Freitag, 19. April 2019

Die Zeit bis Ostern

... verging zu schnell. Und so viel ist passiert! Wir haben vor Augen geführt bekommen, in welch kurzer Zeit Feuer seine verheerende Macht ausübt. Innerhalb weniger Stunden zerstört es das Werk von Generationen großer Meister des Kunsthandwerk. Es ist so traurig. Aber alles auf dieser Welt ist eben vergänglich. Besonders die Zeit die man selber hat.
Man sollte wirklich jede freie Sekunde nutzen, für die Menschen, die man liebt und für die Dinge die einem wirklich am Herzen liegen. Es kann schnell zu spät sein.
Hier in diesem kleinen Interview beantworte ich Xenia vom Berlingarten.de ein paar Fragen und erzähle ihr darüber, was für mich persönlich sehr wichtig ist, um irgendwann einmal nicht zu sagen:
"Ach, hättest du doch deine Zeit für mehr Schönes im Leben genutzt."
https://www.berlingarten.de/interview-bloggerin-urte-elfenrosengarten/
Dankeschön, liebe Xenia :-) Auf Xenias Blog findet ihr noch mehr Interviews mit Gartenbloggern, aber vor allem viele, viele interessante Gartentipps und wunderschöne Bilder von ihrem eigenen Garten. Schaut einfach mal rein :-)
Im Garten ist diese Woche auch so einiges passiert. Eigentlich wollte ich diesen Post ganz in Ruhe vorbereiten. Keine Chance. Das Wetter hat sich innerhalb kürzester Zeit von Frühling zurück auf Winter mit Schnee und nun auf Sommer gedreht. April halt! Alles war drin. Malen im Warmen, Gießen im Garten, Bienen beobachten, massenweise Unkraut rupfen oder Mäuschen beim Dösen zusehen. Diese kleinen Stubentiger wissen wie genießen geht :-)
Außerdem sind nun fast alle Tulpen aus Amsterdam am Blühen, tja, und? Es ist natürlich keine einzige blaue Blüte dabei :-)
https://elfenrosengarten.blogspot.com/2019/03/blaue-tulpen.html
Na, das hätte ich mir denken können. Allerdings war auch von den Farben, die ich selbst in Amsterdam ausgesucht hab, keine da!!!! Oha! Ausgesucht und gekauft hab ich Rosa, Lila und weiß - und was war in den Tüten? Gelbe und orange Tulpen! Da bin ich wohl selbst auch mächtig reingefallen ;-) Also - ab sofort dann doch lieber wieder Tulpenzwiebeln vom Baumarkt meines Vertrauens um die Ecke. Aber ich muss ja sagen, auch wenn ich diese gelben Sorten nie ausgesucht hätte, sie sehen schon sehr schön aus und passen einfach zu Ostern und zu den Butterblumen (Löwenzahn) auf der Wiese. Darum gibts diesmal auch gelbe Ostereier und einen gelben Osterstrauß für Helgas Friday-Flowerday!
Und nun wünsche ich euch ein wunderschönes Osterfest mit herrlichem Wetter und viel Sonnenschein! Liebe Grüße von der Urte aus dem ziemlich gelben Elfenrosengarten :-)














 



Kommentare:

  1. Da schon so gut wie unterwegs: habt es fein in den nächsten Tagen!
    ❤️ lich
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Urte,
    da bin ich jetzt aber schon enttäuscht. Hätte ich doch gern einmal gesehen, wie Tulpen in blau sind.... Aber das ist doch echt frech, mit welcher Dreistigkeit man da betrogen wird. Die haben scheinbar nur eine Sorte Tulpen und hängen einfach unterschiedliche Schilder dran. Und reklamieren kann man nicht, weil man nicht vor Ort ist. Schlimm so ein Benehmen.

    Naja und dass du keinen weißen Tulpen hast macht ja nichts, dafür war ja dein ganzer Frühlingsgarten weiß. Puhhhh das hatten wir nicht, aber 4 Grad Kälte mit wieder einigen Schäden dadurch. Das schöne Wetter hatte mich mal wieder verleitet und ich habe genau ein paar Tage, nicht mal eine Woche , zu früh ausgeräumt. Feige Neutrieb weg, Banane oberirdisch total erfroren, ausgepflanzter Rosmarin der Neutrieb erfroren. Wann lerne ich das blos mit den Ausräumen. Habe es in den letzten 30 Jahren nicht gelernt. Vielleicht habe ich ja noch mal 30 Jahre....

