Samstag, 7. Dezember 2013

Meine alte Puppenstube und warum ich Weihnachten so mag :-)

... heute bin ich auch zu Gast :-) Nämlich bei Lotta von Flottelottablau 
Als sie mich im Hochsommer fragte, ob ich bei ihrem wunderschönen Adventskalender
mitwirken möchte, musste ich erstmal umschalten :-)
Aber ich habe mich riesig gefreut. Nun habe ich lange überlegt und nachgedacht,
warum für mich Weihnachten etwas ganz Besonderes und hoffe euch gefällt mein Gastbeitrag
bei Lotta. Schaut doch einfach mal bei ihr rein. Da gibts noch mehr Bilder von meiner
alten Puppenstube. :-)

http://flottelottablau.blogspot.de/2013/12/7-turchen.html







Kommentare:

  1. Liebe Urte,

    das ist sehr beeindruckend!

    Alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Urte, dein Beitrag ist ganz zauberhaft geworden! Besonders freue ich mich, dass du die Puppenstube in mein Gedächtnis gerufen hast! Ich wünsche dir ein wundervolles Adventswochenende! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe urte,
    eine wunderschöne Puppenstube. Heute gibt es diese liebevoll
    gestalteten Möbel etc. nicht mehr. Da wird alles auf Barbie gemacht
    oder Hightech.
    Deine Deko ist auch sehr schön und stilvoll.
    Ein schönes Adventwochenende wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Urte,
    was für eine wunderschöne Puppenstube, wo ist eigentlich meine, ich muss sofort meine Mutter fragen wo die die hingegeben hat. Ich glaub die alte Puppenstube gibts nimmer :-(.
    Hab einen schönen 2. Advent alles Liebe von Tatjana

    AntwortenLöschen
  5. Oh wie schön, so gemütlich mag ich es auch sehr!
    Danke für die tollen Bilder!
    Hab einen schönen 2. Advent, mit lieben Grüssen Moni

    AntwortenLöschen
  6. Deine Puppenhauseinrichtung erinnert mich an die Einrichtung unseres Hauses in meiner Kindheit!
    Ach und morgen brennen an deinem wunderschönen Advent ja schon zwei Kerzchen... die Zeit rauscht!
    Herzliche Grüsse und hab eine feine Adventszeit
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Urte
    Wunderschön und unbezahlbar sind solch wunderbare Erinnerungen!
    Ganz liebe Grüsse und hab einen schönen 2. Advent ... hoffentlich einen weniger hektischen :-)
    Ida

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Urte,
    so eine Puppenstube hatten wir früher auch. Es war eine Freude, damit zu spielen, und immer mehr Kleinigkeiten dafür zu basteln oder umzuwidmen.
    Einen schönen 2. Advent wünscht dir
    Elke

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Urte,

    ein wunderbarer Post. So schön ist das Puppenhaus. Ich hätte meins auch nie hergeben sollen.

    Herzliche Abendgrüße

    Kerstin

    AntwortenLöschen
  10. Bei Lotta hast du einen schönen Beitrag und hier ist es auch schön - besonders der Engel und der Bergmann.
    Ich wünsche schon mal einen feinen 2ten Advent für dich und deine Familie

    Liebe Grüße - Monika mit Bente

    AntwortenLöschen
  11. Leider hat sich meine Schwester das Puppenhaus unter den Nagel gerissen als sie ihre erste Tochter bekam. Aber ich hab noch eine Puppenküche hier stehen, auch wenn sie grad ziemlich vor sich hinstaubt.....

