Freitag, 30. August 2013

Mein 12tel Blick im August ...

... ach, ein wenig traurig ist es schon - es schleicht sich schon ein wenig gelb ins Bild. Der Sommer
geht dem Ende entgegen. Klar kann es im September noch schön und warm sein. Aber die warmen
Sommernächte sind schon wieder vorbei. Da hätte ich gern mehr von :-) Aber so ist es eben. Die
ersten roten Hagebutten kann man in der linken Bildecke sehen. Meine Rosa glauca ist da immer
sehr früh dran. Der Salbei schimmert schon ganz silbrig und der Oregano blüht nun richtig üppig und
kann geerntet werden. Noch mehr 12tel Blicke findet ihr natürlich wieder bei Tabea!
Und meiner Tochter geht es wieder viel besser und ich möchte mich bei euch für eure vielen lieben
Worte bedanken. :-)


Kommentare:

  1. Oh, das ist wieder soooo schön! Ich bin schon gespannt, wie es im herbst aussieht...

    Liebste Grüsse
    Betti

    AntwortenLöschen
  2. hallöle:::: GUAT DAS DEINE tochta WIEDA bessa geht,,,. ja der HERBSCHT DER kommt,,, aber werscht sehn... des wird a a ganz TOLLAA.... BUSSAL AUS Tirol.... BIRGIT

    AntwortenLöschen
  3. Das ist wirklich ein toller Blick, welchen du rund ums Jahr zeigst. Sehr interessant... Ja, hier beginnen auch schon ein paar rote Früchte durch das Grün zu scheinen - das geht immer so schnell mit dem Herbst, oder ?
    Ich bin froh, dass es deiner Tochter besser geht !!! Weiterhin gute Genesung für sie und euch einen sonnigen Start ins WE - GLG, Christine

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Urte,

    immer wieder müssen wir Abschied nehmen.
    Es fällt schwer.

    Sonnige Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Urte,

    ja, das erste Gelb habe ich auch schon entdeckt. Am Storchschnabel war´s. Aber ich fand es hübsch ;o)
    Die wilde Rose am Tümpel, die übrigens im Vollschatten steht, trägt auch viele Hagebutten. Aber rot sind sie noch nicht. Da fehlt dann wohl mal wieder die Sonne ;o)
    Schön, daß es Deiner Tochter wieder besser geht. Ich hoffe, sie war schrecklich vernünftig!!!
    Seid ganz lieb gegrüßt und habt ein wundervolles Wochenende. Elke

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Urte,

    das ist der Lauf des Lebens, diese Blicke jeden Monat verdeutlichen es sehr anschaulich. Ich finde, dass jetzt wieder eine besondere Lichtzeit kommt. Die gibt es nur im Frühling und im Herbst. Das und die bunte Farbenpracht der Blätter und Früchte tröstet mich beispielsweise darüber hinweg, dass der Sommer sich dem Ende zuneigt.

    Viele Herzensgrüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Urte,
    toll, wie sich die Natur im Jahreswechsel präsentiert. Ich liebe diese Reihe und bin jedes Mal wieder begeistert. Dein Blick bringt auch wieder ganz neue Eindrücke. Ich muss ehrlich gestehen, dass ich in Deinen Garten ganz schwer verliebt bin. Da gibt es allerhand, was ich mir bei uns auch sehr gut vorstellen könnte... :-)

    Ganz viele liebe Grüße an Dich
    Birgit

    AntwortenLöschen
  8. Oh ja, das Jahr schreitet zügig voran. Gell, in manchen Wochen möchte man es einfach ein bisschen bremsen.
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  9. Ja, der Herbst ist im Anmarsch...früh steigt nun Nebel auf...Ich freue mich sehr, dass es Tochterkind besser geht! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  10. Sehr romantisch, wie immer!
    In welcher Sprache sprichst du mit dem Buchsbaumzünsler, dass er weiterfliegt.
    Ich kommuniziere inzwischen nicht mehr mit ihm.
    Grüße von Brigitte

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Urte
    immer wieder schön und anders, bin gespannt wie sich der Herbst zeigen wird!
    danke für deinen lieben Kommentar, habe mich sehr gefreut!
    ich wünsche dir ein schönes Wochenende, herzlich Moni

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Urte
    Dein Augustgärtchen ist wunderhübsch und ich staune ob deinen schönen so akurat geschnittenen Buchsbaumhecklein. Hm, bei uns hat das erste mal der Zünsler zugeschlagen, noch vor unseren Ferien. Und wir mussten mit der harten Käule dreinschlagen bzw. spritzen. Ist dieser doofe Kerl in eurer Gegend noch nicht angekommen? Ganz liebe Grüsse und hab ein wunderschönes WE.
    Ida

    AntwortenLöschen
  13. Guten Morgen Urte,
    schmerzlich sehe ich Deinen 12tel Blick! Den habe ich bei mir voll verpasst! So gerne wollte ich mitmachen.... Darum bin ich so sehr beeindruckt über Deine Beharrlichkeit und wunderschönen, sprechenden Bilder! Ein schönes Wochenende wünsche ich Dir Judith

    AntwortenLöschen
  14. Ach, es sieht wieder so schön aus. Doch noch so saftig - bei mir ist alles irgendwie seeeehr trocken und braun-beige. Savanne sozusagen.
    Schon September, ja, da sieht man, wie schnell ein Jahr vergeht. Aber ein bisschen was bleibt noch, und mindestens 3 schöne Gartenbilder von dir!

    Ein schönes Wochenende mit einigermaßen warmem Abend

    Siggi

    AntwortenLöschen
  15. Sehr schöne Bilder und der Salbei in der Mitte ist mein Liebling. Da sehe ich erst jetzt, dass ich Deinen letzten Post verpasst habe. Was für eine Aufregung. Glücklicherweise ging alles gut.
    Lieben Gruß Cordula

    AntwortenLöschen
  16. das in der mitte sind also kräuter! sehr üppig ;) die werden wohl getrocknet für die kräuterküche?

    liebe grüße . tabea

    AntwortenLöschen