Montag, 30. April 2018

Salomonssiegel, Maiglöckchen und Bärlauch ...

Alle neu Anfang April gesetzten Pflanzen, sind gut angegangen. Mein neues Salomonssiegel blüht sogar schon. Nun weiß ich auch, warum es Salomonssiegel heißt. Nicht die Blüten oder die Blätter sondern, die leicht aus dem Boden schauende Wurzel sind für diesen Namen zuständig. Sieht wirklich wie ein Siegel aus - wie auf dem Foto unten zu erkennen ist.
Ich liebe es schon jetzt genau wie meine Maiglöckchen. Klar die Blätter von Maiglöckchen, Bärlauch, und Salomonssiegel ähneln sich schon ein wenig. Aber man kann alles gut unterscheiden.
In meinem neuen Bild hab ich sie alle drei gemeinsam gemalt. Das komplette Bild liegt in meiner neuen Galerie :-)
Ja, der April und der Mai sorgen nun für viel Farbe im Garten und ich liebe diese vielen bunten Blumen nach dem tristen Winter. Tulpen, Elfenblumen, Vergissmeinnicht, Tränendes Herz und auch die Maiglöckchen blühen wie verrückt. Mein  Waldmeister und mein Bärlauch aus dem Garten sorgen für die die obligatorischen Maileckereien.
Also genießen wir einfach die Zeit. Und auch wenn ich nun noch nicht wirklich weiß, ob die Tage hier auf dem Blog gezählt sind ...
Ich will alles versuchen, um meinen Blog zu erhalten. Ich sehe das gar nicht ein, dass wir als kleine Blogger diesen ganzen EU-Mist nun ausbaden sollen. Als ob wir kriminell sind. Da hörts ja wohl nun auf! Kann Deutschland sich da nicht mal an Österreich ein Beispiel nehmen?!
Wir werden sehen was uns die nächste Zeit nun bringt. Privat stelle ich meinen Blog jedenfalls nur im äußersten Notfall.
Punkt!
































Kommentare:

  1. Guten MOrgen, liebe Urte,
    was für ein herrlich bunter Post! Ja,im GArten und in der Natur "explodiert" gerade alles! Es kommt Schlag auch Schlag und man weiß gar nicht, wo man zuerst fotografieren soll :O)
    Danke für diesen wieder traumhaft schönen Rundgang durch Dein Gartenparadies!
    Ich wünsche Dir einen guten Start in eine schöne neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Da es heute wieder mal grau ist, tun deine fröhlich - bunten Bilder doppelt so gut. Aber so schön die Maiglöckchen auch sind, im Garten vermehren sie sich rasend schnell und ich kriege sie gar nicht mehr los. Für die kurze Blütezeit muss man sich wochenlang mit dem Laub rumärgern, wenn ich das vorher gewusst hätte, dann hätte sich sie nie und nimmer gepflanzt.
    Ich warte auch mal ab wie das mit Blogger weitergeht, zugesperrt ist er dann notfalls schnell

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Urte,

    dein schöner Post erfreut mein Herz.

    Sonnige Grüße

    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Urte,
    ich sehe das genauso mit der ganzen EU-Verordnung und damit habe ich nun auch noch meinen Mann verunsichert.Keiner weiß,was regelkonform ist so richtig.
    Die Zeit wird es zeigen und wir kleinen Blogger haben wohl wenig zu befürchten,hoffe ich zumindest!
    Toll,wie die Natur explodiert momentan und die Tulpen leuchten richtig schön auf deinen Fotos!
    Die Wurzel sieht ja echt aus wie ein Siegel,genial!
    Eine schöne Gartenwoche wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Urte,
    über das Salomonsiegel habe ich schon ganze Abhandlungen geschrieben. Es ist halt wie der Aronstab ein biblischer Name. :-)

    Sehr schöne Bilder hast du und sehen aus wie echt.

    Nun, mit der Verordnung, wir werden sehen. Das mit Österreich verstehe ich nun nicht, es ist doch auch ein EU Land und es gibt ja auch nur eine EU, ob man sich da herausnehmen kann, keine Ahnung.

