Freitag, 27. November 2015

Irgendwie bin ich immer wieder erstaunt ...

..... wie gemein kalt Kälte sein kann - vorigen Montag beim Freifegen
meines Autos vom ersten Schnee und anschließendem Eiskratzen - ohne
Handschuhe - igitt! Die Handschuhe muss ich nämlich erstmal suchen ;-)
Auch uns hat es nämlich voriges Wochenende schneetechnisch erwischt.
Zum Glück ist Hof und Garten nun winterfest, die Winterreifen draufgezogen,
die Rosen warm eingepackt - oh man, mal wieder alles auf dem letzten
Drücker. Meine Lykkefund wartet mit Unmengen von Hagebutten auf hungrige
Vögel - und unser Mäuschen wartet schon auf die Unmengen von interessanten
Beobachtungsobjekten - so ein kleines Schlingelmädchen ;-)
Mein Novemberbild für Tabeas 12tel Blick ist auch schon im Kasten und schon
steht der Dezember vor der Tür. 
Heute Nachmittag werd ich mich endlich mit meiner Adventsdekoration beschäftigen
und dann kann es ein wenig gemütlicher werden. Irgendwie bin ich dieses Jahr noch
nicht wirklich in Weihnachtsstimmung. Aber der kleine Mann ist schon ganz aufgeregt
und freut sich auf heute Nachmittag.
Hier nun noch mal die letzte Herbstdeko - die muss heute Nachmittag leider weichen.


















Kommentare:

  1. Ja, der Winter hat nun auch bei uns im Gebirge so langsam Einzug gehalten. Und mit der Kälte und den kleinen Schneeflocken zieht so langsam - wirklich langsam - auch bei mir das Winter-, Weihnachtsfeeling ein. Mit kleinen Basteleien und der Weihnachtsbäckerei geht es voran.
    Wunderschöne HERBSTfotos hast du.
    Einen lieben Gruß, Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Eine wahre Freude, deine wunderschönen Bilder zu betrachten...ich kann mich gar nicht satt sehen...
    Herzliche Grüße und einen schönen 1. Advent
    Katja

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Urte,
    ich wiederhole mich ja ungern, aaaber Dein Post ist (mal wieder) wunderwunderschön.
    Dass Du noch nicht in Weihnachtsstimmung bist, ist doch kein Drama. Bei mir fehlt es auch noch am richtige Elan. Außer einem einsamen Papierstern im Fenster und ein paar Plätzchenformen findet sich noch nichts Weihnachtliches bei uns.
    Aber mal eine Frage: Deine Aquarelle bewundere ich schon lange. Kannst Du vielleicht mal einen Post über einen Entstehungsprozess machen? Ich fände es sehr spannend, zu sehen, wie eines Deiner schönen Werke entsteht....
    Schönes Wochenende!
    Lg, Tanja

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin immer wieder ganz hin und weg von deinen wunderbaren Bildern mit denen Du uns verwöhnst und verzauberst <3 Sowohl die Fotos, als auch deine Aquarelle sind immer wieder eine Augenweide!
    Das Mondfoto ist ja auch genial, selbst die Mondkrater kannman erahnen :)
    Gruß scrapkat

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Urte,

    ich liebe Hagebutten, vorallem die Kleinen und du hast sooo viele im Garten, da werden sich die Vögel aber freuen!
    Am allermeisten hat mich heute irgendwie dein Mondfoto beeindruckt, eine tolle Aufnahme! Ich wünsche dir einen schönen ersten Advent! Liebe Grüße von Karo

