Freitag, 8. November 2019

Vergoldeter Herbst

Im Herbst möchte ich für meine Bilder am liebsten nur Gold, Gelb, Orange und Rot verwenden. Noch ein wenig Rosa, Olivgrün und Violett dazu und schon hat man die perfekten Herbstfarben zum Malen.
Die Farben im Garten dienen als Vorlage. Herrlich das zarte Rosa, oder kräftige Pink der letzten Rosen, das leuchtende Rot der vielen Hagebutten, das wunderschöne Violett der Chrysanthemen zum Gold der Blätter.
Viele Rosen blühen zwar nicht mehr, aber Pomponella, The Fairy, Souvenir de la Malmaison, Märchenzauber, Winchester Cathedral, William Shakespeare, Augusta Luise und Ghislaine de Feligonde haben noch Blüten und malen den Garten bunt. Die Natur ist einfach der beste Maler und zu gerne möchte ich alles so perfekt auf Papier festhalten können, bekomme es aber leider nie so hin, wie ich möchte.
Da ich ja nun bald wieder in ein Kloster zum Ikonen malen und vergolden fahre, hab ich mal meine Blattgoldbestände gescheckt und beim Nachbestellen entdeckt, dass es auch Blattgold-Anlegemilch für Papier gibt. Das musste ich natürlich gleich mal ausprobieren und ich habe festgestellt - Gold passt fantastisch zu herbstlichen Bildern. Man sagt ja nicht umsonst goldener Herbst :-)
























Kommentare:

  1. Guten Morgen liebste Urte,
    zauberhaft, traumhaft, wunderschön ... wie könnte ich das noch steigern wenn ich Deine zauberhaften Bilder aus Deinem verwunschenen Garten anschaue und dazu Deine so feinen Pinselstriche? Die Idee mit dem vergolden gefällt mir sehr, so kommt der Ausdruck "Goldener Oktober" zu dem richtigen Glanz *lächel*
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag und einen guten Start in ein gemütliches und freundliches Wochenende!
    ♥️ Allerliebste Grüße, Claudia ♥️

    AntwortenLöschen
  2. Draga mea,
    Minunat, minunat!
    Natura si arta mestesugita la cote inalte. Ce poate fi mai frumos de atat?
    Un sfarsit de saptamana frumos,
    Mia

    AntwortenLöschen
  3. Wow, was für tolle Aufnahmen aus Deinem Garten - er ist wunderschön. Ich bewundere sehr Dein Mal- und Zeichentalent. Traumhaft schöne Bilder...

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Urte,

    wie immer bin ich ganz verzaubert von Deinen wundervollen Fotos und traumhaft schönen Malereien.

    Herzliche Grüße
    von Anke

    AntwortenLöschen
  5. Wundervoll du Liebe! Ich hatte einmal die Gelegenheit, einem Restaurator beim Vergolden zuzusehen und kann mir die meditative Sinnlichkeit in deine Arbeit denken.
    Schöne Zeit und danke für deinen lieben Besuch
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Urte,
    das ist ja klasse, Blattgold im Aquarell! Das passt super und macht es noch kostbarer als deine Bilder ohnehin schon sind.
    Für Weihnachten auch nicht schlecht.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Urte,
    auch der November hat - wie ich finde - seinen Reiz und er zeigt sich gar nicht so trist wie immer angenommen.
    Ich mag die vergehenden Blätter und noch ist hier vieles belaubt. Du zeigst wieder wunderschöne Bilder aus dem Garten und deinem Atelier. Mit Blattgold haben deine Aquarelle noch mehr Strahlkraft, super schön.
    Einen lieben Gruß von Marita

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Urte,
    was für zauberhafte Bilder.
    Ich wünsche dir noch viele goldene Herbsttage.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Urte,
    schön,wie du den Herbst vergoldet hast!
    So könnte es ewig weitergehen,wenn ich deine Gartenbilder betrachte!
    Wahnsinn,was alles für Rosen noch bei dir blühen!
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  10. Wow, diese vergoldete Chrysantheme ist genau meins! Wusste auch nicht, dass es eine EXTRA- Anlegemilch für Papier gibt. Deshalb sind meine entsprechenden Versuche nie so geglückt wie auf Holz. Ich habe übrigens auch schon Obst vergoldet für die Weihnachtstafel. Das kann man hinterher auch essen, wenn es gut geschält ist 😄.
    Viele Freude beim Ikonenkurs!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Urte,
    herzlichen Dank und liebe Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Urte, deine Werke sind ein Traum, wunderschön gemalt und dann noch das Gold dazu, das macht es noch edler als es schon ist. Und der Garten ist einfach wunderschön, die reinste Freude für die Augen. Danke für's Teilen und hab' ein wunderschönes Wochenende! Bianca

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Urte, was für eine faszinierende Technik nun auch noch Blattgold in Deine Kunstwerke zu integrieren! Und besonders reizvoll finde ich die Kombination von Gelb & Gold beim Ginkgoblatt. Obwohl mich natürlich auch gleich wieder Deine Baumgruppe auf orange-braunem Hintergrund verzaubert hat ;-)
    Ich konnte mich am leuchtenden November das ganze Jahr nicht sattsehen. Und nun ziehe ich endlich die blaue Schutzfolie von der Plexiplatte in der Kleiderkammer ab, denn dort steht die 3er Gruppe ganzjährig optimal. Und die Kratz-/Kletterwand im Wohnraum bleibt unseren Mädchen komplett erhalten …
    Ganz liebe Grüße schickt Silke

    AntwortenLöschen
  14. Deine Bilder sehen einfach umwerfend aus! Ich mag ja eigentlich orange überhaupt nicht, aber gerade für Herbstmotive ist diese Farbe ein MUSS! Im Frühjahr und Herbst dürfen die Farben durchaus kräftig sein. Die Kombination mit Gold ist einfach toll.
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Urte,
    gerade weiß ich gar nicht, ob mir deine Aquarelle oder die Fotos besser gefallen.
    Alles strahlt so wunderbar golden und doch wirkt es morbid. Ich mag das total.
    Gerade ist es eine Freude in der Natur zu sein und genau das fängst du ein!
    Herzlicher
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  16. Ja liebe Urte, Natur hat den allerbesten Maler aber dahinter kommst gleich Du mit Deiner goldenen Feder :-)). Herrlich sind Deine Bilder anzuschauen. Ich warte hier dringend noch auf den Maler denn mein Eisenholzbaum hat noch seine grünen Blätter und ich möchte ihn doch so gerne noch bei Mein Freund der Baum vorstellen. Bitte schicke ihn dringend hiereher. Ich warte halt mal geduldig....!

    Liebe Sonntagsgrüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  17. hach
    ich bin wieder hin und weg
    es gibt gar keine Worte die das ausdrücken was man empfindet wenn man deine Werke sieht
    die sind einfach umwerfend schön ;)
    und so viele Rosen blühen noch bei dir
    herrlich
    viel Freude im Kloster

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden Kommentar.
Und solltest du hier bei mir kommentieren, erklärst du dich automatisch mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Von Nutzern die Kommentare in meinem Blog hinterlassen, werden neben den Kommentaren auch der Zeitpunkt ihrer Erstellung und der zuvor durch den Kommentator gewählte Nutzername gespeichert. Dies dient meiner Sicherheit, da ich für widerrechtliche Inhalte auf meiner Webseite belangt werden kann, auch wenn diese durch andere Benutzer erstellt wurden. Bitte lies dir dazu auch meine Datenschutzerklärung durch.