    Es ist halt wie immer, es gibt halt nur eines und die Kleinen müssen dann mit den Großen büßen. Ich denke mal Blogger arbeitet, denn heute morgen war alles englisch.
    Ich mache mir keine Sorgen, ich habe ein rechtpflichtiges Impressum, in dem auch die Adresse steht, das ist auch so ein Kriterium, wo man greifen kann und es auslegen kann, wie man will. So sagte mir jedenfalls meine frühere Kollegin vom Datenschutz.

    Wer eben in einer gewissen Regelmäßigkeit etwas in die Welt schickt, muß ein rechtkräftiges Impressum haben. Ich bin mal gespannt und was mit den Kommentare ist, so hoffe ich auf Blogger, wenn nicht, dann gehts halt weiter ohne Kommentarfunktion. Mir ist die Sache mit den Gravataren zu gefährlich.
    Vielleicht können die Blogger hier alle auf ein anderes Bildchen umsteigen.

    Schaun mer mal.

    Mit lieben Grüßen Eva

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Liebe Urte,
    Nicht dein blog schliessen Bitte!!!
    Auch das besuchen des Helpsite von Blogger bringt nichts. Viele blogger haben gefragt wie sie ihre seiten Safemachen können. Aber nur ein link zum privicy zum Google. Wird empfählt ein specialist zu besugen. O ja für ein specialist ist die preis 250 euro pro stunde. Ich denke wir privatblogger brauchen kein angst zu haben!!
    Geniesse von deine wunderschöne Blumen.
    Hertzlichen grusse marijjke

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Urte,
    was für eine Pracht von Frühlingsblumen bei dir und sooo schöne Bilder. Deine gemalten sind auch sehr schön - wie immer. :-)
    Wünsche dir eine schöne sonnige Woche... Viele liebe Grüße ... Dorothea 🌻

    AntwortenLöschen
  8. Herrlich... die Tulpen lassen mich restlos dahinschmelzen!
    Liebe Grüßle und einen schönen Feiertag morgen,
    Heidrun

    AntwortenLöschen
  9. Prächtige Bilder, liebe Urte...sowohl die Fotos als auch deine Aquarelle...jetzt bin ich schon zweimal auf und ab ;-) und genieße diese Farbenpracht auch von der Insel.
    Lieben Gruß, Marita

    AntwortenLöschen
  10. hallo urte.... boah... diese frühlingspracht wieder bei dir auf dem blog. das sollte doch deine sorgen wegen den datenschutzrichtlinien völlig wegwischen. also, ich denke, das betrifft eher die blogger die damit ihr geld verdienen, die ein shop haben oder werbung für etwas machen womit sie geld verdienen. ich glaube das betrifft dich doch nicht oder? und das mit den kommentaren hast du in meinen augen schon perfekt gelöst. wir schweizer gehören ja nicht zu eu und darum wird mich das ganze zur zeit wohl nicht betreffen aber zur sicherheit hab ich das mit den kommentaren auch mal ganz unten bei meinem blog hingeschrieben. ich könnte mir vorstellen dass das auch noch etwas mit google zu tun hat. sie stellen uns doch ihren "blogspot" zur verfügung, also ist doch auch google der betreiber dieser seite oder nicht? ich stelle mir das vor wie instagram. dort stelle ich auch bilder rein und jeder kann kommentieren. oder muss man da jetzt auch immer was hinschreiben von wegen datenschutz? ach ja, da kommt sicher noch licht ins dunkel und ich denke das betrifft eher die grossen wie eben facebook, google etc., ♥lichst, marika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. JJaaa, die Schweizer waren schon immer sehr gescheit, die machen das alles nicht mit mit der EU usw.
      Ich ziehe in die Schweiz, aber die wollen mich nicht. :-)

      LG Eva

      Löschen
    2. liebe eva-maria h., ich weiss zwar nicht warum dich die schweizer nicht wollen aber soooo einfach ist es hier auch nicht und so ganz ohne eu funktioniert es hier nicht. auch wenn den schweizern das immer "vorgeworfen" wird von wegen die schweizer sind rosinenpicker... und sie machen es sich einfach und von wegen den ausländern etc. da gäbe es romane darüber zu schreiben ganz zu schweigen dass auch die schweiz an die eu zahlt und nicht zu knapp... ich sag nur "kohäsionsmilliarde". das sind themen da streiten sich ganz viele menschen darüber. hier in der schweiz wie auch in der eu... politik eben hüben wie drüben! ♥lichst, marika

      Löschen
  11. Hallo Urte,
    ich habe mich vorläufig mal entschieden den Blog zum 25. Mai auf privat umzustellen. Mir ist das Risiko zu gross von irgentwelchen kostenpflichtigen Abmahnungen. Zuerst dachte ich ja auch was kann schon passieren bei einem nicht kommerziellen Blog. Vielleicht ändert sich ja noch was. Habe dich und auch eine Menge anderer Blogger wenigsten auf Instagram gefunden . Ein kleiner Trost.
    LG Dagmar

    AntwortenLöschen
  12. Hallo liebe Urte,
    bald wissen wir mehr und ich hoffe, Deutschland nimmt sich auch noch ein Beispiel an Österreich.
    Schön sieht es bei Dir aus, so bunt und fröhlich.
    Irgendwie ganz anders als die Situation im Moment hier in der Bloggerwelt.
    Allmählich schlägt es mir auf den Magen, obwohl ich fast alles geändert habe.
    Dir einen schönen Abend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  13. ...so tolle Bilder wieder, liebe Urte,
    sowohl aus deinem Garten als auch die gemalten...eine Freude...

    nun komm gut in den Wonnemonat,
    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Urte,
    Salomonssiegel liebe ich auch sehr. Ich habe mittlerweile eine schöne kleine Gruppe unter dem Apfelbaum. Nur Maiglöckchen habe ich nicht.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  15. schön, daß du den Mut hast weiter zu machen, ich werde es auch tun. Hoffen wir also gemeinsam darauf, daß uns nichts passiert..... Liebe Grüße der Achim

    AntwortenLöschen
  16. Das Salomonssiegel ist eine wunderschöne Ergänzung zu deinen anderen Frühjahrsglöckchen. Interessant....das mit dem Siegel am Boden...;-)
    Mach dir nicht zu viele Gedanken über die DSGVO. Es wird sich eine akzeptable Lösung finden, denn es gibt schon viel zu viele Blogs im Netz.
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Urte, wunderschön ist dein Bericht aus deinem Garten!
    Geniesse die Frühlingstage, Herzlichen Gruss Moni

    AntwortenLöschen
  18. Deine Bilder sind traumhaft. Auch wenn die DSGVO wie ein Damoklesschwert über der Bloggerwelt zu hängen scheint, finde ich doch, dass Vieles sehr sinnvoll ist! Ich will z. B. nicht, dass die Daten meiner Besucher, nur, weil ich Google Schriften auf meinem Blog verwende, an Google weitgeleitet werden. Wenn man sich ein wenig mit den Vorschriften auseinandersetzt, erkennt man durchaus einen gewissen Sinn. Auch wenn es für viele Blogger vielleicht schwierig erscheint, sollte man sich doch ein wenig mit dem Ganzen beschäftigen. Auch mir ist noch nicht alles hundertprozentig klar. Ich denke damit befinde ich mich aber in guter Gesellschaft. Ich habe bisher versucht, die Vorschriften nach bestem Wissen und Gewissen umzusetzen. Und ich werde mich auch weiterhin informieren.
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. deine Besucher sind in der Regel Blogger..
      sie haben also ihren eigenen Blog
      meinst du nicht Google hat ihre Daten längst ;)
      und egal wo man sich im Netz bewegt
      Daten werden überall gezogen auch weiterhin
      ich glaube nicht dass sich da sehr viel ändert
      das sollte man wissen wenn man sich ins Net begibt
      ich hoffe dass sich die ganze Aufregung bald legt und man wirklich sieht was Sache ist
      LG
      Rosi

      Löschen
  19. Wunderschöne Fotos! Ich bewundere immer die Vielfalt in deinem Garten! Ja die DSGVO macht mir auch noch Kopfzerbrechen, hab schon überlegt, mal kurzfristig auf Tauchstation zu gehen...
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  20. Unvorstellbar, wenn wir Deine einzigartigen Bilder nicht mehr anschauen dürften- ich bin mir sicher, dass wir uns auch nach dem 25.5. weiterlesen werden!!!:)
    Dank für Dein immerwährendes " Augenglück"! sagt herzlich Angela

