Dienstag, 4. Februar 2014

Rosenpost von Astrid (CreativLIVE)

Astrid vom Blog CreativLIVE.blogspot.de geht an das Thema Rosen ganz anders heran.
Mir gefallen ihre schwarz-weißen Bilder sehr. Durch die fehlenden Farben fokussiert sich die
Aufmerksamkeit direkt auf die wundervolle Form der Rosen. Ganz zart wirken sie in diesen
Grautönen.
Astrid hat einen ganz tollen Dekoblog und zeigt viele inspirierende Ideen zum Selbermachen:


Zu meinen Rosen bin ich eher zufällig gekommen. Die Rosen, die aus dem Garten meiner Eltern kannte,
fand ich eigentlich nie besonders schön und so waren Rosen erst kein Thema für mich. Aber nachdem
wir unseren Garten eingezäunt hatten, dachte ich wir könnten ihn mit Kletterrosen ein wenig kaschieren.
Und so kaufte ich meine 1. Rose. Leider weiß ich den Namen nicht mehr aber sie erfreut mich nun seit
3 Jahren mit einem reichen Wachstum und wunderbaren Blüten.
Seit einiger Zeit beschäftige ich mich nun intensiver mit der Fotografie und so sollte mir diese Rose als
Fotomodell dienen!
Sie fasziniert mich mit ihrem perfekten Aussehen, egal ob als Knospe, im erblühten Zustand oder auch
nur ein einzelnes Blütenblatt.











Kommentare:

  1. Liebe Urte!
    Astrid's wunderschönen Garten durfte ich ja schon in echt kennenlernen und bin total begeistert. Sie hat den Garten wundervoll gestaltet, herrlich dekoriert und auch die Auswahl der Pflanzen gefällt mir sehr (die meisten habe ich auch).

    Die Rosenfotos sind absolut traumhaft und mal was ganz anderes, so in schwarz/weiß. Danke für den tollen Rosenpost!!

    Ganz liebe Grüße
    Daniela.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Urte,
    liebe Astrid,

    ein zauberhaft schöner Rosenpost.
    Sonnige Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Urte,

    ich liebe Deine Bildchen <3 Rosen sind schon einfach zauberhafte Geschöpfe der Natur. Ich mag ja auch gerne Ranunkeln, hach... Bin kurz im Garten, gut zureden ;D
    Herzensgrüße,
    Wonnie

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Urte,
    so ein wunderschöner Auftritt, nicht nur die s/w-Bilder, der ganze Blog!
    Da hab ich mich doch gleich zu deinen Verfolgern gesellt.
    Danke und liebe Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Urte,
    liebe Astrid,
    was für grandiose Aufnahmen.
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Urte,
    eine wundervolle Abfolge von Rosen. Mir gefallen sie
    in s/w auch sehr gut. Eindrucksvoll.
    Einen schönen Tag wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  7. Oh, ja, das ist mal etwas ganz anderes, doch nicht minder schön. Das erinnert mich an die klassischen schwarz-weißen Karten, die es früher gab.

    Allerbeste Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Urte, liebe Astrid, Mensch, ich hatte schon voellig vergessen, dass es Schwarzweiss Photographie noch gibt. Was fuer eine tolle Idee, einen Rosenpost ganz in schwarzweiss zu halten. Es fokussiert das Auge total auf die Form der Rosen und macht die Details so viel deutlicher. Ich wuerde ja zu gerne wissen, was fuer eine Rosensorte das ist. Ich denke, es koennte eine David Austin Rose sein. Euch beiden noch einen schoenen Tag,
    Christina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christina,
      es macht mich noch völlig verrückt, dass ich den Namen nicht mehr weiß und das Schild verloren habe. Bilde mir ein es war irgendwas mit U (uttenser, utt...) Ach ich weiß es nicht mehr...aber falls es einer raus findet wäre ich sehr dankbar!
      LG Astrid

      Löschen
    2. Hallo Astrid,
      wenn Austin, sollte es Glamis Castle sein.
      Viele Grüße
      Rudolf

      Löschen
  9. Die Bilder sind wunderschön und es stimmt, man nimmt die Form besser wahr.
    Trotzdem habe ich das Gefühl, sie duften dafür nicht, weil die Farbe fehlt. *lach*
    Es handelt sich da wohl um eine optische Täuschung!
    LG Carmen

    AntwortenLöschen
  10. Das sind ja wunderschöne Fotos ...da lenkt nichts ab. Klasse
    Liebe Grüsse
    Antje

    AntwortenLöschen
  11. Das sind ganz wunderbare Rosenbilder in SW - echte Hingucker - gerade weil die Farbe fehlt.

    Liebe Grüße - Monika mit Bente

    AntwortenLöschen
  12. Wow, welche wunderschöne Bilder. Schwarz/weiß ist klassisch und einfach schön.

    Liebe Grüße
    Cloudy

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Urte
    Via Astrid bin ich bei dir gelandet.
    Tolle Makoraufnahmen zeigt uns Astrid da. Ich finde, man kann die Samtheit der Rose förmlich spühren.
    Herzlichst
    Gabriela

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Urte, liebe Astrid,
    was für eine tolle Idee s/w Fotos zu zeigen!!!
    Suuuper schön!
    Ganz liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  15. Rosenbilder in Grautönen sind auch sehr schön, gefällt mir gut!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  16. Me encantan las fotografías, son geniales. Ha estado un regalo el visitar tu bloc, te invito visitar el mio y si te gusta espero que te hagas seguidora.
    Elracodeldetall.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Urte, liebe Astrid
    Die Bilder sind ein wahrer Traum. Wunderschön! Danke für diesen herrlichen Pos¨t.
    Eine glückliche Restwoche wünscht Euch Yvonne

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Urte, liebe Astrid,
    das sind ganz wundervolle Aufnahmen, die beweisen, daß die farbe der Rosen eigentlich egal ist. Es sind einfach zuaberhafte Blumen!
    Danke an Euch beide für diesen wunderbaren Beitrag!
    Ich wünsch Euch einen wunderschönen und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Astrid,

    das sind ganz besondere Aufnahmen. Toll, richtige Kunstwerke.

    Herzliche Grüße auch an die liebe Urte
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  20. In Schwarzweiß ist das ganz ungewohnt, aber so sieht man erst, dass die Strukturen einer Rosenblüte auch nicht ohne sind!
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  21. Sehr interessante Aufnahmen, sie gefallen mir sehr gut.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  22. Uiuiui, was für tolle Aufnahmen! So habe ich eine Rose noch nie betrachtet.
    Was ich sehe gefällt mir außerordentlich gut.
    Liebe Grüße ins kommende Wochenende, Elke

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Astrid,
    das sind wunderschöne Aufnahmen, sie gefallen mir sehr in schwarzweiß!
    Liebe Grüße Angela

    AntwortenLöschen
  24. Oh Dankeschön für diesen wunderbaren Post! Und die schwarz-weiss Aufnahmen fangen die Seele der Rose einfach wunderbar ein. Liebe Grüße von Daniela

    AntwortenLöschen