Freitag, 1. Februar 2019

Naschen ohne Gewissensbisse

Oje, wir haben schon Februar und der letzte Monat verging wie im Flug. Unser brasilianischer Austauschschüler ist nun wieder in seine Heimat gereist und hier ist der Alltag eingekehrt. Wir haben natürlich viel unternommen mit ihm und waren zur Weihnachtszeit in Dresden und später dann in den Rübeländer Höhlen, in Neubrandenburg bei meinen Eltern, auf Burg Falkenstein, Burg Stargard und bei Eiseskälte und Schnee auf dem Brocken. Die Brockenwanderung gefiel ihm am besten. Der Brocken ist schon immer sehr aufregend und der Marsch durch die vereisten Eckerlöcher war ein richtiges Abenteuer :-)
Natürlich gabs in den letzten Wochen extra für ihn, viel leckeres Essen - aber auch viele Süßigkeiten und Kuchen und Kekse, da er das am liebsten mochte.
Tja, und jetzt müssen meine Männer sich leider, leider, leider wieder an gesündere Kost gewöhnen ;-) Eieiei!
Das ist natürlich gar nicht so recht nach ihren Nasen und ohne ein wenig Naschen gehts halt einfach nicht - sonst gibts Streik!
Na, ich probiere ja gerne mal gesunde, zuckerarme, oder kalorienarme Kuchen oder Kekse aus. Da wird dann ein Teil Mehl oder Fett ausgetauscht und man gibt Möhren, Zucchini, Bohnen oder ähnliches drunter. Aber sie merken es meistens und beschweren sich.
Jetzt hab ich jedoch eine gute Alternative gefunden, die ihnen schmeckt - Apfelmus. Den merkt man kaum und der Kuchen wird sehr lecker ohne komischen Eigengeschmack. Für den Kuchen auf dem Bild hab ich einen Brownie-Teig verwendet. Da gibts ja wirklich viele Ideen für solche Kuchen im Internet und ich hab euch mal ein paar dazu verlinkt - hier , hier und hier.
Meine Tulpen schicke ich noch zum Friday-Flowerday und zu Nicoles Hauch von Frühling.
Ich wünsche euch ein wunderschönes 1. Februarwochenende!
















Kommentare:

  1. Liebe Urte,

    herzlichen Dank für deinen schönen Post.

    Alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Ganz großartig finde ich die Brockenfotos. Aber auch die anderen geben gut Stimmungen wieder.
    Schön, wieder von dir zu hören & zu lesen.
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Urte,
    uff, das ist ja ne ganze Menge. Übrigens, mit Gemüse und Gewürzen backe ich schon lange usw. Ich habe es mal vorgestellt und es kam gar nicht so gut an im Blog. Aber ich mache das mal wieder.
    Dresdene finde ich inzwischen nicht so interessant, wie Leipzig. Hier habe ich mein Herz verbissen, wenn mir auch der sächsische Dialekt etwas komisch vorkommt, aber das kommt wahrscheinlich auch, daher, dass die meisten Grenzposten sächsisch gesprochen haben, wenn wir früher durch die DDR gefahren sind.
    Aber freundlich waren sie immer.

    Schöne Bilder vom Brocken, da waren wir vor ca. 1 1/2 Jahren, als wir in Quedlingburg usw. waren. Ist auch schon ne Weile her, aber wir hatten keinen Schnee, aber wir haben ne Menge gesehen.
    Ein schöner Strauß in deiner Küche, Tulpen kommen bei mri auch wieder.
    Ich stehe auf französische, aber die kommen wohl noch nicht.

    Ganz liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Eva

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Urte,
    danke für deine Rezepte - ein kalorienarmer Kuchen wird hier am Sonntag auch gewünscht, da kommen sie wie gerufen. ;-)
    Deine Brockenbilder sind brilliant...so ein tolles Winterwonderland, davon können wir nur träumen. Leider fiel mein letzter Brockenbesuch wg. heftiger Regenfälle aus, doch vielleicht gibt es ja nochmal eine Gelegenheit.
    Hab ein feines Wochenende - lieben Gruß, Marita

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Fotos. Schön, dass ihr euch so gut um den Schüler gekümmert habt...