    AntwortenLöschen
  21. Wie wunderschön deine Bilder sind liebe Urte, und eins ist sicher auch wenn es für mich evtl. so wie es derzeit aussieht nicht mehr weiter geht auf dem Blog, werde ich dich weiterhin besuchen kommen und deine schönen Bilder anschauen, alles Liebe vom Reserl

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Urte,
    Toll,wie die Natur momentan explodiert!!! Deine Bilder sind wie immer traumhaftschön ♥♥♥ sehr schön sieht es bei Dir aus, so fröhlich...
    ich sehe das genauso mit der ganzen EU-Verordnung aber irgendwie hoffe ich dass es weiter geht ...
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Urte,
    wow, deine Bilder sind wieder einmal wunderschön! Bei uns ist die Natur im April auch "explodiert" und wir haben jede freie Minute im Garten genossen. Hoffentlich geht es so weiter im Mai!
    Schönes Wochenende und liebe Grüße,
    Carina

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Urte,

    ja der Mai der ist schon ein besonderer Monat. Ich liebe ihn sehr, denn erfreut einen einfach mit einem Blütenreigen und auch das herrliche frische Grün ist immer so besonders farbintensiv. Herrlich Deine Fotos. Es wäre echt schade wenn es nicht mehr weiter gehen würde. Ich drücke uns allen die Daumen.

    Herzliche Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Urte,
    mir gefallen sie auch alle - aber ich würde mir ehrlich gesagt kein Salomonssiegel und keine Maiglöckchen in den Garten holen, da ich hier Bärlauch angepflanzt habe. Normalerweise kann ich sie zwar auch gut unterscheiden, aber ich habe festgestellt, dass es Reifungszustände gibt, wo selbst die Griffkonsistenz und Optik nicht genau zu unterscheiden ist (und was den Geruch betrifft: Wenn du mehrere Bärlauchblätter geerntet und daran geschnüffelt hast, kannst du u.U. nicht mehr genau erkennen, was jetzt alles "knofelig" riecht und was nicht...) Also bitte unbedingt vorsichtig sein!
    Was die DSGVO betrifft - soweit ich inzwischen mitgekriegt habe, gilt auch in Deutschland, das allfälige Abmahnungsgebühren abhängig von den Einkünften des "Unternehmens" sind, das eine Website betreibt. Sprich: Wenn du mit deinem Blog keine Einnahmen erzielst, kann der Prozentsatz wohl nicht hoch sein... ;-)
    Herzlichst, die Traude

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nicht ganz liebe Traude.. die Strafen verhängt ein Gericht (aber nach Verhältnismäßigkeit.. da muss vorher jemand klagen .. )
      Der Abmahner erhebt seine "Auslagen " und verlangt eine "Unterlassungserklärung .. danach klagt er meist wenn du nicht reagierst

      liebe Grüße
      Rosi
      das sind beim ersten Mal wenn ich richtig gelesen habe bis zu 300 Euro

      Löschen
  26. hach..
    ich dachte ich hätte hier schon meinen Senf dazu gegeben ;)

    so fantastische Bilder zeigt du wieder
    und das zarte Aquarell
    einfach bezaubernd und eine Wohltat für die Seele

    lass dir nur den Mut nicht nehmen

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Urte, von Herzen wünsche ich Dir schöne Pfingstfeiertage!

    Ein herzlicher Sonnengruß...
    von Heidrun

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden Kommentar.
Und solltest du hier bei mir kommentieren, erklärst du dich automatisch mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Von Nutzern die Kommentare in meinem Blog hinterlassen, werden neben den Kommentaren auch der Zeitpunkt ihrer Erstellung und der zuvor durch den Kommentator gewählte Nutzername gespeichert. Dies dient meiner Sicherheit, da ich für widerrechtliche Inhalte auf meiner Webseite belangt werden kann, auch wenn diese durch andere Benutzer erstellt wurden. Bitte lies dir dazu auch meine Datenschutzerklärung durch.