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Urte,

    bei dir ist es zauberhaft schön.
    Sonnige Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  7. Die Hagebuttenbilder mag ich ganz besonders! Dann wünsche ich dir viel Spaß bei der weihnachtlichen Dekoration! Einen schönen ersten Advent! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Urte,
    danke für diesen zauberhaften Post! Wie schön es noch blüht in Deinem Garten und die Vögelein dürfen sich über soviel leckeres Futter freuen!
    Mit dem Puderzucker sieht die Welt so friedlich aus .....
    Deine Zeichnungen von der Lampionblume sind traumhaft ... ich frage mich noch immer, ob und wo man Deine Zeichnungen vielleicht erwerben kann ...
    Ich wünsche Dir ein wunderschönes und gemütliches 1.Advent-Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  9. Deine Bilder stimmen einen wieder sehr milde gegen die kalte, dunkle Jahreszeit!
    Danke, daß Du mir die Melancholie damit weggewischt hast:)!
    Einen wundergemütlichen 1. Advent Dir und Deiner Familie wünscht herzlich
    Angela

    AntwortenLöschen
  10. Du, liebe Urte, arbeitest fototechnisch aber mit allen Tricks. Es dauerte eine Zeit, bis ich endlich merkte, dass auf Deinem tollen Aquarell drei echte Blüten liegen und Schatten werfen. Ich hatte mir schon überlegt, wie man diese Teile sooo naturgetreu malen kann.Ja, und wie kalt Kälte sein kann, habe ich heute morgen auch beim erstmaligen Katzen in diesem Herbst feststellen müssen. Ein schönes Wochenende und liebe Grüße Edith

    AntwortenLöschen
  11. Du liebe Güte, habt ihr viele Hagebutten! Aber bei der Menge an Rosen ist das ja auch kein Wunder und die Vögle freuen sich.
    Deine Aquarelle sind wieder traumhaft schön, ich kann nur immer wieder staunen wie man sowas zustande bringt.

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  12. Du hast ja eine Schildplattkatze! Deine Zeichnungen sind mal wieder genial, haarscharf an der Realität vorbei. Ich liebe sie! So viele Hagebutten, da kann man was draus machen.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  13. Und wieder bin ich begeistert von deinen Aquarellen. Du kannst es einfach..

    Viele Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
  14. Wo ist die Zeit nur geblieben? Nächste Woche starten wir in den Dezember!!!! Deinen fleißigen Helfer darfst Du gerne mal zu mir schicken! Ich hätte da noch so einiges.....Hab einen feinen 1.Advent! Alles Liebe von Susan

    AntwortenLöschen
  15. Was für tolle Bilder!!!!
    Vor allem das Herbstblumenfoto hat es mir heute angetan.

    VG und viel Spaß beim Zeichnen,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  16. Huhu
    Auch bei uns wurden die letzten Arbeiten bei Schnee erledigt. Sprich die letzten Fuchsien wurden noch ins Warme getragen und das Wasser abgestellt. Für heute habe ich mir Schreibfrei genommen, damit ich schön Zeit habe um das Haus ein bisschen weihnachtlich herzurichten *freu*.
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  17. meine Hagebutten sind schon fast alle weg- kein Wunder bei der Menge an Vögeln in meinem Garten. Bin nur noch am auffüllen der vielen Häuschen..
    so vefressen...
    Dein Mondbild ist ja toll... wow!
    LG aus der Holledau, Steffi

    AntwortenLöschen
  18. Welch schöne Eindrücke - traumhaft sind deine Aquarelle und die Fotos - vor allem das Mondfoto finde ich grandios. Die Chrysantheme hat ja eine super tolle Farbe.
    LG Marita

    AntwortenLöschen
  19. Liebe urte,
    welch wundervolle Bilder!! ♥Hab einen schönen ersten Advent!!
    Liebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Urte,
    Du hast natürlich recht, es wird viel zu früh dunkel... Aber ohne diesen Nachteil des Winters und noch so einige mehr, würden unsere geliebten Historischen Rosen nächstes Jahr ihre Pracht nicht entfalten können. Mein Freund in Ecuador klagt dafür, dass es dort 365 Tage viel zu warm ist und jeder Tag so lang oder kurz wie der andere ist. Sehr schöne Bilder!
    Viele Grüße
    Rudolf

    AntwortenLöschen