    Ich wünsche dir frohe Ostern und ruhige, schöne, erholsame Tage im Garten und mit den Liebe. Es grüßt, der Achim

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, mit den Tulpen ist schon ganz schön komisch.
      Es sind wirklich komplett, alles andere Farben als gekauft.
      Und es waren ja sogar richtig abgepackte geschlossene Tüten mit
      Foto und allem. Aber es nützt nun nichts mehr :-) nun ist der Garten gelb und gefällt mir trotzdem gut - und den Bienen und den Katzen ist es eh egal. Nur mein Jüngster hätte doch so gern blaue Tulpen gehabt :-)
      Schade, dass bei dir einiges erfroren ist. Bei uns gibt es oft sogar im Mai noch mal Frost. Da bin ich dann doch lieber vorsichtig.
      Der Harz und der Brocken sind zu nah dran.
      Liebe Grüße und auch dir und deinen Lieben frohe Ostern :-)

      Löschen
  3. Liebe Urte,
    herzlichen Dank für einen wunderschönen Post.
    Vorösterliche Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen liebe Urte,
    da warst Du ja heute mal schneller bei mir, als ich bei Dir ;-) Allerdings hatte ich heute ganz früh schon den Post bei Xenia entdeckt und hatte ja somit schon den Freitagspost vom Elfenrosengarten …
    Witzig, dass es bei Dir nun ungeplant auch so gelb ist. Ich musste nämlich erst noch mit den Mädchen einen Gartenspaziergang machen, bevor ich mich jetzt dem gelben Südhof widme.

    Stimmt, so ein Aprilwetter gab es ja - wir hatten Samstag auch ganz kurz dicke Flocken. Allerdings hatten wir am Sonntag traumhaften Frühfrost mit Sonnenschein. Nur habe ich gar nicht daran gedacht mich warm einzupacken ;-( Und nach der Erkältung nerven nun noch die letzten Birkenpollen. Aber Garten genießen lässt das ganz schnell vergessen. Und ich kann wirklich gut verstehen, wie wichtig Dir Dein traumhaftes Rosengärtchen vor allem auch als Inspirationsquelle ist. Es ist doch wirklich etwas wundervolles einen Garten zu genießen und sich derweil von Katzen umgeben zu sein. Darum mag ich auch kaum noch außer Haus&Garten sein ;-)
    Tja, und wie 'zerbrechlich' Natur und Menschenwerk ist, das haben wirklich die letzten Tage mal wieder ganz deutlich vor Augen geführt …
    Daher wünsche ich Dir ganz wundervolle Ostertage im Kreis Deiner Lieben.
    Sonnige Morgengrüße schickt Dir Silke

    AntwortenLöschen
  5. Bei mir in Garten tauchten auch gelbe statt weißer Narzissen aus. Es ist ärgerlich. Deine gelben Tulpen sehen aber wirklich wunderschön aus - deine Bilder sowuesi. Genieße die Osterfeiertage 🐥🐇🐣

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Urte,
    zwei gelbe "Ausreißertulpen" habe ich auch, doch im Laufe der Zeit passte mein Farbkonzept immer weniger und nun freue ich mich im Frühling über alle Farben und gelb darf gerne dabei sein.
    Ich wünsche dir und deinen Lieben schöne Ostertage und husche mal zum Interview herüber.
    Lieben Gruß, Marita

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Urte,
    Ich sehe dich auf die schönste Weise, Frühling und Ostern zu feiern! In die Kunst zu übersetzen, ist die Natur mit ihren Wundern etwas ... erhebend! Farben, Sonne, klarer Himmel Frühling!
    Ich wünsche Ihnen ein schönes Osterfest mit Ihren Lieben.
    Mit Liebe, Mia

    AntwortenLöschen
  8. Wieder mal keine Chance liebe Urte,
    die Katz ist im Wege :-))), diese Glückskatze ist sooo schön.
    Aber Freude beiseite.
    Für die Franzen ist Notre Dame ja sowas Großes, vor allem, wenn man bedenkt, was diese Kirche schon alles gesehen hat.
    Ich denke mal, es war eine Verkettung unglücklicher Umstände und das kann immer wieder passieren.
    Wenn man an Kirchen arbeitet und vor allem auch schweisst usw., schaltet man die Brandmeldeanlage aus aber man passt gut auf und hier ist halt soviel zusammengekommen und Feuer, Wasser, Luft und Erde sind die Grundelement, dagegen kann man nichts machen.
    Schöne Bilder hast du wieder im Programm.
    Wir haben heute morgen in der Kirche im Chor gesungen und wollen jetzt ein wenig klettern gehen, wo? Das schreibe ich demnächst mal.
    Frohe Ostern wünsche ich dir und alles Liebe und noch einen lieberen
    Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Urte,
    es kommt eben oft alles anders als man denkt und im April sowieso mit dem Wetter!
    Schlimm,was in den letzten Tagen so passiert ist in Europa!
    Meine Tulpen für kleines Geld,die wir im Herbst gesteckt haben im Gemeinschaftsbeet, blühen tatsächlich alle in Rosa :)
    Deine gelben sehen jedenfalls auch superhübsch aus!
    Ein paar sonnige und erholsame Osterfeiertage wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  10. Im Moment ist unser Garten auch ziemlich gelblastig, aber im Frühling stört mich das in keinster Weise!
    Komischerweise haben hier immer die Tulpen in den Farben geblüht die ich auch gekauft habe. Allerdings nehmen die ganz normalen Roten mit der Zeit überhand, ich glaube da muss ich mal regulierend eingreifen 😊

    Ein frohes Osterfest

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  11. Es ist eigentlich schon fast eher Sommer! Kaum zu glauben, dass es bei Euch sogar noch Schnee gab. Hier hat es seit Wochen nur ein paar Tropfen geregnet und folglich ist schon wieder alles mega trocken!
    Ich werde mir gleich mal Dein Interview ansehen!
    Ein schönes Osterfest wünscht Dir
    Margit

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Urte,
    das gelb wirkt sehr frühlingshaft und fröhlich, so richtig nach Sonnenschein. Mir gefällt es sehr, obwohl es eigentlich nicht zu meinen Lieblingsfarben zählt.
    Du pflegst einen sehr hübschen Garten!
    Liebe Grüsse
    Eda

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Urte,

    herzlichen Dank für Deinen Besuch auf meinem kleinen Blog. Bei Dir blüht es so schön und egal welche Farbe, ich liebe sie alle.

    Deine Bilder sind wunderschön und hier am Bodensee haben wir schon seit einigen Wochen wieder mal keinen Regen. Ich muss inzwischen die Beete schon mit dem Schlauch gießen.

    Liebe Grüße und ein schönes Osterfest wünscht Dir Burgi

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Urte,
    was für ein klasse Bild mit der fliegenden Mauerbiene über dem Löwenzahn! Ein richtiges Action-Foto.
    Schade, dass kein Wunder geschehen ist und die Tulpen doch blau blühen. Naja, schön sind sie ja in jeder Farbe.
    Schöne Ostern!
    Elke

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Urte,
    Das sind wunderschöne Bilder♥♥♥
    Ich wünsche Dir und deiner Familie schöne Ostern mit viel Sonnenschein.
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  16. So wundervolle Bilder, liebe Urte. Du bist eine richtige Künstlerin!
    Ich wünsche dir und deinen Lieben ein frohes Osterfest!
    Ganz liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Urte,
    auch von mir gibt es noch ganz liebe Ostergrüße für dich und deine Familie. Viel Freude wünsche ich dir in deinem schönen Garten. Das Wetter ist ja perfekt, nachdem man uns vor einer Woche noch einmal mit Schnee überrascht hatte. Hier war es auch weiß und ziemlich kalt.
    Viele liebe Grüße von Doris

    AntwortenLöschen
  18. Zauberhafte Fotos und Bilder, liebe Urte !!! Herzliche Grüße und einen schönen Ostermontag, helga

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Urte, Dein feiner Blütenzauber ist unvergänglich schön gezeichnet. Ja, wir müssen uns jeden Tag fragen, wie wir unsere Stunden gestalten. Die Lebensuhr tickt... Momente des Glücks sind kostbar, bleiben in Erinnerung.

    Dieser verheerende Brand hätte verhindert werden müssen. Es zeigt einmal mehr, welch' ungeheuere Vernichtung Feuer mit sich bringt. Oder anderswo eine Sturmflut...

    Nichtsdestotrotz: Frohe Ostern und ich sende frühlingsfrische Grüße, Heidrun

    AntwortenLöschen
  20. Guten Morgen, liebe Urte,
    ich hoffe, ihr hattet ein fröhliches Osterfest!
    Danke für die wunderschönen Garten, Aquarell - und Miezenbilder!
    Hab eine schöne neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Urte,
    grins, zu Gelb musste ich ebenfalls "gezwungen" werden - ich wollte eine rosa Kletterrose, aber die entpuppte sich beim Erblühen als gelbe... und sieht durchaus hübsch und sonnig aus. Deine gelb-roten Tulpen finde ich auch sehr schön, sie haben Temperament!
    Oh, sogar Schnee gab es bei euch noch! Bei uns hat sich der April fast ausschließlich freundlich benommen, eigentlich sogar fast ZU freundlich, weil es kaum geregnet hat und wir täglich gießen mussten. Heute hatte es 26 Grad, morgen soll es 28 bekommen. Sommer also. Aber danach kommt angeblich der Frühling zurück (mit Temperaturen unter 15 Grad...)
    Ich hoffe, ihr hattet wunderschöne Ostern!
    Herzlichst (mit ganz lieben Miezenkraulern), Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2019/04/verwandlungen-oder-alles-neu-macht-der_20.html

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden Kommentar.
Und solltest du hier bei mir kommentieren, erklärst du dich automatisch mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Von Nutzern die Kommentare in meinem Blog hinterlassen, werden neben den Kommentaren auch der Zeitpunkt ihrer Erstellung und der zuvor durch den Kommentator gewählte Nutzername gespeichert. Dies dient meiner Sicherheit, da ich für widerrechtliche Inhalte auf meiner Webseite belangt werden kann, auch wenn diese durch andere Benutzer erstellt wurden. Bitte lies dir dazu auch meine Datenschutzerklärung durch.