimmt komme ich dich mal wieder besuchen!

Ab nächster Woche ist dann aber Rosenzeit - Juni - die allerschönste Zeit in meinem Rosengarten :-)






























Kommentare:

  1. Hallo Urte,
    meine Rose glauca ist noch zu klein zum Blühen, aber die Moonlight-Rose hat angefangen. Deine Bilder sind wieder toll.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Urte,
    das könnte ich ewig so weiter schauen...scrollen, dahin schmelzen und weiter scrollen.... Dabei gefällt mir der Einblick in Dein Reich genauso gut wie die herrlichen Fotos aus England.
    Und hier sitze ich nun, bange wegen angekündigten Hagels... da traut man sich kaum über die eigenen Pflanzen etwas Freude aufkommen zu lassen. Letztes Jahr wurde mir vom Hagel MEHRMALS alles zerstört.
    So für Dich einen schönen Sonntag und viele Rosenblüten in den nächsten Tagen!
    Herzliche Grüße
    Renee

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Urte,

    mit dir freue ich mich über deine Blütenpracht.

    Sonnige Sonntagsgrüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Urte,ich sitze im Garten / Schatten bei 29 Grad,hab soeben das Strickzeug zur Seite gelegt und gucke mir nun deine wundervollen Bilder an.eines schöner als das andere.unsere Rosen bilden kräftig Knospen,nur eine Kletterrose macht mir Sorgen.die hat Rosenrost Ende nie trotz Behandlung.normalerweise haben die Rosen gerne im Herbst diesen Pilz aber jetzt schon !?!? Na ha hat sie halt dann Blüten u keine Blätter:)
    Wünsche dir noch einen schönen Sonntag mit herzlichen Grüßen Anna

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Urte,
    wir warten auch auf die Rosenblüte, dann gibt es bestimmt auch wieder einen Post:-)
    Die Engländer haben es aufgrund des besonderen Klimas ja doch ein wenig einfacher als wir. Die Bilder, die Du mitgebracht hast sind der Hammer! Irgendwann fahren wir da auch mal hin.
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Sonntag.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  6. Wonderful pictures!Stunning flowers!Breathtaking!!!

    AntwortenLöschen
  7. Alles wieder so schön hier! Aber du fotografierst auch exzellent, Urte! Und dein Farbsinn ist halt der der Malerin....
    Danke!
    ❤️ lichst
    Astrid

    AntwortenLöschen
  8. ...schön blüht es in deinem Garten, liebe Urte,
    und mögest du eine gute Ernte haben...schön sieht der Garten aus und jetzt ist ja die Zeit dafür, dort zu sein,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Urte, es ist zwar vielleicht nicht einfach, die Männer im Frühling alleine zu lassen, die Gartenbesuche entschädigen aber allemal dafür, was an Arbeit danach anstehen mag. Och ich will auch mal nach England ... da war ich bis auf London-City noch gar nie ... Jetzt hast Du mich infiziert und ich werde mir eine Reise zum nächsten Runden Geburtstag wünschen. Vielen lieben Dank für die tollen Bilder und Eindrücke. LG sendet Dir Marion

    AntwortenLöschen
  10. Wunderschöne Motive. Bei mir zeigt die erste Rosenknospe Farbe.

    Viele Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
  11. ...wunderschön, wie es in deinem Garten blüht!! Fantastische Aufnahmen. Nach England möchte ich auch noch mal!
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  12. Was sind das wieder schöne Bilder, liebe Urte. Es ist wunderbar, wenn endlich die ersten Rosen ihre Knospen öffnen :-) Bei uns im Garten ist es auch bald soweit. Ich freue mich sehr auf die kommenden Rosenimpressionen aus deinem Garten.
    Alles Liebe dir bis dahin und liebe Grüße,
    Anne

    AntwortenLöschen
  13. So schöne Bilder aus Deinem Garten und natürlich auch aus England. Bei mir kommen die Rosen auch so langsam in "Schwung".
    Dein Blog gefällt mir sehr und ich schsue jetzt sicher regelmäßig vorbei.
    Viele Grüße
    von Wiebke
    aus Kassel

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Urte!
    Wow...was für eine Menge an tollen Bilder! Ich bin hin und weg...am besten gefällt mir aber, dass die Rosen endlich blühen :)
    Ganz lieb Grüße aus Sbg.
    Sabine

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Urte!

    Für deine Englandreise hast du dir ja wirklich eine schöne Jahreszeit ausgesucht, aber englische Gärten sind ja eigentlich immer schön!