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Urte,
    eine Puppenstube hatte ich irgendwie nie,nur einen Bauernhof,aber damit war ich auch glücklich!
    Die tolle Puppenstube meiner Tante hab ich aber immer bewundert!
    Einen schönen 2. Advent wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Urte,
    deine alte Puppenstube ist eine ganz feine und auch dein Post bei Lotta hat mir gut gefallen, aber Augen habe ich heute eigentlich nur für diesen ganz, ganz tollen weissen Küchenschrank, toll!
    Liebe Grüße,
    Heidi

    AntwortenLöschen
  14. Herrlich, deine alte Puppenstube war ja ganz schön stylisch! ich habe auch erst letztens meine alten Puppenstubenmöbel bei meinen Eltern mitgenommen, eine Schuhkarton voll... irgendwas mach ich damit,aber ich weiß noch nicht was. Sie sind eher ländlich, also nicht so stylisch wie deine, das spärch wohl für weißen shabbystil, oder? - liebe Grüße zum 2. Advent, JULE

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Urte,
    das sind Kostbarkeiten, die man nie mehr hergeben möchte, ich habe leider keine Puppenstube mehr aber dank Deinem schönen Post werden die Erinnerungen daran wach, dankeschön dafür!
    Und nun klicke ich mich zu Lotta, um noch mehr Schönes zu erleben....

    Dir und Deinen Lieben einen gemütlichen 2. Advent
    mit herzlichen Grüßen aus dem Drosselgarten von Traudi

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Urte,
    oh ja, die alten Puppenstuben, was waren die doch schön! Ich kann mich erinnern, daß jedes Jahr zu Weihnachten Opa und Papa darin werkelten, da wurde neu tapeziert, und neue Lämpchen und Farbe angebracht. So war es jedes Jahr zu Weihnachten wieder eine wunderschöne Überraschung für uns als Kinder :O)
    Ich wünsch Dir noch einen gemütlichen Abend!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Urte, so eine feines Puppenhäuschen hatte ich leider nicht. Aber dafür geniesse ich eben jetzt die wunderschönen Bilder bei dir:-))): LG Daniela

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Urte,
    ich hatte auch so ein schönes Puppenhäuschen. Deine Bilder erinnern mich gerade an schöne
    Weihnachten die ich bei meinen Großeltern erleben durfte. Am Heiligabend saßen alles meine Puppen mit neuen Kleidern, die meine Oma genäht hatte, unterm Tannenbaum. Der sah übrigens genau so aus wie auf Deinem Bild bei Lotta.
    Ach, da schwelgt man schon in Erinnerungen!
    Liebe Grüße Angela

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Urte
    Die Puppenstube erinnert mich an meine Kindheit. Wunderschön!
    Ich wünsche Dir einen guten Wochenstart und alles Liebe.
    Herzlichst grüsst Dich Yvonne

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Urte,
    wundervoll nostalgisch!!!
    Liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Urte, danke für Deinen lieben Kommentar bei mir. Die alte Puppenstube ist herrlich. Sowas hatte ich auch als Kind, aber dann hat meine Mutti sie irgendwann abgegeben, als ich nicht mehr damit gespielt habe. Heute habe ich ein Puppenhaus, das mein Mann mir gebaut hat. Ich sitze tatsächlich manchmal davor und möchte spielen so wie früher, aber dann denke ich, das ist doch albern. Dann schaue ich mir nur die Sachen wieder an und räume mal um und dekoriere mal anders. Aber das schöne kindliche Spiel ist verloren gegangen.
    Ich wünsche Dir noch eine schöne Adventszeit und sende liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  22. liebe Urte,
    deine lieben Worte zum Nikolaus haben mich sehr berührt, hab lieben Dank!! Deinen schönen Gastpost habe ich eben gelesen und mich sehr dran erfreut. Deine alte Puppenstube ist ähnlich wie meine, schade, dass ich sie irgendwann verlor.
    So süß, das alles und irgendwie vertraut.Ganz liebe Grüße und eine schöne neue Adventswoche, cornelia

    AntwortenLöschen
  23. Ach, liebe Urte!
    So ein schöner Gastpost. Wirklich sehr liebevoll. Es ist schön, daß Du sie noch besitzt, Deine Puppenstube. Da wir einige Male umgezogen sind, ist von meinen Spielsachen fast gar nichts mehr da.
    Ich wünsche Dir einen schönen Abend. Liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen