Sonntag, 1. November 2015

Unsere magische Ecke im Herbst :-)

Nun ist auch unsere kleine magische Ecke endlich herbstlich rot und bunt.
Das Rotwerden dauert immer etwas länger an dieser Wand. Vielleicht ist es
eine andere Sorte Wein, oder die Sonne kommt dort nicht so hin?
Was auch immer. So haben wir von unserem roten Wein immer sehr lange etwas.
Einschließlich der Unmengen an herunterrieselnden Blätter ;-))
Von Mitte September bis Ende Oktober gibt es jedoch wunderschöne rote und gelbe
Ecken in unserem Garten und auch dem Hof. Da ich kann mich gar nicht satt sehen
daran.
Die Zeit, wo alles alles kahl und trübe ist, kommt früh genug :-)
Auch unsere beiden kleinen Schnuckelchen Mäuschen und Tiger genießen die
letzten schönen Tage im Garten. alles wird beguckt und bestaunt und
das Mäusefangen wird auch schon ein wenig geübt.
Noch mehr 12tel Blicke findet ihr natürlich wieder bei Tabea.:-)

























Kommentare:

  1. Liebe Urte,

    immer wieder neu schenkt dein schöner Blog mir viel Freude.
    Sonnige Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. H E R R L I C H ANZUSCHAUEN!!!!!
    Einfrach nur toll, LG Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Was für ein herrlicher Garten ! Wunderwunderschön, da schaue ich immer ganz beschämt in meinen Garten und denke, nein, also wirklich, so gehts nicht. Schön,
    daß ich dann ein bischen angeschubst werde. Dein Garten ist einfach herrlich. Schwärm.

    Liebe Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Urte,
    toben im Garten, sich in den goldenen Blättern wälzen - als das und mehr, z. B. die akkurat geschnittenen Buchsbäumchen an den Gartenwegen - erinnert mich an meine Kindheit im Garten meiner Großeltern - da durfte ich Kind sein ;-)))
    Alle fühlen sich wohl in Eurem wunderschönen Garten und ich genieße einfach und mehrmals die tollen Fotos - dankeschön für die schönen Einblicke...
    Ich wünsche Dir und Deinen Lieben einen gemütlichen SonntagNachmittag mit viel Wohlgefühl und Fröhlichkeit.

    Herzlichst Traudi

    AntwortenLöschen
  5. Jedes einzelne Bild ist eine Erholung!
    Da kann man so richtig durchatmen.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Ich wünschte ich könnte durch das goldene Tor gehen, meine Schürze aufhalten und lauter Sterne darin auffangen! Wunderschöne Bilder!
    Lg Carmen

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Urte,
    herrlich, deine magische Ecke in Rot getaucht. Und das goldene Tor erst!
    Schön, dass sich die kleinen Katzen so gut mit Kindern verstehen. Man sieht den beiden Raubtieren ihre Jugend noch an.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  8. Absolut bezaubernd sind Deine herzigen Bilder! Ob mit Zwerg oder Schmusetiger.....Die Zeit steht auf Abschied - bald wird die Natur wieder aufwachen, dieser Gedanke gefällt mir viel besser!Alles Liebe von Susan

    AntwortenLöschen
  9. Du hast ja wirklich mehrere solcher magischer Ecken und Eine ist so zauberhaft wie die Andere.
    So kleine Helfer können doch ganz nützlich sein. Die Zweibeinigen beim Laub zusammenfegen und die Vierbeinigen beim Mäuse fange, lach!

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Urte
    Das schaut ja zauberhaft aus in Eurem Herbstgarten. Jöh und die Samtpfötchen sind ja zwei ganz herzige. Ich würd ja auch gerne mal eine junge Mietze haben, aber entweder schmeissen sich die älteren Mietzen im Tierheim sich gleich so an mich ran, dass ich nicht nein sagen kann, oder aber man latscht mir direkt in den Garten, wie Noah. Seufz... wird wohl nix werden mit nem jungen Ding :o).
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Urte,

    herrlich anzuschauen sind sie, Deine herbstlichen Gartenbilder. Das goldene Tor ist toll, wunderbar leuchtet es :-)). Mäuschen und Tiger sind schöne Tiere und wie ich sehe, sind es auch kleine Schmuser. In goldenen Blättern wäzen, das macht wohl jedem Kind Spaß :-))

