Freitag, 16. August 2013

Ein Geheimgang ..

.. der Vasarikorridor in Florenz führt vom Pallazo Pitti und dem Boboligarten, über den Ponte
Vecchio, durch die Uffizien, zum Palazzo Vecchio. Er wurde von den Medici in Auftrag gegeben
und ermöglichte es den hochvornehmen Herrschaften zwischen ihren Residenzen hin und her zu
gehen, ohne sich unter das einfache Volk mischen zu müssen :-)
Wegen diesem Korridor wurden die Gerber und Fleischer, die auf dem Ponte Vecchio lebten
und arbeiteten, vertrieben und es durften nur noch Goldschmiede auf der Brücke handeln.
Die vornehmen Nasen waren eben einfach zu empfindlich für derbe Gerüche :-)
Jedenfalls ist dieser Gang, genau wie der Palazzo Pitti und die Uffizien, noch heute mit tausenden
Kunstwerken aus alten Zeiten geschmückt.
Auf den Fotos kann man ganz gut an den kleinen vergitterten Fensterchen erkennen, wo er
entlang führt. Er führt direkt über die kleinen und engen an der Brücke klebenden Häuschen. :-)
Irgendwann möchte ich diesen Gang auch mal besichtigen. Sicher wird das nicht einfach sein.
Aber die Möglichkeit besteht wohl  :-)
In den Uffizien waren wir nun schon öfter. Das erste mal habe ich mich mit meiner damals 9-jährigen
Tochter und meiner Mama gleich morgens um 7.00 Uhr angestellt. Wir waren dann auch nach
eineinhalb Stunden fast die Ersten in der Ausstellung. So früh am Morgen ist es auch noch kühl und
angenehm. Die nächsten Male haben wir per Internet Karten vorbestellt. Das ging ganz gut. Denn die
Wartezeit verkürzt sich erheblich!. Also wer die Galerie besuchen möchte - unbedingt vorbestellen!
Dafür kommt man in den Palazzo Pitti viel schneller rein. Dabei hängen da auch so viele berühmte
Kunstwerke.
Dieses mal haben wir aber gar kein Museum besucht. Der kleine Spatz ist einfach noch zu klein :-)
Wir haben uns einfach ein wenig treiben lassen und die Stadt und ihre Atmosphäre genossen.
Aber da wir so (langweilig) sind und seit einigen Jahren - jedes Jahr ins gleiche italienische Häuschen
fahren, sind wir wohl eh bald wieder da. Da kennen wir uns aus, da kann man nix falsch machen :-)))








Kommentare:

  1. Wow!
    Florenz steht auch noch auf meiner Wunschliste!
    Danke für den Einblick!
    Lg, Tanja

    AntwortenLöschen
  2. ...Florenz ist traumhaft!
    Meine liebe Urte, danke das du mich daran erinnert hast!
    Knutschknuddeligegrüße
    Deine anke

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Urte,

    ich wiederhole Anke: TRAUMHAFT!

    Sonnige Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Urte,
    danke für die wunderschönen Bilder - irgendwann, irgendwann mache ich dort in Florenz und in der Toskana meinen Traumurlaub!

    Mil besitos, Christl

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Karte,
    vor vielen Jahren war ich mal dort, Florenz ist wunderschön, danke für die tollen Erinnerungen.
    Sehr schöne Fotos hast du gemacht.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  6. ....blödes Rechtschreibprogramm vom Tablet, Urte natürlich :-)
    herzlichst Tatjana

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Urte...so schöne Bilder...Wir sind auch langweilig...;-)... Wir fahren immer nach Dänemark...Aber nächstes Jahr soll sich das ja ändern...Vielleicht tauschen wir mal die Quartiere? LG Lotta.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach ja...eigentlich wollten wir ja mal woanders hin fahren...in diesem Jahr...aber irgendwie hat die Familie mich überstimmt...und nun sitzen wir hier an der dänischen Nordsee...bei 29 Grad im Schatten...;-) LG Lotta.

      Löschen
  8. Liebe Urte,
    die Bilder sind wirklich klasse und von den kleinen Häusern an der Brücke bin ich schwer beeindruckt. Aber da drin wohnen - niemals nicht, denn ich hätte Angst, dass die Träger das auf Dauer nicht schaffen. Dabei sind die Häuser sicher schon uralt. Nein, ich würde Nachts glaube ich echt Albträume bekommen ;o)

    Viele liebe Grüße, Lill

    AntwortenLöschen
  9. Also die kleinen Häuschen, die da an der Brücke "kleben" faszinieren mich! Ich hab da immer das Gefühl, dass gleich eines ins Wasser saust!
    Tolle Fotos hast du geknipst! Danke fürs Mitnehmen in die ferne Stadt!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Urte
    wie spannend, das wusste ich gar nicht mit den geheimen unterirdischen Gängen! Wie prunkvoll das von Innen aussieht...
    Hab ein schönes Wochenende, Moni

    AntwortenLöschen
  11. MA I WERDNOOO SOOO GCHEIT::: Vo eich BLOGGER::: I LIEB JA ALLES was GESCHICHTE is... des MIT DEM Geheimgang hob i nit gwust.... ja wenn i mol do bi,.... woass i scho BESCHEID;;; do gehma HI::: do is GEHEIIIIIIM... LOS DA NO AN LIABN gruaß do.... BIRGIT