    AntwortenLöschen
  6. Oh, backen mit Apfelmus...das hab ich irgendwo mal gelesen. Danke für den Tipp....Karottenkuchen steht bei uns auch nicht so hoch im Kurs...;-))
    Wow.....was der Brasilianer alles bei euch erleben durfte. Wenn er jetzt an Deutschland zurück denkt, hat er sicher tolle Erinnerungen im Kopf. Wie er über die Kälte denkt, weiß ich natürlich nicht.....;-))
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Urte,
    was für schöne Bilder, die Burg und Brocken finde ich besonders schön durch die herrliche Winterlandschaft aus.
    Ja, ohne Süßes geht es gar, hier muss immer etwas Schokolade im Schrank liegen.
    Deine Tulpen finde ich besonders schön, danke fürs Verlinken.
    Dir einen schönen Abend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Urte,
    außer Rüblitorte hab ich noch nie mit Gemüse gebacken.
    Mit Apfelmus klingt ja auch supergut,mmh!
    Der Austauschschüler hatte bestimmt eine tolle Zeit bei euch mit vielen schönen Erlebnissen,Ausflügen und leckerem Essen!
    Er hat bestimmt Zuhause davon geschwärmt!
    Der Brocken hat im Winter auch seinen Reiz,das zeigen deine tollen Fotos!
    Ein schönes Wochenende wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Urte, wie schön Dich wieder zu lesen! Interessant und abwechslungsreich kommt der Post mit einer schönen Leichtigkeit daher - macht Laune wieder zu backen... das habe ich nämlich schon länger vernachlässigt!

    Ich wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende und sende herzliche Grüßle aus Augsburg, Heidrun

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Urte,
    deine Tulpen sehen bezaubernd aus, so leicht und frisch.
    Auf den Brocken bin ich auch schon ein paarmal gelaufen, aber immer ohne Schnee.
    Dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße von Petra.

    AntwortenLöschen
  11. Schöne Fotos! Die Tulpen sind auch wunderbar und mir gefällt die Bilder im Hintergrund.
    Liebe Grüße, Simona

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Urte, freue mich auch wieder von dir zu lesen. Sehr schöne Dinge habt ihr unternommen... Der Austauschschüler hatte es sehr gut bei euch und ihr wart sicher eine super Austauschfamilie! Die Fotos vom Brocken gefallen mir sehr. Eine verwunschene Winterlandschaft. Ich muss ja ehrlich gestehen, dass ich noch nie auf dem Brocken war. Egal zu welcher Jahreszeit, es muss toll zum Wandern sein. Freut mich auch, dass ihr in Dresden gewesen seid. Der Weihnachtsmarkt vor der Frauenkirche ist mit der Schönste. Herzliche Grüße und ein gemütliches Wochenende. Christine

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Urte,
    da habt ihr dem Gast ja das schönste eurer Region gezeigt, so wird er mit schönen Erinnerungen wieder nach Haus gereist sein.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  14. Die Tulpen sehen wunderbar aus, liebe Urte. Sie machen richtig gute Laune. Und Deine Fotos vom Brocken sind toll. Wie schön doch Deine (unsere) Heimat ist. Da wird der junge Mann bestimmt noch lange von erzählen. Ganz liebe Wochenendgrüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Urte,
    herzlichen Dank für diesen wieder wunderbaren Post! Deine Bilder, egal, ob Blüten oder Orte, hast Du wieder mit soviel Liebe gemalt, Du weißt, wie sehr ich sie mag :O)
    Einen herrlichen Ausflug zum Brocken habt ihr unternommen und tolle Bilder hast Du mitgebracht!
    Die Tulpen bringen ein bischen Farbe in das Winterwunderland :O)
    Ich wünsche Dir einen freundlichen Wochenstart!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Urte,
    da habt Ihr Eurem Gast aber ein wirklich tolles Programm und beste Verpflegung geboten! Vielen Dank für die schönen Ausflugsbilder, besonders die Eiszeit am Brocken hat mich beeindruckt.
    Liebe Grüße
    Karen

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Urte,

    Deine winterlichen Fotos vom Brocken sind ein Augenschmaus. Richtige eisige Fotos aber ich habe meinen Besuch dort oben auch als eisig in Erinnerung :-)). Ja, das Gesunde schmecken meine Männer hier auch immer sofort heraus, da kann ich nicht tricksen aber mit dem Apfelmus das ist eine super Idee und das muss ich natürlich auch ausprobieren! Vielen Dank.

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  18. wie schön dass es euer Austauschschüler so gut bei euch getroffen hat
    er wird sicher lange daran zurück denken
    fantastisch die Bilder vom Brocken
    da kann man sich wirklich die Brockenhexen dazu denken ;)
    auch die anderen Ausflugsziele sind sehenswert

    schön dass du wieder da bist ;)

    liebe Grüße
    Rosi
    bei dem Kuchen würde ich auch einmal zugreifen ;)

    AntwortenLöschen
  19. Oh ja, bei diesen Bildern glaube ich sehr gerne, das euer Gast viele schöne Eindrücke sammeln und mit nach Hause nehmen konnte! Das Bild vom Brocken in's Tal ist einmalig schön!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden Kommentar.
Und solltest du hier bei mir kommentieren, erklärst du dich automatisch mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Von Nutzern die Kommentare in meinem Blog hinterlassen, werden neben den Kommentaren auch der Zeitpunkt ihrer Erstellung und der zuvor durch den Kommentator gewählte Nutzername gespeichert. Dies dient meiner Sicherheit, da ich für widerrechtliche Inhalte auf meiner Webseite belangt werden kann, auch wenn diese durch andere Benutzer erstellt wurden. Bitte lies dir dazu auch meine Datenschutzerklärung durch.