    Liebe Sonntagabendgrüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Urte,
    in deinem schönen herbstlichen Garten haben Mensch und Tier jede Menge Spaß,wie man unschwer erkennen kann:)
    Das goldene Tor ist ja eine Pracht!
    Bei meinen Eltern wird der wilde Wein auch recht spät rot.
    Einen gemütlichen Sonntagabend wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Kurze,
    das goldene Tor, dicht gefolgt von den Hosen des kleinen Mannes, ist so herrrlich anzusehen :o)
    Und im Laub versinkt Ihr auch ;o)
    Am Freitag war es so lustig, mein Mann rechte schöne Haufen, und hinter ihm rieselte in Windeseile das nächste Laub herab.
    Es war nachher kein Unterschied zu vorher :o)))
    Ganz liebe Gute-Abend-Grüße schickt die Elke

    AntwortenLöschen
  14. zauberhaft!! hab eine gute neue Woche, Moni

    AntwortenLöschen
  15. Soooooooooooooo schöne Fotos. Ich bin begeistert.

    Viele Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Urte,
    guten Morgen und Danke für diese traumhaft schönen herbstlichen Bilder! Sie sind Balsam für die Seele und zuabern wieder ein Lächeln in mein Gesicht!
    Mäuschen und Tiger haben sicher auch viel Freude mit dem Laub, das herabfällt und herrlich raschelt :O)
    Ich wünsch Dir guten Start in eine schöne neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  17. Auf deine magische Ecke freue ich mich jedes mal ♥ , aber auch deine restlichen Herbstbilder sind ein Traum liebe Urte!
    Allerliebste Grüße und einen wundervollen Wochenstart
    Christel

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Urte,
    was für traumhafte Herbstbilder!
    In so einem Blätterhaufen würde ich auch gerne wieder versinken! Das hat immer viel Spaß gemacht... also mir, mein Vater war nicht so begeistert :o)
    Eine schöne Woche wünsche ich Dir,liebe Grüße
    Frida

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Urte,
    wie ein roter Vorhang hängen die Blätterranken an der Wand...das scheint ein sehr geschützter Platz zu sein....deine magische Ecke. Bei uns sind die Weinblätter schon lange unten. Einfach herrlich....das goldeneTor!
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  20. ....... bin ich in deiner wuuuunderschönen magischen Ecke :-)
    Die Bilder sind auch alle bezaubernd und das goldene Tor ist diesmal mein Favorit.
    Ich liebe den Herbst mit all seinen satten Farben. Du hast sie zauberhaft eingefangen !!
    Bei uns zogen die letzten zwei Wochen fast täglich Kraniche zu ihren Winterplätzen. Dies ist auch jedes Jahr ein so schönes Naturspiel,
    ich wünsche dir mit deinen Lieben eine zauberhafte und sonnige Herbstwoche,
    liebe Grüße Renate :O)

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Urte
    Schon lange war ich nicht mehr bei dir zu Besuch, in deinem Garten unterwegs. Und wenn ich jetzt diese wundervollen Bilder betrachte, dann bin ich einfah nur froh, wieder mal durch deinen fantastischen Garten gehen zu dürfen (in Gedanken natürlich, angeleitet durch diese fantastischen Fotos). Du hast den Herbst mit aller Pracht perfekt eingefangen. Herrlich schön.
    Ich wünsche dir eine gute Restwoche.

    Ida

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Urte!
    Oh ja, schön ist es bei dir, Klein und Groß findet Beschäftigung in diesem tollen Herbstgarten, der auch in dieser Jahreszeit einiges zu bieten hat.
    Für die beiden Sampfoten sogar herrliche Schleichpfade!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Urte
    Deine Bilder sind wunderschön. Ja, auch wir dürfen momentan den goldenen Herbst geniessen. Ich habe das Gefühl, jeden Sonnenstrahl förmlichst aufsaugen zu müssen. Die kalten Tage stehen vor der Türe.... und ich sehne mich schon jetzt nach dem Frühling.
    Alles Liebe wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  24. Einfach herrlich, kann mich meinen vor Schreibern nur anschliessen, verfolge den Blick schon das ganze Jahr.
    L G Pia

    AntwortenLöschen