    AntwortenLöschen
  12. Moin Urte,
    das war ja ein sehr interessanter Post!
    Diese Häuser an der Brücke finde ich ja toll!
    Aber auch ein wenig gruselig, so mit nix unter dem Boden ;-)
    Das die Menschen da noch leben dürfen ist auch sehr faszinierend!
    Vielen Dank für diesen sehr, sehr schönen Post!
    Happy Weekend!
    ♥lichst
    Manuela

    AntwortenLöschen
  13. Schön!! Nach Florenz möchte ich auch so gern mal. Schöne Fotos, schön geschrieben! Viele Grüße von Ann

    AntwortenLöschen
  14. Es ist schön, einmal in eine neue Welt einzutauchen.
    Die Kacheln faszinieren mich am allermeisten!
    Liebste Grüße!

    AntwortenLöschen
  15. Wunderbar! Die Toscana ist herrlich, leider war ich nicht mit in Florenz - Rücken! Aber alles andere habe ich mitgemacht. Wir waren im April da (nicht diesen) bei 29 Grad - kann man das glauben?

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  16. Ach, ich liebe Deine Reiseberichte...
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Urte,
    jetzt hab ich wieder was gelernt bei deinem Post:)
    Schöne Fotos und toll berichtet!
    Stimmt,mit so kleinen Mäusen ist es noch nicht so einfach,mal eine Museumstour zu machen.
    Hab ein schönes Wochenende!
    GGLG Kristin

    AntwortenLöschen
  18. Hallo liebe Urte,

    danke für die traumhaften Bilder und den tollen Reisebericht.
    Wir sind übrigens auch langweilig und reisen immer gern an den gleichen Ort!!!
    Ich schicke Dir liebe Grüße
    Angela

    AntwortenLöschen
  19. Liebe, langweilige (ach so sehr deutsche ;o)) Urte,

    da ich früher, als kleines Mädchen, immer so gerne eine Prinzessin gewesen wäre, finde ich den Gedanken sehr verlockend, daß alle tun, was man will. Auch ihre Häuser räumen, weil es der Nase wenig schmeichelt, durch das Handwerk, das da ausgeübt wird. Da ich aber über die Jahrhunderte immer nur die Tochter eines Handwerkers gewesen wäre, wäre es wohl schrecklich gewesen, so bevormundet zu sein. Aber wäre der Adel nicht so versnobt gewesen, dann gäbe es so viele herrliche Dinge nicht, die einen heute noch träumen lassen, nicht wahr? Für die man gerne viele Kilometer reist. Und sich ein Wiederkommen garantiert lohnt!
    Tolle Photos hast Du uns in Deinem Gepäck mitgebracht!
    Einen schönen Sonntag und viele liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  20. spannend, inspirierend schöner post!!!
    herzliche grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen
  21. Wunderschön, einfach toll diese Fotos. Und der Hintergrund dazu, vielen Dank. Als wir vor kurzem da waren, habe ich zeitgleich das neue Buch "Inferno" von Dan Brown gelesen. Kennst Du es auch? Dort gehen sie durch diesen Gang, an allen vorbei...sehr spannend und toll geschrieben :-)

    Liebe Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Urte,
    ganz wundervolle Bilder und ein schöner Reisebericht!!!
    Liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  23. Das sind wirklich traumhafte Fotos von Florenz, liebe Urte!
    Sie bringen mir auf jeden Fall etwas von dem Flair rüber, von dem man immer wieder hört, wenn über Florenz gesprochen wird. Ich selber war nur einmal dort, als unsere Tochter auch noch ziemlich klein war, und damals hat mir diese Stadt überhaupt nicht gefallen - unerträglich heiß und schrecklich laut, irgendwie stickig und stinkig, und ständig musste ich in dem Gedränge aufpassen, dass mir mein Kind nicht verloren geht oder niedergerrannt oder von verrückten Mopedfahrern niedergemäht wird. Die übrige Toskana habe ich seinerzeit geliebt, doch Florenz nicht, da lagen meine Nerven und mein Kreislauf brach und ich wollte nichts wie weg. Aber ich nehme an und gebe zu, ich hatte damals wohl einen ziemlich schlechten Tag - so viele Florenzliebhaber können nicht irren, und wenn ich mir deine Bilder so ansehe, bekomme ich richtig Lust, der Stadt nochmal eine Chance zu geben...
    ♥♥♥ Ganz liebe rostrosige Grüße und vielen herzlichen Dank für deine lieben Zeilen!!!!
    Traude

    AntwortenLöschen
  24. Wunderschöne Fotos. Ja, Florenz, das wäre auch mal ein schönes Reiseziel. Wenn ich nur schon an das leckere italienische Essen denke... leeeecker.
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  25. Hallo Urte,
    ich bin ja ein bisschen spät dran, genieße aber trotzdem noch Deine wunderschönen Fotos. Florenz ist bestimmt eine traumhaft tolle Stadt und steht auch noch auf meiner Liste.
    ♥liche Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Urte,Was für tolle Urlaubseindrücke.Diese Brückenhäuser sind wie aus einer anderen Welt.Danke für die schnen Bilder!
    Arrivederci ;0)
    Ulli

    AntwortenLöschen