    Nach diesem kalten Winter bin ich auch erstaunt dass bei uns schon die ersten Rosen blühen! Damit hatte ich wirklich nicht gerechnet, freue mich aber um so mehr dass ich wieder in Rosenduft schwelgen kann

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  16. Hallo liebe Urte;)
    wie machst Du es ? Deine Bilder sind so traumhaft schön es ist der Hammer:) ich könnte sie stundenlang anschauen:)Ich bin hin und weg
    Es ist wunderbar, wenn endlich die ersten Rosen ihre Knospen öffnen
    Ich warte auch schon auf meine:) Ganz liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  17. So schön...dein Garten! Hier explodiert gerade der Rosengarten, vermutlich liegt es am warmen Wetter...Eine angenehme Woche! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  18. Danke, liebe Urte, für die wunderschönen Fotos aus Deinem Garten und natürlich für die Bilder aus englischen Gärten. Die Farbzusammenstellung bei den Tulpen ist ja spektakulär.
    Eine gute Woche und liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Urte,
    einmal solch einen Garten wie einen der englischen, das wäre es.
    Aber auch Deinen würde ich mal nehmen, natürlich nur ohne Unkraut :-))))
    Bei mir wächst schon genug.
    Und auch hier ist die erste Rose aufgeblüht, so schön der kleine Farbklecks.
    Nun freue ich mich wieder auf ganz viele Rosenbilder von Dir,
    ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Urte,
    so durch einen englischen Cottage-Garten in England zu wandeln, wäre was feines. Einen Traum den es irgendwann man zu erfüllen gilt.
    Da ich mich ja weder um Rosen noch um Umkraut bei mir zu Hause kümmern muss, warte ich immer auf die Rosen, die meine Eltern im Vorgarten gepflanzt haben. Bei meinem gestrigen Besuch gab es noch kein ganz geöffnete Blüte. Sie brauchen wohl noch ein paar Sonnentage.

    Deine Fotos sind wieder so toll, ich kann mich gar nicht daran satt sehen.
    Vielen Dank, dass Du sie mit uns teilst.

    Liebe Grüße

    Monika

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Urte, fast sieht dein Garten aus wie die englischen Gärten, eben einfach wunderschön! Ja ich gehe auch nicht gerne weg, denn zuhause wächst und wuchert alles...
    Geniesst die Gartenzeit! Herzlich Moni

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Urte,

    ja, hier blühen auch bereits die Kletterrosen. Deine Fotos sind wieder einmalig schön, gerade auch der englische Cottage Garten mit seiner wunderschönen Blütenpracht. Ich freu mich, dass ihr das genießen konntet.

    Herzliche Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Urte,
    das sind ja wahnsinnig viele, tolle Eindrücke auf einmal, sowohl aus deinem Garten als auch aus England. Im Augenblick ist so eine wunderbare Gartenzeit, man mag gar nicht weggehen. Ich laufe die ganze Zeit rum und schaue, welche Rose wohl als nächste aufblüht. Dabei wird es erst in einjgenbtagen soweit sein, dass alle Rosen und pfingstrosen blühen, aber die Vorfreude ist auch schon schön. Toll finde ich auch die Outdoor-Ritterburg. Mein Sohn ist nur noch draußen zur Planschbeckenparty ;-)
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  24. Deine Bilder sind einfach wundervoll liebe Urte! ♥ Die Gertrude war bei mir auch erste...lach.... Sag mal die Felicité Parmentier hat die weiße Knospen?
    Liebste Grüße in die neue Woche
    Christel

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Urte
    Danke für die tollen Eindrücke. Wunderschön sind Deine Bilder. Bei mir blühen die Rosen noch nicht. Es zeigen sich erst die Knospen.
    Hab einen schönen Tag und sei ganz lieb gegrüsst. Herzlichst Yvonne

    AntwortenLöschen
  26. so wunderschöne Bilder
    da kann man ins schwärmen kommen
    bei meinem Vater blühen die Rosen schon etwas länger
    und bei mir fangen sie gerade an
    denn mein Gärtlein liegt auf der Nordseite und nicht so geschützt wie dsa von meinem Vater
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  27. Es gab ja sogar schon Rosen in England zu bewundern...herrlich auch die Farbe vom Goldlack. Ich habe die Gertrude mit umgezogen und sie ist hier auch die erste blühende nach den Wildrosen in der Hecke. Mit der Hechtrose muss ich mich wohl auch noch gedulden....
    Schöne Pfingsten,
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen